Schwierige vergesellschaftung

Diskutiere Schwierige vergesellschaftung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Und rudi schleicht sich immer wieder in meine gedanken..... :traurig:

  1. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Und rudi schleicht sich immer wieder in meine gedanken..... :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    Andrea, lass dich nochmal knuddeln :trost:. So ein Verlust reißt einem echt ein Loch ins Herz, aber in deinem Heren wird Rudi immer bei dir sein :trost:.


    Wegen der Nase würde ich mal versuchen, diese selbst so gut es geht zu reinigen.
    Dafür wäre es vielleicht gut, wenn dir jemand hilft, indem er den Vogel für dich festhält. Dafür könnt ihr den Grauen z.B. in einem Handtuch einwickeln, so das nur noch der Kopf rausschaut. Noch besser geht es mit einem Fixiergriff, der aber evtl. etwas Übung erfordert. Wie der Fixiergriff funktioniert, ist hier inkl. Bild ganz gut beschrieben.
    Dann ein Wattestäbchen mit etwas lauwarmen Kamillentee tränken und die Nasenlöcher damit betupfen, damit sich evtl. hart festgesetzte Schmutz etwas aufweichen lässt.
    Nun nimmst du am besten ein Papiertaschentuchstreifen, den du zu einer Spitze einrollst und versuchst dann vorsichtig die Nasenlöcher zu säubern :zwinker:.
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Liebe manuela....

    Danke für dein nettes post....

    Weiß gar nicht was gestern los war, ich war auf einmal sooooo traurig wieder.... Erst hatte ich mich gefreut, das das evt mit der henne klappt, dann bekam ich so ein schlechtes gewissen rudi gegenüber das ich mich auf die henne freu und dann hab ich rotz und wasser geheult.... Na ja. Nun geht es wieder einigermaßen. Muss ja weiter gehen....


    VIELEN DANK FÜR DIE IDEE MIT DEM HANDTUCH.... Siehst, auf die idee bin gar nicht gekommen. Mein mann hatte wuddy mit handschuh festgehalten, und da er sehr wenig federn am bauch hat, war ihm das wohl unangenehm.... Aber ein weiches handtuch ist das doch die lösung :zustimm: ich sag ja, ich bin momentan emotional so durch den wind, dass ich den wald vor lauter bäumen nicht sehe....

    Und danke auch für den link, der ist hochinteressant !
     
  5. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann sie wohl am dienstag holen!!!! Freu freu freu!!!
    Am montag kommt der hahn und sucht sich seine herzdame aus, und wir können am dienstag kommen! Ich freu mich so!

    Hab schon nach lieblingsobst gefragt, ich muss mandarinen kaufen gehen :freude: wuddy mag die ja gar nicht, wenn ich die ihm anbiete, könnte man immer meinen, er denkt er wird vergiftet....

    Ich kanns kaum erwarten! Bin soooooo aufgeregt!
     
  6. #125 charly18blue, 8. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Andrea,

    da sind ja supergute Neuigkeiten, ich freue mich mit Dir. Wegen der Nase - mein vk TA nimmt immer die ganz dünnen Stäbchen mit denen er auch Kropfabstriche bei kleineren Vögeln nimmt und reinigt damit dei Nasenlöcher. Damit kann er gut den "Dreck" rausmachen. Ansonsten sollte die Nase mal gespült werden.
     
  7. Federlos

    Federlos Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    das freut mich aber für euch !
    schön das ihr am Dienstag Zuwachs bekommt. und ich hoffe von Herzen das die Vergesellschaftung völlig easy klappt und sich das Hähnchen in die Henne verliebt
    (woddy ist doch ein Hahn, oder?)
     
  8. #127 Tanygnathus, 8. Februar 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Klasse Andrea :beifall: ich freu mich für Euch.
     
  9. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ja ja wuddy is ein hahn... a naggeds geggele quasi :+schimpf
    danke euch ich freu mich so sehr!
    Was heißt gespült?
    Ich hatte schon so stäbchen in der apotheke bestellt, leider sind die zu dick
    muss mal den tierarzt fragen wo er seine herht die waren auch so schmal
     
  10. #129 Tierfreak, 8. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Stimmt, sowas kann man auch gut dafür nehmen.
    Andrea, du kannst z.B. auch einfach einen Zahnstocher dafür nehmen und damit ganz vorsichtig versuchen, den Dreck rauszupulen. Ich würde aber sicherheitshalber die Spitze ein ganz klein wenig abschneiden, damit sie nicht ganz so spitz ist oder vielleicht etwas Watte drumwickeln, damit man den Vogel nicht ganz so leicht verletzen kann, falls er doch mal zuckt :zwinker:.

    Ich freu mich natürlich auch sehr, dass du die Süße wohl schon am Dienstag holen kannst :dance:.
    Dann wollen wir mal Daumen drücken, dass alles gut klappt und die beiden sich sympatisch sind und schnell anfreunden :).
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo nochmal, ich denke diese Stäbchen hier dürften auch dafür gut zu gebrauchen sein.
    Frag doch nochmal in der Apotheke nach, ob sie solche mit 1 mm Kopfdurchmesser haben/besorgen können ;).
     
