Schreien-Mauser??

Diskutiere Schreien-Mauser?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich bin mir ziemlich sicher über das Thema hier schon mal was gelesen zu haben, aber bei den Dauerbrennern habe ich es nicht gefunden......

  1. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ich bin mir ziemlich sicher über das Thema hier schon mal was gelesen zu haben, aber bei den Dauerbrennern habe ich es nicht gefunden...

    Ich habe fünf Wellensittiche, zwei Männchen und drei Weibchen. Ein (unechtes) Paar habe ich schon lange, die anderen drei sind seit Februar dazu gekommen.
    Am Anfang haben beide Gruppen sich ignoriert, dann hat "mein" Weib ihrem Namen "Zicke" alle Ehre gemacht und die anderen ein bisschen gepiesakt, aber nicht so dass es schlimm war und die anderen wussten sich auch zu wehren.
    Sie bekommen jeden Tag Freiflug, im Moment sogar fast den ganzen Tag, da ich zur Zeit nicht arbeiten gehe.
    Letzte Woche Freitag fing das "neue" Männchen, Oskar, plötzlich an ununterbrochen zu schreien (Kontaktruf, dieses laute, kurze Schreien). Er hörte den ganzen Tag nicht auf. Am nächsten Tag auch nicht, ich musste den Käfig ins Schlafzimmer stellen weil es mir igendwann doch an die Ohren ging.
    Am Tag danach war er ruhiger, kann vielleicht auch daran liegen dass ich alle relativ früh morgens rausgeschmissen habe (Käfigoberteil ab und umdrehen, denn sonst gehen die zwei neuen Weiber fast nie raus).
    Jetzt war es ein paar Tage immer nur minutenweise, eben wurde es wieder etwas länger.
    Was hat der Vogel? Die einzige Veränderung ist ein neuer Kletterast, der an der Decke hängt, aber der war schon eine Woche vorher da und alle sitzen sehr gerne darauf. Sonst ist alles gleich geblieben: Futter, Wasser, Freiflug...
    Er schreit im Käfig, er schreit draußen, er schreit neben seinem Weib oder wenn es weg ist.....also immer:( Liegt es irgendwie daran, dass er mausert und die Hormone spinnen? Das ist seine erste Mauser bei mir.

    Oder könnte es daran liegen, dass ich die fünf jetzt morgens etwas später abdecke? Da ich nicht arbeiten gehe stehe ich ja nicht um sechs auf sondern etwas später, dann ist es natürlich schon hell, aber wenn ich die nicht abgedeckt hätte müsste ich ja schon aufstehen wenn es hell wird. Wenn ich dann aufstehe lüfte ich erst und lasse den Käfig dabei noch abgedeckt, damit sie die kalte Luft nicht so abbekommen. Dann decke ich sie ab, stehe auf, gehe einkaufen und sobald ich wieder da bin kommen sie raus, das ist wie gesagt mehr als noch vor ein paar Wochen, als ich arbeiten war, da konnten wir sie nur nachmittags/abends raus lassen und oft wollten sie dann nicht, weil es draußen schon dunkel war.

    Weiß jemand Rat:? Sorry falls es doch schon mal vorgekommen ist, das Thema., und ich es übersehen haben sollte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    hört er vielleicht Vogelstimmen von draußen und versucht zu antworten?
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bestimmt, aber nicht dauernd. Meine anderen hören ja auch draußen mal Vögel, dann wird kurz gerufen und dann wieder aufgehört. Also ich selber höre von draußen nichts und höre eigentlich ziemlich gut (wie gut hören Wellensittiche?). Und wenn ich Musik anhabe lässt er sich auch nicht vom Schreien abhalten. Die Musik müsste die Vögel von draußen ja übertönen, weil meine Fenster ja zu sind.

    Ich habe schon überlegt ob es vielleicht der Hund vom Nachbarn ist, dem er antwortet, denn da war sein früheres Zuhause. Aber er schreit auch wenn der Hund still ist.
    Vielleicht hört er ja besser als die anderen und daher mehr Vögel? Aber den ganzen Tag???
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu Hobbit,
    auf jedenfall stimmt was nicht. Ne welli schreit normalerweise nicht umsonst.
    Ist der kleiner fest verpaart? Hat sich ne andere an seine Henne ran gemacht?

