Sehr interessante Beobachtung gemacht..

Diskutiere Sehr interessante Beobachtung gemacht.. im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe heute bei einem Freund im Garten Holz gehackt und dabei einen Vogel aufgescheucht. Er war Zitronengelb, hatte ca. die größe eines...

  1. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute bei einem Freund im Garten Holz gehackt und dabei einen Vogel aufgescheucht. Er war Zitronengelb, hatte ca. die größe eines Kolkraben und ich hab keine Ahnung was es gewesen sein könnte. Von der Kopfform hätte ich auf einen Specht getippt aber dafür war er eindeutig zu gelb. Für einen Pirol zu groß. Kann mir da jemand weiterhelfen? Werd jetzt mit Kamera rumlaufen vielleicht erwisch ich ihn die Tage nochmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 25. März 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Weißt du, wie groß ein Kolkrabe ist ?!?
    Ein zitronengelber Vogel in dieser Größenordnung ist mir nicht bekannt.
     
  4. #3 Karin G., 25. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Kolkrabe: Grösse 64 cm ;)

    vielleicht war es doch ein Grünspecht

    schau mal diese Fotos an: klick
     
  5. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ein entlaufener Goldfasan/gelber Goldfasan

    Klick mich
     
  6. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Wenn er schwarze Flügel hatte, könnte es ein Pirol sein.
    Von der Größe kann ich mir auch nicht vorstellen, daß Du wirklich den Kolkraben meinst.
    Immerhin ist er der größte Singvogel (zumindest in unseren Breitenkreisen).
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Wow, der ist ja wunderschön! Habe ich noch nie gesehen. In welchen Gegenden lebt er?
     
  8. #7 Munia maja, 25. März 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Art,

    beschreib den Vogel doch mal genauer - vielleicht ein entfleuchter Exot? In Mitteleuropa gibt es ansonsten keinen kolkrabengroßen gelben Vogel...


    Hallo FoeniX,

    Goldfasanen sind ursprünglich Asiaten (aus China stammend) - werden aber gerne als Ziergeflügel auch hier in Deutschland gehalten.


    MfG,
    Steffi
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich gehe weiter: auf diesem Planeten gibt es keinen zu über die Häffte zitronengelben Vogel von Kolkrabengröße und mit spechtartigem Kopf.
     
  10. #9 Geierhirte, 25. März 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Sag ich doch :D

    Obwohl...vielleicht nen Lutino-Kolkrabe *lol*
     
  11. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Mit Specht-Kopf?:D:freude:

    Schade, den hätte ich auch gerne gesehen.
     
  12. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehs auch nicht. Vielleicht macht ihn meine Erinnerung auch ein bischen größer als er war und ich sagte ja so ca. Er schien viel schlanker und nicht so massig wie ein Rabe aber von Kopf bis Schwanz ungefähr Rabenähnliche größe zu haben. Nicht aber die Spannweite. Ich war auch ziemlich perplex. Eben ein verdammt großer gelber Vogel den ich vorher noch nie gesehen hab. Deswegen frag ich ja hier. Am ehesten hat er noch Ähnlichkeit mit dem Grünspecht, nur dass er eben gelb war. Will nicht ausschließen, dass er gar nicht hierher gehört und vielleicht irgendwo entflogen ist. Zoo etc. Aber wenn ihr mir auch nicht weiterhelfen könnt werd ich die Augen offen halten und wenn ich ihn nochmal sehe hoffentlich ein Foto machen können.
    Vielen Dank trotzdem
     
  13. #12 Munia maja, 27. März 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Nochmal hallo Art,

    Du meinst aber schon einen Kolkraben? Nicht dass Du die vielen Krähen, die sich auf den Feldern und in den Städten tummeln, als Raben fehlinterpretierst. Ich persönlich habe noch nie einen Kolkraben in der freien Natur beobachten können. Es waren immer "nur" Krähen, auch wenn sie manchmal etwas größer erschienen... (wenn man sie mit den Mäusebussarden fliegen sieht, dann ist man erstaunt, wie groß die Krähen sind...).
    Vielleicht war´s ja wirklich eine "Gelbvariante" eines Grünspechtes, falls es das geben sollte?

    MfG,
    Steffi
     
  14. #13 Merops Apiaster, 28. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Vielleicht wars wirklich ein entflohener Specht aus nem Zoo, aber mehr als Grünspechtgröße kann der bei der Färbung nicht haben :-)

    Die größten Spechte sind die Schwarzspechte, die in der alten und neuen Welt vorkommen, aber da gibt es keine gelben drunter ;-)

    Und zum Thema Rabenkrähen...kürzlich konnte ich eine wahrscheinliche Rabenkrähe beobachten, die im Flug wirklich Kolkrabengröße aufwies (und es war nicht in der Dämmerung, in der man die Größen gerne mal verwechselt) :-)


    VG, Merops
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Bisher hab ich ihn leider nicht wieder gesehen. Gut möglich, dass ich ihn in meinem Erstaunen etwas größer gemacht habe. Bisher hab ich keine weiteren Anhaltspunkte, deswegen sag ich einfach bescheid wenn ich ihn sehe. Und wenn nicht wird das für mich immer ein Mysterium bleiben :)
     
  17. #15 Munia maja, 28. März 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Und für uns auch... ;) :D
     
Thema:

Sehr interessante Beobachtung gemacht..