Schwarzohren im Winter

Diskutiere Schwarzohren im Winter im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle Schwarzohrhalter:) Ich halte meine beiden Öhrchen in diesem Sommer in einer Außenvoliere mit anschließendem Schutzhaus, dass ich...

  1. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo an alle Schwarzohrhalter:)

    Ich halte meine beiden Öhrchen in diesem Sommer in einer Außenvoliere mit anschließendem Schutzhaus, dass ich im Winter bis ungefähr 12°C beheizen kann. Hat jemand von euch Erfahrungen, ob man sie im Winter draußen lassen kann? Reicht die Temperatur im Haus aus? Dürfen Sie, wenn es kalt, ist in die Außenvoliere? Ich bin da ziemlich ratlos, weil ich nirgendwo darüber Angeaben gefunden habe. Alle, die ich bisher gefragt habe, halten ihre Papageien nur im Haus.
    Wenn ihr dazu Informationen habt, bitte teilt sie mir mit!
    Viele Grüße von Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. otka

    otka Guest

    Hallo Karin,
    Hier in Arizona sind die Voegel auch drausen.

    So lange es geschuetzt ist...warum nicht.
    Es wird, nicht sehr oft, im Winter 0 Grad Celcius und die Voegel sind es gewoehnt. So lange man anfaengt im Herbst und die Voegel drausen sind - die werden sich angewoehnen.

    12 Grad Celcius ist zimlich Warm besonderst wenn die Voegel nicht im Durchzug <draft> sitzen.

    Manchesmal kann man ein Licht anmachen fuer extra Waerme...
    wie lange bleibt es so Kalt bei euch? Tag und Nacht? Gibt es Sonnenlicht und Sonnenwaerme am Tag ueber wo sie sitzen?


    yvonne
     
  4. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Karin,

    du kannst deine Öhrchen problemlos im Winter draußen halten. Sie brauchen nur einen Schutzraum zum Rückzug. 12° finde ich auch recht warm.

    Als ich die ersten Male bei Öhrchenzüchtern in den Schutzhäusern war, bin ich fast erfroren. Da waren es grad mal 3 Grad über Null. Ich hab mir dann meine Jacke ausm Auto geholt. Nur so war ich in der Lage, dem lustigen Treiben der Pärchen zuzusehen.

    Allerdings muss das Schutzhaus oder die angrenzende Innenvoliere zugfrei sein. Aber das sollte sie im Sommer ja auch sein.

    Sie dürfen auch im Winter raus in die Außenvoliere - wenn sie das wollen. Allerdings würde ich die Öhrchen nicht bei dicken Minusgraden rauslassen. Die merken nicht sofort beim Rumtoben, dass es für die Füßchen doch zu kalt ist. Aber grundsätzlich können Schwarzohren, die nicht von der Wohnungshaltung verweichlicht sind, in Außenvolieren mit Rückzugsmöglichkeit ins "warme" gehalten werden.

    Gruß Andrea
     
  5. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo Yvonne, hallo Andrea!
    Da fällt mir ja ein Stein vom Herzen!:D
    Ich habe schon Angst gehabt, wir müssten für die Beiden im Winter noch eine Unterbringmöglichkeit im Haus schaffen. Sie nehmen mir nämlich alles auseinander, wenn sie Freiflug haben. Nichts ist vor ihnen sicher.:)
    Der Schutzraum ist eine stabile Holzhütte, in der keine Zugluft entstehen kann.
    Wenn wirklich für längere Zeit ganz strenger Frost ist, müssen sie eben in der Hütte bleiben. Der Raum ist groß genug, so 2 m hoch, 2 m breit und 1,50 m tief. Das geht für ein paar Tage.
    Danke für eure schnellen Antworten!
    Alles Gute Karin
     
  6. otka

    otka Guest

    Karin,
    Ich wuerde gerne einige paar Bilder sehen.

    Es macht mir viel Spass wenn ich sehe andere Leute ihre Voegel.

    Die ausere Vogeliere hoert sich ganz interessant an...

    Ich bin Froh das der Stein vom Herzen ist....mit unsere kleinen ist der Stein immer so furchtbar schwer.. nicht wahr?


    Alles Gutes,
    YVonne
     
  7. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo,
    hier sind drei Bilder: das Erste zeigt die Außenvoliere mit Hütte, das Zweite und Dritte die Hütte von innen! :)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. otka

    otka Guest

    Ach du Lieber...
    deine Voegel haben es aber schoen.....

    Ich danke dir fuer die Bilder ....

    ich moechte gerne bei dir Wohnen....:D :D :D

    Yvonne
     
  9. Feezlez

    Feezlez Guest

    Winter

    Hallo Karin,

    natürlich ist es bei Papageien kein Problem in einem Schutzraum zu überwintern. Bis 5° sind für Papageien kein Problem. Deine Voliere ist auch sehr schön, aber es wäre, glaube ich, ratsam eine lange Seite mit einem Windschutz zu versehen, denn sonst ist es doch gefährlich, dass die Vögel Zug bekommen. Im Winter oder Herbst sind nicht die Temperaturen das Problem. Meine Papageien gehen selbst bei Minusgraden noch nach draußen, aber der kalte, nasse Wind ist gefährlich.
    Ich habe bei mir die Rückseiten mit starker Volie verkleidet und wegen der Optik (damit man sie nicht sieht) mit Schilfmatten aus dem Baumarkt verkleidet.

    Mfg

    Joachim
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo Joachim,
    danke für deinen Rat. Meinst du, dass wäre trotzdem noch nötig?
    An der langen Seite der Voliere ist eine dichte Tannenhecke und dahinte eine Garagenwand. So, dachte ich, kann von dieser Seite kaum Regen bzw. Wind kommen.
    Gruß Karin

    Hallo Yvonne,
    du bist herzlich eingeladen, uns zu besuchen.:)
    Meine Schwiegertochter ist Amerikanerin. Sie würde sich bestimmt freuen!
    Karin
     
  12. Feezlez

    Feezlez Guest

    Winter

    Hallo Karin,

    die Hecke hatte ich gesehen, die Garagenwand nicht. Wen von der Seite natürlich alles zu ist, hat sich der Schutz erledigt.

    Mfg

    Joachim
     
Thema:

Schwarzohren im Winter

Die Seite wird geladen...

Schwarzohren im Winter - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Der Winter naht und ich hab einen problemfall...

    Der Winter naht und ich hab einen problemfall...: Da ich draußen ja etwas mit meinem Volierenprojekt etwas übertrieben habe , sind ja 40m2 geworden, und der hauptbesatz den letzten winter auch gut...
  5. Winter- oder Sommergoldhähnchen?

    Winter- oder Sommergoldhähnchen?: Hallo, ich habe heute ein Goldhähnchen gesehen, welches ich als Sommergoldhähnchen eingeordnet hätte (wegen des schwarzen Augenstreifs, auch im...