Schwalben, Mauersegler und andere Gebäudebrüter

Diskutiere Schwalben, Mauersegler und andere Gebäudebrüter im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, hier mal einige Infos über Vogelarten die an Gebäuden brüten; z.B. Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Mauersegler,...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    hier mal einige Infos über Vogelarten die an Gebäuden brüten;

    z.B. Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Mauersegler,
    Hausrotschwanz, Haussperling, Star und andere.

    U.a. auch Nisthilfen für diese Arten.

    http://www.lebensraumhaus.nabu-berlin.de/arten/vogelarten/vogelarten.html

    Wir selbst haben seit mehreren Jahren an unserem Haus folgende Brutvögel:
    Amsel u. Haussperlinge im dichten Efeu,
    Hausrotschwanz im Halbhöhlenkasten direkt unter Dachvorsprung,
    3 Mauerseglerpaare in integrierten Kammern,
    (mit Segler-Langloch 65 x 32 mm) hinter der Holzverkleidung unter dem Dachvorsprung in ca. 10 m Höhe;
    vom Dachboden aus bequem einsehbar durch Beobachtungsschlitz ca. 10 x 80 cm; ca. 60 cm über den Nestern.

    Schon interessant diese Wildvogelarten am Haus; da ist fast immer was los.
    Zur Nachahmung für Vogelfreunde empfohlen. ;)

    VG
    Swift_w
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    6 - 7 Bruten am Mehlschwalbenhaus

    Hallo zusammen,

    die Mehlschwalbenbruten waren zwar arg verspätet in 2010 am Mehlschwalbenturm im Hof meines Vereinsvorsitzenden,
    aber es gab eine leichte Zunahme gegenüber 2009.

    Westseite 4 Bruten; Nest Nr. 1, 3, 4a, und 5
    4a = von den Mehlis selbstgebautes Naturnest auf einer Stützlatte !
    Südseite 1 Brut; Nest Nr. 1
    Ostseite 2 Bruten; Nest Nr. 2 und 4

    [​IMG]


    [​IMG]


    In 2010 brüteten im ehemaligen Kuhstall daneben 2 - 3 Rauchschwalbenpaare.
    Am Wohnhaus Mauersegler im gelben einsehbaren Seglerkasten am Fensterrahmen;
    3 Jungsegler Anfang August erfolgreich ausgeflogen (davon 1 eingesetzer Findling der anderswo im heißen Juli aus einem Naturnest/Gebäudenische rausgefallen war).

    Eine herrliche Flugschau an jedem sommerlichen Tag im ehemaligen Bauernhof;
    3 Arten von Flugkünstlern brüten also hier. :freude:
    Und die Insekten haben "gelitten." :D

    VG
    Swift_w
     
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Ansturm an Nistkasten-Kolonie; Video

    Hallo zusammen,

    anbei mal ein Video von heftigen Mauersegler-Anflügen / Nistplatzsuche an einem modernen Haus mit zahlreichen Seglerkästen;
    davon ca. 5 Stück mit Bruten. Z.T. Kästen mit Nestkameras.
    Die Mauersegler sind relativ saubere Vögel;
    machen so gut wie keinen Dreck an Hausfassaden und davor.

    Video

    Eine Mauerseglerkolonie am Haus ist schon was Tolles.

    Doppelklick auf Video-Bild:
    Dann erscheint der Großbild-Modus !
    Und schon seit ihr mittendrin im Ansturm der Flugkünstler; da geht die Post ab. :-)
    Erspart fast nen Urlaub in den Tropen. ;-))

    Wenigstens besteht die Kleinkolonie an unserm Haus aus 3 besiedelten Nistkammern.

    VG
    Swift_w
     
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
  7. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hausrotschwänzchen im Halbhöhlenkasten

    Hallo zusammen,

    betreibe Ansiedlungsversuche für Nischenbrüter wie Hausrotschwanz, Bachstelze
    an unserer Hausrückseite (ca. 1 m breiter Durchgang zwischen uns und dem Nachbarhaus).
    Mit verschiedenen Nisthilfen:

    Unter der Dachrinne, auf dem Foto zu sehen:
    1 Nischenbrüterkasten an der Wand mit 2 Ovalöffnungen,
    Direkt unter dem Dachvorsprung:
    1 Halbhöhlenkasten (braun)
    1 einfaches Nischenbrett mit Dachlattenumrandung (braun); hier drauf hat mal vor 3 Jahren sogar ein Amselpärchen gebrütet.

