Schwungfederausfall

Diskutiere Schwungfederausfall im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Bei meinem Hahn Simba sind auf der einen Seite des Flügels fast alle Schwungfedern (ich meine die langen) ausgefallen. So wie es...

  1. #1 DJ und Robbie, 27. April 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Bei meinem Hahn Simba sind auf der einen Seite des Flügels fast alle Schwungfedern (ich meine die langen) ausgefallen. So wie es aussieht hat er da nur noch eine lange Feder. Ich wollte ihn bis jetzt noch nicht in die Hand nehmen um genauer nachzuschauen.

    Wie es aussieht muss er wohl ein wenig geblutet haben, aber nicht viel.
    Das ganze ist jetzt ca. drei Wochen her und ich wollte mal fragen wie lange das wohl ungefähr dauert bis die wieder nachwachsen?
    Dieser Flügel sah mir davor schon komisch aus, so als ob da eine Feder fehlt, genauso sieht jetzt sein anderer Flügel aus.
    Ich bin da ja leider kein Experte und kann das nicht so genau beurteilen.

    Wäre nett wenn mir das einer beantworten könnte, dann kann ich das besser beurteilen ob das noch normal ist oder nicht.

    lg Monja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Monja,
    Hast du Bilder von dem kleinen?
    Nach ne normale Mauser hört sich das nicht an.
    Vlt Französiche Mauser ?

    Wenns so ist wachsen die Schwungfedern nicht nach.
    Das kann aber nur der TA feststellen.
     
  4. #3 DJ und Robbie, 27. April 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fotos werd ich dann noch reinstellen.
    Kannst du denn sagen wie lange die ungefähr brauchen zum nachwachsen?

    Ich bin am überlegen ob ich mit ihm und DJ deswegen zum vk Tierarzt soll, meine Henne DJ hat oder hatte (ich muss das nochmal genau beobachten) die letzten Tage was am Auge. So war nichts festzustellen, nur das sie es immer wieder mal geschlossen hielt. Sie ist auch so ganz munter.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube die großen Federn brauchen schon 3-4 Wochen zum nachwachsen. Je nach Vogel, Ernährung und Haltungsbedingungen kan das aber variieren.
    Normalerweise werden die Schwungfedern über einen längeren Zeitraum seitengleich ausgetauscht. Solange er noch fliegen kann würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, aber wenn du also wegen DJ eh zum TA willst, kannst du ihn ja auch gleich mitnehmen und begutachten lassen
     
  6. #5 DJ und Robbie, 28. April 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich werde wohl erstmal abwarten ob die Federn wieder nachwachsen bevor ich zum Tierarzt gehe.

    Ich gebe ihnen ja schon regelmäßig Vogelmiere und Salatgurke für die Mauser, aber ich will ihnen mal was extra zubereiten da auch meine Henne Robina im Moment arg zerrupft aussieht :s .
    Ich hatte vor ein bißchen Eigelb und vielleicht Traubenzucker unter Keimfutter zu mischen. Hab gelesen das soll auch gut bei Mauser sein (?) .

    Wie lange kann ich Eifutter jetzt bei diesen Temperaturen stehen lassen?

    Mit Fotos wird es wohl erstmal doch nichts, aber ich werds halt weiter genau beobachten.
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Ob Eifutter jetzt gezielt die Mauser unterstützt weiß ich nicht. Was mir als spezielles Mauserfutter bekannt ist, sind z.B. gequollene Dinkel- oder Weizenkörner, da diese viel Kieselsäure enthalten die zum Federaufbau benötigt wird.
    Je kürzer desto besser. Wenn ich meinen Geiern ein gekochtes Ei vorsetze, bleibt das meist nur so lange im Käfig wie sie davon fressen, höchstens aber 2-3 Stunden. Genauso mache ich es mit Keim- oder Quellfutter.
     
