Schwarzzucht von Wellensittichen

Diskutiere Schwarzzucht von Wellensittichen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Vogelfreunde Mein Nachbar züchtet Wellensittiche und ich hab im Internet gelesen das man dafür einen pass braucht. Ich hab ihn...

  1. #1 Bennibal, 20. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2005
    Bennibal

    Bennibal Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde
    Mein Nachbar züchtet Wellensittiche und ich hab
    im Internet gelesen das man dafür einen pass braucht.
    Ich hab ihn gefragt und er hat gesagt für den eigenbedarf
    braucht man keinen Pass :nene:
    Nun weiss ich nicht ob das legal ist und falls nicht
    würde ich gerne wissen was ich machen kann und was
    man dafür für Strafen bekommen kann.
    Ich hab ihn gesagt dass das verboten ist aber er macht
    trotzdem weiter er glaubt mir das nicht.
    Was kann ich machen ??? :?

    ach ja und letztes hat er zwei tote Wellensittiche vom balkon geworfen und gesagt die spatzen holen sich den schon.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chicks rule, 20. Mai 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Hallo,

    ohne Zuchtgenehmigung zu züchten ist natürlich illegal. Du könntest den Amtstierarzt einschalten.
     
  4. #3 pibubepe, 20. Mai 2005
    pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    8( Grrrrr.....da fehlen mir die Worte. Wie kann man so borniert sein. Und die armen toten Wesen vom Balkon werfen ist ja wohl absolut das Letzte und spricht nicht gerade für vorhandende Intelligenz bei dem Typen. Auch mein Tipp...schalte den ATA ein.
     
  5. #4 nymphensittich, 20. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    allo,
    das ganze ist dann wohl Illegal. Vielleicht wollte er die Kosten sparen, die zG kann schon 50 Euro kosten, schalte den Amtstierarzt ein er kann dann vorbeikommen und das überprüfen. Wenn er keine ZG hat muss er bis zu 10.00 Euro Strafe Zahlen.Kannst auch Anonym bescheidt sagen.

    Gesa
     
  6. #5 Stef/flyfree, 20. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    das ist ja unmöglich und einfach das letzte 8( 8( 8( 8(
    Sowas kann man doch nicht tun!!!!!!!!!
    Das ist krank tote wellensittiche irgendwo runterzuschmeißen die armen kleinen einfach vom balkon zu werfen ist wirklich nicht normal!
    auch mjeine meinung schalt den ATA ein
     
  7. #6 Billy-und-Cocky, 20. Mai 2005
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    10.00 € Strafe? Mehr nicht? 8( Wiedermal typisch. :nene:
     
  8. #7 Stef/flyfree, 20. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    Ich ahbe gelesen (irgendwo kann mich auch verlesen haben) 25.00 (sprich 25 tausend)
     
  9. #8 nymphensittich, 20. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei uns sind es 10.000 kann aber auch gut mal mehr sein! :traurig: Die armen Vögel! Da machen sich Leute mühe halten sich an das ´Gesetzt und dann sowas!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 8( 8(
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das mit den 10 Oironen kann nur ein Tippfehler gewesen sein.
    Als Privathalter, der mal Wellinachwuchs hat, muss man nicht mit 10.000 Oironen rechnen, da bewegt sich das in sehr viel kleineren Regionen. Es ist erst einmal auch keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit. -Ist aber wohl irgendwie schick, mit hohen Beträgen um sich zu werfen, wenn dieses Thema mal wieder zur Sprache kommt. Bei Zucht und Handel im größeren Stil hingegen kann es dann tatsächlich empfindlich teuer werden. Tatsache ist jedenfalls, dass man hier in D eine Zuchtgenehmigung benötigt, wenn man Krummschnäbel züchtet. Und als Zucht gilt jeglicher Umfang der Vermehrung, selbst für nur ein Paar mit nur einem Küken benötigt man eine ZG!
    Hier gibt es ein paar Infos zu dem Thema.
     
  11. #10 Blindfisch, 20. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na!

    Hebt Euch Eure Energie für schlimmere Fälle auf!
    Und bis Euch so ein schlimmerer Fall begegnet, könntet Ihr Euch schon mal etwas darüber belesen, was man wann manchen kann und wo der Arm des Gesetzes garantiert nicht hinlangen wird, weil er woanders beschäftigt ist.

    :0-
     
  12. #11 nymphensittich, 20. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hmm mag sein wurde mir so von der Amtstierarztin gesagt. Es gibt sicher schlimmere Fälle!

    Gesa
     
  13. #12 Michael H., 20. Mai 2005
    Michael H.

    Michael H. Guest

    Strafe

    Hi Tom,

    ich stimme Dir voll und ganz zu. Bis zu 10.000 € bedeutet natürlich nur im Extremfall 10.000 €. Dieser illegale Hobbyzüchter wird wohl mit 500 - 1000 € wegkommen, reicht auch schon.

    Ich würde ebenfalls das Vet-Amt einschalten.

