Schutz von Turmfalken - E I L T !!!

Diskutiere Schutz von Turmfalken - E I L T !!! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand auf die Schnelle sagen, ob und inwieweit Turmfalken unter Schutz stehen? Ich glaube, dass sie geschützt sind, bin...

  1. SuVoM

    SuVoM Guest

    Hallo,

    kann mir jemand auf die Schnelle sagen, ob und inwieweit
    Turmfalken unter Schutz stehen?

    Ich glaube, dass sie geschützt sind, bin mir aber nicht sicher
    und kann auf die Schnelle nichts finden, da noch so aufgeregt.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelfreund, 24. Juli 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo Susanne,

    **ich bins Bea**

    Auf die Schnelle hab ich auch nur das gefunden.

    http://www.nabu-bielefeld.de/turmfalken.htm


    Ist die Seite vom NABU, schau doch dort malbitte nach, da steht auch eine Telefonnummer..... ruf doch einfach da mal an.

    Ich würd mich freuen, wenns Dir helfen konnte...alles andere heute Abend, muß jetzt leider zur Arbeit :k

    Liebe Grüße,
    Bea
     
  4. #3 Pine, 24. Juli 2002
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2002
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Susanne

    Ich habe einen Link gefunden der BNA . Ich habe den Text noch
    nicht durchgelesen .Klick da mal auf Gesetze , dann den Verweis : Gutachten zur Tierhaltung . Dann auf das Thema Haltung von Greifvögeln und Eulen .



    http://www.bna-ev.de/
     
  5. #4 Rene Scholz, 24. Juli 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    der turmfalke ist streng geschützt.

    kanne s sein, dass du derzeit einen hast??

    wen ja:

    ein leckerbissen für falken: meersäue. damit habe ich einen schönen baumfalk aufgezogen.
     
  6. #5 Falkenandy, 24. Juli 2002
    Falkenandy

    Falkenandy Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Turmfalke

    Hallo,
    was man auch an Turmfalken verfüttern kann sind Mäuse und schiere Rindfleischstücke.

    Gruß
    Andy
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Susanne,

    das hab ich gefunden:

    http://www.komitee.de/aktionen/brd/backg/arten/index.html

    hier steht u.a.

    Turmfalke (Falco tinnunculus) Sch. EU!

    d.h.
    Sch.:
    Eine mit "Sch." gekennzeichnete Tierart hat durch Rechtsverordnung in der gesamten Bundesrepublik eine ganzjährige Schonzeit, wird also zur Zeit nirgends bejagt. Dennoch unterliegen diese Arten weiterhin dem Jagdrecht.

    Eine mit "EU!" gekennzeichnete Vogelart unterliegt dem Jagdverbot der EU-Vogelschutzrichtlinie. Diese Arten dürfen nicht dem deutschen Jagdrecht unterliegen und müßten in das Naturschutzgesetz überführt werden.
     
  8. SuVoM

    SuVoM Guest

    Guten Morgen,

    vielen lieben Dank euch allen. Mittlerweile haben wir schon alles den entsprechenden Behörden (Naturschutzbehörde etc.) gemeldet.

    Grund meiner Frage war folgender:
    Etwas oberhalb unseres Hauses in nem kleinen Wäldchen haben zwei Turmfalken-Pärchen gebrütet. Herrliche Vögel, ich hab sie immer so gern beobachtet.
    Vorgestern abend hörten wir mehrere Schüsse. Da nach Einbruch der Dunkelheit unser Tiger noch nicht da war (total ungewöhnlich) wurden wir unruhig und suchten die ganze Nacht - leider ohne Erfolg. Dafür fand mein Mann im Morgengrauen zwei der Falken - erschossen!!! Es waren die beiden weiblichen Vögel.
    Irgendjemand wollte wohl unbedingt irgendetwas abschießen.
    Ich bin total fertig, wie kann man sowas tun?
    Deswegen meine Frage auf die Schnelle. Aber es nimmt ja jetzt hoffentlich seinen Lauf.
     
  9. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    welchen Schutzstatuts welche Tier- oder Pflanzenart hat, erfährt man unter www.wisia.de

    Der Turmfalke ist demnach streng geschützt.

    Viele Grüße,

    Merline
     
  10. #9 Rene Scholz, 25. Juli 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    dem jenigen der die erschossen aht wünsche ich viel spass...

    ich hoffe sie wende dsa volle gesetz an denn dann darf er viel zahlen und unter umständen hinter gittern, aber den tieren hilft das nimmer....
     
  11. DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    TURMI-Mord

    Hallo Greifvogelfreunde,

    auch hier in Schleswig-Holstein kommen hin und wieder Fälle illegaler Greifvogelverfolgung vor. Den Schießwütigen fallen immer mal wieder die verhassten Habichte zum Opfer. Wir zeigen derartige Fälle immer bei der Staatsanwaltschaft an. In den meisten Fällen werden die Verfahren jedoch mangels Beweis eingestellt. Der Nachweis fällt immer sehr schwer, zumal sich die Waidgenossen gegenseitig decken und keiner den anderen verpetzt. Dennoch ist es richtig und wichtig, dass solche Fälle konsequent zur Anzeige gebracht werden. Gut machen sich in derartigen Fällen auch Berichte in der örtlichen Presse, wenn´s geht mit Fotos der getöteten Tiere sowie dem Hinweis, dass die Behörden eingeschaltet wurden. Ich denke, das schreckt so manchen potentiellen Nachahmer ab.

    Also in diesem Sinne Waidmanns Unheil!
    Oscar
    www.nabu-eutin.de
     
  12. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    wisst ihr denn wer das getan hat?

    Den sollte man...