  8. #7 DJ und Robbie, 28. April 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das mit den gequollenen Dinkel- und Weizenkörnern werd ich auch mal ausprobieren, muss ich mir allerdings erstmal besorgen :~ .
    Würde ihnen ja auch gerne mal Schachtelhalm geben, aber da hab ich Angst es mit der giftigen Sorten zu verwechseln.
    Würd mich allerdings auch mal interessieren warum genau Eifutter für die Mauser gut sein soll.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Dann bleib doch beim Schachtelhalmtee. ;)
    Wahrscheinlich ist der Tipp mir dem Eifutter für durch dir Mauser geschwächte Tiere gedacht weil es ja sehr energiereicht ist.
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Einige Halter und auch Zücher, hatten bis jetzt nachweisbare Erfolge, das Federwachstum güngstig zu beeinflussen in dem man Seealgel verfüttert. Diese werden im Handel als Pulver oder als Grit angeboten. Verseele oder Paloma etc. zumeist bei Taubenfutterhändlern oder auch im Internet.
    Die Algen beeinflussen das Federwachstum günstig.
    So konnten schon einig Renner wieder in ein ordentliches Federkleid gebracht werden, das heißt aber auch, das sie nicht über Nacht auch gute Flieger sind.
    Bitte selber aktiv werden, mein Händler verschickt nichts mehr.
    Also auch bei der normalen Mauser gut. Hilft den Vögeln, damit die Mauser schneller vorbei geht.
     
  11. #10 Fantasygirl, 29. April 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Wenn es jetzt drei Wochen her ist, dass die Schwungfedern ausgefallen sind, dürftest du nun wohl Federn nachwachsen sehen. Achte mal darauf, wenn er sich streckt und dabei den Flügel ausbreitet, ob du dort wachsende Federn siehst.
     
  12. #11 DJ und Robbie, 30. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bis jetzt ist noch nicht viel zu sehen, aber ich werd noch mal genauer darauf achten wenn er sich streckt.

    Ich hab mir jetzt Dinkel- und Weizenkörner gekauft, aber wie lange muss man die denn quellen?

    In der Mühle wo ich das gekauft hab (ist ne echte Fundgrube dort :prima: :beifall: ) gab es auch Seealgenmehl, leider war es aber ein ziemlich große Dose, so viel wollte ich denn doch nicht holen. Mal schauen ob ich es woanders auch kleiner kriege.

    Was mich nur wundert ist, Simba ist ja erstmal so ca. ein halbes Jahr alt und wechselt jetzt schon wieder seine Schwungfedern?

    lg Monja
     
  13. #12 Fantasygirl, 30. April 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich pack die Weizenkörner meist so gegen dem frühen Nachmittag ins Wasser zum quellen, hol sie aus dem Wasser, bevor ich ins Bett gehe und am nächsten Tag hab ich dann Keimfutter. Das geht an sich recht schnell. Wie es mit Dinkel genau ist, kann ich dir nicht sagen.

    Also mit einem halben Jahr könnte es die Jungmauser sein. Das passt von der Zeit her.
     
  14. #13 DJ und Robbie, 18. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Simba hat schon wieder eine Schwungfeder verloren :traurig:
    Es ist am gleichen Flügel wo ihm fast alle Schwungfedern ausgefallen sind.
    Ihm sind, bei angelegten Flügeln sichtbare, vier Schwungfedern nachgewachsen und die vierte, längste ist jetzt schon wieder rausgefallen.
    Die Feder sieht ziemlich komisch aus, ziemlich viele Hungerlinien drin. Aber ich fütter sie doch reichhaltig, zwei-dreimal wöchentlich Obst/Gemüse die anderen Tage (Wild-) Kräuter/Grassamen und natürlich täglich min. je zwei Teelöffel Körnerfutter pro Vogel. Ab und zu Quellfutter, selten Keimfutter.
    So wie die Feder aussieht war sie noch nicht ganz ausgewachsen.
    Das ganze ist jetzt ca. sechs Wochen her seit ihm die Schwungfedern an der einen Seite ausgefallen sind. Auch schon etwas vorher, weil es vorher schon so aussah als würde ihm an dem Flügel eine S.Feder fehlen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Was sind den Hungerlinien in Wellifedern? Hab ich noch nie gehört.
     
  17. #15 DJ und Robbie, 19. Mai 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
Thema:

Schwungfederausfall

Die Seite wird geladen...

Schwungfederausfall - Ähnliche Themen

  1. C.mexicanus schwungfederausfall

    C.mexicanus schwungfederausfall: Moin Ich habe unter anderem 0.2 Mex.Karmingimpel in einer Zimmervoliere. Nun ist mir aufgefallen, dass ein Gimpel an den Schwingen die...