    Und ein heller, einfacher Viereck-Halbhöhlenkasten (vorn, oben) mit einer Dachlatte am Fensterrahmen befestigt, sodaß er direkt unter dem Dachvorsprung positioniert ist.

    [​IMG]

    Endlich brütet in diesem ein Hausrotschwanz-Pärchen.
    Waren nicht scheu. Flogen nur nicht in den Kasten wenn man sie aus zu geringer Entfernung direkt dabei beobachten wollte.
    Standen auch manchmal rüttelnd in der Luft vor dem Halbhöhlenkasten.

    Nachdem ich im April oft mit Hausrotschwanz- und Bachstelzen-Lockrufen von einer Singvogel-CD mit Repeat gearbeitet habe,
    um die auf dem Dach singenden endlich mal unter die Dachrinne zu locken.

    Ca. Ende Juni sind die jungen Hausrotschwänzchen erfolgreich ausgeflogen.
    Leider nur eine, etwas verspätete Brut; immerhin.

    Es sieht so aus dass auch Halbhöhlenbrüter - genau wie Mauersegler -Nisthilfen an total geschützter Stelle direkt unter dem Dachvorsprung bevorzugen.

    VG
    Swift_w
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    anbei mal Infos von Schwalben- u. Mauersegler-Koloniebesitzern, Ansiedlern;
    Mauerseglerkästen; z.T. einsehbar.
    Siehe hier

    VG
    Swift_w
     
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Einfache Nisthilfen für Rauch- u. Mehlschwalben; Mauersegler u. andere Gebäudebrüter


    Hallo zusammen,

    hab eine interessante Seite gefunden:

    Nisthilfebrettchen für Rauchschwalben,

    offener "Doppel-Nistkasten" für Mehlschwalben aus Holzbrettchen;

    bekannter Mauerseglerkasten.
    Dieser wird am Haus auch von anderen Höhlenbrütern bezogen wie Star, Sperlinge, Meisen, Trauerschnäpper;
    oft sogar vom Nischenbrüter Hausrotschwanz.

    http://www.lbv-kempten-oberallgaeu.de/nisthilfen/voegel/schwalben/schwalben.htm

    VG
    Swift_w
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    anbei mal eine Seite:
    Verschiedene Geäudebrüter, Tiere im Siedlungsbereich, Nisthilfen:

    http://www.bauen-tiere.ch/tier.htm

    VG
    Swift_w
     
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    Bericht von unseren einsehbaren Mauersegler-Nistkammern vom August 2010:

    Von unseren Segler-Vierlingen in Nistkammer Nr. 2 sind wohl am späten Abend des 5.8.10
    2 weitere Jungsegler in die weite Welt ausgeflogen.
    Jetzt ist also nur noch das Nesthäkchen in der Kammer; dürfte in ca. 2 - 3 Tagen auch ausfliegen.


    [​IMG]


    Bild mit den 4 fast ausgewachsenen Jungseglern vor wenigen Tagen;

    Ein Findling wurde von mir am 7. Juli zu der fast gleichgroßen 3er-Brut dazugesetzt.
    Ich hatte damals keine andere Möglichkeit, weil der Findling vom Alter her überhaupt nicht zur noch größeren 2er-Brut in der benachbarten Kammer Nr.1 passte.

    Im heißen Juli 2010 gab es überall zahlreiche Hitzeopfer unter den Mauersegler-Nestlingen.
    Diese sprangen oft aus Naturhöhlen unter quälend heißen Ziegeln zu früh raus obwohl sie noch nicht flugfähig waren. Und damit oft ins Verderben.
    Es sei denn sie blieben unverletzt, wurden nicht alsbald von Katzen aufgefressen; wurden von Vogelfreunden gefunden und von erfahrenen Pflegern mit Insektennahrung aufgepäppelt bis zum Abflug.

    VG
    Swift_w
     
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Verschiedene Mauersegler-Nistkästen

    Hallo zusammen,

    hier mal Fotos von verschiedenen Seglerkästen

    Montage auf an einfach zugänglichen Stellen möglich:
    Auf oder unter Fensterbänken; außen oben vor Fensterrahmen; auch hier sind erfolgreiche Ansiedlungen der nicht scheuen Flugkünstler bekannt.
    Der beste Platz ist natürlich unterm Dachvorsprung.

    In solche Kästen gehen außer Mauerseglern auch gern andere Gebäudebrüter/Höhlenbrüter rein:
    Sperlinge, Star, Meisen, Trauerschnäpper;
    sogar oft der Hausrotschwanz als Nischenbrüter.


    Eine Vogelkolonie am Haus/Miethaus ist schon ein tolles Event. :D
    Mauersegler sind relativ saubere Gebäudebrüter !
    Sie machen so gut wie keinen Dreck an Hausfassaden und vor den Häusern.

    VG
    Swift_w
     
  14. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    anbei mal Infos von Schwalben- u. Mauersegler-Koloniebesitzern, Ansiedlern;
    auch mit Bildern aus einsehbaren Nistkästen.

    Siehe hier

    VG
    Swift_w
     
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
  16. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Hallo zusammen,

    endlich ist es wieder soweit. Täglich suche ich am Himmel nach den ersten Kunstfliegern. Gestern konnte ich dann die ersten Rauchschwalben über der Altstadt entdecken. Letztes Jahr hab ich endlich herausgefunden, wo diese in der Stadt überhaupt Brutplätze finden. Sie nutzten die geräumigen Durchgänge zu den Innenhöfen in der mittelalterlichen Altstadt. Ich kann es kaum erwarten, dass Mauersegler, Rauch- und Mehlschwalben wieder zusammen über den Himmel schießen.

    Gruß

    Kadl
     
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Kadl,

    prima, dass Du die Flugkünstler beobachtest.

    Hast Du auch Möglichkeiten Nisthilfen für Schwalben und/oder Mauersegler am Haus anzubringen ?

    VG
    Swift_w
     
  18. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Hi Swift,

    ich hab in München mal im achten Stock gewohnt. Da hatte ich Mauerseglerkästen am Balkon angebracht. Hatte hier irgendwo glaub ich auch Fotos eingestellt. Diese wurden aber nicht angenommen und daher habe ich habe sie beim Auszug wieder abgenommen. Jetzt wohne ich im Erdgeschoss und habe sie eingemottet.

    In der Nähe von Regensburg, wohne ich ebenfalls im Erdgeschoss. Im Dorf gibt es zahlreiche Mehlschwalbennester. Rauchschwalben sind auch zahlreich. Einen Stall in dem sie nisten habe ich bisher entdeckt. Auch an dem Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne sind deutliche Spuren von ehemaligen Nestern erkennbar. Ich seh auch jedes Jahr wieder Schwalben, die genau diese Stellen anfliegen. Allerdings bauen sie keine Nester. Ich habe schon meinen Vermieter gefragt, ob ich dort Kunstnester anbringen darf. Das möchte er aber nicht. Mein Balkon scheidet leider auch aus, da ich im Hochparterre wohne. Leider werden auch immer wieder Häuser an der Fassade renoviert. Dort kehren die Schwalben meiner Beobachtung nach nicht mehr zurück. Manchmal werden auch Drähte gespannt, um die Rückkehr zu verhindern. Ich habe daher schonmal überlegt, mich an den LBV zu wenden, um eventuell irgendwo ein Schwalbenhaus aufzustellen. Vielleicht auch unter Mitwirkung der Gemeinde. Ich muss aber zugeben, dass ich das bisher nicht in Angriff genommen habe. Mauersegler sehe ich hier zwar auch häufiger am Himmel. Die kommen aber wohl eher aus dem Nahen Regensburg. Nester habe ich noch keine entdecken können.