  12. Federlos

    Federlos Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea, schau mal hier:
    Microbrush "Superfein"
    Den Anhang microbrush.jpg betrachten
    Die nehme ich für meine Nymphen. Sind total leicht zu handhaben, super fein, und durch den weichen kleinen Kopf kann man niemanden verletzen.
     
  13. #132 charly18blue, 8. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Genau die meine ich, die sind fein genug um in die Nase reinzukommen. Aber ich würde trotzdem erstmal den vk TA draufschauen lassen.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    ich freue mich für dich und Wuddy, dass demnächst ein Partnervogel bei euch einziehen darf.

    Drücke vor allem dem Wuddy die Daumen, dass es eine gute Vergesellschaftung wird und sie sich mögen werden. Und dir natürlich auch.

    Und bei der Nasenreinigung hoffe ich, dáss du mit den Vorschlägen von Manu und Susanne, zurecht kommen wirst, damit Wuddy wieder besser Luft bekommt. Würde es aber auch den vk Tierarzt für die ersten Male machen lassen und dabei aufmerksam zuschauen, sprich vom vk TA genau erklären lassen bevor ich es selbst mache.
     
  15. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Das ist doch eine super Nachricht, dass Wuddy wieder einen Partner bekommt!!!
     
  16. #135 Manfred Debus, 9. Februar 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Na das ist doch eine super tolle Nachricht!!!
    Bin mal gespannt, wie die Beiden sich begegnen.
    Wird wohl erst einmal etwas ungewohnt für die Beiden sein,
    aber ich drücke alle Daumen, das sie sich akzeptieren.

    LG.
    Manni!
     
  17. #136 Manfred Debus, 11. Februar 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Andrea!
    Morgen ist es ja soweit, das Wuddy einen Partner bekommt.
    Bist bestimmt schon sehr aufgeregt.
    Ging mir nicht anders, als ich Lucy bei Bettina geholt habe.
    Wann ungefähr werden die Beiden sich denn kennen lernen dürfen?
    Ich bin echt so unglaublich gespannt.
    Ich drücke ganz fest die Daumen, und Lucy mit Chicco die
    Krallen, das alles gut verläuft.

    LG.
    Manni!
     
  18. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Habe auch schon daran gedacht, dass es morgen soweit ist.
    Andrea die Daumen sind ganz feste gedrückt.:0-
     
  19. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Liebe Andrea,

    ich freue mich total für Euch, dass morgen das neue "Mädchen " einziehen darf.
    Es ist immer so spannend, wie alles verläuft.

    Ich konnte vor jedem Neueinzug kaum schlafen.... wegen Vorfreude :freude:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maracana

    Maracana Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    44xxx Dortmund
    Ich besitze zwei Rotrückenaras, Hahn 4,5 Jahre/Henne 1,5 Jahre. Der Hahn ist handzahm, die Henne hatte ich vor ca. 7 Monaten im Alter von 1 Jahr erworben. Die Henne lebte etwas zurückgezogen mit mehreren Amazonen in einem Käfig. Sie hatte bereits einen Käufer, der sie aber wieder zurückgab, da er mit ihr nicht klar kam. Den Hahn hatte ich mitgenommen, um festzustellen, ob überhaupt die "Chemie stimmt". Es gab leider nur eine einzige Henne zur Auswahl, da Hennen anscheinend seltener angeboten werden. Der Züchter empfahl mir, Hahn und Henne sofort in einen Käfig zu stecken, auch wenn es zu Kämpfen kommen sollte. Papageien würden sich nur höchst selten ernsthafte Verletzungen zufügen. Während der Rückfahrt kam es dann zu ersten lautstarken Kämpfen, so dass ich erst einmal die beiden Vögel trennen musste. Zuhause angekommen, habe ich beide Aras in eine größere Voliere gesteckt, damit sie sich erst einmal aus dem Weg gehen konnten. Während dessen habe ich den Zimmerkäfig total umgestaltet, damit der Hahn kein Heimrecht mehr hatte, und jeweils einen separaten Futternapf für beide Tiere angebracht. Dann war es soweit: Beide kamen in den gemeinsamen Käfig. Erwartungsgemäß ging der Hahn auf die Henne los, wobei die Henne aber immer den Rückzug bevorzugte. Dann habe ich das Zimmer leicht verdunkelt und schließlich den Käfig ins Schalfzimmer gestellt, um ggf. nachts eingreifen zu können.
    Die ersten 3 Monate waren immer wieder Kämpfe zu verzeichnen, aber es gab keine ernsthaften Verletzungen. So allmählich gewöhnten sich beide Aras aneinander, und mittlerweile kuscheln sie sich eng aneinander und schnäbeln anhaltend.
    Fazit: Auch wenn der Altersunterschied größer ist, kann eine Vergesellschaftung stattfinden. Zu keiner Zeit habe ich es bereut, noch eine Dame zu kaufen.
     
  22. #140 Manfred Debus, 12. Februar 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Andrea!
    Wie ist es denn gelaufen?
    Hast Du den neuen schon bei Dir?
    Melde Dich doch mal!

    LG.
    Manni!
     
Thema:

Schwierige vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Schwierige vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...