Schwungfedern verloren...

Diskutiere Schwungfedern verloren... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, meine beiden Nymphies haben sich heute Nacht im Käfig ziemlich erschreckt. Heute morgen habe ich die Beiden rausgelassen und...

  1. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo Zusammen,

    meine beiden Nymphies haben sich heute Nacht im Käfig ziemlich erschreckt. Heute morgen habe ich die Beiden rausgelassen und hab dabei festgestellt, dass einer der Beiden 4 schwungfedern verloren hat.:(

    Da die Schwungfedern (gleich hinter der langen äußeren Feder) nur auf einer Seite weg sind kann der kleine kaum mehr fliegen.

    :( :( :(

    Er ist ca. 8Monate alt.

    Kann mir jemand sagen, ob die Federn wieder nachwachsen??


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Ralf,
    toller Name übrigens,da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen,in ein paar Wochen sind die Federn wieder da und auch mit dem Fliegen klappt es jeden Tag wieder besser,ist nur eine Gewöhnungssache.In so einem Fall ist es besser ein Notlicht, Nachts brennen zu lassen.








    :0-
     
  4. #3 Federmaus, 17. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-

    das nent sich "Schockmauser" und die Federn sind in ein paar Wochen wieder nachgewachsen.

    Es wäre aber empfehlendswert wenn Du ein Nachtlicht verwenden würdest. Denn das ganze kann auch tödlich in der Nacht ausgehen wenn sie erschreken.


    Ich verwende so eins.
     

    Anhänge:

  5. Ralf

    Ralf Guest

    Alles klar, vielen Dank für die Hilfe.

    Da werde ich doch mal nach so nem Licht schauen.
     
  6. #5 Sittichfreund, 17. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Ralf,
    waren die Federn denn blutig?

    Bei mir ist letztens ähnliches passiert, da lagen zwei Federn vor der Voliere und waren an den Kielen blutig. Sie steht zwar so, daß keine Katze dran kommt, aber ich habe doch an einen Angriff gedacht.
    Nun fiel mir ein, daß in der gleichen Nacht ein Blumentopf am Boden lag, der in der Nähe auf einem niedrigen Regal stand. Könnte also auch ein Schreck gewesen sein, der den Jüngeren der Nymphen die Federn kostete.
     
  7. #6 Federmaus, 17. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-

    Ich habe unser Nachtlicht aus dem Baumarkt :) .
     
  8. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Ralf!

    Einer meiner Nymphen hat auch mal alle Schwanzfedern auf einmal verloren, als wg. Durchzug eine Tür ziemlich laut zugeknallt ist. Zwei oder drei Kiele wiesen damals auch kleine Blutspuren auf; ich hatte damals einen Riesenschrecken bekommen, weil ich erst dachte, er hätte auf der zugeknallten Tür gesessen!
    Es war zum Glück aber nur eine Schockmauser, und wenige Wochen später sah er wieder aus wie ein "richtiger" Nymph, alle Federn sind direkt nachgewachsen.
    Allerdings ist der arme Kleine ein bißchen zum Gespött aller Federlosen geworden, sah doch irgendwie lustig aus, so ein Nymph ohne Schwanz!
    Viele Grüße, Cynthia & Co.
     
  9. Ralf

    Ralf Guest

    Na dann bin ich beruhigt.

    @Sittichfreund

    Zum Glück ist kein Blut an den Federn gewesen. Vielleicht waren die Federn schon locker.

    @Federmaus

    Habe mir vorhin eins gekauft, und es leuchtet sogar...:D

    @Cynthia

    Kanns mir richtig vorstellen. Sieht bestimmt zum brüllen aus.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Federmaus, 17. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-

    das ging aber schnell :p 8)
    Davon gehe ich bei einer Lampe aus :D
     
  12. #10 Sittichfreund, 17. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Dann hat meinen doch die Katz erwischt. Es fehlten aber nur zwei Federn, so daß er noch recht gut fliegen konnte.
     
Thema:

Schwungfedern verloren...

Die Seite wird geladen...

Schwungfedern verloren... - Ähnliche Themen

  1. Schwungfedern fehlen

    Schwungfedern fehlen: Guten Abend Ich habe Heute 2 Wellis geholt die 6 Wochen alt sein sollen der Vorbesitzer schien mir unwissend denn er bekam Sie mit angeblichen 3...
  2. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  3. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  4. Feldsperling hat Partner verloren

    Feldsperling hat Partner verloren: Hab im Garten einen Meisenkasten wo Feldsperlinge drin gebrütet haben. Alles schien OK zu sein, die Eltern haben die kleinen gefüttert aber...
  5. Verlust der Schwungfedern

    Verlust der Schwungfedern: Hallo ihr lieben, mein Mavi (Hahn, 5 Monate ) verliert seit ungefähr 1,5 Wochen seine Schwungfedern. Jeden Tag wenn ich nach Hause komme, finde...