Selbstbefriedigung ? Komische Töne !

Diskutiere Selbstbefriedigung ? Komische Töne ! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo meine Henne verwirrt mich vollends. Sie bekommt seit WOchen ihre Medikamente mit Obst, seit gestern ist sie vollkommen verändert. Sie...

  1. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    meine Henne verwirrt mich vollends. Sie bekommt seit WOchen ihre Medikamente mit Obst, seit gestern ist sie vollkommen verändert. Sie sitzt ja öfter mal unter den Zeitungen, mit denen ich die Voliere auslege. Gestern fing sie dann an, das Futter hochzuwürgen und quietscht dabei total komisch, irgendwie bettelnd. Und gestern Abend hielt sie die Flügel abgespreizt (wie ein Greif im Sturzflug), quietsche an einer Tour mich an und kurz vorm Schlafengehen bzw. Licht ausmachen sah ich, dass sie sich an einem Kletterseill hängend in Höhe der Kloake rubbelte und äh Stimmen machte, die erahnen lassen könnten, dass das sehr schon sein musste. Die unterschieden sich aber zu den Lauten während der Fütterungsversuche.

    Dazu muss ich sagen, dass ihr Hahn Beau mich genauso anquietscht, nur rubbeln an Gegenständen habe ich ihn noch nicht erlebt. Die beiden sitzen immer noch getrennt. WÄhrend die Henne sich zur Zeit zum Hahn hingezogen fühlt, fängt der an, durchs Gitter nach ihr ab und an zu hacken.

    Meine Henne hat so ein Verhalten noch nie zuvor gezeigt. Ein positives hat es aber, sie lässt sich momentan wieder überall anfassen und beisst nicht nach mir. Ich habe ein bisschen Angst vor einer Legenot, nicht das sie meint, ein Ei legen zu müssen. Muss ich auf etwas bestimmtes achten ? An den Mineralblock geht sie eigentlich kaum dran. Ich gebe ihr aber regelmässig Sepia und Muschelkalk (Grit).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flattermann, 20. Dezember 2013
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Selymi,

    wie alt sind denn Deine beiden?
    Das Verhalten sind wohl einsetzende Frühlingsgefühle im Winter:-)))
    Das was Du beschreibst, kenne ich von meinen Grauen :-))) poppen will!!! Die machen es dann auch, ist schon interessant das Vorspiel und das poppen der Grauen zu sehen ( manchmal ist doch jeder Panner)

    Liebe Grüße
    Silke und die Rasselbande
     
  4. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Huhu Silke

    Die Henne ist 20 und der Hahn 4. Ich glaube aber nicht, dass es mit dem Poppen untereinander wirklich klappen würde - meine Henne ist einbeinig. Aber vielleicht ist sie ja so clever und treibt es dann im Schutz der Zeitung auf dem Boden *gg*. Aber bis dahin - da wird noch viel Wasser den Main hochfliessen, glaube ich. Die beiden brauchen viel Zeit.
    Trotz allem bin ich mit meinen beiden total glücklich. Den ganzen Tag sind sie am Pfeifen, Brabbeln und Blödsinn machen.
     
  5. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Selymi,
    genau so hört sich das bei meinen Amazonen auch an, auch ich denke dass das "Frühlingsgefühle" sein werden (was bei DEM komischen Wetter ja kein Wunder ist), die Vögel draussen zwitschern ja auch um die Wette wie im Frühling.
    Du fragst, worauf Du achten sollst, da kann ich Dir nur einen kleinen Rat geben den mein TA mir gegeben haT. Die Henne sollte gut mit Calcium versorgt werden. Meine Beiden bekommen jeden Tag eine Viertel Brausetablette von Calcium Sandoz ins Trinkwasser. (1/4 Tablette auf 250 ml Wasser)
     
  6. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    "Einbeinig" muss kein Hinderungsgrund sein. Ich habe eine BGS-Henne mit einem Bein. Die lehnt sich immer an und ist eine sehr gute Zuchthenne:zwinker:
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...es gibt kalzium mit vit D3 fur vogel...sandoz habe ich benutzt vor vielen jahren als es nix anderes gab....kann mich aber nicht mehr an die ingrédients erinnern...ist da nicht viel zucker drinn?

    bei preparaten fur vogel hat man auch die richtigen dosen. was ein vorteil ist.
     
  8. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Die ist wohl spitz wie Nachbars Lumpi :D:D
     
  9. univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Meine Piepmätze sind derzeit auch total in Frühlingsstimmung!Ich würde von daher mich den anderen anschließen, da ist jemand rallig...also vorsichtshalber die Calciumgabe im Auge behalten, falls es doch zur Eiablage kommt und sie genug versorgt ist.
     
