Schwarzohrpapagei

Diskutiere Schwarzohrpapagei im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle.. also ich bin so eher eine "Beospezialistin", aber nachdem unser Beo im letzten Jahr von uns gegangen ist, entschieden wir uns für...

  1. #1 K.Lücking, 4. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo an alle..
    also ich bin so eher eine "Beospezialistin", aber nachdem unser Beo im letzten Jahr von uns gegangen ist, entschieden wir uns für einen neuen.Nestjung sollte er sein.Ende April diesen Jahres suchten wir also einen Zoofachhändler in Norddeutschland auf um uns einen neuen Beo zu bestellen.Nestjung sind die nicht ganz so einfach und auf der Stelle zu bekommen.Seelisch und moralisch hatten wir uns aber auf Familienzuwachs eingestellt.Die Blicke kreisten natürlich durch die ganze Zoohandlung.In der hintersten Voliere saß nun unser "Rudi".Irgendwas, wahrscheinlich Liebe auf den ersten Blick, ließ uns nicht mehr von ihm los.Der Händler hatte das sofort erkannt und erzählte uns alles über "Rudi", was er wußte oder glaubte, zu wissen.Das diese Sorte nicht weit verbreitet und eher unbekannt ist, dass sie schnell zutraulich werden,sehr gut und schnell sprechen lernen und wenig Dreck machen.Gut, unser Beo hatte damals sehr gut und deutlich gesprochen und machte viel Dreck."Rudi" macht es nicht weniger.Wir haben keine weiteren Informationen über diese Art von Papageien.Wer kann helfen?Und...er hat fürchterliche Angst, ist nur am Schnaufen.Lernen sie auch sprechen?Er lebt allein oder vielleicht auch sie, wir wissen nicht, welches Geschlecht er oder sie ist.Brauchen diese Papageienarten einen Partner oder nicht.Wir sind völlig ratlos, weil es, wie gesagt, nicht soviele Informationen gibt."Rudi" soll angeblich auch erst ein halbes Jahr alt sein, aber das wissen wir eben nicht, denn er trägt einen offenen Ring.Wie bekomme ich das denn raus???Bitte helft uns,mehr über Schwarzohrpapageien zu erfahren. D a n k e, Kerstin und Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 4. Juni 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo ihr Beiden
    Hier ein Link: http://grete.virtualave.net/portraet/portr_menstruus.html
    Jedenfalls ist Euer Vogel ein Wildfang, sogenannte Naturentnahme. Den Händler kann man auch in der Pfeife rauchen!
    Leider ist die Einfuhr von Wildvögeln immer noch erlaubt.
    Das soll nicht gegen Euch gehen, bitte kein Mißverständnis. Ihr habt es nicht besser gewußt.
    Ansonsten wird Euer neues Familienmitglied wohl einen Partner brauchen. Wie Ihr in dem Link lesen könnt, leben diese Papa´s in großen Schwärmen. Ergo ist eine Einzelhaltung nicht anzustreben.
    So, mehr weiß ich über dieses Thema weiter nichts, hoffentlich war es wenigstens eine kleine Hilfe.
     