    Wenn unser Baby mal wieder alle Hennen für sich beanspruchen will, schreit sein Bruder Toby..*ist halt verzweiflung*... bis er sich aufrappelt und sein Bruder von sissi(Tobys Henne) wegjagt ;)
     
  6. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    hallo hobbit - erstmal schöne grüße an meine heimat in kölle :D
    also habe imo das selbe prob wie du meine henne schreit ständig.
    ich hab jetzt nochn bisschen an den vogelspielplatz gehangen und sie ist fast aus der jugendmauser draussen und solangsam krigt sie sich wieder ein
    schreit zwar immernoch ein paar mal am tag , aber bei weitem nichtmehr so wie sie es mal gemacht hat.
    ich habe bei mir beobachtet, dass wenn sie ihren hahn nicht ständig abweist , sondern kuschlt und spielt dann ist auch eher ruhe.
     
  7. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Also fest verpaart würde ich nicht sagen. Er krault mal das eine, mal das andere Weib (von denen mit denen er auch zusmamen war, nicht mein "altes").

    Er scheint beim Schreien auch nicht aufgeregt zu sein...so wie andere Wellensittiche quasseln, so schreit er halt. Egal was er gerade tut (mal abgesehen vom Schlafen und Fressen). Sprich er sitzt nicht da mit angelegtem Gefieder, sondern ganz "normal" und legt dann los.

    Eben schon wieder, bald sitzen wir hier mit Ohrenstöpseln:(

    Ich bin echt ratlos. Mein Freund sagt es könnte daran liegen dass ich sie später abdecke als sonst. Daher habe ich es ja schon auf früher verschoben.

    Mit dem anderen Männchen gibt es auch keinerlei Kampf oder sowas. Wenn ich recht überlege...eigentlich sind es immer noch zwei Gruppen für sich. Abend gibt es halt die übliche das-ist-mein-Schlafplatz-geh-woanders-hin-Diskussion aber das ist ja bei Wellensittichen immer so, egal wieviele Plätze da sind:~ .

    Ich weiß echt nicht was es sein kann. Daher fiel meine Vermutung ja auch auf die Mauser- aber so eine "Mausernebenwirkung" habe ich noch nie erlebt. Ich hatte mal kurze Zeit einen einzelnen Nymphensittich, selbet der hat nicht dauernd geschrieen, obwohl er allen Grund dafür gehabt hätte (er sit jetzt in einer Voliere mit anderen Nymphensittichen, ich hatte ihn nur zur Überbrückung).

    Vielleicht will er, dass seine Weibchen brüten? Aber sonderlich "geil" scheint er mir auch nicht zu sein, außer füttern und kraulen ist da nichts.

    *seufz*
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hmm...er scheint ja alles zu haben..wird gekrauelt etc.
    will er treten...weist die Henne ihn vlt ab?

    sonst weis ich auch nicht was er haben könnte. :?
     
  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Habe ich noch nicht beobachtet....Füttern und kraulen ist auch nicht so oft wie bei "echten" Pärchen. Beziehungsweise nicht so lange. Ich werde das noch mal genauer beobachten, ob er tritt. Habe ich aber noch nicht gesehen, er beißt auch nicht. Meine "Zicke" zankt ihn manchmal, weil sie meint ausgerechnet dieser Platz sei dann ihrer. Aber das macht sie bei allen und er weiß sich zu wehren und sie macht es auch nicht die ganze Zeit. Seit ungefähr vier Wochen oder so habe ich das Futter etwas umgestellt, aber dann würde er doch nicht erst jetzt schreien?? In der Haltung vorher hat er nur Körnerfutter bekommen. Ich habe immer viel Frischfutter gefüttert weil einem ja immer beigebracht wird das sei ja so gut. Dann las ich hier dass das Humbug ist, habe ein bissschen im Netz geguckt und siehe da, soviel Obst und Gemüse ist gar nicht so gut, also habe ich das wieder etwas runtergefahren. Aber er ist ja von vorher auch nur Körner gewohnt, also kann es das doch nicht sein??
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    nee, wegen den fehlende Frischkost durfte es nicht sein. Sehe ich auch wie du...er hätte eigentlich gleich mit der schreierei anfangen müssen wenns doch deswegen ist.
    Den kleinen geht irgendwas aufn geist...nur was :?
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Das Einzige was seit drei Wochen neu ist bin so gesehen ICH...denn ich bin den ganzen Tag da....Aber mein Freund war vor kurzem auch ohne Arbeit und den ganzen Tag hier und da war der Vogel leise...Ich höre auch nicht den ganzen Tag laute Musik oder bin hektisch oder so, meistens sitze ich am PC oder im Sessel oder ich räume was auf, alles Dinge die ich früher eben abends auch gemacht habe....

