Selbstbefriedigung...

Diskutiere Selbstbefriedigung... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Kann mir mal jemand folgendes erklären? Alsi ch Twitch & Calsey (2006) zusammen setzte, ging sofort der erste Paarungsversuch los, im folgenden...

  1. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kann mir mal jemand folgendes erklären?

    Alsi ch Twitch & Calsey (2006) zusammen setzte, ging sofort der erste Paarungsversuch los, im folgenden Jahr gab es mehrere, dann Eier und Legenot, später einen Spiegel zum "Schutz" des Weibchens (habe das hier schon mehrfach erklärt).

    Dann folgte eine intensive Phase der Begattung des Astes vor dem Spiegel, teilweise fast den ganzen Tag, kam der Spiegel weg, war der verspiegelte Wassernapf dran, wäre beides weg gewesen, wäre das Weibchen (Calsey) wieder dran gewesen (2 Tage Dauerpaaren brachten sie vorher mal an den Rand der Erschöpfung).

    Zwischen Twitch und Calsey gab es viele, viele Paarungen und null Romantik (Kuscheln, Füttern, Balzen - nö!).

    Jetzt gibt es zwischen ihm und Keisha-May sehr viel Romantik (Kuscheln, Balzen, Füttern) und GSD keine Paarungen, aber noch extrem selten, vielleicht max. 1 x/Woche oder seltener eine sehr kurze Paarung mit dem Ast (ohne Spiegel und der Wassernapf wird in Ruhe gelassen).

    Also Partner 1 Sex bis zum Umkippen, notfalls auch ohne Partner aber keine Liebe und Partner 2 viel Liebe, null Sex (GSD eben).
    Sagt das irgendetwas aus
    (über Twitch, die Weibchen oder die Haltungsbedingungen oder so)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hm ich kenne mich zwar in dem gebiet nicht aus, aber ich denke das hat nichts mit der haltung oder so zun tun.

    meine henne welche ich schon seit 2 jahren habe hatte mit ihren partnern noch nie sex oder so gehabt.immer nur kuscheln, fütter usw.
    aber begattungs versuche waren nie dabei.
    damit haben nur shanon un blue ice angefangen welche ich erst ein monate habe
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey Stephanie,

    wieviel Zeit lag zwischen dieser Änderung?
    Was hat sich noch geändert außer dass der Partner gewechselt hat?
    Wie ruhig/nervig/duldsam ist der neue Partner?

    Ich hatte ja bis vor Kurzem selbst ein Problem mit einem dauergeilen Männchen.
    Das wurde nur dadurch gelöst, dass "sein" Hahn nun nicht mehr da ist.

    Seitdem ist die ganze Gruppe ruhiger und er tut auch noch andere Dinge außer sein Seil zu begatten (oder was sonst so an Weichem in der Nähe ist).
    Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass es auch Stressabbau war, denn vorher war die Gruppe größer, es war immer was los, die Parnterschaften waren nie eindeutig geklärt; jetzt sind zwischendurch richtige Ruhephasen.

    Irgendeine Veränderung muss es gegeben haben- oder dein Herr wird einfach nur alt und gesetzer.

    So ganz verstehen werden wir die quirrligen Federbällchen wohl nie:~
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Hobbit,
    also, Twitch ist jetzt gerade 3 Jahre alt geworden.

    Der erste Paarungsversuch kam so mit ca. 3 oder 4 Monaten (Wachshaut war beim Kauf schon ganz blau), dann ein Jahr fast nichts, dann eben die Sache mit der Legenot und danach das Bedrängen für ca. 4 Monate, bis ich den Spiegel rein gehängt hatte (da war er 1 1/2), der dann ein halbes Jahr heftiges "Spiegel-Begatten", dann Spiegel wieder raus, 2 Monate Wassernapf-anbalzen-extrem.

    Dann fing ich mit dem Clickertraining an, also war er etwas abgelenkt und begattete nicht mehr den ganzen Tag sondern nur noch kurz mal den Ast vor dem Wassernapf und ließ das Weibchen (Calsey, damals 9 1/2 Jahre) in Ruhe.

    Ein halbes Jahr später starb sie eben und er bekam die sehr junge Keisha-May (11 Wochen alt), die er sofort am ersten Tag zu füttern anfing.

    Die Romanze wurde dann immer intensiver und ich hatte ja schon richtig Angst, jetzt mit dem jungen Weibchen die Legenotsache durchstehen zu müssen, aber seit sie hier ist (Anfang Juni) gibt es nur noch die sehr sporadischen Astbegattungen, die auch nur noch vielleicht 5 Sekunden dauern, vorher ging das mal über Minuten am Stück.

    Mich bringt das eben zu der Frage, wird bei Wellis Sex und Liebe getrennt und warum findet bei einem Vogel, der dermaßen aufs Paaren, mit was auch immer, fixiert war, hier jetzt so gar kein Paarungsversuch statt.

    Okay, als er "aktiv" war, hatte er auch noch so viel Angst (nehme ich an), dass er fast nie den Käfig verließ und wenn, dann nur "die Breite des käfigs" abflog; er verlängerte "mental" praktisch den Raum vor dem Käfig bis zur nächsten Wand und flog nur in diesem Raum und auch nur selten.

    In der zeit mit Calsey & Spiegel hat er auch intensiv den Spiegel gefüttert, aber dabei und auch vorher nie Calsey, während er jetzt Keisha-May intensiv füttert und man da auch eine große Liebe sieht, aber eben glücklicherweise keine Paarung erfolgt.

    Den Wassernapf lässt er auch in Ruhe; als ich neulich eine Edelstahl-Badeschale aufgehängt habe, hat er die aber mal kurz zum Kennenlernen "freundlich begrüßt" (beschnäbelt).:?

    Dabei hätte ich früher geschworen, dass Twitch der geborene Zuchthahn ist!:D

    Ich hätte halt gedacht, dass Balzen zur Paarung führt und die beiden Varianten, die ich hier erlebt habe - Paarung ohne Balz & Balz ohne Paarung - gar nicht in Betracht gezogen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Selbstbefriedigung...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stephie selbstbefriedigung vor com

Die Seite wird geladen...

Selbstbefriedigung... - Ähnliche Themen

  1. Selbstbefriedigung ? Komische Töne !

    Selbstbefriedigung ? Komische Töne !: Hallo meine Henne verwirrt mich vollends. Sie bekommt seit WOchen ihre Medikamente mit Obst, seit gestern ist sie vollkommen verändert. Sie...
  2. Selbstbefriedigung bei Wellis

    Selbstbefriedigung bei Wellis: Was sagt ihr dazu: ein Welli, der sich immer wieder mit den Füsschen über den Hintern (Kloake, ich weiß) fährt, wenn er bei seinem Mädchen ist,...
  3. Selbstbefriedigung?

    Selbstbefriedigung?: Hallo, ich habe am Wochenende zwei Mal bebobachtet, dass sich meine Henne auf einer Stange so gerieben hat, wie ich es bisher nur von Hähnen...
  4. Muss noch mal fragen: Selbstbefriedigung/Wellensittich: Was sagt mir das?

    Muss noch mal fragen: Selbstbefriedigung/Wellensittich: Was sagt mir das?: Hallo, Finn "treibt" es in den letzten Tagen/ Wochen recht hefig mit einem Schredderwürfel. Ich hatte das ja schon mal mit Twitch, aber der...
  5. Selbstbefriedigung beim Hahn

    Selbstbefriedigung beim Hahn: Sorry, ich weiß nicht, wie ich es sonst schreiben soll. Gibt es sowas bei Nymphensittichen?? Ich beschreib mal kurz: Mein Hahn Moritz hat...