schwarzohrpapageien

Diskutiere schwarzohrpapageien im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!??? habe jetzt ein angebot bekommen ein schwarzohrpapageien paar zu übernehmen! leider finde ich...

  1. #1 crisse83, 1. Juli 2008
    crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    hallo

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!???
    habe jetzt ein angebot bekommen ein schwarzohrpapageien paar zu übernehmen!
    leider finde ich im netz nicht sonderlich viele infos….:-(
    die beiden sind zwei hz, und werden im oktober 2 jahre alt….(die hz macht mir etwas angst – wenn die zwei in die pubertät kommen)zudem habe ich zwei wellis – die ich über alles liebe!!habt ihr erfahrungen damit gemacht?ich möchte niemanden zu kurz kommen lassen!
    desweiteren bin ich mir nicht sicher über den preis der mir angeboten wurde! Gibt es unter euch züchter die mir evtl. einen preis nennen können?
    ich wohne in einer mietswohnung – sind diese wirklich meist leise!??
    ich hoffe ihr könnt mir helfen – da dies auch eine wichtige entscheidung für mich ist – und ich sicher sein möchte!!
    vielen dank für eure antworten!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 crisse83, 2. Juli 2008
    crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    hallo???:traurig:
     
  4. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Sorry, Crisse, derzeit ist es manchmal ein bißchen "ruhig" hier in unserem kleinen Unterforum, gerade, wenn die Urlaubszeit beginnt!

    Such einfach mal hier in diesem Forum ein bißchen herum, da haben sich schon einige Schwarzohr-Fans über ihre Süssen ausgelassen (schau dabei ruhig auch mal in die Foto- oder Spielzeug-Threads). Und gib den wenigen Schwarzohr-Besitzern hier eine Chance, die antworten Dir sicher, sobald sie können!

    Ich persönlich kann über Schwarzohren leider nichts sagen, ich habe nur Erfahrungen mit Maximilianpapageien und das auch erst seit 10 Jahren... ;) Aber was man so liest, sind die sich ziemlich ähnlich, so von der Haltung und der Wesensart her.

    Aber ich denke mal, die Schwarzohren-Besitzer können Dir darüber viel mehr erzählen. Nicht aufgeben! :)
     
  5. #4 Abbraxas, 3. Juli 2008
    Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    wir halten Schwarzohren und Weißkopfpapaeien .Schwarzohren können in der Paarungszeit auch mal lauter werden .Sie sind empfindlich gegen Pilzsporen , also keine Nüsse! Obst nehmen sie gerne an , ebenso Kräuter einfach alles aus dem Garten was grün und nicht giftig ist.Frische Zweige zum Knabbern mögen sie auch gerne.
     
  6. #5 crisse83, 3. Juli 2008
    crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    habt ihr erfahrungen diese mit zb wellis zu halten??habe zwei wellis die auch beide anhänglich sind!??
     
  7. #6 crisse83, 3. Juli 2008
    crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    ah und beide sind hz - hab angst das dies probleme geben könnte wenn siein die pubertät kommen!?
     
  8. #7 Abbraxas, 4. Juli 2008
    Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mit Wellis zusammen, keine gute Idee . Sie würden den Kürzeren ziehen . Der Hahn wird sein Revier bestimmen und verteidigen.
    Bei den HZ kommt es darauf an wie sie aufgezogen wurden , auf jeden Fall haben sie weniger Respekt vor dem Menschen , aber auch eine zahme NB braucht Erziehung und kommt in das Flegelalter .
    Abbraxas
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. regi_no1

    regi_no1 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sorry

    Hallo Crissie,

    ich weiss nicht, ob es für Dich noch wichtig ist, Dein Beitrag ist ja schon älter:
    HZ ist nach meiner Erfahrung bei Schwarzohren nicht so problematisch wie z.T. bei anderen Arten. Ich habe eine HZ (Hahn) und eine NB (Hühnchen) und finde, dass es der Umgang mit der NB fast schwieriger ist als mit der HZ.
    Auch Schwarzohren sind Papageien und können ganz schön schreien. Eine Weile waren sie der Meinung, dass das Futter gefälligst bei Sonnenaufgang serviert werden sollte und momentan finden sie es unakzeptable nicht dabei sein zu dürfen, wenn ich koche. Das kann schon echt laut werden, kam phasenweise täglich mittlerweile deutlich seltener vor. Abgesehen von solchen Schreiaktionen, in die sie sich hineinsteigern können, sind sie wirklich leise. Meine HZ pfeift und dudelt ganz gerne vor sich hin, das ist aber ganz leise und selbst im Nebenzimmer kaum zu hören.
    Ich würde sie nicht mit Wellis zusammenlassen, die Kleinen hätten wenig Chancen - allerdings habe ich keine eigenen Erfahrungen sondern kann nur wiedergeben, was mir gesagt wurde und was ich gelesen habe.
    Ich finde meine Öhrchen große klasse und kann mir nicht vorstellen sie wieder herzugeben. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann melde Dich.
    Liebe Grüße
    regi
     
  11. #9 Gerlinde Schmuc, 8. August 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    meine Freundin hat auch zwei Schwarzöhrchen (HZ + NB).
    Die Beiden fliegen nach guter Eingewöhnung zusammen mit Wellis, Katharinasittichen und 1,1 zahme Sperlingspapageien.

    Allerdings haben alle Arten getrennte Schlafbuden.

    Tatsächlich ist der Hahn eifersüchtig auf den zahmen Sperlingshahn und dieser nun wieder auf den großen Schwarzohr. Wenn die Halterin im Zimmer ist und sich vor den Augen des Anderen mit der "Konkurrenz" abgibt.

    Daher nimmt sie die Sperlinge zum kraulen immer mit in ein anderes Zimmer.

    Zur Zeit sind die Schwarzöhrchen in der Pupertät. Da wird schon mal versucht den eigenen Willen durchzusetzen mittels Ohrenzwicken. Aber das hält sich alles im Rahmen.

    Gemeinsamen Freiflug nur unter Aufsicht! Und erst nachdem die Schwarzohren eingewöhnt sind. Und Du musst natürlich auch damit rechnen, dass die Vögel eventuell gar nicht harmonieren. Dann ist mehr Zeit zum Kümmern und Ausweich-Platz einzurechnen.

    LG Linda
     
Thema:

schwarzohrpapageien