Seit meine wieder nach draussen dürfen .....

Diskutiere Seit meine wieder nach draussen dürfen ..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ..... futtern sie mich zu armen Tagen. Mal wieder einmal die Terry mit einem Problemchen. Seit meine wieder raus können, futtern...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    ..... futtern sie mich zu armen Tagen. Mal wieder einmal die Terry mit einem Problemchen. Seit meine wieder raus können, futtern sie sehr viel mehr und werden inzwischen auch SEHR wählerisch was ich anbiete.
    Meine Frage nun, welche Sorte Joghurt darf ich anbieten. Sie bekommen in die AV Gemüse und Obst am Spiess (immer jene, die eine Sauerei hinterlassen :zwinker:)
    Wenn ich sie am Abend reinhole gibt es Früchtemus mit Griesbrei oder Maisbrei, Gemüse wollen sie nicht mehr, wird verachtet. Fruchtspiess ist immer gut, den kann man ja schreddern.
    Nun habe ich mir überlegt, den Abend mit Früchte-Joghurt zu berreichern, denn sie sind inzwischen echt wählerisch. Zwei Tage hintereinander - nee, das geht gar nicht.
    Danke zum Voraus für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Terry,

    ich würde ihnen dann den lactosefreien Naturjoghurt, z.B. LC1 geben und darunter einfach ein selbstgemachtes Obstmus geben. So bist du sicher, dass da nur Fruchtzucker und kein Rohrzucker enthalten ist und gesund ist es auch.

    Nur auch den lactosefreie Joghurt kannst du nicht jeden Tag anbieten.

    Zwiebackbrei mit Obst wäre dann eine Alternative und den Brei einfach mit Wasser aufsetzen.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    futterst nur obst, "gemuse", fruchtemuss, griesbrei, maisbrei, manchmal joghourt? ist das alles?
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Papugi

    Ich verstehe Deine Frage nicht ganz, werde aber mal versuchen zu antworten.
    Nebst rohem Gemüse bekommen sie auch gekochtes Gemüse. Das wird angereichert mit Hirsen, Teigwaren, Reis, Linsen, Quinea etc.. Im Weiteren kommen auch immer frische Kräuter, Knoblauch und Zwiebeln hinzu. Zum Anziehen des Zutaten nehme ich Olivenöl. Auch zu erwöhnen ist, in regelmässigen Abständen bekommen sie einen Maiskolben reingehängt.
    Nun komme ich zu dem, was Du wahrscheinlich mit Deiner Frage gemeint hast. Natürlich haben sie immer das Premium Körnerfutter für Graue zur Verfügung. Hat es aber etwas Besseres in der Voli, ist das Körnerfutter zweite Wahl.
    Ich hoffe, ich konnte Deine Frage richtig beantworten.
     
  6. #5 Tierfreak, 11. April 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Terry,

    dass sie draußen mehr appetit haben, liegt sicher auch daran, weil sie in der AV sicher etwas mehr Platz zum Toben haben, wie in der Zimmervoliere. Auch die frische Luft und die optische Abwechslung könnten mit dazu beitragen.

    Joghurt würde ich persönlich nur 1 x pro Woche reichen, da zuviel Eiweiß auf Dauer die Nieren schädigt.
    Solange sie ausreichend fressen und nicht abnehmen, brauchst du dir normal auch keine großen Gedanken machen, dass sie gewisse Sachen derzeit verschmähen.
    Solche Phasen gibt es manchmal und das kann sich auch von allein wieder ändern. Einfach weiterhin abwechslungsreich füttern und auch weiter Gemüse anbieten, selbst wenn es teils liegen bleibt.

    Wieviele Sorten Obst und Gemüse bietest du täglich an ?
    Wenn zuviel angeboten wird, können die Tiere auch besser nach ihren Vorlieben selektieren. Ich würde daher übergangsweise vielleicht nur 2-3 Sorten anbieten und die Dinge, die derzeit nicht so gut ankommen trotzdem im Wechsel täglich dazugeben.
    Versuch erst mal nicht zu viel anzubieten und reiche besser später am Tag nochmal eine zweite Ration nach.
    Wenn das Bevorzugte gefuttert ist, steigen so die Chancen, dasss sie sich auch an den derzeit weniger beliebten Sachen zu schaffen machen :zwinker:.
     
  7. #6 fabianzumxten, 11. April 2012
    fabianzumxten

    fabianzumxten Guest

    Lc1


    Mit Lc1 bekommst auch du den "Schiiser" Durchfall ;)

    ne sorry ich halte gar nichts von solchen Produkten..
    Auch finde ich wird hier viel zu viel gewicht auf Obst und Gemüsse gelegt!
    Meine bekommen nicht mehr täglich Früchte und Gemüse, wird eh nur nach Lust und laune gefressen.
    Auch habe ich festgestellt, dass wenn man täglich frisches anbietet dass sie immer wählerischer werden, daher gebe ich nur noch jeden 2ten Tag frisches. Manchmal sogar eine Woche nichts, dafür wird dan wieder schön gefressen. Überteibt nicht immer mit dem Futterangebot, ist doch wie bei uns Menschen, hätten wir jeden Tag ein Haufen Auswahl wüssten wir nicht mehr was zu essen. Viel wichtiger finde ich Mineralien im Form von Kalksteinen oder eben frische Bodenerde usw.. Also ich persönlich gewichte das Frischzeugs schon lange nicht mehr so hoch.

    Terry ich würde nicht jeden Tag Joguhrt füttern, aus Manuelas genannten Gründen.

    Gruss
     
  8. #7 fabianzumxten, 11. April 2012
    fabianzumxten

    fabianzumxten Guest

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Da hast du einen guten punkt...ich lese das auch schon lange und habe immer wieder den gleichen eindruck...aber dachte es nutzt nichts etwas zu sagen wenn die leute uberzeugt von ihrer methode sind...niemand wird horen.
     
  11. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen und danke für Eure Antworten. Ich denke, Ihr habt recht, wenn Ihr meint, dass ich mir zuviel Gedanken mache.
    @Manuela, ich bereite immer zwei verschiedene Varianten Gemüse zu, welche ich täglich abwechsle. Obst bekommen sie in der AV vorwiegend Granatapfel, Apfel und Birne am Spiess (nebst Gebüse)
    Wenn ich sie am abend reinhole gibts wieder einen Spiess diesmal mit Bananen, Pflaumen, Orange, ergänzt mit Gurken Fenchel, Tomaten etc. Jedoch suchen sie immer ob im Napf vielleicht auch noch was drin ist, daher habe ich begonnen Obst unter Maisgriess oder Griessbrei zu mischen.
    Der Napf abends wird eigendlich immer leer gefuttert, vom Spiess wird nach Lust und Laune gefressen oder geschreddert. Dann gehen sie weiter an die Körner. Kiko frisst von allem wie ein Mähdrescher, wobei er Obst erst jetzt so richtig entdeckt hat (bis anhin war es für ihn nur zum Schreddern gut).
    Ich denke, ich werde Joghurt weglassen, wenn alles andere als Abwechslung reicht.
    Danke Euch nochmals von Herzen, wieder etwas gelernt.
     
Thema:

Seit meine wieder nach draussen dürfen .....

Die Seite wird geladen...

Seit meine wieder nach draussen dürfen ..... - Ähnliche Themen

  1. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  4. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...
  5. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....