Schwarzohr Züchter / Vergesellschaftung von Pionus Arten

Diskutiere Schwarzohr Züchter / Vergesellschaftung von Pionus Arten im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hi Forum! Erst einmal entschuldigung wenn meine Frage nach einem Züchter für Schwarzohren (im Raum Berlin/Brandenburg) zu direkt ist, aber es...

  1. #1 lithprint, 8. März 2008
    lithprint

    lithprint Guest

    Hi Forum!

    Erst einmal entschuldigung wenn meine Frage nach einem Züchter für Schwarzohren (im Raum Berlin/Brandenburg) zu direkt ist, aber es ist wirklich Not am Mann. Ich suche einen Züchter der Schwarzohren als Naturbrut zieht. Und eventuell noch diese Arten mit bronzenen Flügeldecken züchtet (also eher den Wildtyp), da unserer auch ein Wildtyp ist und eher einen kleinen Körperbau hat.

    Ich bin seit ca. einem halben Jahr auf der Suche nach einer neuen Partnerin für unseren Schwarzohr... entweder sie waren schon weg oder der Händler hat den Preis unverschämt in die Höhe getrieben ("ja, die Nachfrage bestimmt halt den Preis , jetzt sind wir bei 450 Euro") :nene:


    Ich hatte daher überlegt eine andere Pionusart mit unseren Schwarzohr zu vergesellschaften. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Ich könnte mir einen Pionus senilis oder Maxi vorstellen. Die ähneln dem Pionus menstruus ja im Verhalten ziemlich.

    Es ist nur die Gefahr das die beiden am Ende aneinander vorbeireden, das ware dann halt überhaupt nicht schön.:traurig:

    Ich würde mich über den einen oder anderen Tip freuen!:)


    LG
    nad
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kleo

    Kleo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe zu DM -zeiten schon 900DM bezahlt. Ich finde den Preis also nicht zu hoch. Ich würde deinen Hahn nicht mit anderen Pionisarten halten ,da Schwarzohren sehr empfindlich auf andere Arten reagieren.
    Schwarzohren sind auch sehr anfällig für Pilzkrankheiten. Ein Freund von mir hat schon mehrere Paare gekauft die nach einiger Zeit von der Stange gefallen sind. Der Tierarzt hat die Vermutung geaußert,daß die Tiere schon mit BYTRIL behandelt worden sind das man illegal aus Holland eingeführt hat.
    Es schlägt dann kein anderes Antbiotika mehr an.

    Viel Erfolg bei deiner weitern Suche
    Kleo
     
  4. #3 lithprint, 9. März 2008
    lithprint

    lithprint Guest

    Hi!

    Ich kann leider nicht mehr bezahlen wie ich habe. Als Doktorand verdient man halt nur die Hälfte;)

    Unsere Henne ist auch an Aspergillose gestorben, obwohl wir alles versucht haben. Was ist BYTRIL? Ich hab davon noch nie was gehört! (naja, werde mal googeln;)
    Ich habe gelesen, das die Pionus Arten die anfälligsten für Aspergillose sind und diese Krankheit teilweise schon in den Heimatländern auftritt, also eventuell nicht alles auf Gefangenschaftshaltung zurückzuführen ist. Vielleicht liegts ja am Klimawandel, wer weiß...

    Also würdet ihr mir generell von anderen Pionus Arten abraten?
    Dann werde ich weitersuchen. Vielleicht ist ja das Angebot an Hennen im Spätsommer/Herbst größer.
    Und ihr kennt nicht zufällig Züchter in Brandenburg? Ich meine ich würde wegen einer Schwarzohrdame auch bis zum Bodensee fahren!!


    lg
    nad
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
  6. Kleo

    Kleo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einen Zoohändler in den neuen Bundesländern der schreibt sich Jensch. Vermutlich hat der seine Zoohandlung in Leibzig ??? Züchtet aber selbst und gibt die Tiere zur Handaufzucht weg. Vieleicht hast du bei ihm Glück.
    Kleo
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na toll :nene:
     
