Seine Geschichte und eventuell ein Rat von erfahrenen Timneh - Graupapagei Besitzern

Diskutiere Seine Geschichte und eventuell ein Rat von erfahrenen Timneh - Graupapagei Besitzern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; So, schönen guten abend erstmal ;) Wir haben einen Papagei gekriegt, der ca.30 Jahre alt ist. Sein Name ist Toni und der ist echt lieb! Der...

  1. #1 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    So, schönen guten abend erstmal ;)

    Wir haben einen Papagei gekriegt, der ca.30 Jahre alt ist. Sein Name ist Toni und der ist echt lieb!
    Der hat sofort eine Voliere im Wohnzimmer gekrieg mit ganz viel Platz und neben einem Fenster.

    Tja das doofe ist, das dem Papagei früher nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde, da die besitzerin eine alte frau war. Der kann kein Wort reden und ist überhaupt nicht zahm!

    Inzwischen ist er ungefähr bei uns seit 2 Monaten. Er hat gar nicht viel Stress gehabt, oder hat es nicht gezeigt, aufjedemfall schien nicht sehr traumatisiert über den Partner wechsel zu sein.

    Immer wenn ich Versuch seinen Schnabel anzufassen, will es sofort beißen! Er erlaubt gar keinem sich zu streicheln.

    1.Frage : Was kann ich tun, damit er zahmer wird, oder hab ich keine Chancen?

    Als wir ihn das erste mal rausgelassen haben, haben wir festegestellt, dass er auch gar nicht fliegen kann! Inzwischen hat er es schon bißchen mehr drauf, aber wenn er draußen ist krabbelt er nur auf dem Boden rum und versteckt sich dann unter seinem Käfig oder Sessel und sitz da ohne was zu machen..
    Ich hab mit ihm bißchen Ball gespielt, doch irgendwann wusste ich gar nicht mehr, ob er den Ball angreift oder damit spielt! Ich find es sowieso voll traurig, dass er die ganze zeit auf dem Boden ist!

    2.Frage : Wieso versteckt er sich immer? Was kann man dagegen tun? Oder ist er schüchtern?^^

    Abends um 21 Uhr beginnt er immer sein "Konzert"...

    Und nun seit kurzem macht er ganz extrem komisch geräsuche, dabei spreizt er seine Flügel aus und macht echt irgewelche seltsame geräusch, das kann man nicht beschreiben, dass muss ich aufnehmen!
    Als er das das erste mal gemacht hat, dachte ich er ist verrückt geworden.. aber er isst und scheint eigentlich ganz normal zu sein!

    Ansonsten scheint er ein kerngesunder kerlchen zu sein.. er klettert und spielt mit seiner glocke wie verrückt! Ich versuch ihm auch so viel aufmerksamkeit zu schenken wie es geht! Normal, ist hier auch immer was los, bloß meine eltern sind momentan im Uralub, sonst sind die immer zu Hause und im Wohzimmer ist ständig einer! Ich versuch so gut wie möglich ihn zu beschäftigen, aber es macht auch nicht so viel spaß wenn er mich immer beißt! Ich rede sehr gern mit ihm, weil er mir dann immer sehr aufmerksam zuhört!

    Nun hängt er wieder an der Glocke^^

    Würde mich über eure Antworten und Meinungen und Ratschläge freuen!

    (Bin neu hier ;) )

    LG

    Karina (dazu auch noch schwanger)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Timneh-Grauer

    Hallo Karina,
    ich habe hier auch einen Timneh - 29 Jahre -. Sicherlich kann ich Dir eine
    ganze Menge über den Grauen erzählen. Ich werde Dir per PN mal meine
    Tel.-Nr. schicken - vielleicht hast Du Lust mit mir zu telefonieren?
    LG Sigrid
     
  4. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo karina und herzlich willkommen hier.

    ich habe keinen timneh sondern 3 kongograupapageien.
    will versuchen dir dennoch deine fragen zu beantworten.
    nicht alle papageien lernen das sprechen. viele verlegen sich auch aufs geraeusche nachmachen und pfeiffen.
    er ist nicht zahm und laesst sich nicht streicheln...
    graupapageien sind keine kuscheltiere. sie sind nicht dazu gemacht gestreichelt zu werden. viele moegen es dennoch, beugen dazu den kopf und lassen sich den nacken kraulen. dies macht ein vogel aber nur als vertrauensbeweis und vertrauen will erarbeitet werden. mit zeit, geduld, zuwendung, reden, fuettern und dasein und sich kuemmern.
    papageien sind sehr intelligent, wissbegierig und lernen auch schnell.
    du schreibst, dass er nicht traumatisiert war von seinem ortswechsel- sag bitte nicht partnerwechsel- denn du als mensch kannst ihm niemals seinen partner ersetzen. du sprichst nicht seine sprache, du kannst ihn nicht aus deinem schnabel fuettern und du kannst auch nicht nachts mit ihm fluegel an fluegel auf einer stange sitzen.
    graue sind sensibelchen...sie reagieren sehr wohl auf einen ortswechsel. sicher ist es schwer als "anfaenger" dies einzuschaetzen.
    euer grauer rennt unter den sessel, weil er angst hat und sich verstecken will. graue sind fluchttiere...und wenn sie nicht fliegen koennen um auf den hoechsten ast zu gelangen, dann verkriechen sie sich in dunklen ecken und suchen schutz und geborgenheit.
    die geraeusche, die euer vogel- hat er auch einen namen? macht- sind sicher balzgeraeusche. er quietscht und stoehnt und scheint sich voellig zu verausgaben, gelle...?
    so ist das nun mal bei auf den menschen gepraegten voegeln. wo sollen sie auch hin mit ihrer sexualitaet? die kann man ihnen nicht auch noch nehmen.
    wie wird der graue denn bei euch betreut?
    wieviel zeit kann er ausserhalb des kaefigs verbringen?
    was bekommt er zu fressen? mag er duschen?
    gibt es einen kletterbaum fuer den flugunfaehigen?
    koenntest du mal fotos zeigen von eurem neuen mitbewohner?
     
  5. #4 BlackHonesty, 15. August 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    Hi silleef...

    Also das ist mir schon bewusst, dass nicht jeder Papagei sprechen kann! Doch da ich gehört hab, dass Graupapagei am besten den Nachahmungseffekt haben, dachte ich dass sie mindestens ein "hallo" aus sich rauswürgen können :) . Nachpfeifen tut er auch nicht.. nur so ein Vogelartiges gekreische (also, was ganz natürliches sag ich mal)

    So zum Thema streicheln. Der Papagei setzt sich nicht mal auf meine Hand! Ich verlang von dem Papagei ja nicht, dass er sich wie ein Hund benimmt. Wenn ich meine Hand auf den Boden leg wenn er draußen ist, läuft er auf sie zu und will sie beißen! Er setzt sich nicht mal auf die Schultern! Also nachdem ich die Videos angeschaut hab, muss ich sagen, dass ziemlich viele den Papagei streicheln, obwohl die immer noch keine Kuscheltiere oder Streicheltiere sind!

    Mit dem "Partnerwechsel" meinte ich den "Besitzerwechsel".. da aber der Besitzer in manchen Fällen der Partner sind, hab ich diesen Ausdruck gewählt!
    Mir ist auch im klaren, dass ein Mensch kein Vogel und ein Vogel kein Mensch sein kann!

    Unser Papagei hat natürlich einen Namen, der in meinem ersten beitrag auch schon erwähnt wurde - Toni, heißt unser guter!

    Wie meinst du , wie er bei uns betreeut wird? Versteh die Frage nicht ganz.

    Er verbringt meist eine Stunde außerhalb des Käfigs, aber nachdem es mir geraten wurde und ich es auch heute in einem Buch gelesen hab, werde ich ihn wohl nicht mher rauslassen bis er zahm wird! Obwohl er mir dann ziemlich leid tut, weil er irgendwie fröhlich wirkt, wenn er nicht den ganzen Tag diese Gitterstäbe anstarren muss.