  10. #9 Selymi, 24. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2014
    Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss leider diesen Thread wieder hochkramen. Es geht wieder um Schnucki. Die Zusammenführung mit Beau war ja eine reine Katastrophe, die Zusammenführung musste ich auf Anraten meines Tierarztes abbrechen, weil sie Beau überhaupt nicht mag und ihn bei der letzten Kontaktaufnahme schwer attackierte und blutig biss.

    Auch ich werde schwer attackiert, wenn ich die Zeitungen wechseln will. Da wird aus Schnucki eine Furie. Jetzt ist es so, dass Schnucki vor 2 Tagen (nachdem sie sich zuvor tagelang an der Stange rubbelnd selbst befriedigte) erst mich ( hatte da ihr Füsschen eingecremt) einmal füttern wollte, und seit gestern tagsüber die Zeitungen. Die liegen am Boden aus, sie nimmt das Zeitungsblatt in den Schnabel, macht dann so schüttelnd rüttelnde Bewegungen und würgt ihre Körner raus. Anschliessend geht sie wieder hoch an den Napf, frisst wieder und schnappt sich erneut die Zeitung. Kot sieht gut aus, die Menge auch - sie nimmt also genügend Futter auf.

    Ich werde jetzt - also ab heute - um den Trieb abzuschwächen, anfangen, den Tag durch Abdunklung schonend zu verkürzen und sprühe ab heute auch mehrmals die Vögel ab - weil Beau nun auch anfängt zu würgen, wenn er mich sieht (ich hoffe ja nicht, dass ihm von meinem Anblick schlecht wird). Gegenstände will er jedenfalls nicht wie Schnucki es tut füttern.

    Gestern habe ich zur Ablenkung Pappstreifen und Äste auf dem Boden verteilt, da hat Schnuckel die Zeitung nicht füttern wollen, heute hat sie das Knabber- und Spielzeug ignoriert und vorhin wieder zweimal ihren Kropfinhalt an die Zeitung weitergegeben. Gesund ist das doch sicher auf Dauer nicht. Also die Körner riechen nicht und die Bewegungen sind wirklich eindeutig fütternd. Sie sitzt also nicht irgendwo, würgt und schüttelt ihren Kopf wie bei einer Kropfentzündung. Sie hat auch kein verklebtes Gefieder rund um den Schnabel, merkwürdig riecht sie auch nicht - sauer oder so.

    Ich weiss nicht, kann es denn nicht sein, dass sie auch ein Hahn ist und sich das Labor geirrt hat ? Eier hat sie bisher noch nicht eines in den 21 Jahren gelegt. Ich überlege, ob ich nicht nochmal eine Geschlechtsbestimmung machen sollte. Wie ein Weibchen reagiert Schnucki doch eher nicht, oder ? Ich versteh das alles nicht.

    Da war mal eine Zeit lang Ruhe, sogar der Schnabel, den wir ja x-mal korrigieren lassen mussten, hat sich von selbst wieder in die richtige Form gebracht und jetzt füttert dieser Vogel Zeitungen, anstatt sich mit dem süssen Beau, den ich ihr extra an die Seite gestellt habe, zu vergnügen. Was man macht, irgendwie hapert es dann doch an irgendwas neuem.

    Soll ich prophylaktisch trotzdem noch Kalzium zufüttern ? Nicht das sie doch vor lauter Brutigkeit ein Ei legen will und bei meinem Glück auch noch eine Legenot entwickelt ? Aber das hätte sie doch sicher vor dem Füttern getan, oder ? Ich meine natürlich das Eierlegen.
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ja, lass noch mal testen wenn du zweifel hast...du kannst ja alleine ein paar federn vom bauch rupfen und einschicken..
     
  12. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Wenn du an ihr verhalten zweifel hast, dann würde ich sie? auch noch mal tasten lassen.
    Bei meinen beiden ist das so, das Nele(Henne) von mir gefüttert werden möchte.Anton (Hahn)
    hingegen möchte mich immer füttern.


    L.G. Gundi
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    meine Henne Pino fütterst auch gern, muss also zunächst nichts heißen.
    Ein erneuter Test zur Sicherheit kann aber sicher nie schaden.
    Dabei zum Federzupfen am besten Einweghandschuhe verwenden, damit die Feder nicht durch eure DNA verunreinigt wird und evtl. dadurch das Ergebnis verfälscht wird :zwinker:.
     
  15. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten, auch wenn sie mir bei meinem Problem bisher nicht helfen konnten. "Sie" füttert immer noch die Zeitung. Inzwischen ist die Regenzeit bei uns ausgebrochen (sprühe die beiden täglich mehrmals ab), auch wirds früh dunkel (Rolladen). Hoffentlich macht sie das jetzt nicht bis zu ihrem Lebensende. Heute besorge ich noch verschiedene Spielzeuge, mein Sohn will ihr einen neuen Sitzast bauen. Eine neue DNA - Bestimmung habe ich jetzt in Auftrag gegeben.
     
Thema:

Selbstbefriedigung ? Komische Töne !