Schwanzfrage

Diskutiere Schwanzfrage im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Mich würde mal interessieren WARUM die Sperlingspapageien so kurze Schwanzfedern haben!? Wenn ich da z.B. an Wellensittiche denke... Der...

  1. #1 MaraZZi, 21.03.2007
    MaraZZi

    MaraZZi Guest

    Hi

    Mich würde mal interessieren WARUM die Sperlingspapageien so kurze Schwanzfedern haben!?
    Wenn ich da z.B. an Wellensittiche denke...

    Der ist doch eigentlich auch zum steuern im Flug gedacht.
     
  2. #2 gegnerS, 21.03.2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Huhu,
    Gegenfrage: warum ist die Banane krumm ;)
    Amazonen und Graupapageien verfügen ebenfalls nicht über lange Schwanzfedern wie Aras.
    Sie benutzen außerdem sehr wohl beim Fliegen die Schwanzfedern als Steuerinstrument.
    Außerdem sind Papageien keine Sittiche ;) ; es wird daran liegen, dass sie keine Langstreckenflieger sind, und nicht im Gegensatz zu Sittichen viele km zur Nahrungssuche zurücklegen müßen, wollen und brauchen. Ansonsten: evolutionsbedingt :)
    Außerdem ist ein Wellensittich ohne Schwanzfedern ebenfalls flugfähig.
    Mehr weiß ich jetzt nicht ...
     
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Von der Gattung her gehören die Sperlinge zu den "echten" Papageien. die haben alle kurze Schwanzfedern.(Graupapgei, Amazone usw. ) Im Gegensatz zu den Sittichen, die haben lange Schwanzfedern.(Wellensittich, Ziegensittich usw. ) Deshalb ist der Ara Z.B. auch kein Papagei, sondern er gehört zu den Keilschwanzsittichen.

    Gruß
     
  4. #4 MaraZZi, 22.03.2007
    MaraZZi

    MaraZZi Guest

    Dank Euch für die Infos!

    Das mit Papageien und Sittichen ist mir noch gar nicht so aufgefallen.
    Wenn ich nun aber so in den Foren stöbere ist es offensichtlich :)
     
  5. #5 gegnerS, 22.03.2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Die Sperlingspapageien werden in dem fast einzigen Buch über diese ebenfalls den Keilschwanzsittichen zugeordnet 8o und ich hatte das auch noch abgeschrieben :achja: . Aber zum Glück gibt es Fachleute :zwinker:

    Tatsächlich gehören sie zu den Neuweltpapageien und bilden darunter eine eigene Gattung = Forpus
    So wurde es mir erklärt , dachte, das könnte man hier mal festhalten :+klugsche
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Festgehalten. :D
     
Thema:

Schwanzfrage