    Ciao
    Michael
     
  14. #13 Blindfisch, 21. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Bennibal,

    mir ist noch etwas eingefallen. Nun weiß ich leider nicht, wie alt oder wie jung Du bist - ich vermute, Du gehörst eher zu den Jüngeren. Und ich gehe davon aus, daß Du das, was Du beschrieben hast, selber gesehen oder erlebt hast und nicht nur vom Tratschen anderer Leute her hast.

    Wenn Euer Nachbar durch sein Handeln Euch gegenüber (vorsichtig ausgedrückt: ) unangenehm auffällt, dann wird es mit großer Sicherheit immer wieder Punkte geben, die Dir unangenehm und ekelig auffallen.

    Spreche bitte mit Deinen Eltern darüber, daß Ihr Euch gegenseitig in Eurer Menschenkenntnis unterstützt und vielleicht überlegt, wie man am besten mit diesem Nachbarn umgeht, o.k?!
    Ich vermute, daß beste wird sein, einen weiten Bogen um ihn zu machen, sich weder selber provozieren zu lassen noch ihn irgendwie zu provozieren. Und sei doch mal ehrlich, das Züchten selber ist es doch gar nicht wert, sich aufzuregen, zumal es in anderen Ländern auch ohne Prüfung erlaubt ist!


    Und wenn ich mich im Alter verschätzt habe und Du bereits eigene Kinder hast: Sprech bitte mit Deinen Kindern so neutral und so wie höflich wie möglich darüber, aber denke bitte daran: manche Kinder plappern unüberlegt nach, und das kann zu argem Ärger führen.

    Ich drücke Euch die Daumen, daß es keine ekeligen Zwischenfälle mehr geben wird!

    :0-
     
  15. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Bennibal,
    Du hast ja shcon jed Menge Infos bekommen.
    Bitte beherzige vor allem die Ratschläge von Blindfisch.
    Mit dem Nachbarn reden ist wirklich -immer- das beste.
     
  16. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ich weiß auch, dass man eine ZG braucht um Krummschnäbel zu züchten.

    Auf einer Börse wollte mir aber auch ein Züchter einreden für den Eigenbedarf bräuchte man keine...

    Schon komisch, wenn einmal so ein Gerücht in der Welt ist. Keiner informiert sich weiter, sondern macht einfach....

    Find ich nicht fair den Leuten gegebüber, die ihre Prüfung gemacht haben.
     
  17. Tamino

    Tamino Voliere am Wald

    Dabei seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25917 Leck/ Schleswig-Holstein
    Hallöchen!
    Leider hat Blindfisch recht. :traurig: Es gibt soviele Schwarzzüchter!!!! Kaum hat einer aufgehört, tauchen woanders 2 neue auf. Darum lieber Tierschutz direkt vor Ort und immer wieder mit den Leuten reden.

    Gruß Tamino ;)
     
  18. #17 Brieftaube, 21. Mai 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Ich würde auch den ATA einschalten. :zustimm:
    Es kann doch nicht normal sein, dass an einem Tag einfach mal so 2 Wellis sterben! Das lässt doch die Vermutung zu dass er eine Krankheit im Bestand hat und dann noch züchten? UNGEHEUERLICH!!! :hammer: :+kotz: 0l
    Ich würde da auch nicht einfach zuschauen, also unbedingt melden!!!
    :+klugsche
     
  19. Bennibal

    Bennibal Guest

     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Bei "einfachen" Krummschnäbeln muss der Verkäufer den Vogel mit Ringnummer und Name/Adresse des Käufers in ein Nachweisbuch eintragen. Das muss auch jeder Züchter so machen. Eine Unterschrift muss man als Käufer nicht leisten.
    Wenn der Vogel einen amtlichen Ring hat, dann kann man auch herausfinden, aus welcher Zucht er kommt. Wenn er aber aus einer illegalen Zucht kommt, dann dürfte er auch keinen Ring haben.
     
  22. #20 Blindfisch, 21. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Bennibal,

    hm - - - ich kann mir schon vorstellen, daß manche Menschen derart daneben sind, daß sie Tierliebe der anderen als Mittel zur Demonstration der eigenen Macht und auch als Erpressungsmittel, z.B. gegenüber Kindern, ausnutzen. Aber im selben Atemzug betonen, was sie doch für gute Menschen sind.

    Aber das muß bei ihm nicht so sein. Ich bin erstmal froh, daß Du erwachsen bist und keine Kinder hast - und sein Kind wird wohl hoffentlich bald ausziehen dürfen! Zumal ja schon eine Betreuung eingeschaltet wurde.

    Der Tierschutzverein erteilt nicht die Zucht-Genehmigung. Man kann übrigens auch äußerst komplizierte Menschen unter den Tierschützern finden - und ich hoffe immer wieder, daß Eltern wissen, was ihre tierschutzaktiven Kinder für einen Umgang haben.

    :0-
     
Thema:

Schwarzzucht von Wellensittichen

Die Seite wird geladen...

Schwarzzucht von Wellensittichen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...