Schwarzzeisige

Diskutiere Schwarzzeisige im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, einer meiner Schwarzzeisige zeigt seit kurzem Gleichgewichtsstörungen. Aber nur ab und zu. Kann mir jemand weiterhelfen. Mein TA leider...

  1. klause

    klause Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidler
    Hallo,
    einer meiner Schwarzzeisige zeigt seit kurzem Gleichgewichtsstörungen.
    Aber nur ab und zu.
    Kann mir jemand weiterhelfen. Mein TA leider nicht.
    Der restliche Bestand sowie meine Trauerzeisige sind ok.

    Gruß klaus
     
  2. #2 Zugvogel, 11.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist denn der Vogel? Können Traumata sicher ausgeschlossen werden? Sitzt er auf dem Ast, auf dem Boden, fliegt er, landet er sicher, ist er apathisch, wie ist das Gefieder? Wie ist sein Fressverhalten, sein Kot?
     
  3. Klages

    Klages Guest

    Bei solch ersten Themen kommst du mit deinem Allerweltswissen gewiss nicht weiter. Das ist etwas für Züchter die zumindest wissen, wie ein Schwarzzeisig aussieht.
    Zu Schwarzzeisig: Ich möchte einmal behaupten, dass dein Vogel mit Kokzidien befallen ist oder war. Das geht leider in den ganzen Körper über. Da sind Gleichgewichtsstörungen nicht ausgeschlossen. Dazu kommt noch der Mangel an Vitaminen und Mineralien. Da ich annehme, dass du dich mit Medikamenten auskennst, würde ich einen Wechsel derselben vornehmen. Dazu Vitamine ohne B. Ich nehme immer ADE. Vogel alleine setzen, Wärme kann nicht schaden (Rotlicht).
    Viel Glück August
     
  4. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Klaus & Willkommen in den VF !!

    Koordinationsstörungen schließe ich klar auf einen Vitamin B-Komplex Mangel zurück. Ist nervlich bedingt.
    August hat natürlich recht mit der Kokzidienbehandlung. Nur kann man jetzt nicht grundsätzlich Vögel die anfälliger für Kokzidien sind die B Vitamine vorenthalten.
    Meiner Meinung nach mußt Du jetzt die kokzidienfreiheit des Vogels sicherstellen um danach gezielt gegen den B-Vit mangel vorgehen.

    @Zugvogel: Leider ist Dein Karnevalsbeitrag (so sehe ich dein Alibi-Post) 10 Minuten zu spät. :nene: :nene: :nene:
     
  5. klause

    klause Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidler
    Hallo,

    erstmals Danke für Euer Interesse.
    Der Vogel ist zweijährig, frist sucht auch auf den Boden Nahrung.
    Er fliegt auch auf Äste aber wenn er erschrickt torkelt er kurzseitig zur Seite.
    Eine Kokzidienbehandlung mit Baycocs + Multivitaminen habe ich bereits gemacht.

    Gruß Klaus
     
  6. #6 Zugvogel, 11.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    August, schön, dass auch du weisst, wie ein Schwarzzeisig aussieht. Wenn du mal nachgelesen hast, dann wirst du feststellen, dass ich es auch mit höher entwickelten Vögeln zu tun habe und nicht nur mit den kleinen Piepmätzen (obwohl mir deine Futterberichte bei diesen auch immer sehr gefallen. :o) Es ist aber eigentlich egal, ob der Zeisig schwarz ist oder eine andere Farbe hat. Zumindest sitzen in meinen Volieren gesunde Vögel, dafür reicht das Wissen offenbar doch. Auf Verdacht zu behandeln ist ebenso nicht meine Art, denn Resistenzen und Immunschwächen entwickeln sich schnell, und erst dann hat man es wirklich mit Kokzidien anfälligen Tieren zu tun. Aber es sind ja nur kleine Piepmätze, warum sollte man für diese Geld ausgeben?:nene: Klaus hat aber offensichlich einen Tierarzt kontaktiert, für den es wohl ein Klacks ist, eine Kotprobe zu untersuchen. Gleichgewichtsstörungen können auch andere Ursachen haben, z.B. Vergiftungen, Augenleiden. August, bei dem was du beschreibst, handelt es sich auch um Symptome einer allgemeinen Schwäche. Gleichgewichtsstörungen sind etwas Anderes. Und Koordinationsstörungen zentraler Genese sind noch einmal etwas ganz Anderes, Branjo. Aber hattest du mich nicht neulich auf deine Ignorierliste gesetzt? Wie inkonsequent!8o
     
  7. #7 Zugvogel, 11.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus,

    welche Diagnostik hat denn dein Tierarzt durchgeführt? Hat er die Behandlung empfohlen und ist sie bereits abgeschlossen? Wenn ja, wie lange?

