Schwanenmord in Hamburg

Diskutiere Schwanenmord in Hamburg im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zum Protest gegen den Abschuss von Höckerschwänen macht das VsK Vogelschutz-Komiteee.V.Hamburg mobil. Am Samstag den 15.Februar versammeln sich...

  1. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Zum Protest gegen den Abschuss von Höckerschwänen macht das VsK Vogelschutz-Komiteee.V.Hamburg mobil.
    Am Samstag den 15.Februar versammeln sich gegen 10:45 Vogelschützer und Tierfreunde am Bahnhof Hamburg-Dammtor.Ab 11:15Uhr startet ein Protestzug in Richtung Gänsemarkt und über den Jungfernstieg,Rathausmarkt,Mönckbergstraße und Ballingdamm zur zur Resendammbrücke.Dort findet eine Abschlusskundgebung statt und die Teilnehmer erwartet eine vegetarische warme Mahlzeit.
    rosi.n.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 17. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Manno Rosi,
    Du bist gut!
    Kann zwar nicht nach HH kommen, aber was soll man von hier machen?
    Ich glaub es nicht!
    Schwanenabschuß??
    Welche Menschen halten denn sowas für nötig???

    Ich schäme mich manchmal ein Mensch zu sein.

    LG.
    Joe.
     
  4. shamra

    shamra Guest

    hi coco,
    da sind die landwirte mit im spiel. angeblich vernichten die singschwäne ihre rapsernte?!!???
    bettina
     
  5. #4 Coco´s Boss, 17. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Und die Gänse die hier auf der Durchreise landen auch!
    Schaden auch der Ernte!
    Subventionen aus Brüssel werden gefordert!
    Sonst Abschuß als Drohung!

    Subvention = Reingewinn!

    Nur Geld zählt!

    Ein Landwirt ( die armen ) kommt pro Familienmitglied welches auf dem Hof arbeitet nach Steuern auf einen Reingewinn von 25000.- Euro pro Jahr!
    DH. Eine Familie, Vater , Mutter, Tochter und Sohn, haben jedes Jahr einen Reingewinn von 100 000.- Euro , im Durchschnitt.
    Alle
    Unkosten und Investitionen schon rausgerechnet!

    Euro!

    Da muß ne alte Oma (der normale Mensch) lange für Stricken.

    Aber es gibt ein Sprichwort.
    Je Mehr er hat, je mehr er will!

    Ohne Rücksicht auf die Natur!

    Schwäne als Schädlinge wie Ratten und Mäuse??

    Sowas kann nur von Jägern und Bauern kommen!

    Joe.
     
  6. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    noch besser

    Hallo Joe
    man hat die toten Schwäne zur Abschreckung liegen lassen.
    gruß
    rosi.n.
     
  7. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Einkommensberechnung

    Hallo Joe,

    wie kommst du nur auf diese irrsinnigen Zahlen? Sind Haushoch übertrieben. Du könntest ja vielleicht auch mal eine Hochrechnung über Arbeitsstunden eines Landwirtes ausrechnen (7Tage die Woche zu je 12 Stunden oder so ähnlich). Da ist es schon von Bedeutung ob Aufgrund der tollen übersinnlichen fürsorge einzelner "Tierfreunde" eine Bestandsmenge die nicht tragbar ist eine ganze Ernte eines Landwirtes vernichtet. Dafür das der Landwirt entschädigt wird für seinen offensichtlich massiven finanziellen Ausfall ist scheinbar kein "Tierfreund". Subventionen wie angesprochen von der EU gibt es für Flächen die z.B. durch Schwanenfraß vernichtet werden nicht, da vernichtete Flächen auch nicht geerntet werden.

    Hallo Rosi,

    ist es dir lieber die zehnfache Menge Schwäne zu schießen und diese dann dafür zu entsorgen, anstatt die Schwäne als "Abschregung" liegen zu lassen (Vergrämmungsabschuß)?


    Wie viele Teilnehmer waren es den in Hamburg? 10 oder mehr? Wer hat Glaubwürdige Informationen?

    mfg

    aday
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schwanenmord in Hamburg