schwarzköpfchen

Diskutiere schwarzköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, wir haben 2 Schwarzköpfchen und mich würde mal interessieren, ob man diese grundsätzlich alleine halten muss, oder ob man auch andere...

  1. #1 Sandra88, 12.06.2007
    Sandra88

    Sandra88 Guest

    Hallo,

    wir haben 2 Schwarzköpfchen und mich würde mal interessieren, ob man diese grundsätzlich alleine halten muss, oder ob man auch andere Agaporniden oder grundsätzlich andere Vögel oder auch Wachteln in dieser Voliere halten kann.

    Uns hat mal jemand gesagt, dass diese sich grundsätzlich mit keinem anderen Vogel vertragen.
     
  2. AgaAga

    AgaAga Guest

    Hallo Sandra88,
    Willkommen im Forum der Agasklaven!
    Ich halte ein Pärchen Schwarzköpfchen (SK)
    mit einem Paar Pfirsichköpfchen (PK) und des klappt prima!
    Grundsächlich sollte man Aga´s aber mit keiner anderen
    Vogelart vergesellschaften, da sie ein erhöhtes
    Aggressionsverhalten denen gegenüber aufweisen würden!
    Bei den Aga´s kommt es auf genügend Platz (zum Ausweichen)
    an, dann kannst Du auch mehrere Agapärchen halten!
    Du wirst schon sehen, was Du dir da eingebrockt hast!
    Soll heißen: Wie bei den meisten hier im Forum wird es
    evtl. auch bei Dir nicht bei zwei Aga´s bleiben!
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Freude mit den Geiern!

    LG Ingo un de Quitschie´s
    Bei anderen klebt der Kuckuck,
    über mir kreisen bereits die Geier!
     
  3. #3 HirschRudi, 12.06.2007
    HirschRudi

    HirschRudi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38170 Schöppenstedt
    Hallo,
    ich halte in einer großen Voliere Agaporniden und diese vertragen sich auch ohne Probleme mit den chinesischen Zwergwachteln am Boden! Eine andere Vogelart würde ich auch nicht vergesellschaften.
    Gruß
     
  4. #4 Sandra88, 12.06.2007
    Sandra88

    Sandra88 Guest

    Danke für eure Antworten. Wir haben die Schwarzköpchen jetzt ca. 3 Jahre und mein Freund hat schon ständig andere Agas im Auge, wir waren uns aber nicht sicher, ob Sie sich vertragen. Aber ich denke auch, dass noch irgendwann ein 2. Pärchen dazu kommt.

    @Hirschrudi: Wie groß ist deine Voliere bzw. wie groß sollte diese mind. sein, damit ich sicher gehen kann es passiert nichts?
     
  5. #5 Danny Jo., 13.06.2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Guest

    Hallo Sandra, :)
    man hört viel schlimme Sachen über vergesellschaften mit anderen Vogel Arten deswegen rate ich auch gern davon ab!
    Es gibt hier aber auch welche die Agas mit z.B. Wellis zusammenhalten und das schon Jahre gut geht.
    Ich persönlich habe Wellis und Agas nach ein paar Versuchen wo die Wellis allein im Agazimmer Freiflug hatten sogar Räumlich lieber getrennt, da die Wellis immer von außen an der Volie von den Agas hingen und die von innen ordentlich rumgezickt haben :+schimpf
    Es kann wie gesagt auch gut gehn nur wie lange, dazu bin ich ein zu großer Schisser und die Gefahr ist mir einfach zu groß man ist ja nicht immer dabei!

    Ich war bis vor kurzen auch ein Gegner von verschiedener Aga Artenhaltung (Hallo Digge) :D habe aber jetzt durch eine Abgabe ein Sk und ein PK zu meinen 10 Rußköpfchen bekommen, das sehr gut funktionniert,
    allerdings hatten sie bis jetzt nur gemeinsamen Freiflug zur Volierenhaltung kann ich noch nicht's sagen, :nene:
    soll aber wie schon ein paar mal von anderen hier geschrieben bei genug Platz und Freiflug kein Problem sein!
    Ich würde schon die größte Volie nehmen die du stellen kannst am besten min von 1,50x0,80 am besten aber noch größer wenn du die Möglichkeit hast sie selber zu bauen, denn dann kannst du eine Sondergröße zusammen :hammer: und kannst auch mal beruhigt in Urlaub fahren!
    Zwerkwachteln am Boden zu halten finde ich nicht so schön, schon von der Hygiene her!
    Gruß Daniela
     
    Helmwegi gefällt das.
  6. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zu Schwarzköpfchen passen am besten weitere Schwarzköpfchen! :D
    Vielleicht 'ne andere Farbe, wenn's gefällt...?

    Von anderen Aga-Arten würde ich höchstens die Pfirsiche oder die Rosenköpfchen versuchen, aber wenn's nicht grad unbedingt sein muss...warum?
    Erdbeer- und Russköpfchen z.B. würde ich persönlich nicht zu Schwarzköpfchen setzen. Sie sollen etwas ruhiger und weniger wehrhaft sein (sind ja auch etwas kleiner und leichter), so dass sie die schlechteren Karten gegenüber den Schwarzköpfchen hätten...
    Hab aber damit selbst keine Erfahrung. Gibt bestimmt Fälle, wo auch das klappt.

    PS: Aus meiner Entscheidung, 4 Tiere zu nehmen, wurden dann auch ganz schnell 6. Wir haben dich also gewarnt...!! :D :D :D
     
  7. Andra

    Andra Guest

    Also in meinem Schwarm kam es nach 1 Jahr ca. zu schlimmem Mobbing durch die 6 Pfirsische in der grossen Volie:+schimpf wir mussten die beiden sanftmütigeren Schwarzköpfe von den anderen trennen.