    Meine Frage nach dem Alter kam deshalb, weil altersschwache Vögel (nicht nur August:D) auch diese Symptome zeigen können. Dazu passt vor allem das "nur ab und zu" deines ersten Postings.

    Gruß
    Zugvogel
     
  8. klause

    klause Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidler
    Mein TA hat eine Kotuntersuchung gemacht (leichter Kokzidienbefahl) und mir empfohlen eine Kokzidienkur zu machen.
    Es ist Heute der dritte und letzte Behandlungstag
    Ab Morgen gebe ich nur noch Vitamine

    Gruß Klaus
     
  9. Klages

    Klages Guest

    Dann lag ich als altersschwaches Arschloch gar nicht so falsch.
    August
     
  10. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Ach weißt Du, ich wollte einfach mitreden. Alle Welt diskutiert darüber welchen Sch... Du so fabrizierst, da wollte ich einfach nicht außen vor sein.

    Des weiteren zeigt ja Dein post daß Du bei diesem Thema überhaupt nicht mitreden kannst. Würden alle so verfahren, hätten wir schon keine Schwarzzeisige mehr. Es gibt bei bestimmten Arten halt diverse unterschiede. Wenn Du Dich in der Praxis mehr damit beschäfftigen würdest, würdest Du es wohl auch verstehen.

    @Klaus:
    Sorry, daß Dein Thread für sowas herhalten muß.

    Als nächstes wird Dir sicherlich empfohlen mal einen vogelkundigen TA zu konsultieren. Ist hier gängige Praxis. Nur ist dann vielleicht das betroffene Tier tot.
    Du mußt halt für Dich die Entscheidung selber finden. Diagnosen sind meißt nur eine Bestätigung dafür, welche Behandlung man vorher angewand hat damit ein Vogel nicht verstirbt.
    Nachdem der Zeisig ja jetzt kokzidienfrei sein sollte würde ich mit einer Pause vorn ein paar Tagen mal mit einer entsprechenden (B-)Vit-Behandlung beginnen.
     
  11. #11 notatus, 11.11.2008
    notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Was sind in deinen Augen höher entwickelte Vögel?
    Hast Du was gegen kleine Piepmätze?
     
  12. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...kann denn der Modi nicht mal eingreifen? So langsam nervt es, das der Herr Zugvogel schon wieder einen Thread vers...!!!
     
  13. #13 Zugvogel, 12.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0

    Als stammesgeschichtlich höher entwickelt gelten Vögel mit einem hohen Maß an Lernfähigkeit über die angeborenen Verhaltensweisen hinaus. Es sind Vögel mit einem großen Hirn im Verhältnis zum Körper, wobei die Entwicklung des homologen Vorderhirns eine entscheidende Rolle spielt. Sie zeigen eine große Anpassungsfähigkeit, können gedanklich abstrahieren, sind fähig zum planenden Handeln, können Probleme lösen, Werkzeuge herstellen, benutzen und dies auf andere Artgenossen übertragen. Zumeist leben sie in einem komplexen Sozialgefüge, in dem die Mitglieder untereinander hochgradig individuelle, ausdifferenzierte Beziehungen pflegen, wobei für diese Intelligenzentwicklung Konkurrenz und Kooperation förderlich sein sollen.
    Das habe ich jetzt mal aus einigen Artikeln zusammengetragen, die Forschungsergebnisse einfach wiedergegeben haben. Reicht das erstmal?
     
  14. #14 notatus, 12.11.2008
    notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Zugvogel,
    Deinen Worterguss aus der Ferne begutachtet,
    Differenzialdiagnostisch gegeneinander abgewogen,
    unter der Betrachtung bisheriger sowie einbeziehen der neuesten Forschungstheorien leidest Du an Logoröööh.
     