  4. #3 K.Lücking, 4. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hey Alfred, danke für den Link, auf dieser Seite waren wir ganz am Anfang auch schon mal, um wenigstens das Wichtigste über "Rudi" herauszubekommen.Trotzdem danke!
    Schade, dass es sehr wenige gibt, die sich mit Schwarzohrpapageien auskennen.Dabei haben wir doch soviele Fragen.Z.B., warum wird er nicht zutraulich, im Gegenteil immer ängstlicher,warum nimmt er Obst nicht aus der Hand?Eher würde er verhungern, als auch nur die Hand mit eines Blickes zu würdigen.Vom Fliegen hält er auch nicht allzuviel.Freiwillig kommt er nicht nicht aus dem Käfig, obwohl die Tür so oft auf steht.Und wenn er sich mal traut, versteckt er sich zwischen den Palmen und rührt sich nicht. Zu hören ist von Rudi auch nur was, wenn Thomas sich rasiert oder seine Haare fönt.Hört sich ja ganz niedlich an, aber Thomas hat sicherlich keine Lust, den ganzen Tag im Bad zu verbringen, nur damit ich mich an Rudis Tönen erfreuen kann.
    Ist das normal, dass Schwarzohrpapageien so scheu und still sind? Kerstin
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. Juni 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Kerstin
    Wenn ich mal alles zusammenfasse, was wir von dem kleinen wissen, ist sein Verhalten wohl recht normal.
    Er ist erst seit relativ kurzer Zeit bei Euch. Bisher hatte er zuviel Angst, als daß er diese auch zeigen konnte.
    Nun lebt er sich langsam ein und kann nun alles, was er bisher erlebt hat, verarbeiten. Da war der Fang irgendwo im Busch. Der Transport in ein Sammellager. Weitertransport zu einem Exporteur. Danach nach Europa. Hier in Quarantäne. Dann zu dem Händler. Und nun zu Euch. Kannst Du Dir das Leiden vorstellen? Ich denke, ja. Denn sehr zart wird mit den Tieren bestimmt nicht umgegangen.
    Nun habt Ihr die Aufgabe, den kleinen mit viel Liebe und genau so viel Geduld alles vergessen zu lassen. Es wird eventuell nicht einfach werden. Aber die große Belohnung ist dann, wenn er den Menschen, Euch nämlich, wieder vertraut. Dann habt Ihr etwas sehr schönes geschafft. Und Ihr könnt dann stolz auf Euren Vogel sein.
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also da hast du ja einen wunderschönen vogel! ich mag die schwarzohrpapageien sehr gerne.

    wie du vielleicht schon rausgefunden hast gehört er zu der familie der rotsteißpapageien (pionus menstruus). sie werden hierzulande nicht sehr häufig gehalten obwohl es ideale hausvögel sind. sie sind recht leise und wenn sie erst mal gut eingewöhnt sind sind sie von natur aus eher zutraulich und friedlich. von sprechenden pionus papas habe ich noch nicht gehört aber wie gesagt, sie werden auch nicht so oft gehalten.

    als literatur kann ich dir das buch "rotsteißpapageien" von J&R Ehlenbröker/E Lietzow empfehlen. da das buch im eigenverlag erschienen ist habe ich keine isbn nummer, falls du es im normalen buchhandel nicht kriegen solltest, kann ich dir gerne bezugsquellen mailen.

    wenn es wirklich ein wildfang ist, und danach hört es sich schon an, dann versuch ihm eine hiesige nachzucht als partner zu besorgen. das geschlecht kannst du einfach mit einer frischen feder rauskriegen. auch dazu kann ich dir eine adresse mailen (kostet 39 mark).

    hier in der nähe (lemgo) wüßte ich auch einen zuverlässigen schwarzohrzüchter.

    wenn ich dir sonst noch weiterhelfen kann dann melde dich bitte

    liebe grüße
    kuni
     
  7. #6 K.Lücking, 5. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Danke für eure Hilfe.Ich würde schon ganz gern prüfen lassen, ob Rudi männlichen oder weiblichen Geschlechts ist, bitte maile mir mal die dafür notwendige Adresse rüber.Ein Züchter in Norddeutschland wäre mir lieber, denn wir werden uns einen Partner für unseren Schwarzohr zulegen, damit er nicht vereinsamt.Hat irgendjemand eine Adresse für uns?
    Die Aufregung ist inzwischen ganz schön groß.Wir haben vom Händler keine Unterlagen mitbekommen, der versicherte uns, dass er das Tier für uns anmeldet. Nach näherem Nachfragen in der Umweltbehörde in Hamburg war das Ergebnis negativ, die verwiesen uns nach Hannover(Niedersachsen), da diese für uns zuständig sind.Auch die dortige Nachfrage war Anschiss pur, der Händler kümmerte sich um nichts.Gut, wir bekommen jetzt die Anmeldeformulare zugeschickt und erledigen das selber.Ich rief also nochmal beim Händler an und machte mir Luft, er behauptet nach wie vor, er hat Rudi gemeldet.So ein Spinner.Ich wollte die Importgenehmigung, wenn auch nur als Kopie...die hat er aber nicht, nur die Importnummer, die am Ende /00 hat. Da haben wir es also wieder...er sagte, Rudi wäre von Januar 01...aus der Nummer geht hervor, dass er also von 2000 ist.Wie gehe ich jetzt am Besten vor?Wie alt ist Rudi wirklich?Irgendwie fühle ich mich verarscht, aber wir werden für unsere Schwarzohrpapagei Kopf und Kragen riskieren,schon allein für die Qualen, die er zu erleiden hatte, bis er zu uns durfte.
    Kerstin
     
  8. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Kerstin und Thomas,

    schön, das ich jetzt nicht mehr so alleine mit meinen Schwarzohren bin. Vom Beo zum Schwarzohr, was für ein Wechsel. Allein hier in den Foren könnt ihr schon einiges in den Beiträgen und im Lexikon über diese wundervollen Geier lesen.

    Die Schwarzohren sind - wenn sie nicht schon als Babies Kontakt zu Menschen hatten - schon sehr scheu. Aber wenn ihr Geduld aufbringt, dann wird der Rudi schon zahm. Ich habe auch einen Wildfang der sehr viel durchgemacht hat. Aber meine Geduld hat sich gelohnt, jetzt kommt er immer zum Kraulen zu mir. Egal ob Wildfang oder handzahme deutsche Nachzucht, sie sind sehr ruhig. Gute Sprecher sind sie auch nicht. Aber das wird ja für euch wohl nicht so wichtig sein. Dreck machen sie schon sehr viel, das kenne ich von meinen nur zu gut. Papageien gehen ja recht verschwenderisch mit ihrem Futter um, aber Schwarzohren sind darin Meister. Lasst auf jeden Fall das Geschlecht bestimmen, dann könnt ihr Rudi eine/n Partner/in suchen. Es ist schon sehr wichtig, das er nicht alleine bleibt. Wenn Rudi ein Mann ist, dann könnte ich euch eine Privatadresse (Norddeutschland) geben. Dort sitzt ein einsames Mädel, die dringend einen Mann sucht.

    Zum Alter. Ist der Kopf denn schon ganz blau?

    Wenn ihr noch mehr wissen möchtet, könnt ihr mich auch gerne direkt anmailen.

    Grüße Andrea
     
  9. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Kerstin,

    was habt ihr eigentlich für Unterlagen vom Händler bekommen? War das nur ein Kassenbon oder so was? Bleibt auf jeden Fall am Ball beim Händler. Er hat - weil er gesetzlich verpflichtet ist - mit Sicherheit Unterlagen. Soweit mir bekannt ist, kommen die meisten Wildfänge aus Surinam und Costa Rica - und bei diesen Ländern wird die Ausfuhr festgehalten. Ich würde ihn einfach alle 3 oder 4 Tage freundlich nerven. Irgendwann gibt er bestimmt nach, und rückt mit den Kopien raus.

    Grüße
    Andrea
     
  10. #9 Maurizio, 6. Juni 2001
    Maurizio

    Maurizio Guest

    Hier noch etwas von meinem Senf

    Hallo Kerstin und Thomas, hallo zusammen

    Ich habe seit April ein Naturbrut-Schwarzohr Jahrgang 2000 vom Züchter.
    Also mein Yangyang kann nicht lesen, darum ist er wahrscheinlich auch nur im ersten Monat ruhig und zurückhaltend gewesen. Also die ersten 2 Tage hat er nichts gefressen oder getrunken, die ersten 2-3 Wochen dachte ich er sei ausgestopft und stumm. Nach einem Monat ass er mir die Apfelstücke aus der Hand und heute kraule ich ihn am Hals und wir streiten uns wer denn jetzt der Chef ist. Auch zeigt er mir jetzt nach 2 Monaten täglich dass so ein mittlerer Papagei lauter als jede Stereoanlage pfeiffen kann wenn er etwas will, macht alles einen irren Spass wie er sich entwickelt.
    Wenn Euer Vogel noch nicht geschlechtsreif (3 Jahre) ist (noch kein blaufarbig irisierender Kopf), ist wie ich denke das auch nur eine Frage der Zeit.
    Übrigens, wenn Ihr beim Beissstadium ankommt wie ich, habe ich da einen Tip, wenn er beissen (bei Wildfängen wahrscheinlich) will dann dürft Ihr auf keinen Fall den Finger wegziehen, zum Einen weil er dann erschrickt und zum Andern weil das weh tut wenn er nur wenig Haut erwischt. Ihr müsst dann den Finger beherzt näher hinhalten, dann wenn er richtig im Schnabel ist, dann kann er nicht zubeissen. Diese Phase kann so etwas verkürzt werden weil er in diesen kleinen Machtbeweisen sieht wer der Überpapagei ist und es dann nicht mehr versucht.

    Wünsche Euch Geduld und Liebe
     
  11. Maurizio

    Maurizio Guest

    Ach ich vergass ...

    Alles nur auf freiwilliger Basis des Pap`s
     
  12. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Maurizio,

    schön, das du wieder da bist. Bitte, bitte mach doch einen Bericht über Yangyang, BmB ;)
    Hab gehört, dass du dich wegen Josie gemeldet hast.

    Also das mit dem Blau musst du mir näher erklären. Meinst du damit, dass das Blaue erst nach 3 Jahren kommt?


    Grüße in die Schweiz

    Andrea
     
  13. #12 K.Lücking, 6. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Halloo...also das mit dem blauen kopf würde uns jetzt aber auch interessieren.Also Rudi hat schon einen "blauen Kopf", allerdings mit schwarz, grau und rosa und so richtig blau ist er ja eigentlich garnicht, so eherblau-lila oder so in der Art.

    Thema Händler...ich hab ihn gestern 3 mal telefonisch bombardiert...habe jetzt einen richtigen Kaufvertrag und zumindest die Nummer der Importgenehmigung, welches er mir alles schön unterschrieb...soviel dazu.

    Thema Rudi...es gibt Fortschritte..
    1.)er war gestern mal außerhalb des Käfigs(Thomas hat nachgeholfen) und hat ALLEIN wieder reingefunden...mann waren wir stolz auf ihn
    2.)ich bot ihm heute, wie jeden Tag Apfelstücke an und zum erten mal verdrückte er sich nicht in seine Ecke, sondern guckte mich mit seinen großen Kulleraugen an...genommen hat er aber nichts...schade...aber wir sind bestimmt kurz davor

    Thomas und Kerstin
     
  14. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Kerstin und Thomas,

    freut mich, dass ihr jetzt ordentliche Unterlagen habt. Man fühlt sich so einfach sicherer.

    Die Fortschritte, die Rudi macht, sind doch sehr erfolgversprechend. Alle Schwarzohren sind super neugierig. Hat man erst mal die Neugierde geweckt, hat man schon halb gewonnen. Es wird sicher nicht lange dauern und er wird euch aus der Hand fressen. Und können solche Augen lügen?

    Die Blaufärbung des Kopfes beginnt und endet unterschiedlich. Die ersten blauen Federn können schon mit 3 Monaten auftauchen. Meist beginnt die Farbänderung mit 6 Monaten und ist mit 12 Monaten abgeschlossen. Wenn ihr euch nicht so sicher seit, schaut doch mal bei den Fotos nach. Da sind einige Aufnahmen meiner Geier zum Vergleich. Aber das bunte Durcheinander von Rudi hört sich schon noch nach recht jung (meine Schätzung 9 oder 10 Monate) an.

    Viele Grüße
    Andrea
     
  15. #14 K.Lücking, 7. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo Andrea...zunächst DANKE wie immer, wenn wir was neues erfahren können.Wir kennen uns ja hier noch nicht so gut aus...wo finden wir denn die Fotoseite?
    Gruß Thomas und Kerstin
     
  16. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Kerstin,

    wenn die Startseite auftaucht, hast du oben die ganzen Informationen, die du brauchst. Klicke einfach mal alles an, da sind so viele interessante Dinge für uns alle. Die Fotos sind bei Information nach Lexikon und Berichte.

    Viel Spaß beim Stöbern

    Andrea
     
  17. Maurizio

    Maurizio Guest

    Enzyanblau (blau ist nicht = blau)

    Ey
    Hallo zusammen

    So sieht ein Geschlechtsreifes Schwarzohr mit etwa 3 Jahren aus. (Der Urheber möge mir verzeihen)
    Bild von <1Jahr folgt
    Bild von >1Jahr folgt
    Tschüssy

    [​IMG]
     
  18. Maurizio

    Maurizio Guest

    Hiiiilfeeee Moderator

    Ich bringe keine Bilder ins Forum.
     
  19. #18 K.Lücking, 7. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Danke erstmal an Andrea und Maurizio...also ganz so farbenprächtig sieht unser Rudi dann doch noch nicht aus...wir werden demnächst ein Foto von ihm reinsetzen.

    Thema DNA-Analyse...haben jetzt einen Tierarzt gefunden, der für uns ein paar Federn ins Labor schickt.Hatte zuvor mehrere Tierärzte angerufen, die das leider nicht machen...Antworten, wie, wärezu aufwendig und so bekamen wir zu hören,naja!Auf jeden Fall werden wir das morgen in Angriff nehmen, um schlauer zu sein.

    Rudi war heute wieder auf Freiflug, hat sich sogar von Thomas streicheln lassen, aber er schrie, als wollte man ihn abstechen...er hätte ja auch wegfliegen können, tat er aber nicht.Also Töne gibt er jedenfalls schon mal von sich...grins.
    Er wollte auch beweisen, dass er das Sagen haben möchte, "schlitze" Thomas den kleinen Finger auf.Thomas war mutig und zuckte nicht ein bischen, als er ihn attackierte, also ließ er das bald wieder nach.
    Bis bald...Kerstin und Thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Kerstin,

    bin schon ganz gespannt auf das Foto. Meine Kiwi war noch ganz grün, als ich sie zu mir geholt habe. Mit jeder neuen Feder kam eine neue Farbe hinzu. Ich habe diese Entwicklungszeit sehr genossen. Irgendwann hatte sie halt nur ;) noch blaue Federn auf dem Kopf.

    Übrigens, mein Gefühl sagt mir, dass Thomas von einem Mädel *geschlitzt* wurde. Wenns so ist, bin ich auf die weibliche Form von Rudi gespannt.

    Gruß Andrea
     
  22. #20 K.Lücking, 7. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Also über den Namen haben wir uns auch schon Gedanken gemacht, falls Rudi widererwarten doch ein Weibchen ist.Der Stand der Dinge sieht so aus, dass wir keine so richtige Ahnung haben, was wir machen.Ich meine, so lange ist er/sie ja noch nicht bei uns, vielleicht gibts eine komplette Namensänderung oder eine Ableitung...?????????
    Vorschläge????

    Wir freuen uns so wahnsinnig auf das Ergebnis der Geschlechtsprüfung.Dann können wir gezielt das passende Gegenstück erwerben und hoffen, dass sie sich ineinander verlieben.
    Wir haben auch entschieden, unsere Familie zu vergrößern,vorausgesetzt,Rudi spielt mit.Aber dazu kommen wir später, wenn alle Voraussetzungen dafür gegeben sind.

    Kerstin und Thomas
     
Thema: Schwarzohrpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzohrpapagei sprechen

    ,
  2. können schwarzohrpapageien sprechen

    ,
  3. Kerstin Schwarz Papagei

Die Seite wird geladen...

Schwarzohrpapagei - Ähnliche Themen

  1. SUCHE Schwarzohrpapagei (ca. Jahrgang2000)

    SUCHE Schwarzohrpapagei (ca. Jahrgang2000): Hallo. Wer gibt einen älteren Schwarzohrpapagei ab? Wir mußten unsere wieder trennen, die letzte Verpaarung hat leider nicht geklappt. Bitte mich...
  2. Schwarzohrpapagei rotzt und niest....HILFE

    Schwarzohrpapagei rotzt und niest....HILFE: Hallo meine Lieben.... ich bin ein wenig verzweifelt.... Ich war vor ein paar Monaten mit meiner Schwarzohrpapageiendame beim Tierarzt in der...
  3. Chilli und Zorro Bericht Schwarzohrpapageien

    Chilli und Zorro Bericht Schwarzohrpapageien: Hallo zusammen, vor einigen Monaten habe ich beide komplett checken lassen... ohne Endoskopie allerdings... dabei sah wohl Chillis Lunge nach...
  4. Einkaufsliste Zubehör Schwarzohrpapageien

    Einkaufsliste Zubehör Schwarzohrpapageien: Hallo zusammen, möchte mir gerne Schwarzohrpapageien zulegen... Jetzt habe ich mir mal eine Liste zusammen gestellt was ich alles brauche......
  5. Farbveränderung bei Schwarzohrpapageien

    Farbveränderung bei Schwarzohrpapageien: Hallo Freunde, Ich habe wieder einmal ein Problemchen. Unsere zwei Schwarzohren, sie hatten vor 14 Tagen eine AB Behandlung übers Wasser wegen...