  8. regi_no1

    regi_no1 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo lithprint,

    habe vor zwei Jahren im März auch nach einem Schwarzohrweibchen gesucht. Das war ziemlich schwierig - habe dann aber eine kleine Naturbrut bekommen. Sehr süß aber auch sehr scheu. Ich denke, wenn es für Dich noch bis Mai Juni Zeit hat und das Alter nicht so wichtig ist, wirst Du einfach mehr Angebote finden. 450 EUR ist für eine HZ nicht unüblich - NBs gibts auch für weniger - habe aber auch deutlich teurere Angebote bekommen (800EUR).
    Viel Erfolg
    regi
     
  9. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Brutzeit bei den Schwarzohren und co. fängt im Moment an.Wir halten Schwarzohren und Weißkopfpapageien.Letztere ziehen seit Jahren Junge groß,nur letztes Jahr mussten wir bei zwei Jungen eingreifen,leider bekamen sie nicht genung Futter ab.Insgesamt hatten sie vier Junge.Die Schwarzohren wissen noch nicht so genau was sie wollen, gehen zwar in den Kasten aber sonst?????????. Zusammen halten würde ich beide Arten nicht, zumindest nicht auf Dauer. In der Geschlechtsreife könnte es zu Problemen kommen.
     
  10. #9 lithprint, 12. März 2008
    lithprint

    lithprint Guest

    Hallo!

    Danke erst mal für Eure vielen Tipps. Ich hab jetzt die Züchterdatenbank durchforstet und da waren ja einige drin.

    Also erstmal: Ich möchte keine Handaufzucht, das ist ein Verbrechen! Die Tiere sind völlig fehlgeprägt. Unser Männchen (Moorchen, leider handaufzucht) hat eine Ewigkeit gebraucht bis er es zB richtig hingekriegt hat Partnerin (naturbrut) zu kraulen... aber er hat dann eine menge von ihr gelernt.. naja. wenn ich dran denk fang ich gleich wieder an zu heulen...

    Also, ich werde dann von der Vergesellschaftung mit anderen Pionus Arten mal absehen.

    Moorchen ist übrigens ca. 6 Jahre alt... Wäre es da ok wenn die Partnerin so "nestjung" ist? Ich meine nest jung ist immer noch besser als gar kein Partner.

    Bis Juni wäre ja dann auch noch ein wenig Zeit zum sparen;) Wir stoßen momentan mit unseren Kosten echt an die Grenze (Volierenbau mit Edelstahldraht etc....)

    @abraxas: wie alt ist denn eurer schwarzohrpärchen? wenn sie sich am ende doch für nachwuchs entscheiden und da ein weibchen schlüpft meld ich schon mal bedarf an:0-


    dann werd ich mal geduldig sein und warten und die voli fertigbauen....


    liebe grüße,
    nad
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich gebs an die beiden weiter.Bei unseren Grauen hat es übrigens 11 Jahre gedauert!
     
  13. #11 Geierhirte, 12. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Nad.

    Ich kann dir nur raten, einen möglichst gleichalten Partner dazuzunehmen. Oder zumindest einen Geschlechtsreifen. Mit einem sehr jungen Vogel wird es sicher Probleme geben, da er sie anbalzen und zum Tretakt auffordern wird. Und die Kleine wüßte gar nicht, was der Hahn da überhaupt von ihr will. Das kann bei beiden dann Frust auslösen.
    Und das muss ja nicht sein.

    Ich hoffe, dass du etwas passendes für Moorchen findest.

    LG, Olli
     
Thema: Schwarzohr Züchter / Vergesellschaftung von Pionus Arten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pionus arten

Die Seite wird geladen...

Schwarzohr Züchter / Vergesellschaftung von Pionus Arten - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...