  15. #15 A.Radovan, 12.11.2008
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793

    und dazu zählt bei dir der schwarzzeisig??
     
  16. #16 Zugvogel, 12.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Nun, wenn du das nötig hast, statt zu argumentieren. Damit diskreditierst du dich doch selbst. Das Schlimme ist, dass du es nicht merkst. Wie du in anderen Threads über andere, fragende, vor allem neue User herfällst, spiegelt ebenso asoziales Verhalten wider. Aber auch hier fehlt dir anscheinend die Wahrnehmung.

    Wie verfahren, wie verfahre ich denn? Nenn uns doch mitte mal die Unterschiede der Kokzidiose bei den verschiedenen Zeisigarten! Die Unterschiede bestehen in den erforderlichen Rahmenbedingungen und diese können bei einigen Arten in Gefangenschaft nicht optimal gestaltet werden. Und es sind nun mal vor allem junge bzw. geschwächte Vögel, bei denen es zu einer Infektion kommt. Entsprechende Hygienemaßnahmen gelten immer noch als wirkvollste Prophylaxe. Statt chemische Kuren ohne sicheren Befund durchzuführen, bieten sich Mischungen aus Oregano, Thymian und Basilikum an, deren Wirksamkeit gegen Kokzidien wissenschaftlich erwiesen ist (Gruppe Prof. Dr. Kaleta).


    Auch das ist doch wieder ein unsachliches Argument, aber wenn man nur Kozidiose und Milbenbefall kennt, wundert es mich nicht. Wir haben in Berlin eine landesbekannte Vogelexpertin, deren Praxis habe meine Vögel, auch die Papageien, bisher nicht tot verlassen.


    @ Klaus

    Berichte doch bitte mal weiter, wie es dem Vogel nach der Behandlung und Vitaminkur geht.
     
  17. #17 Zugvogel, 12.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Du stellst eine Frage und bekommst zu diesem komplexen Thema eine knappe Antwort. Also bescheinige ich dir leider eine Fehldiagnose gestellt zu haben. Von der Unhöflichkeit ganz abgesehen. Deine Diagnose lautet zumindest Lese-Rechtschreibschwäche, nicht nur weil es "Logorrhoe" heisst.
     
  18. #18 Zugvogel, 12.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst du denn darauf?
     
  19. #19 A.Radovan, 12.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    auf die aussage, daß du mit deinem allerweltswissen gewiss nicht weiter kommst. und daß etwas für Züchter sei die zumindest wissen, wie ein Schwarzzeisig aussieht hin

    hast du doch geschrieben das du auch mit höher entwickelten Vögeln zu tun hast......

    deshalb
    und nur weil zb. raben zu diesen höher entwickelten zählen und du meinst dich da auszukennen...
    bedeutet das noch lange nicht daß das bei den schwarzzeisigen obwohl sie auch schwarz sind ebenfalls zutrifft.

    nichts für ungut!
     
  20. #20 Zugvogel, 12.11.2008
    Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Radovan,

    jetzt bist aber du derjenige, der den Thread missbraucht!:p

    Wo ist denn da die Logik? Und wo habe ich denn geschrieben, dass ich mich mit Rabenvögeln auskenne? Zudem sind nicht alle Raben schwarz.
    Zumindest konnte ich schon Schwarzzeisige in Chile beobachten und kenne wohl besser als du die "Rahmenbedingungen", die nicht mit deinen überbesetzten Volieren vergleichbar sind. Von daher sollte man vorsichtig sein, wenn man sich für die Spezifität einer Kokzidiose ausspricht. Aber deine Argumente dafür kannst du jetzt hier gerne auffschreiben. Also leg los!
     
Thema: Schwarzzeisige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzzeisig

    ,
  2. schwarzzeisige

    ,
  3. schwarzzeisig buch

    ,
  4. schwarzzeisige kaufen,
  5. schwarzzeisig preis www.vogelforen.de,
  6. schwarzzeisig preis,
  7. maskengimpel,
  8. Schwarzseisig ,
  9. schwarzzeisig bilder,
  10. was isst der schwarzzeisig in freier natur,
  11. baycox wirkungsweise
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden