sehr sehr dringend!!

Diskutiere sehr sehr dringend!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Was passiert mit einem Ei das kalt wird ? : also wenn z.B. die Nymphis fressen gehen und das Ei im NIstkasten lassen dan wird es doch kalt...

  1. LucieAn

    LucieAn Guest

    Hallo!
    Was passiert mit einem Ei das kalt wird ? : also wenn z.B. die Nymphis fressen gehen und das Ei im NIstkasten lassen dan wird es doch kalt ist es schlimm?

    Und was ist wenn n Nymphie im Nistkasten sitzt und das Ei neben ihm liegt und nicht unter ihm????

    Was passiert dan????

    plz antworten!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Nein, wenn sie das Gelege nicht ganz aufgeben und mehrere Tage dem Nistkasten fern bleiben, so ist das Ei nicht in Gefahr:)
    Am Anfang, wenn das erste Ei gelegt wird, brüten sie sowieso noch nicht regelmäßig, erst ab dem 2. Ei beginnt "offiziell" das Brutgeschäft.

    Sie legen sich das Ei so zurecht, dass es gewärmt wird, Hudeln heisst das glaub ich.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Stefan
    also unter "hudeln" verstehe ich einen Dialektausdruck, der "beeilen oder hetzen" bedeutet
    du meinst sicher hudern
     
  5. LucieAn

    LucieAn Guest

    Ist es schlimm wenn ich die Nymphis Eier vor ihren Augen in die Hand nehme und im Nistkasten aufräume???

    bitte um Antwort!
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ich

    habe Dir in Deinem anderen Thema zu der "Aufräumerei "geschriben .
    Die Nymphen wissen ganz genau wie lange sie der Brut fenbleiben können .
    Allerdings mehrere Tage ist ausser beim 1. Ei nicht in Ordnung aber so bis zu 2 Stunden kann das schon mal sein habe ich bei unseren beobachtet.
    Länger ist mir das allerdings noch nicht aufgefallen .
    Also mach Dich nicht verrückt, gib den beiden ordentliches Futter
    (Keim und Quellfutter Minerale Frisches Obst Mohrüben Kräuter frische Ästchen . Wenn die Kückis da sind auch Ei- und Auzfzuchtsfutter, und halte Dich auch wenn es schwer fällt etwas zurück.
    Die Pieper brauchen uns eigentlich nur als Futterspender und wenn es echte Probleme gibt.:0-
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Karin :0-

    Hudeln :D

    Wie Du schon sagtest "hudeln" ist ein Dialektausdruck, und ist schwäbisch.

    Genau, hudeln bedeutet etwas sehr schnell und in Eile erledigen, das Endprodukt muss dabei nicht immer prachtvoll ausfallen :D
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    genau, wir sagten daheim doch auch "nur net hudle" :D :D :D
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sonja :0-

    Da möchte ich wiedersprechen!!!!!!
    Das gibts auch in Bayern.

    z.B. als Sprichwort:
    Nicht hudeln, vom hudeln kommen nur Kinder :D :D :D
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Heidi :0-

    Oh, dann ist "hudeln" ja wirklich weit verbreitet, wusste ich garnicht.

    Dass vom Hudeln Kinder kommen, das wusste ich bislang auch noch nicht, man lernt ebend nie aus :D

    Dachte immer dass die Kinder vom "Schnackseln" kommen, so kann man sich täuschen ;)
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Kicher, Kinder vom "schnakseln"? Eigentlich dachte ich, das kommt vom v....... :D :D
    Entschuldige LueciAn, wenn wir dein Thema hier so missbrauchen ;), aber irgendwie passt das ja auch zu deinen Vogel-Eiern. :)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Das vom Hudeln Kinder kommen ist so gemeint:

    das wenns pressiert auf bestimmte Vorsorgemasnamen nicht geachtet wird und schwups bist Du schon Schwanger ;)
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ach ja, hudern, tja, da wohnt man schon in Bayern und kennt noch nichtmal die Begriffe:s Ich komm ja eigentlich aus Hannover, also verzeiht mir, eigentlich müsste ichs ja wissen.
    Wenigstens wisst Ihr, was ich meinte:) :p ;)
     
Thema:

sehr sehr dringend!!