    Die SK wurden wirklich schlimm tyrannisiert! Von jetzt auf gleich ging das los!

    Beim Freiflug verstehen sie sich hingegen wunderbar! in 2 Volieren gehalten sähe ich da kein Problem, die Probleme entstehen vor allem abends, wenn es um die Schlafplätze geht oder wenn die Hennen in Brutstimmung kommen.
    Gruss
    Andra
     
  8. wsunny

    wsunny Guest

    Hallo!

    Ich hab 2 Rosenk. und 2 Pfirsichk., sie waren bis vor kurzen in einem großen Käfig, 80 cm tief, 1 m breit und 1,20 m hoch. Am Anfang ging es gut, dann kam die Brutstimmung und die Pfirsichk. hatten nichts mehr zu lachen, es ging soweit, das alle 4 wässrigen breiigen Kot hatten. Erst als ich sie getrennt hab, jedes Paar einen extra Käfig, wurde es wieder besser, der Käfig war wohl doch zu klein.
    Ich denk, ich laß sie lieber getrennt, auch wenn die Brutzeit(Plastikeier) vorbei ist. Mitlerweile klappt auch der gemeinsame Freiflug wieder.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  9. digge

    digge Guest

    Aus meiner Erfahrung is obiges Anliegen das einzige Problem bei einer Vergesellschaftung. Ich habe in meinem 6Paarschwarm alles durch die Bank weg von Rosenköpfchen über Schwarz- und Pfirsichköpfchen bis hin zu Russköpfchen.
    Und das Schwarzköpfchen aggressiver als die anderen und Russköpfchen ruhiger sind, kann ich hier so nicht bestätigen :D
    Letztendlich soll das aber bitte jeder für sich selber entscheiden, aber meine Meinung ist, keine Entscheidung ohne Erfahrung 8)

    Lieber Gruß digge
     
  10. #10 Digidoc, 13.06.2007
    Digidoc

    Digidoc Guest

    Hallo zusammen,

    in meiner Voliere halte ich 1 Paar SK dir gerade ihre Jungen aufziehen, desweiteren ein PK die ebenfalls ihre Jungen aufziehen, desweiteren 2 Paar Taranta ohne Probleme.

    Diese 4 Paare kamen alle vor ca 2 Jahren zur selben Zeit in eine neue Voliere in der erstmal alle Fremd waren. Es gab ne Menge Weiden und Birkenzweige zu zerstören so das keines der Paare auf die Idee kommen konnte aus Langeweile streit zu fördern.

    Die SK und PK haben sogar ihren Partner gewechselt so das jetzt jeweils ein PK und ein SK sich verpaart haben.

    Grüße


    Andreas
     
  11. #11 EmmaBobbi, 16.06.2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,
    sorry, ich muss mal ganz doof nachfragen:

    Lässt du SK/PK Pärchen Eier legen und ausbrüten???

    Du schreibst, du hättest 1SK, 1PK und 2Taranta Pärchen.
    SK und PK ziehen Junge auf.

    Desweiteren schreibst du, dass sich ein SK mit einem PK verpaart hat.
    Das kann -nach meinem Verständnis- nur heißen, dass du zwei verschiedene Arten "vermischst"...

    Hab ich das richtig verstanden? :?
     
  12. digge

    digge Guest

    Hallo Ina,

    ich verstehe das so, dass Andreas erst hat Brüten lassen und nach der Aufzucht der Partnerwechsel. Also nur "reine" Paare brüten lassen... :+klugsche

    LG digge
     
  13. #13 EmmaBobbi, 16.06.2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ah, danke Digge.
    Hatte schon befürchtet, dass da zwei verschiedene Arten brüten...
    Aber dann ist s ja gut! :zwinker:
     
Thema: schwarzköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzköpfchen vogel

    ,
  2. Schwarzköpfchen im Schwarm halten

    ,
  3. shcwarzköpfchen vogel

    ,
  4. schwarzköpchen,
  5. schwarzköpfchen haltung,
  6. schwarzköpfchen wie groß muss der käfig sein
Die Seite wird geladen...

schwarzköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Schwarzköpfchen Henne (7-8 Jahre) sucht neuen Partner, Sachsen

    Schwarzköpfchen Henne (7-8 Jahre) sucht neuen Partner, Sachsen: Hallo! Ich suche einen neuen Partner für meine Schwarzköpfchen-Henne* (ca. 7-8 Jahre). Ihr Partner ist mit 13 Jahren leider verstorben und nun ist...
  2. Neuer Partner für Schwarzköpfchen

    Neuer Partner für Schwarzköpfchen: Hallo ihr Lieben, leider ist einer unser Agaporniden verstorben und nun suchen wir dringend einen neuen Freund für unser Schwarzköpfchen. Unser...
  3. habe auch Rosenköpfchen und Schwarzköpfchen

    habe auch Rosenköpfchen und Schwarzköpfchen: als eigenes Thema abgetrennt von hier Also ich habe ein Pärchen und das besteht aus Rosenköpfchen und Schwarzköpfchen und das funktioniert super....
  4. Schwarzköpfchen Fütterung Jungen

    Schwarzköpfchen Fütterung Jungen: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage. Ich habe ein Agapornidenpaar Schwarzköpfchen welche 2 Jungen haben (15 und 18 Tage). Vor 3 Tagen ist mein...
  5. 2 Schwarzköpfchen ziehen ein

    2 Schwarzköpfchen ziehen ein: Guten Abend allerseits, ich komme aus dem frischen Norden und möchte mich gerne wieder dazugesellen. Heute Mittag gegen 13 Uhr hole ich die...