    Sollte ich aber mal (wieder) die Möglichkeit haben, Nisthilfen anzubringen, bin ich sofort wieder dabei. Bis dahin erfreu ich mich an den Kohlmeisen, die in der Regel den Nistkasten im Garten beziehen. Und ich verfolge naütrlich jedes Jahr begeistert "Deine" Bruten und die auf anderen Seiten.

    Beste Grüße

    Kadl
     
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Mehlschwalbenhaus

    Hi Kadl,

    prima, Deine Bemühungen um Schwalbenschutz, Vogelschutz.
    Sicherlich kannst Du Dich an den LBV wenden in Sachen Mehlschwalbenhaus.
    Es gibt ja auch kleinere Modelle; müssen ja nicht 4 x 6 Kunstnester sein wie z.B. am Schwalbenturm bei meinen Vereinsvorsitzenden.
    Anbei mal ein Foto vor einigen Jahren; inzwischen sind noch weitere Verbesserungen an diesem Turm hinzugekommen:

    [​IMG]

    Rechts am Wohnzimmerfenster die beiden einsehbaren Mauerseglerkästen; Plexiglasrückwände;
    seit 2009 erfolgreiche Seglerbruten im rechten Kasten am seitlichen Fensterrahmen.

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Hallo Swift,

    die Mail an den LBV ist gerade raus. Bin schon gespannt auf die Antwort. Vielen Dank auch für den Link. Sehr schönes Fotos übrigens. Finde die Kästen am Fenster super. Näher kann man kaum dabei sein.

    Gruß

    Kadl
     
  22. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Schwalbenfans,

    hier mal die neusten Optimierungen am Mehlschwalbenhaus bei meinem Nabu-Vorsitzenden;
    Gefächer und Stützlatten zur Animation für Naturnestbau
    und 1 Doppelkunstnest an Unterseite/Innenseite unterm Turmdach.


    [​IMG]


    In 2010 gab es am Schwalbenhaus insgesamt 6 Mehlschwalbenbruten;
    davon eine im Naturnest (linke Seite) auf einer Stützlatte.

    VG
    Swift_w
     
Thema: Schwalben, Mauersegler und andere Gebäudebrüter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler 2015

    ,
  2. rauchschwalbe naturnest

    ,
  3. zophobas mauersegler

    ,
  4. mauersegler 3 wochen alt,
  5. schwalbennisthilfen am haus,
  6. mittelmeer schwalbe klippen brüter,
  7. schwalben nest verweildauer,
  8. schwalben auf dachboden,
  9. was tun wenn schwalben sich verirren auf dachboden,
  10. Schwalbe Mauersegler,
  11. mauerseglerhaus,
  12. Mauersegler Verweildauer ,
  13. mauersegler entwicklungsstadien,
  14. nest mauersegler gelb,
  15. mauersegler forum,
  16. mauersegler findling,
  17. schwalbenbabys rausgefallen nest zu klein,
  18. schwalbe auf dachboden
Die Seite wird geladen...

Schwalben, Mauersegler und andere Gebäudebrüter - Ähnliche Themen

  1. Schwalben spät dran

    Schwalben spät dran: Hallo, seit den letzten Jahren war immer pünktlich zur Brutbeginn unser Schwalbenpaar da. So vor ca. 1 1/2 Wochen kam nun ein Schwälbchen. Ich...
  2. Lausfliege gegen Schwalbe

    Lausfliege gegen Schwalbe: Hallo, ich hatte letztes Jahr folgendes grosses Problem und hoffe auf Hilfe: In meinem Pferdestall brüten jedes Jahr etliche Schwalben öfter im...
  3. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...
  4. Schwalben (Florida, USA) - Progne subis?

    Schwalben (Florida, USA) - Progne subis?: Hallo, ich habe diese Schwalben in den Everglades in Florida, USA fotografiert. Liege ich hier mit Purpurschwalben (Progne subis) richtig? Besten...
  5. Möwe/Schwalbe

    Möwe/Schwalbe: Hallo Weiss jemand was ich hier heute in der Schweiz vor mir hatte? Leider etwas weit entfernt, hat sich von den umliegenden Lachmöwen optisch...