Seelenerleichterung - armer Graupi

Diskutiere Seelenerleichterung - armer Graupi im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich reihe mich (als ebenfalls bisher stiller Mitleser) in die Daumendrück-Riege mit ein. Hoffentlich haben die Leute ein Einsehen. Wenn ihnen was...

  1. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich reihe mich (als ebenfalls bisher stiller Mitleser) in die Daumendrück-Riege mit ein. Hoffentlich haben die Leute ein Einsehen. Wenn ihnen was an ihrem Kleinen liegt, dann MÜSSEN sie einfach sehen, wie gut es ihm bei dir geht. Und dann wird alles gut *sich die Daumen blau drück*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Ich schließe mich meinen zahlreichen Vorschreibern an und sorge dafür, dass hier bei mir alle vorhandenen Daumen und Krallen gedrückt werden. ;)
     
  4. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Azrael,

    auch ich habe schon die ganze Zeit still mitgelesen und werde natürlich auch Daumendrücken. Ich hoffe von ganzem Herzen für Coco, dass seine Besitzer ein Einsehen haben und ihn bei Euch lassen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    daumen drück

    hallo azreal,

    hier werden vier hundepfoten,vier krallen und vier daumen gedrückt.
    ich bin sicher du machst das schon und es wird gut ausgehen.
    lg beate
     
  6. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    oh man, was ist denn jetzt? Bin ganz gespannt und die Daumen tun weh...
    LG
     
  7. #106 Monika.Hamburg, 19. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Azrael,


    und ?????????????????????????
     
  8. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Bitte keine schlechten Nachrichten.

    Wie ist es ausgegangen???????????????????
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Morgen,

    entschuldigt, daß ich mich so spät melde. Ich bin mir noch etwas unschlüssig, wie ich das gestrige Gespräch werten soll.

    Also erstmal die mäßig gute Nachricht: Coco ist noch da - nächster "Termin": Mittwoch.

    Und jetzt die nicht so gute. Sie wollen ihn schon wieder haben, sehen aber auf der anderen Seite nicht die Tragik des kleinen Käfigs, da er ja a) oft raus kann und sie denken, daß b) es besser ist in einem kleinen Käfig den ganzen Tag im Geschehen zu sein (Küche!!!!) als in einem größeren allein.

    Mein Argument, daß beides falsch sei und die Lösung nur heißen kann: große Voli und Partner und eventuell Mensch, ließen sie nicht gelten. Man könnte ja schließlich nicht die Welt verändern und es gäbe Vögel, denen es viel schlechter geht. Das Mindestgutachten halten sie für "Papierverschwendung" da es lieber jeder nach seinen Möglichkeiten und Gewissen entscheiden sollte, wie er den Vogel hält. (sollte diese Lösung auch für Mord gelten? Wer will macht es und wer nicht will läßt es? Das ist doch absurd!)

    Nun kommen sie Mittwoch und wollen sich bis dahin entschieden haben. Wir haben ihnen auch angeboten Coco entweder bis zur Anschaffung einer großen Voli oder auch für immer zu behalten, aber davon waren sie nicht begeistert. Einmal sah ich einen Funken Hoffnung, als er sagte, daß wir dann halt Coco nehmen sollten und noch einen dazu, falls er sich nicht einem unserer Vögel anschließt. Aber die Frau lehnte diese Lösung ab, obwohl sie schon fand, daß er es draußen in der Voli gut hat.

    Die körperlichen Handicaps kennen sie, denken aber daß er trotzdem ein guter Kletterer und Flieger ist...

    Was soll denn jetzt werden? Ich kann ihn doch nicht in diese kleine Zelle zurückgeben. Und Argumenten sind die beiden nur sehr bedingt zugänglich.
    Besorgte Grüße

    Azrael
     
  10. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    ich habe Tränen in den Augen......
    Schmeiß den kleinen Käfig auf den Müll und sage dass der kaputtgegangen ist.. wenigstens mehr Platz soll der Ärmste bekommen wenn schon keine Einsicht bei seinen Besitzern da ist...
    Und das gerade die Frau so querschießt.....

    Aber ein Funken Hoffung bleibt ja noch

    cu
    Andreas
     
  11. mellinowski

    mellinowski Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Azrael,

    nur nicht den Kopf in den Sand stecken.
    Du hast alles dir mögliche getan.
    Lass sie in Ruhe nachdenken! Sie sind im Moment schon mehrere Wochen ohne ihn und haben sicher auch schon gemerkt, welche "Vorteile" das haben kann. (ich denke du weißt wie ich es meine, keine arbeit mehr, kein füttern und sauber machen usw...) Vielleicht ist diese Situation jetzt ganz angenehm für sie und das könnte dir zum vorteil werden.

    es wird schon gut gehen....
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oh NEIN!!!!
    Bitte nicht!!!!!

    Geh mit ihm zum TA und laß Dir eine Bescheinigung ausstellen, daß seine
    Körperlichen Haltungen von diesem kleinen Käfig kommen.

    Sollten sie ihn wirklich zurück haben wollen, hast Du etwas in der Hand um zum ATA zu gehen.

    Der überprüft dann die Haltungsbedingungen und kann den Vogel evtl. beschlagnahmen.

    Bitte tue das, bevor sie ihn wiederholen.
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Azrael,

    ich bin wirklich erschrocken, über die Sturrheit der Besitzer :( !
    Man kann doch nicht einfach über Minderstanforderungen hinwegsehen, die der Gesetzgeber vorgibt:nene: !