    Zu fressen bekommt er alles mögliche.. Kerne, Obst, Knäcker, Nüße... also alles mögliche für einen Graupapagei.

    Duschen? Also wir hatten ganz oben in seinem Volier eine Badewanne gehabt, neu gekauft extra für ihn. Zuerst hat er nicht gechekct was es sein sollte und dann, weil es ganz oben war hat er sich immer nur drauf gesetz.. vom baden war nicht die rede! Dann hab ich eine Schale wasser in sein Käfig gestellt, nichts! Tja.. duschen tue ich ihn schon, aber genau seine Gefühle kann ich leider nicht beschreiben! Er sieht ziemlich gleichgültig aus, schüttelt sein Kopf wenn es zu nass wird.. und geht nach einer zeit paar schritte weg! Manchmal aber, wenn ich ihn kurz dusch, hat er große Fressnäpfe aus Edelstahl, die ich bis zum Rand voll mit Wasser mach und dann versuch er da zu baden, was echt sehr lustig aussieht!=) Dann taucht er da sein kopf rein und versuch auch mit den flügel so bißchen, dann bring ich ihm die "wanne"... aber nichts.. der napf gefällt ihm besser!

    Was heißt Flugunfähig an! Da shört sich ja an wie Behindert! Er kann schon bißchen fliegen.. Aber bis jetzt hab ich ihn nur nach unten fliegen sehen.. nicht nach oben!.. Oder auf dem Boden...was aber schon komischer aussieht!
    Natürlich haben wir einen Kletterbaum, ich mein auch wenn ich ein "Anfänger" bin, stell ich ihm nicht nur eine Sitzstange reiN! Er hat alles mögliche, benutzt es aber nicht! Er hat eine Große Leiter aus Bambus.. die er noch nie angefasst hat.. und ein wunscherschönnen Kletterbaum.. aber er will nicht.. er klettert lieber auf den Gitterstäben oder hängt gan oben und spelt mit der glocke!

    Hab jetzt ein foto bei Anhänge gemacht...
    Das ist sein Käfig.. mit ihm drinne.. hab kurz mit der Cam aufgenommen, weil irgendwie es anders nicht klappt.. Kann man auch sehen, was er auch alles drinne hat ;)
     

    Anhänge:

  6. #5 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    So nun versuch noch ein Foto..
     

    Anhänge:

  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    ist der am bauch gerupft?
    sieht auf dem foto so aus, ansonsten schöner graupi!
     
  8. #7 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    Also mit kerngesund.. mein ich auch kerngesund ;)

    Gerupfte sehen anders aus oder?

    Hier noch deutlicher beweis, dass der große, ein hübscher und gesudner ist.. auch wenne r bißchen durcheinander guckt:p
     

    Anhänge:

  9. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    sieh meine zeilen doch bitte nicht als angriff...so waren sie nicht gemeint.
    ja. graupapageien gehoeren zu den sprachtalentiertesten papageien. aber auch unter dieser gattung hast du exemplare, die eben einfach nicht sprechen.
    und...was du dir auf videos angeschaut hast, kann fuer menschen sehr verlockend sein, sich genau deshalb einen grauen zuzulegen. es sind aber nicht alle so.
    es gibt eben auch hunde, die sich nicht hinsetzen, wenn das kommando " sitz!" kommt.
    fuer viele papageien ist leider der besitzer auch der partner. diese papageien werden aber leider nicht optimal gehalten. graupapageien sind schwarmtiere, die zu hunderten in der freien natur leben.
    will man den grauen in gefangenschaft ein kleinwenig gerecht werden, dann gehoert wenigstens ein zweiter gegengeschlechtiger als partner dazu.
    die betreuungsfrage meinte ich in der richtung; wieviel stunden wird sich mit dem grauen beschaeftigt, wieviele stunden ist er tagsueber allein? wieviel personen leben in eurem haushalt? wieviel ansprache hat der vogel?
    zur ernaehrung:
    sicher wird dich hier noch jemand mit der liste der dinge verlinken, die dein grauer fressen kann- ich depp kann das noch immer nicht.
    nuesse solltest du nicht so viele geben, weil sie sher fettreich sind. auf keinen fall sollte toni( hab ich vorhin ueberlesen- sorry) erdnuesse mit schale bekommen. davon kann er schlimm krank werden(aspergillose wird von den in nuessen verborgenen schimmelpilzen verursacht)
    auch die kraecker sind oftmals entgegen aller bunten werbung nicht so gesund.
    duschen oder baden
    meine kucki badet in ihrer badewanne, mexi wird jeden tag mit einer ehem. fensterputzflasche mit warmen wasser abgesprueht...und auch awie gefaellt das mittlerweile sehr gut.
    flug
    weil graue von natur aus fluchttiere sind bevorzugen flugfaehige papas die von ihnen am hoechste gelegene stelle anzufliegen- sicherheit!
    da toni nur nach unten fliegt...kann es sein, dass seine flugfedern gekuerzt sind? oder dass er jahrelang in einem zu kleinen kaefig ohne freiflug gehalten wurde, so dass seine flugmuskulatur verkuemmert ist?
    graue flieger fliegen nach oben und laufen nicht aufm teppich...es sei denn sie muessen- weil sie nicht anders koennen.
    ist der kletterbaum von seinem kaefig aus fuer ihn erkletterbar?
    vielleicht stellst du ihn mal nahe ran und versuchst ihn mit weintrauben oder leckeren gemuesestuecken zu locken.
    ...und immer lieb und leise zureden, langsam machen, toni nicht ueberfordern.
    woher weisst du dass toni ein hahn ist?
     
  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    is ein suesser.
    ein dickerchen dazu. was wiegt toni denn?
    auf dem ersten foto allerdings hatte er wohl noch schiss vor der kamera.
    wenn sich graue so aufplustern...dann hackt es gleich voll rein.
    ein komplett aufgesteltes federkleid laesst die grauen vom volumen dopppelt erscheinen- sie versuchen somit feinde zu verscheuchen.
     
  11. #10 Katrin Timneh, 15. August 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo Karina,
    unser Otto(22 Jahre alt) hatte auch am Anfang vor allem Schiß und wollte gerne beißen.Wenn wir ihn rausließen,lief er meistens auf dem Boden rum.Allerdings erzählt er gern und viel.Das fand ich auch ganz toll,aber wenn ich ganz ehrlich bin-ich liebe es wenn er seine natürlichen Vogellaute macht.
    Seit wir unsere Annie dazubekommen haben lebt er richtig auf.Er fliegt endlich ordentliche Runden,was ja auch sehr wichtig für seine Gesundheit ist.Endlich werden seine Spielzeuge beachtet,nicht nur die Glocke,welche er liebte,wie Toni.Es wird geschreddert was das Zeug hält...
    Laß ihm Zeit.Er muß doch erst mal Vertrauen zu euch aufbauen und das kann dauern.Otto kommt zum Beispiel nur auf meine Hand und auch dann kann es schon mal vorkommen,dass er herzhaft reinbeißt.Annie dagegen springt auf fast jede ihr hingehaltene Hand,dafür spricht sie aber nicht so viel.Aber das ist mir überhaupt nicht wichtig.
    Mit einem leckeren Nüsschen,einer Traube oder einem anderen ,,Leckerchen"kann man auch einiges erreichen:zwinker:.
     
  12. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karina,

    einen ganz Süßen hast Du da!
    Aber Du hast Recht, verwirrt sieht er aus. Ist auch irgendwie klar, wenn man so lange mit einer ältlichen Bezugsperson gelebt hat und nun sind da neue, junge, aktive Leute und erwarten von ihm, dass er sich Knall auf Fall auf ihre Hände setzt und kuschelt ... :D

    Nee, im Ernst: lass ihm einfach Zeit. Gut wäre, seinen Käfig ganz oft offen stehen zu lassen, wenn Ihr Euch im Raum bewegt. Es muss überhaupt nicht sein, dass er dauernd angesprochen wird - vielleicht ist ihm das, wie einem Menschen, einfach peinlich? :idee:

    Gleich mit der Tür ins Haus - ich bin geschockt über diesen Schwachsinn hier:

    WER RÄT DENN SO WAS??? 8o
    Wie SOLL er denn zahm werden, wenn er zu dem Menschen, der ihn ja so gern zahm hätte, nicht hin darf????? Unfassbarer Blödsinn in meinen Augen.
    Käfig, ok, aber so oft wie möglich mit offener Tür.
    Lass ihn weiterhin aus seinem gewohnten Käfig heraus (der auf Dauer natürlich zu klein ist, aber das weißt Du wahrscheinlich?) bei offenem Türchen einfach an Euch teilhaben. Graupis sind neugierig wie die Pest :D und beobachten gern. Irgendwann wird er dann vielleicht von allen kommen, wenn er sieht, dass Ihr absolut keine Bedrohung seid.

    Was mir am Käfig noch auffiel: Hat er genug "Schreddermaterial", um seine papageieneigene und gänzlich normale Zerstörungswut :+schimpf ausleben zu können? Frische Äste, ruhig mit Blättern dran, Zapfen, Klo- oder Kassenrollen, Kartons tun es absolut, Du musst jetzt nicht ins Tiergeschäft rennen und viel Geld ausgeben. Um ehrlich zu sein, Columbos liebstes Spielzeug ist (hört auch keiner zu? Das ist jetzt echt komisch, Achtung 8)) eine alte verwaiste, aber immerhin frisch gewaschene schwarze Socke. Bauklotz reingestopft, zugeknotet, fertig ist der Himmel der Geier. Viele Geier lieben neben "hartem" Material auch Stoff. Abgelegte Klamotten mit vielen Knoten drin stehen oft hoch im Kurs.

    Bitte schau drauf, dass es ein supergutes Graupi-Futter ist. Vitakraft & Co. sind absolut nicht erste Wahl, im Gegenteil. Und Erdnüsse in der Schale können lebensgefährlich sein wegen der Aspergillose-Gefahr, hat man Dir das gesagt? Auch wenn Ihr die Nüsse für Toni schält, nützt das nix: die Sporen sitzen dann schon auf der Nuss. :nene:
    Als Leckerlies eignen sich hingegen Walnüsse (leicht angeknackt, den Rest muss er selber erledigen!) , Weintrauben, Granatapfel in Achtel geschnitten samt Schale (hmmm!!!!) und - meine neueste Entdeckung - diese platten, kleinen, eckigen Frühstückscerealien von Seitenbacher. Aus Vollkorn, Dinkel glaub ich, mit Apfeldicksaft und sonst nichts gesüßt. Lieben unsere beiden abgöttisch. Auch harte Hundekuchen kannst Du hie und da geben und vergiss bloß nie, bei Nudeln, Kartoffeln und Reis IMMER eine Extraportion für Toni mitzukochen und noch handwarm zu verfüttern! Er wird Dich dafür lieben lernen. ;)

    Du siehst: Das Zahmwerden kannst Du nicht erzwingen. Und den Partner nicht ersetzen. Deshalb sieh Dich doch am besten ganz GANZ schnell nach einer geeigneten gefiederten Herzensdame für Toni um! (Ist denn sicher, dass er ein Hahn ist?) Dann benötigst Du aber natürlich eine deutlich größere Voliere und ein bisschen Glück, dass sich die potenziellen Partner letztendlich auch verstehen. Dieses Forum ist voll von Vergesellschaftungs-Threads; schmöker doch mal ein bisschen.

    Viel Glück mit Toni!
    Dir wünsche ich außerdem ein bisschen Geduld :p und ihm viel Vertrauen in seine neue Familie. UND natürlich wünschen wir ihm alle bald eine große artgleiche Liebe. :trost:

    Liebe Grüße!
    Lilian
     
  13. #12 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    Also.. wieviel stunden ich mich mi tihm beschäftige.. Ich stehe jetzt nicht stundenlang vor dem käfig und rede irgendetwas auf ihn ein. Morgens wenn ich aufstehe.. kriegt er ein Guten Morgen zu hören und bißchen gerede.. wie gut er geschlafen hat usw^^.. Mittags.. setz ich mich noch mal hin, wenn ich grad nichts zu tun hab und quasell it ihm einbißchen und Abends kriegt er eine Gute Nahct und dass er schön schlafen soll.. Also ich persönlich, habe momentan echt nicht sehr viel Zeit, da ich wie gesagt jetzt umziehe und allgemein mich um den Haushalt kümmern muss, weil wie gesagt meine Eltern im Urlaub sind und ich auf ein 2 stöckiges Haus aufpassen muss.. Außerdem züchten meine Eltern auch noch Diskusfische um die ich mich auch täglich 2 mal kümmern muss. Und mein Skoprion, der aber nicht so viel aufmersamkeit braucht! So.. nun kommt es auch vor, dass er tagsüber den mittag alleine ist, also maximal 5 stunden, weil meine eltern nicht da sind..

    Normal, wenn meine Eltern hier sind, arbeiten sie auch zu Hause.. Sozialpädagoge. Tja und alleine ist er dann NIE auch wenn er es dann gerne sein würde.. In unserem Haushalt wohnen momentan 8 personen. Deswegen.. wie gesagt allein ist er nie. (am 1.09 zieh ich aber aus, also 7)

    Also über die Ernährung weiß ich schon bescheid.. die verlinkungen hab ich glaub auch schon vor 2 monaten mir angeguckt! Und mein Vater hatte früher einen kleinen Zoo gehabt.. allerdings hat er kein Graupapagei sondern Kakadoo und Raben. Also kennt er sich auch damit aus ;)

    Ich weiß nicht wie gut oder schlecht die Kräcker sind, aber er scheint diese dinge zu lieben! Vor einer Stunde hab ich ihm so eine hingehängt... nun ist die wieder weg! Er fährt auf dieses ding aufjedemfall ab^^

    In einem zu kleinem Käfig.. war er auch.. bißchen kleineren aber nachdem ich den käfig gesehen hab.. war er nicht so gut! Aufjedemfall nicht Ideal.. die Sitzstange war aus Plastik, so dass der gar nicht seinen Schnabel putzen konnte.. und fast gar keine spielzeuge..

    Aufm Teppich läuft er sowieso nicht ;) Der Teppich ist zu teuer.. deswegen muss der Graue aufm Linolium bleiben!

    Der kletterbaum ist zu 100% erklettbar! Er klettert über die stangen wie ein weltmeister.. er erreicht unerreichbares^^... also.. er will da einfach nicht hin!
    Einmal war er gaaaanz kurz da, als mein Freund dahin eine Kirsche hingelegt hat.. er hat die dann in den Mund genommen und ist abgehauen von da.. und das 2 mal hab ich ihn gesehen, als ich ausm zimmer rausgegangen bin um zu schlafen und dann einmal reinkam, saß er auch auf diesem ding^^ als ob er nur da sitzt, wenn ich das nicht sehe^^

    Die frühere Bestizerin hat gesagt, dass er ein Hahn ist...
     
  14. #13 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    So zum nicht rauslassen ausm Käfig, hab das Buch vor meiner Nase liegen und kann dir nachtippen was hier in dem Buch steht

    Wichtig: Lassen Sie bitte den Vogel nicht aus dem Käfig, bevor er zahm ist. Von alleine geht er nicht zurück und Sie müssten ihn einfangen. Dies zerstört sofort für einige Zeit das gerade erst aufgebaute Vertrauen. Eine Annäherung an das Tier und auch das Handzahmmachen, sollte immer im Käfig geschehen. Bedenken Sie aber, dass fast alle Papageien sehr sozial lebende Tiere sind. Ist er erst einmal zahm und sieht in Ihnen einen Partner, verlangt er viel Zuneigung und Beschäfitgung. ....
    Und so weiter..
    Das steht in dem Papagein buch von dem Buchverlag G/U Tierratgeber.

