Schwanz an Fliegenfalle verklebt...

Diskutiere Schwanz an Fliegenfalle verklebt... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, ich brauche dringend Eure Hilfe. Einer meiner Nymphensittiche hat es heute weiß Gott wie geschafft mit dem Schwanz im Flug...

  1. #1 Füchslein, 19.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.05.2007
    Füchslein

    Füchslein Guest

    Hallo Zusammen,

    ich brauche dringend Eure Hilfe.
    Einer meiner Nymphensittiche hat es heute weiß Gott wie geschafft mit dem Schwanz im Flug eine gelbe Fliegenklebefalle (Produktseite des Herstellers) zu erwischen. Normalerweise war die so angebracht um eben jenes nicht zu ermöglichen. Aber es ist passiert.

    Es sind etwa 3 bis 4 cm der Schwanzfedern betroffen. Diese sind nun völlig mit dem Leim der gelben Fliegenfalle verklebt. Ich habe ihn erstmal vond er Gelbfalle befreit.

    Der Leim ist für Menschen ungiftig und wasserunlöslich.

    Momentan hat sich mein Vogel beruhigt und frist.

    Allerdings habe ich die Furscht, dass ihm der Schnabel verklebt, wenn er sich anfängt zu putzen.

    Könnt ihr mir Hinweise geben?

    Soll ich alle verklebten Schwanzfedern abschneiden?

    Ich hoffe auf schnelle Hilfe? Vielen Dank vorab.

    Besorgte Grüße
    Sven
     
  2. #2 Christy, 19.05.2007
    Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.07.2001
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich würde die Federn sicherheitshalber sofort abschneiden. Dann ist es aber auch wahrscheinlich, daß der Hahn flugunfähig wird, bis die Schwanzfedern nachgewachsen sind, das solltest du dabei unbedingt bedenken. Wie leben denn deine Nymphen, in einer Zimmervoliere/Käfig?
     
  3. #3 Füchslein, 19.05.2007
    Füchslein

    Füchslein Guest

    Danke erstmal für die erste Antwort.
    Sie leben in einem Zimmer mit Käfig als Rückzugsmöglichkeit.

    Dann werd ich wohl zur Schere greifen und das Beste hoffen... :traurig:
     
  4. owl

    owl ungehorsam

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    331
    Hallo Sven

    ist ja wirklich shice gelaufen! Weg mit den Fliegenfallen, sie haben in Räumen in welchen Vögel frei fliegen nix verloren.

    Wegen der Schwanzfedern bzw. Flugunfähigkeit: bedenke wenn Dein Nymph evtl seine Flugfähigkeit bis zum Nachwachsen neuer Federn einbüssen sollte:

    es ist jetzt für ihn eine neue Situation, und er ist nicht so dolle drauf vorbereitet. Möchte evtl. fliegen und stürzt zu Boden -> Verletzungsgefahr. Was ich tun würde: Zimmer behindertengerecht umgestalten.... z.B. an seinen liebsten "Abflugterminals" evtl. Kissen und weiche Decke drunter legen. Leitern und Kletterseile anbringen, so dass er seine Lieblingsplätze - und vor allem den Trink- und Wassernapf - kletternd erreichen kann.

    Ich wünsche Deinem Nymphi alles Gute, und dass er sich mit der neuen Situation so gut es halt geht arrangiert, bis er wieder fliegen kann :trost:
     
  5. #5 Bernd und Geier, 19.05.2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Hallo,

    bevor ich zur Schere greife, würde ich es erstmal mit lauwarmen Wasser und Seife oder Spüli versuchen. Den Vogel auf ein Handtuch setzen und sanft mit einer Bürste, in Federrichtung säubern. Wenn dies nicht klappt, kann immernoch abgeschnitten werden.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  6. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Dein Vogel kommt mit den abgeschnittenen Federn bestimmt klar, wenn er auch kurze Zeit dafür braucht. Unser Coco hat mal alle seine Schwanzfedern auf einmal verloren (es waren 12 Stück an der Zahl), weil er auf der Türe saß und der Wind die Türe so schnell zuschlug, so dass es ihm nicht mehr gelang, rechtzeitig davon zu fliegen. Er kam mit den geänderten "Flugbedingungen" ziemlich gleich zurecht. Seither passt er und seine Kumpels sehr auf, wenn sich die Türe etwas bewegt.

    Falls Du mit Seife ect. die Federn nicht mehr sauber bekommst, würde ich sie sicherheitshalber abschneiden. Hab irgend wo mal (glaub sogar hier im Forum) gelesen, dass diese Fliegenfänger auch Duftstoffe abgeben, die für die Vögel nicht unbedenklich sind.

    Liebe Grüße Rine
     
  7. owl

    owl ungehorsam

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    331
    Hallo

    Seife ist ok, ich würde Kernseife nehmen, denke die ist am wenigsten giftig.
    Spüli würde ich keins nehmen, weil dort sehr giftige Tenside drin sind.
    Viel Glück und alles Gute für Deinen Nymphi
     
Thema: Schwanz an Fliegenfalle verklebt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel in fliegenfalle

    ,
  2. nymphensitichhat sich in fliegenfalle verklebt hilfe

    ,
  3. gelbfalle Spatz verheddert

    ,
  4. vogel in gelbfalle ,
  5. anzahl schwanzfedern nymphensittich,
  6. katzenhaare am schwanz abgeschnitten ,
  7. katzenhaare am schwanz abschneiden verklebt,
  8. was tun wenn ein vogel sich in eine fliegenfalle verheddert,
  9. gefieder vom nymphensittich verklebt was tun
Die Seite wird geladen...

Schwanz an Fliegenfalle verklebt... - Ähnliche Themen

  1. Brauner Schwanz mit weissen Ecken - Ziegenmelker?

    Brauner Schwanz mit weissen Ecken - Ziegenmelker?: Heute gegen 20 Uhr sah ich im Wald einen mir unbekannten Vogel. Er war braun, schlank und von der Größe irgendwo zwischen Drossel und Eichelhäher....
  2. Hausrotschwanz ! Brauche dringend Hilfe bitte !

    Hausrotschwanz ! Brauche dringend Hilfe bitte !: Hallo, und zwar haben wir Hausrotschwänze über unserer Haustür. Mama und Papa haben jeden Tag fleißig gefüttert. Heute morgen saß einer der...
  3. DNA-Test: Schwanz- oder Schwungfedern?

    DNA-Test: Schwanz- oder Schwungfedern?: Hallo zusammen, ich finde leider unterschiedliche Angaben im Netz, was das Auszupfen von Federn für einen DNA-Test bei Rosenköpfchen angeht. Bei...
  4. Verlassene Hausrotschwanz-Nester - was tun?

    Verlassene Hausrotschwanz-Nester - was tun?: Hallo! Letztes Jahr im Sommer war sehr zu unserer Freude ein Hausrotschwanzpaar zu uns an den Hauseingang in eine Art Zeitungsröhre übergesiedelt,...
  5. Halsbandsittich verliert Schwanzfedern und blutet

    Halsbandsittich verliert Schwanzfedern und blutet: Hallo und guten Abend :) Ich bin noch relativ neu hier im Forum und kenne mich hier noch nicht so aus, hoffe aber, dass jemand meinen Text liest...