Schreddern von Ästen

Diskutiere Schreddern von Ästen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mal 'ne Frage an Euch. Also ich hole meinen beiden oft frische Zweige und Äste, die sie eigentlich schreddern können und sollen :D ....

  1. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo,

    mal 'ne Frage an Euch. Also ich hole meinen beiden oft frische Zweige und Äste, die sie eigentlich schreddern können und sollen :D . Die dünneren Zweige binde ich zusammen und hänge sie in die Voli (oder sonst wohin) damit sie sich auch ein bischen anstrengen müssen um die Knospen bzw. Blätter abzunagen.

    Die dickeren Äste kommen dann als neue Sitzgelegenheit in die Voli.

    Ich habe festgestellt, dass die beiden fast nur die Knospen/Blätter abzupfen, aber die Rinde kaum anrühren :p

    Wie ist das denn bei Euren? Denn je nachdem wieviele Knospen/Blätter sie abzupfen konnten, sind sie später beim Freiflug auch nicht so frech und lassen das andere Holz (wie z. B. die Schränke, Kommoden) und meine Pflanzen eher in Ruhe :dance:
    Habe nämlich das Gefühl, das es den beiden trotzdem einfach mehr Spaß macht, verbotene Dinge zu untersuchen und anzuknabbern als die dafür vorgesehenen Äste :k. Denn ich finde, die könnten ruhig mehr Äste so wirklich "schreddern".

    Freue mich auf Eure Erfahrungen.
    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 12. April 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo elvira...

    bei uns kommt es immer auf die Ast"art" an... Äste von Buchen, Weidenkätzchen oder Kirschnbäumen werden razeputz zerkleinert... Apfelbaum, Zwetschge oder sonstiges wird auch nur "oberflächlich" barbeitet!!

    Möbel/Pflanzen fressen meine gar nicht an!! (also das eine Paar das ich im Wohzimmer habe, die andere sind ja in Volieren!!)...
    Meine lieben auch noch Sisalseile, die werden auch bis auf den letzten Faden zerstört!!.... ;)
     
  4. #3 Lobikadi, 2. Mai 2005
    Lobikadi

    Lobikadi Guest

    :zustimm:
    kommt es immer auf die Ast"art" an... Äste von Buchen, Weidenkätzchen oder Kirschnbäumen werden razeputz zerkleinert... Apfelbaum, Zwetschge oder sonstiges wird auch nur "oberflächlich" barbeitet!!
    :zustimm:

    So halten es meine beiden auch, sie sind sehr wählerisch :D

    Sehr gerne werden auch Sachen (Untersetzer, Flaschenverschlüsse usw)
    aus Kork geschreddert.

    Auch Zapfen von Nadelhölzern werden gerne zerlegt. Ganz besonders echte
    Pinienzapfen sorgen hier für eine längere Spielzeit.

    Aber das alles hält sie nicht davon ab, wenn ich nicht aufpasse,
    an Möbeln und allem möglichen herum zu knabbern :D

    Sie wissen genau was sie nicht dürfen, aber versuchen es immer wieder :D

    Also, Freiflug nur unter Aufsicht.
     
  5. #4 Sonya0_7, 2. Mai 2005
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich nur bestätigen.
    Die genannten Äste sind total beliebt, da sieht der Käfig und der Kletterbaum aus, wie ein Holzschlagplatz im Wald.
    Das hindert aber niemanden daran, bei Freiflug alles anzuknabbern, was sich nicht bewegt. Selbstverständlich wartet man, bis ich kurz das Zimmer verlassen habe und dann geht's an die Arbeit. Schnell, bevor die Alte wieder kommt.....
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  6. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Juhuu !

    Unsere Kragen werden die letzte Zeit mit Haselnußzweigen von nem netten Kollegen versorgt.Als ich ihn auf seine Frage - wie lange die denn halten - sagte,so ein max. zwei Tage,hat er mich ganz ungläubig angesehen.Okay,spätestens dann sind die Blätter und ganz dünnen Ästchen runter und nun machen sie sich an der Rinde zu schaffen.
    Buche mögen sie nicht so gerne,aber sonst fast alles :+schimpf !!!

    Gruß Melanie
     
Thema:

Schreddern von Ästen

Die Seite wird geladen...

Schreddern von Ästen - Ähnliche Themen

  1. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  2. Wer hat Äste anzubieten?

    Wer hat Äste anzubieten?: Hallo, suche für meine Mopas 3 lange Äste (2-3m), um ihnen einen Kletterbaum zu basteln. Hat jemand vielleicht Äste aus dem Garten (natürlich...
  3. Äste als Sitzstangen

    Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich bin etwas verunsichert. Ich habe im Garten eine Süsskirsche und eine Feige (brown turkey) stehen....
  4. welche Äste als Sitzstangen

    welche Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, ich möchte in Paula's Heim neue Äste machen und überlege, wo ich diese am besten herbekomme. Im Grten hätte ich einen...
  5. Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?

    Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?: Hallo, ich wollte meinen zwei selber zwei Schaukeln bauen, weil ich keine passenden mit Natur Ästen finden konnte... nur jetzt mein Problem: Ich...