    Aber DAS wird es ja wohl nicht sein?? Ich muss auch zugeben dass ich mich nicht viel mit ihnen beschäftige, da ich das während ich noch gearbeitet habe auch nicht getan habe, denn abends war ich zu müde. Sprich sie leben für sich, nur eben im selben Zimmer wie wir (Wohnzimmer). Es ist schon so dass ich ab und zu mal aus der Hand füttere oder ihnen etwas näher komme um Fotos zu machen. Aber nicht so wie manche andere User hier, das war früher bei mir so, als ich *ähöm* noch Student war und somit mehr Zeit hatte *ähöm*.

    Also kann es ja auch nicht meine Anwesenheit sein??

    Ich verstehe diesen Vogel echt nicht...
     
  12. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo..
    wenn du was findest sag bescheid! Einer meiner Wellensittiche schreit auch so den ganzen tag (richtig laut) ohrenbeteubende!!!
    Früher hat er das niee gemacht.
    ich habe auch nicht geändert oder so?
     
  13. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Könnte schon sein. Vielleicht ist sie einfach unsicher in Deiner Gegenwart und kreischt quasi " zur Vorbeugung" ?

    Manchmal haben die Kleinen aber auch einfach so Phasen, ohne dass man dahinterkommt, woran genau es liegt. Gerade von meinen Hennen kenne ich das auch.

    Sie haben sich aber alle irgendwann wieder beruhigt.
    Bei mir kommt auch dazu, dass ich mittlerweile 2 feste Herrenpaare habe, so dass trotz "Hahnenüberschuss" ( 6 Hähne, 4 Hennen) Singledamen bei mir leben. Das schürt natürlich auch die Unzufriedenheit. :~
     
  14. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich habe überlegt ob ich nicht wieder Brutkästen reinstellen soll. Nun ist es aber so dass ich das eigentlich nur mache wenn es unbedingt nötig ist, sprich wenn die Weiber aus lauter Brutfrust schon meine Ordner zerlegen oder so:~ Denn ich habe keine Zuchngenehmigung und tausche die Eier dann immer gegen die aus Plastik und so begeistert bin ich davon nicht, denn ich sage mir wenn die schon brüten ist es ja immer frustrierend wenn nie was rauskommt. Ich habe das wegen einer meiner früheren Hennen schon zwei mal gemacht, aber das Paar lebt mittleirweile nicht mehr und ich hatte seitdem auch bis jetzt keine brutwilligen Wellis und sie machen mir auch nicht den Eindruck als wären sie es jetzt...Zumal die Kombination drei Weiber auf zwei Männer schon schwierig wäre und meine Zicke sowieso so 'ne richtig Fiese ist, die hat sich damals mit dem anderen Weib ziemlich um die Kästen geprügelt (aber kein einziges Ei gelegt, Hauptsache Stunk machen:~ ).

    Ich werde es mal weiter beobachten....
    Also unsicher verhalten sie sich eigentlich nicht. Sie kommen ja auch zur Hand wenn ich sie füttere, nur wenn ich mit der Hand in den Käfig greife und sie sind sind drin, dann werden sie unruhig, daher fütter ich immer auf em Käfig, wer nicht will kann ja wegfliegen, aber meistens macht einer den Anfang und dann kommen alle....Und wenn ich mich hier normal im Raum bewege werde ich eigentlich meistens ignoriert, ich bin unten und die Bande sitzt oben auf ihrem Ast oder Käfig.....
     
  15. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich glaube, ich weiß jetzt endlich, was los ist. Und zwar weiß der verwirrte Kerl nicht, wohin mit sich....Er war ja die ganze Zeit mit zwei anderen Weibchen zusammen (früher gab es wohl mal ein zweites Männchen) und kann sich einfach nicht entscheiden! Ist die eine da, will er nach kurzer Zeit zur anderen, ist diese nicht da, wird nach ihr gerufen, ist sie da, wird trotzdem gerufen, aus Frust....Denn er läuft dann immer von einer zur anderen, fängt an zu balzen und läuft wieder zurück....
    Mir ist immer aufgefallen: IMMEr wenn er nicht richtig zu wissen scheint wo er hin soll oder was er jetzt machen soll fängt er an mit dem Geschrei. SPrich immer wenn er unzufrieden ist. Im Käfig macht er es auch wenn er raus will und draußen eben weil er nicht weiß wohin mit sich....
     