    Was passiert denn mit den Küken, ziehen die Männchen die Kleinen alleine auf, oder sind die auch dem Tode geweiht?

    Bee
     
  13. SuVoM

    SuVoM Guest

    Hallo ihr alle,

    vielen lieben Dank für eure Rückäußerungen.

    Zur Strafe:
    Uns wurde von den Behörden gesagt, dass derjenige
    - falls er erwischt oder überführt wird - mit einer Geldstrafe
    von über 6000 EURO rechnen muss.

    Zur Presse:
    Die zuständigen Behörden wollen sowieso in der meist-
    gelesenen saarländischen Tageszeitung eine Serie mit
    geschützten einheimischen Tieren - u.a. auch Falken -
    starten und werden bei dieser Gelegenheit auf diese
    unsinnige und auch strafbare Abschießerei auch eingehen.

    Zu unserem Wissensstand und den Küken:
    Wir wissen es leider (noch) nicht, informieren aber alle Leute,
    die wir beim Spazierengehen treffen, damit diese möglichst
    "komische Beobachtungen" entsprechend an uns oder die
    zuständigen Behörden melden.
    Die Küken, da hoffen wir, dass sie schon selbstständig genug
    waren. Der zuständige Mann von der Umweltbehörde hat auf
    jeden Fall gemeint, dass es zu dem Zeitpunkt eventuell schon
    so weit war, dass die Küken es schaffen.
    Wir haben danach nur noch einen männlichen Falken gesehen,
    die Erklärung fanden wir auch noch (wenn man mit offen Augen
    durch die Lande geht sieht man vieles) - nämlich einen weiteren
    toten Falken. Dieser war allerdings schon so weit in Verwesung
    übergegangen, dass er nur noch aufgrund der Federn als solcher
    zu erkennen war.
    Den letzten Falken und die Jungvögel konnten wir die letzten
    Tage nicht mehr entdecken. Vermutlich (hoffentlich) sind sie
    in ein anderes Revier abgezogen. Wer kanns ihnen auch nach
    sowas verdenken :-(((.

    Schade, wir können nur noch sagen:
    Bei uns gab es einmal Turmfalken...........traurig, traurig........

    Liebe Grüße
    Susanne
     
  14. #13 Bianca Durek, 12. August 2002
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Turmfalken

    Hallo Susanne,

    habe gerade deinen traurigen Artikel gelesen. Dabei fiel mir ein,
    daß die Jäger unter Umständen es auf die Brut abgesehen hatten.

    Ich vermute das es vielleicht Händler waren die diese Jungen
    an die Saudis nach Arabien verkaufen, habe zumindest in einem
    Film gesehen das die total verrückt sind nach Falken und auch
    bereit dafür ein Vermögen zu bezahlen.

    Man sollte vielleicht in diese Richtung recherieren, den wer hätte
    sonst daran ein Interesse diese Vögel zu töten.

    Bianca
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Falkenandy

    Falkenandy Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Saudis glaub ich nicht

    Hallo,
    das die Jungen an die Saudis verkauft werden sollen glaub ich nicht. Die Saudis haben lieber andere Arten (z.B. Saker). Auserdem züchen sie Hybridfalken (Mischfalken) aber ich glaube das auch nicht das sie Hybrids mit Turmfalkenanteile haben oder machen wollen.
     
  17. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Also, daß die Brut in die arabischen Staaten abgegeben wurde, glaub ich auch nicht!
    Das war reine Schießwüterei; unter glücklichen Umständen erwischt es den Jagdberechtigten des entsprechenden Gebietes, in dem die Falken abgeschossen wurden...

    Jörg
     
Thema: Schutz von Turmfalken - E I L T !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turmfalke naturschutz

    ,
  2. falken naturschutz

    ,
  3. falke naturschutz

    ,
  4. turmfalke geschützt,
  5. turmfalken geschützt,
  6. turmfalke schutzstatus,
  7. stehen falken unter Naturschutz ,
  8. turmfalke unter naturschutz,
  9. turmfalke schutz,
  10. sind turmfalken unter naturschutz,
  11. turmfalken unter naturschutz,
  12. falken geschützt,
  13. steht ein falken unter naturschutz,
  14. turmfalke kanarien,
  15. stehen turmfalken unter naturschutz,
  16. turmfalke artenschutz,
  17. schutz gegen falken,
  18. falke unter naturschutz,
  19. turmgalke schutz
Die Seite wird geladen...

Schutz von Turmfalken - E I L T !!! - Ähnliche Themen

  1. Turmfalke

    Turmfalke: Hallo Ich habe gestern Nacht einen jungen Turmfalken am Straßenrand in einem schuhkarton gefunden Ichabe ihn mit nachhause genommen und ihm ein...
  2. junger Turmfalke

    junger Turmfalke: Also Fortsetzung der Unterhaltung von Fall: turmfalke-wohl-noch-nicht-ganz-flugfaehig...
  3. Turmfalke vermisst?

    Turmfalke vermisst?: Vermisst jemand im Raum Viersen einen Turmfalken? Anzeigen - verst. Beizvögel / lost birds - Turmfalke aufgegriffen
  4. weiße Schleiereule gegen Turmfalken

    weiße Schleiereule gegen Turmfalken: Hallo! Wir haben vor etwas mehr als 20 Jahren einen alten Bauernhof gekauft. Zu dieser Zeit waren einige Fenster defekt. Eine weiße Schleiereule...
  5. Turmfalke abgeschossen?

    Turmfalke abgeschossen?: http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/raubvogel-stirbt-bei-operation-geschuetzten-turmfalken-abgeschossen-id6334911.html Vogel in Ottikon...