    Und wenn seine Tür offen ist, kletter er schnell raus und das stimmt schon.. dann muss ich ihn immer mit Hantuch einfangen! Handtuch über und ins Käfig wieder rein! Aber manchmal flieht er und es ist schon schwer auf den knien im 8 Monat schwanger ihn zu fangen!

    Zum Thema Nüsse! Ich hab nur Walnüße zu Hause und zwar echt ne jede Menge. Da meine Eltern in Ungarn ein Haus bestizen und auf dem Grundtück ist ein rießiger Walnussbaum! Deswegen haben wir jährlich unsere 4 Säcke Walnüssen!

    ..Soo...
     
  15. #14 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest


    Ich weiß nicht was er wiegt! Ich muss die Papiere noch von der Frau abholen um zum Tierarzt gehenzu können.

    Auf dem ersten Foto hat er mit der Glocke gespielt und war ganz wild als ich ihn fotografiert habe!=)
     
  16. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    meine meinung:
    eines der schlechtesten und althergebrachtesten buecher ueber graupapageienhaltung...
    andere meinungen:
    eines der besten buecher ueber graue von lars lepperhoff...geh doch bitte mal nachgucken bei amazon wirst du fuendig.
    ...und nicht traurig sein...wir haben alle mal angefangen...und wir haben alle fehler gemacht...
     
  17. #16 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    Naja.. ich weiß nicht..
    Der Autor arbeitet seit 1992 als Tiuerarzt in eigener Praxis mit einem relativ großen Vogelanteil. Und das Buch wurde 2005 rausgebracht!

    Also über das Buch, behalt ich meine Meinung. Meinungen müssen nicht immer gleich sein!

    Hab das gefühl, das hier egal was ich mach als falsch bezeichnet wird! Und wenn ich ein anderes Buch genannt hätte, wär das auch nicht gut genug gewesen!
     
  18. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ...ich bin in diesem forum auch in die schule gegangen. das war nicht immer spassig. das kannst du mir glauben.
    und ich lerne immer noch gern dazu.
    es geht hier nicht um uns menschen und um gekraenkte eitelkeiten.
    es geht um das wohl unserer voegel.
    und sicher: meinungen sind immer unterschiedlich.
     
  19. #18 BlackHonesty, 15. August 2008
    BlackHonesty

    BlackHonesty Guest

    Hier..

    http://de.youtube.com/watch?v=N8Lo8bogUkQ

    Ein Video von ihm! Ich rede zwar im Hintergrund.. das warenn so die ersten Tage wo wir ihn gekriegt haben, deswegen hab ich auch die geräusche als komisch empfunden ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    das ist kein balzen.
    er quackelt vor sich hin...er redet papageiisch..und wir koennens leider nicht verstehen.
    alles normal. meine machen das auch.
     
  22. #20 rosenträne, 15. August 2008
    rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    weist du denn für was dein Toni alles machen würde, ( wo er wirklich verrückt nach ist meine ich), denn ich habe hier auch so ein Exemplar den Percy lässt sich nicht anfassen kommt zwar auf den Tisch geflogen aber sobald die Hand oder Finger kommt hackt er. Da ich aber noch die Rosi habe und diese ist handzahm bringe ich es natürlich nicht übers Herz nur einen raus zu lassen ,obwohl ich vorher schon immer weiß was das für ein Akt wird Percy wieder in den Käfig zu bekommen . ABER Percy steht total auf Quark wenn er den sieht vergisst er alles :D also halte ich den Löffel gefüllt mit Quark in den Käfig und Percy ist drinn . Natürlich darf er seine Belohnung dann vernaschen :D Nur mal so als kleinen Tipp.
     
Thema:

Seine Geschichte und eventuell ein Rat von erfahrenen Timneh - Graupapagei Besitzern

Die Seite wird geladen...

Seine Geschichte und eventuell ein Rat von erfahrenen Timneh - Graupapagei Besitzern - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  4. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...