Schweres Atmen röcheln

Diskutiere Schweres Atmen röcheln im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben Ich habe heute günstig 5 Gloster erstanden. Die allesamt sehr klein leicht wohl unterernärt sind und sehr gerupft. Einer davon...

  1. #1 Bernhard, 28.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Hallo Ihr Lieben
    Ich habe heute günstig 5 Gloster erstanden.
    Die allesamt sehr klein leicht wohl unterernärt sind und sehr gerupft.
    Einer davon hat leider auch noch laut hörende Atem Geräusche und wackelt auf der Stange beim schlafen.
    Was kann das sein und wie soll ich se behandeln?
    Oli?

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  2. #2 Bernhard, 28.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Danke Oli
    Für Deine schnelle Antwort,auch wenn ich jetzt nicht genau verstanden habe was Du mir nun rätst.
    Bin eher unsicherer geworden.
    Habe allen jetzt erstmal ein Stärkungsmittel und was gegen Erkältung gegeben.
    Rotlicht klar.
    Keim mit Eifutter logo.
    Was noch?
    Baykox ????

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  3. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1
    Hallo miteinander - Hallo Bernhard !

    O L I ? - Eilt und ist schon da !!

    Schweres Atmen oder röchelnde Geräusche deuten zwangsläufig darauf hin, daß etwas mit den Atemwegen nicht in Ordnung ist.
    Neben einer gewöhnlichen Erkältung, kann auch ein Befall der Atemwege mit Bakterien oder Pilzen hierfür verantwortlich sein.
    Sicherlich gibt es noch "Luftsackmilben", doch sind diese recht selten bei Kanarien (auch wenn viele Tierärzte direkt hierauf tippen).
    Problematisch ist die Diagnose, als auch die Behandlungsart. So ist bei Bakterien ein Antibiotika angeraten, doch sollte es sich um Pilze handeln, wird die Behandlung mit Antibiotika die Sache deutlich verschlimmern.
    In einem solchen Fall auch nicht durch Anraten eines Tierarztes vorab - daher ohne eindeutigen Befund - Antibiotika verabreichen.
    Ich habe in solchen Fällen sehr gute Erfahrung mit Propolis gemacht, wobei Du die Behandlung mit Infrarotlicht unterstützen solltest. Propolis - Bienenharz - verwenden die Bienen um in den Waben ihre Brut vor Pilzbefall zu schützen. Propolis ist also ein absolut natürliches Produkt mit pilzhemmender und antibakterieller Wirkung.
    Sollte es sich um einen Pilzbefall(Aspergillose, Candida usw.) handeln, wirst Du feststellen, daß je höher die Luftfeuchtigkeit ist, umso stärker erscheinen die Atembeschwerden.

    Leider stellt sich in vereinzelten Fällen heraus, daß durch eine Schädigung der Atemwege, die Beschwerden schon chronischer Art sind.

    Schau auch bitte einmal bei dem Vogel nach, ob unterhalb des Brustbeines die Leber deutlich sichtbar ist. Dies würde auf eine Belastung der Leber durch Mykotoxine - giftige Ausscheidungen der Plize hindeuten.
    In diesem Fall solltest Du den Vogel mit ein Vitamin-B-Komplex behandeln.

    Pilzerkrankungen jeglicher Art sind entgegen anderer Aussagen, eine relativ häufige Erkrankung bei Ziervögeln.

    Gruß
    Oli
     
  4. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bernhard,

    ich würde Dir vorschlagen dem Vogel Propolis über das Trinkwasser zu geben und zusätzlich Rotlicht. Dosierung Propolis: 10%ige Lösung 3 Tropfen auf etwa 70ml - entspricht einer Trinkfontäne für Kanarienschaukäfige.
    Baycox ist ausschließlich zur Kokzidienbehandlung.

    Gruß
    Oli
     
  5. #5 Bernhard, 28.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Propolis über das Trinkwasser zu geben und zusätzlich Rotlicht. Dosierung Propolis: 10%ige Lösung 3 Tropfen auf etwa 70ml.

    Hallo Oli
    Wo bekkome ich Propolis,nur in der Apotheke oder beim Tierarzt oder?
    Alles klar hat sich schon geklärt beim Tierarzt, bin schon aufm Weg habe gerade mit Ihm telefoniert.
    Zur Imun stimulation etc. ne wahr ? Bei Streß ....


    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  6. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bernhard,

    wieso muß der Tierarzt trotz einer Kotuntersuchung auf Kokzidien TIPPEN ??
    Welches Medikament hat er Dir (Deinen Vögel) denn verschrieben??

    Grüße
    Oli
     
  7. #7 Bernhard, 10.05.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Hallo Listies Oli
    Gestern das Ergebniss vom Tierarzt wegen der Kotuntersuchung der Gloster.
    Nichts auffälliges aber er tippt trotzdem auf Kokzidien... man ich verges den Namen immer aber Du weist was ich meine.
    Bakam ein Antibiotika.
    Die Vögel sind abgemagert wackeln auf der Stange und beim atmen.
    Haben sichtlich Probleme beim Kot lassen,drücken richtig und haben einen verklebten After.Zwei von den Fünf Kranken die mir gebracht wurden haben wie einen Schlauch ähnlich verlängerten After !!!!
    Statt runder Bauch wie ein Schlauch dran am ende der After ,also sie müssen wohl schon länger Probleme haben beim Kot lassen.
    Alles in allem machen Sie aber einen etwas munteren eindruck durch Rotlicht und Propolis der letzten Zwei Wochen.

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  8. #8 Bernhard, 10.05.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

  9. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bernhard,

    da stehen mir glatt die Haare zu Berge.
    Was ist denn das für ein Tierarzt?
    Baytril ist kein Mittel gegen Kokzidien !!!!!
    Und dann die Dosierung !!!
    Baytril-10% 0,5ml auf 1Liter(also 0,01ml auf 20ml). Baytril-2,5% 2ml auf 1Liter(also 0,04ml auf 20ml) Lediglich bei Salmonellen ist eine Behandlungsdauer von max.10Tage angeraten. Aber 14Tage und dann bei der Dosis !!!

    Richtig wäre bei Kokzidien Baycox oder ESB3 !!

    Gruß
    Oli
     
Thema: Schweres Atmen röcheln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. röchelgeräusche bei kanarienvogel

    ,
  2. röcheln vogel

Die Seite wird geladen...

Schweres Atmen röcheln - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. schweres Atmen, normal?!

    schweres Atmen, normal?!: Hallo, jedesmal wenn Yogi angeflogen kommt, und auf mir landet, fällt mir auf, daß sie ziemlich schwer/angestrengt atmet. Klingt so wie bei...
  3. schweres Problem mit Vogelnest

    schweres Problem mit Vogelnest: Guten Abend alle zusammen! ich habe eine kurze Frage. Bei uns in der Firma haben sich Vögel (ich als Laie würde auf Hausrotschwänze tippen)...
  4. Kropf bläht sich beim Atmen auf (Sperli-Küken )

    Kropf bläht sich beim Atmen auf (Sperli-Küken ): Hallo Leute, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Vor 1 Woche ist unser letztes Sperli-Küken geschlüpft. Seit 2-3 Tagen atmet es schwerfällig...
  5. Kanari pfeift beim Atmen

    Kanari pfeift beim Atmen: Kennt das jemand? Unser Kanari pfeift zwischendurch beim Atmen. Manchmal "keckert" er auch. Klingt wie Niesen. Ansonsten ist sie nicht unfit und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden