Schutzgeführ für abzugebende Vögel

Diskutiere Schutzgeführ für abzugebende Vögel im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich verstehe nicht, dass jemand, der seine Vögel abgibt noch eine Schutzgebühr haben möchte. Klar, die Vögel haben einen Anschaffungspreis, aber,...

  1. Serafina

    Serafina Guest

    Ich verstehe nicht, dass jemand, der seine Vögel abgibt noch eine Schutzgebühr haben möchte. Klar, die Vögel haben einen Anschaffungspreis, aber, wenn ich diese in gute Hände abgeben möchte, dann leg ich doch eher noch was drauf?? gib Sachen mit oder was auch immer. Ok, Züchter ist was anderes, ich habe in diesem Forum wirklich Züchter kennengelernt, die auf die Vögel wirklich Wert legen. Aber, wenn ich diese privat nicht mehr halten kann, dann wäre ich doch froh, wenn jemand sich verantwortungsvoll um diese kümmert. Wie seht Ihr das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Ich finde es sehr wichtig eine Schutzgebühr zu verlangen,denn ohne würde sich jeder einen Vogel holen ohne darüber nachzudenken,so nach dem Motto: Kost ja nix kann ich mir schnell mal holen (bei manchen Vögeln ist ja auch noch der Käfig dabei).Ich denke ohne Schutzgebühr währe die anzahl an Wanderpokalen noch sehr viel höher.Daher bin ich für Schutzgebühr und Schutzvertrag.
     
  4. Serafina

    Serafina Guest

    hallo taxi so hatte ich da eigentlich noch nie gesehen, kannst du auch meinem Schreiben entnehmen, mir gehts um die Tiere.
    Nur, ob eine Schutzgebühr vor falschere Haltung hilft , glaube ich eigentlich nicht.
    Bin froh, dass ich in dem forum bin und wir darüber reden können.
    Ist ja der Sinn unseres Forums, oder?

    Ist ein Vogel mehr wert, wenn was für ihn bezahlt wird??

    Sorry, aber das glaube ich nicht
     
  5. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    der Vogel ist vieleicht nicht mehr wert aber ich denke wenn ich was umsonst bekomme das ich das halt mal so mitnehmen kann ohne mich erst mal gründlich zu Informieren.Ich denk da so: Kostenloser Papagei? Kann ich mir mal holen,wenn es mir nicht gefällt wieder weg damit, hat ja nichts gekostet,oder auch als geschenk für Nichte/Vetter /Bruder........ usw.
     
  6. mitschll

    mitschll Aga-Papa

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sipplingen
    Hallo zusammen,

    Ich finde ein Preis für ein Tier immer wichtig, auch wenn er weit unter dem "Wert" des Tieres liegt. Ich gebe da Taxi recht, es ist mit Sicherheit eine Hemmschwelle dabei, ein Tier mit einer Schutzgebühr zu nehmen als eines, das verschenkt wird.

    Und hätte ich mein erstes Päärchen geschenkt bekommen, wäre ich sicher sehr skeptisch gewesen und hätte sie vielleicht eher nicht genommen, da ich den Wert meiner Vögel durch vorherige Informationen kannte. Ich werde auch jetzt noch skeptisch, wenn ich lese, dass Tiere verschenkt werden. Das hat leicht den Eindruck, dass dem jetzigen Besitzer die Tiere vielleicht nichts wert sind/waren und er sie vielleicht vermutlich auch dementsprechend behandelt hat. Ist sicher bei den meisten Besitzern nicht so, die ihre Tiere verschenken, aber der Eindruck entsteht eben sehr schnell.

    Gruß Mitschll
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo zusammen,
    ich vertrete den Standpunkt das ein Schutzvertrag wichtiger ist wie Geld. Nimmt man als Privatperson Geld wird der Schutzvertrag ungültig.

    Ich rate deshalb immer, zum Wohle des Tieres, auf Geld zu verzichten.
    Das kann man über den Verkauf des Käfigs und oder Voliere ja wieder etwas reinholen.

    LG
    Christine
     
  8. mitschll

    mitschll Aga-Papa

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sipplingen
    Hi Christine,

    Es geht ja nicht darum, irgendwelches Geld reinzuholen. Ich denke, auch Taxi ist dieser Meinung. Es geht einfach darum, dass wenn man etwas geschenkt bekommt, es immer schneller und gedankenloser annimmt als für etwas Geld zu bezahlen und wenn es bloß die besagte Schutzgebühr ist. Im Umkehrschluss ist es auch für den künftigen Besitzer wichtig, in dem Tier einen Wert zu sehen. Die Gefahr einer Gleichgültigkeit ist mit einem "geschenkten" Tier (Tiere mit einer Schutzgebühr sind im Verhältnis zu normal gekauften Tiere immernoch geschenkt) und einem unerfahrenen Besitzer doch höher als die, wenn er sich die Tiere kaufen muss und sich über den Wert eines Tieres bewusst wird. Und wie gesagt: ich würde bei einem geschenkten Aga skeptisch werden.

    Mitschll
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 spatzel, 18. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi mitschll,
    in einem Schutzvertrag wird deutlich, das es nicht ein Geschenk ist, wenn der neue Halter ein Tier unter Schutzvertragsbedingungen bekommt.

    Ein guter Schutzvertrag beinhaltet,
    das Tier darf nicht weitergegeben werden,
    das Tier muss Artgerecht gehalten werden,
    Artgerecht ernährt werden,
    es gehört nicht dem neuen Halter, sondern muss zurückgegeben werden wenn es nicht nehr gehalten werden kann,
    es darf nicht zur Zucht benutzt werden,
    der Besitzer darf unangekündigt nach dem Wohlergehen des Tieres schauen und wenn es nicht i.O ist es wieder mitnehmen.
    und vieles mehr.
    Natürlich meinte ich es nicht so, das man sich an einer Schutzgebühr bereichern könnte.
    Es sind nur wenige Euro z.B. für einen Aga. 8 €
    8€ sind nichts. Ist auch wie geschenkt im Gegensatz zum Geschäft.
    Bei vielen Papageien ist die Schutzgebühr natürlich höher. Aber immer noch wesentlich günstiger wie im Handel.

    Aber ich schrieb ja, das es meine persönliche Einstellung ist.

    Klar verstehe ich auch eure Meinung. Es gibt viele Halter die sich mal ein Tier anschaffen, weil es ja umsonst ist. Wobei die Anschaffung des Tieres meistens nicht das Teuerste ist.
    Voliere usw. usw. TA-Kosten und was auch immer. Brauch ich euch ja garnicht zu erklären. Ihr wisst ja was man da noch alles anschaffen kann und will, um dem Tier ein tolles Zuhause zu geben.:zustimm:

    Ein Schutzvertrag schützt ein Tier insoweit mehr, wenn der neue Halter später dann doch merkt, das er es nicht schafft, aus welchen Gründen auch immer, das Tier zu behalten.
    Ist auch für den Halter gut zu wissen, das er das Tier dann wieder zurückbringen kann.
    Leider gibt es ja Tierhalter, die dann lieber mal das Fenster aufmachen anstatt das Tier dann wenigstens ins Tierheim zu bringen.
    Da ist es doch besser es kommt zum "Vor/Besitzer" zurrück.

    Ich verstehe Deine Ansicht voll und ganz. Leider gibt es zuviele Menschen die sogar wissentlich ihre Tiere schlecht halten. Und das sogar bei Haltern, denen es auf 100€ mehr oder weniger nicht ankommt.

    LG
    Christine
     
  11. Serafina

    Serafina Guest

    Hallo hallo

    mir gings hier nur darum, Tiere abzugeben, die man selbst nicht mehr halten kann, aus welchen Gründen auch immer.

    Sozusagen in Notlagen, dann würde ich kein Geld nehmen sondern froh sein , wenn ich jemanden finde, der meinen Tieren ein Zuhause gibt. Darum gings mir.

    Gruß
     
Thema:

Schutzgeführ für abzugebende Vögel

Die Seite wird geladen...

Schutzgeführ für abzugebende Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...