  16. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich schieb das hier mal wieder hoch....

    aus gegebenen Anlass. Das Geschrei hat mittlerweile unerträgliche Dimensionen angenommen. Egal was man macht, es wird geschrieen, sobald der Herr sich mal wieder nicht einig ist, zu welchem Weib er soll. Er baut das Geschrei mittlerweile schon in sein normales Geplapper mit ein, es geht dann richtig im Takt:(

    Er macht mir alle anderen Vögel bekloppt! Das eine Weib fängt jetzt auch schon mit dem Quatsch an und der neue, ein Männchen, hat heute auch die ersten zaghaften Versuche unternommen.

    Es macht mich wahnsinnig. Ich überlege mitterlwerweile echt, ob es nicht besser ist, ihn und eins der Weiber oder vielleicht auch alle beide an jemanden zu geben, der ein Vogelzimmer oder eine Außenvoliere hat. Ich glaube, da ist er einfach besser aufgehoben, wenn er dann in eine große Gruppe kommt, in der es genug Männchen gibt und in der er andere Sorgen bekommt, als dauernd nur zu überlegen, zu welchem Weib er geht.

    Hier lebt er ja mit uns im Wohnzimmer, wo es wirklich störend sein kann; woanders würde sein Geschrei vielleicht auch nicht aufhören, aber es würde keinen stören.

    Normalerweise nehme ich die Tiere echt, wie sie sind. Es ist mir auch egal, ob die Vögel zahm sind oder nicht. Ich weiß auch, dass Vögel Krach machen.

    Aber einen Wellensittich,der mindestens eine halbe Stunde am Tag ununterbrochen sinnlose Kontaktrufe ausstößt, nur weil er sich nicht entscheiden kann- das finde ich ehrlich gesagt ziemlich nervenzehrend!
    Diese Dreiergruppe war mal zu viert, irgendwann ist eines der Männchen gestorben und seitdem sieht er sich als Chef im Ring mit seinen beiden Weibern. Ich glaube auch nicht, dass sich das hier noch mal ändert.

    Ich weiß manche mögen mich kritisieren, aber vielleicht ist ja auch einer dabei, der ein neues Heim für zwei oder drei Wellensittiche wüsste, eben in Außenvoliere oder Vogelzimmer.
    Ich würde die Tiere selbstverständlich vorher standardmäßig untersuchen lassen, auf meine Kosten!
    Ich stelle absichtilich erstmal nur hier rein und nicht ins Vermittlungsforum, da der Fall ja nicht ganz so eilt wie die ganzen Notfälle. Und weil ich mich eigentlich immer noch damit schwer tue, denn um die beiden Weiber fände ich es schade, wo sie sich hier so gut eingelebt haben....

    Wäre euch echt dankbar über Tipps....
     
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hobbit, was genau fütterst Du denn (Körner-Zusammensetzung u. was zusätzlich)? Weil Du oben was von Brutstimmung schreibst, evtl. könnte man ihn etwas beruhigen, wenn das Futter weniger gehaltvoll wird. Aber es scheint wohl auch ein Tick zu sein.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  18. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    nee der Thread ist ja schon alt, nur der letzte Beitrag ist neu.

    Ich füttere nur normale Wellensittichkörernmischung und ab und zu Kolbenhirse. Sonst nichts! Kein Grünzeug, nicht mal Gräser!
    Laut Schnabelhaut ist eines der Weiber brutig, verhält sich aber nicht so. Auch die anderen verhalten sich nicht so. Außer ab und zu Kraulen ist da nichts, selbst das Füttern ist weniger geworden als damals, als ich den Thread eröffnet habe.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Du drehst den Käfig um, damit alle Wellis nach draußen fliegen? :?
     
  21. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Das ist alles schon lange her, das mit dem Käfig war bei dem alten, das habe ich gemacht weil die nicht kapiert hatten wo der Ausgang ist, da sie jahrelang nie Freiflug hatten. Also hatte ich das Oberteil abgemacht und umgedreht, damit alle rauskommen. Sonst hätte ich den Käfig samt Vogel unter der Dusche sauber machen müssen, :~und da sie nicht zahm waren, habe ich sie eben lieber so rausgeholt.
    Das mache ich aber mittlerweile auch nicht mehr, weil sie es irgendwann kapiert hatten und weil ich den Käfig jetzt gar nicht mehr habe und bei dem jetzigen ginge das auch gar nicht, der ist viel zu groß.

    Also, noch mal, ich habe nur an den alten Beitrag drangehangen, damit ich nicht alles noch mal erklären muss.
    In der Mauser ist zurzeit auch keiner, das war ja nur damals meine Vermutung.
     
Thema: Schreien-Mauser??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun gegen brutfrust?