    Unter den Umständen, graut es einem davor, was dem armen Vogel blüht 8( !

    Wenn sie doch ehrlich ihren Vogel lieben würden, wären sie doch mindestens dazu bereit dem Kleinen eine größere Voliere zu schenken!

    Vielleicht kannst Du ihnen ja vorschlagen, das Coco zu Dir in "Pflege auf Dauer" einzieht und sie ihn so oft wie sie mögen besuchen können.

    Ich bin echt ratlos und möchte Dich ganz doll drücken und Dir viel Kraft wünschen :trost: !

    Hoffendlich nimmt die Geschichte noch ein gutes Ende !
     
  14. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin!
    Die Ignoranz mancher Leute ist doch wirklich schlimm.
    Klar, auf ihre Art lieben sie den Vogel wohl wirklich und hängen auch an ihm.
    Das ist jedoch meiner Meinung nach falsche Tierliebe, ich kann ja auch kein Pferd im Hühnerstall halten.
    Ich drück die Daumen, daß sie es sich noch überlegen.
    LG
     
  15. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Karl,

    obwohl mir alles andere als lustig zumute ist, mußte ich über das
    doch schmunzeln. :D Genau den gleichen Vergleich, allerdings mit Pferd auf dem Balkon, haben wir gestern auch gebraucht. Aber ....

    Es ist ja auch so, daß sie eine größere Voli für sinnvoll halten, aber eben keine große! Auch eine Freivoli ist wohl schon Jahre in Planung, aber die Durchführung kann noch dauern (oder eben doch gar nicht stattfinden). ich würde mich ja auch sehr freuen, wenn Coco bei ihnen bleiben könnte und dort die Bedingungen besser würden.

    Das habe ich gemacht, aber wie geschrieben, war die Reaktion eher verhalten. Noch habe ich ein bissel Hoffnung auf Mittwoch.

    Azrael
     
  16. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Diese Sturheit mancher Leute ist echt zum brechen... :k

    Ich hoffe ganz fest für Euch, dass die Leute die arme Seele doch bei Euch lassen.

    Die Idee mit der Bescheinigung, dass der Geier aufgrund des zu kleinen Käfigs Haltungsschäden hat, find ich sehr gut.
     
  17. #116 papageienmama1, 19. September 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo azrael,
    nein, gib ihn nicht so zurück. nicht in diesem käfig, eigentlich überhaupt nicht mehr 8( 8( .
    was reginsche geschrieben hat finde ich gut, hatte ich ja auch schon mal geschrieben. schalte bezüglich der haltungsschäden einen doc ein, der bestätigt, das es aus der haltung des käfigs kommt.
    gib ihn am mittwoch nicht zurück. wer hat denn noch ideen.
    ich bin so traurig
    gruss astrid
     
  18. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Sandra bitte bitte bitte geh mit ihm zum TA.
    So hast Du etwas in der Hand.
    Wenn du es nicht tust, wirst Du nichts mehr ausrichten können wenn sie ihn wiederhaben!!
    !
     
  19. *Rico*

    *Rico* Guest

    Hallo....

    :0- Azrael!

    Wie :?
    Was :?
    Jetzt fällt die Entscheidung bei den Besitzern über *Cocos Zukunft* erst am Mittwoch :+keinplan ???
    -Was ist das denn für eine Hinhalterei :?
    -Schrecklich 8o ???

    Also mal ehrlich, wenn die Besitzer keine Probleme haben :+klugsche *Coco* bei Euch SO LANGE ZU LASSEN, dann DÜRFTET IHR KEINE PROBLEME HABEN IHN EINFACH ZU BEHALTEN :zwinker: !!!

    Ist doch wahr: wenn man sein Tier liebt, dann läßt man es nicht SO LANGE IRGENDWO ALLEINE 8( !!!

    Lg
    Anke und Dieter :bier:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Man will es gar nicht glauben. Und dann noch solche seltsamen Argumente. :nene: Hoffentlich wird doch noch alles gut für den Kleinen. *weiter Daumendrück*
     
  22. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hi Sandra,

    meine Güte, ob die sich mal entscheiden... :? Wie kann man denn etwas so lange hinziehen??? 8o
    Ich hoffe, dass es Mittwoch endlich geklärt werden kann und der Kleine bei euch bleiben kann! :beifall:
    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass alles Gut geht! Lass dich drücken :trost: und Kopf hoch! :zustimm:
     
Thema:

Seelenerleichterung - armer Graupi

Die Seite wird geladen...

Seelenerleichterung - armer Graupi - Ähnliche Themen

  1. Graupi hustet?

    Graupi hustet?: Hallo, wir haben hier ein kleines Problem - oder vielleicht auch nicht... einer unser knapp 1 jährigen Graupis hustet 8o nur wissen wir leider...
  2. Wasserscheuer Graupi

    Wasserscheuer Graupi: Hallo liebes Forum, ich hätte mal wieder eine Frage :D Und zwar: Wie animiert man die Grauen am besten zum Baden bzw. Ist es überhaupt...
  3. 4 arme kleine Hochzeitstauben

    4 arme kleine Hochzeitstauben: Standort 74078 Heilbronn Die Tiere wurden am Boden kauernd gefunden und aufgepäppelt. Ausser Federlingen ( wird behandelt ) sind die Tiere...
  4. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...