Schuppen

Diskutiere Schuppen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bubi ist ein zweijähriges Nymphensittichmännchen. Er hat in letzter Zeit wahnsinnig Schuppen. wenn er sich schüttelt, schneit es fast. und wenn...

  1. hans19

    hans19 Guest

    Bubi ist ein zweijähriges Nymphensittichmännchen. Er hat in letzter Zeit wahnsinnig Schuppen. wenn er sich schüttelt, schneit es fast. und wenn ich ihn zu mir an den pullover nehme ist er nachher grau. seine partnerin (Lutino) hat das nicht. ansonsten sind beide gesund und munter. sind das milben oder was ist das.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roland Brösicke, 25. April 2003
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Hans,
    könnten wohl Milben sein. Komisch ist allerdings, dass der Partner keine Anzeichen zeigt. Verliert er denn auch Federn? Kratzt er sich viel?
     
  4. hans19

    hans19 Guest

    ja, bis vor einer woche haben beide sehr viel federn verloren, ich habe das auf die mauser geschoben. jetzt sind sie viel auf dem balkon und das federnverlieren ist besser geworden. sie kratzen und schütteln sich schon gelegentlich, aber nicht dauernd. was mir letzte woche aufgefallen ist. beiden haben am laufenden band gegähnt aber nur 1/4 stunde, dann war der spuck vorbei. das hatten sie schonmal vor einigen monaten. was ich noch weiss, bubi war heisser und ich habe ihn mit einem tropfen auf dem rücken gegen milben behandelt und die heisserkeit verschwand und auch die schuppen. aber das war ein starkes mittel, das über die haut wirkt. gibt es etwas harmloseres und wie kann man milben nachweisen.
     
  5. #4 Roland Brösicke, 25. April 2003
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Hans,
    es gibt allgemein Milbenspray im Handel, ob die nun "harmloser" sind, kommt drauf an. Es könnte aber auch sein, wenn sie das Gefieder wechseln, dass es sich um die zerfallenden Schutzhülsen der Federn handelt, die ja je weiter die Feder herauswächst zerfallen. Milben nachzuweisen dürfte nicht so einfach sein, ich wüsste nur die Rote Vogelmilbe nachzuweisen, indem man abends den Käfig mit einem weissen Tuch abdeckt, morgens sieht man dann die roten Pünktchen drauf. Da gibts aber noch Grabmilben, Federlinge und Kalkbeinmilben.
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Hans

    Warst Du denn beim TA ? Bitte behandle deine Nymphen nicht ohne den Besuch eines TA selbstständig auf Milben . Damit
    schadest Du den Vögeln .

    Haben Deine Nymphen die Möglichkeit zum Baden oder sprühst Du ihr Gefieder vorsichtig mit einer Blumenspritze ein ?

    Denn der Nymphensittich besitzt Puderdunen . Diese wachsen ständig nach und zerfallen an ihrem Ende in feines weissliches
    Puder . Dieses brauchen Nymphen für ihre Gefiederpflege.
    Es ersetzt bei den Nympfen das Einfetten aus der Bürzeldrüse des Gefieders.

    Deshalb sieht die Umgebung bei Nymphen oft verstaubt aus, und
    man sieht auf dem Gefieder vermeindliche "Schuppen ".
    Bitte suche trotzdem den TA auf.
     
  7. hans19

    hans19 Guest

    besten dank. nein ich war nicht beim ta, weil die beiden ja munter und gesund scheinen. ich nehme die beiden oft mit zum duschen uns spritze sie dann auch an, gelegentlich mache ich sie auch ganz nass, was bruna(das weibchen) mag, bubi nicht so. ja ich warte mal ab

    und das gähnen eine viertelstunde wie verrückt und den kopf schütteln dabei, was könnte das gewesen sein.
     
  8. #7 Roland Brösicke, 25. April 2003
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Gähnen und den Kopf schütteln könnte wieder auf Luftsackmilben hindeuten, was mit den anderen Symptomen aber nicht in Zusammenhang steht.
    Du solltest wirklich einen fachkundigen TA aufsuchen und beide mal durchchecken lassen.
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Hans,

    kann es sein, daß der Nymph sich nach dem Putzen schüttelt und dann die "Schuppen" fliegen ?

    Hat er in letzter Zeit viele Federn verloren ?

    Dann werden diese Schuppen nämlich sehr wahrscheinlich die Hüllen neuer Federn sein, die beim Aufplatzen und beim Putzen zerfallen.

    Gähnen und Kopfschütteln kann auf alles mögliche hinweisen. Von zu geringer Luftfeuchtigkeit, bis hin zur Kropfreizung oder Fremdkörper den Nymph loswerden will.

    Geh am besten zum TA, wie meine Vorredner schon schrieb, wenn es häufig vorkommt.


    liebe Grüße

    Bell
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Über die freiverkäuflichen Milbensprays wurde hier schn öfter geschrieben ... VORSICHT ....sie können den Vogel töten !!!!

    Sicherer ist ein Medikament das über die "Spot on " Methode vpm TA gegeben wird , zumal es dann auch wirklich das Richtige ist (wenn Du zu einem vogelkundigenTA gehst , was ich Dir dringend rate )
     
  12. #10 Alfred Klein, 25. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Hans

    Nach Deiner Beschreibung hast Du schon mal ein Milbenmittel gegeben.
    Das muß jedoch nicht unbedingt richtig gewirkt haben.
    Mein Tip wäre, zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen und nachsehen lassen.
    Angenommen es sind Luftsackmilben so kann das durchaus einen Vogel umbringen.
    Ich selber habe mit der Zeit gelernt auf was ich achten muß bei Milbenbefall.
    Aber ohne Erfahrung ist es gefährlich selber etwas zu unternehmen.
    Von den diversen Sachen aus dem Tierhandel solltest Du die Finger lassen, es hat schon mehr als einer seinen Vogel mit dem Zeug umgebracht.
    Der TA kostet auch nicht die Welt, mit ein paar Euro ist das erledigt.
     
Thema: Schuppen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel schuppen

    ,
  2. haben vögelschuppen

    ,
  3. gefieder flege nympfen nymphensittiche

    ,
  4. hat ein vogel schuppen,
  5. agaponide luft sckmilben,
  6. sittig vogel schuppen ,
  7. vogel schuppen kopf,
  8. schuppen bei vögel
Die Seite wird geladen...

Schuppen - Ähnliche Themen

  1. Extrem trockene Haut und Schuppen

    Extrem trockene Haut und Schuppen: Hallo zusammen, Ich hatte schonmal wegen meinem rupfen den Graupapagei geschrieben und dem seltsamen Geruch. Wir waren mittlerweile beim...
  2. Mein Stall/Schuppen

    Mein Stall/Schuppen: Was sagt ihr zu meinem Stall/Schuppen und der Einrichtung des Wachtelgeheges?
  3. Wellensittich hat etwas ums Auge

    Wellensittich hat etwas ums Auge: Nachdem ich mir heute zwei Wellensittiche beim Züchter, im Vertrauen auf diesen, geholt habe ist mir gerade eben aufgefallen, dass der eine etwas...
  4. Brauche Hilfe!Schuppen?

    Brauche Hilfe!Schuppen?: Hallo!Habe bei meinen Vögel das Gefieder kontrolliert! Es hat sich zwar nix bewegt,aber es vielen so kleine Weise teilchen raus,das sieht aus wie...
  5. Schuppen bei Tauben ?

    Schuppen bei Tauben ?: Hallo, ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich habe Anfang August ein kleines Ringeltäubchen gefunden und aufgezogen. Nun habe ich gesehen, dass sie...