Selbstgebackene Kekse

Diskutiere Selbstgebackene Kekse im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ich backe immer wieder Kekse für meine beiden Süssen. Diese lieben sie über alles. Nun meine Frage, wieviel darf ich ihnen pro...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    ich backe immer wieder Kekse für meine beiden Süssen. Diese lieben sie über alles. Nun meine Frage, wieviel darf ich ihnen pro Tag davon verfüttern. Mein vkT legt sehr viel wert auf das Gewicht der Beiden. Daher bin ich etwas verunsichert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Terry,

    ich würde sagen einen pro Tag. Je nach Größe der Kekse kann man sie auch in mehrere Teile zerbrechen und diese verteilt über den Tag geben. So mache ich es zumindest gern :).
     
  4. Luna&leo

    Luna&leo Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97199 Ochsenfurt
    kannst du mal bitte ein paar rezepte von deinen keksen hier reinschreiben? :+popcorn:
    vielleicht mach ich ja auch mal ne backstunde mit meinen ollen :+party:
     
  5. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    ja das wäre toll,würde mich auch interessieren.

    Blondie
     
  6. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    gerne sende ich Euch das Rezept, welches Ihr als Kekse aber auch als Knabberstangen herstellen könnt.
    Ich stelle immer für drei Hundert Gramm Mehl her, aber zum ausprobieren, ob auch Eure es lieben, würde ich mal mit hundert Gramm beginnen.
    Auf 100 gr. Mehl, ich verwende immer verschiedene Mehlsorten,
    ein Ei und 2 Esslöffel Honig. Unter das ganze mischt Ihr noch hochwertiges Mineralpulver. Das ganze vermischen bis die ganze Masse am Löffel kleben bleibt. Nun wird Körnermischung nach Wahl beigemischt. Da mische ich immer selber, also verwende keine fertige Körnermischung. Ich nehme Hirseflocken, Haferflocken, Pinienkerne, Granberry, Rosinen, wenig Sonnenblumenkernen etc. einfach alles was gesund ist. Nun könnt Ihr die Masse z.B. um Draht, Spiesse oder Holzstäbchen pappen, oder Ihr macht fussgerechte Kugeln oder eben wie ich Kekse, welche ich dann an den Spiess hänge. Das Ganze auf ein Backblech mit Backpapier geben und im Ofen bei 180 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen.
    Noch ein kleiner Tip. Wenn ich fertig geformt habe, wende ich die Kekse in zuckerfreiem Cornflakes. Kommt sehr gut an. Nun wünsche ich Euch viel Spass und meldet mir mal, wie Eure Grauen das annehmen:freude:
     
  7. Luna&leo

    Luna&leo Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97199 Ochsenfurt
    dankeeeeeeeee dann geh ich morgen mal einkaufen und schwing die backschürze :dance:
     
  8. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    huhu
    das hört sich ja echt einfach an :zustimm::zustimm:
    Aber wo kriege ich denn das Mineralpulver her :?
    Tausend Dank für das Rezept :freude:

    LG Blondie
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Blondie

    Du kannst einen Mineralstein nehmen und davon in den Teig raspeln. Ganz simpel.
     
  10. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo brt,
    ja das ist wirklich einfach.
    Habe diese groben extra für Papageien.Aber ich komme im Moment nicht auf den Namen ,menno.:(

    Blondie
     
  11. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    der namne vom mineralpulver würde mich auch interessieren :)
    ich back für sissi auch,im prinzip das gleiche rezept...
    ich mach noch etwas karottensaft drunter!

    was auch super ist,was mir jemand hier ausm forum gesagt hat,ist den teig ind klopapierrollen zu backen!
    sissi findet das total super,erst schreddern und dann naschen!
    lg

    PS:ich hatte anfangs auch angst,dass die rollen im backofen brennen,aber ich kann euch beruhigen,bisher wurds nie "brenzlig" :D
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallöchen,

    noch mehr Rezepte findet ihr auch hier :zwinker:.
     
  13. Graurock

    Graurock Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo brt,
    Dein Rezept habe ich bereits ausprobiert, Spießchen und Kugerl gebacken. Jako hat es sofort angenommen und knabbert glücklich daran. Den Rest werde ich einfrieren.
    Danke !
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Graurock und danke für Deine Rückmeldung. Ich freue mich, dass es Dir geglückt ist und Dein Grauer es dankbar annimmt:beifall:
     
  16. Mimimaus

    Mimimaus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Dein Rezept habe ich ebenfalls schon ausprobiert und unsere süße liebt die Kekse.Vielen dank dafür.
     
Thema:

Selbstgebackene Kekse

Die Seite wird geladen...

Selbstgebackene Kekse - Ähnliche Themen

  1. Meerschweinchen Kekse

    Meerschweinchen Kekse: Da hier im Forum nicht wirklich viel los ist und aus dem Herbst noch Mais überig ist wollte ich jetzt einmal mein Rezept für Maisplätzchen...
  2. Agas und Kekse

    Agas und Kekse: So, habe mich gewundert, warum ich immer wieder verschiedene "Flocken" auf meinem Wohnzimmertisch habe. Scheinbar haben wir keinen Aga sondern ein...
  3. Kekse

    Kekse: Hallo Ihr lieben anderen Verrückten :D Habe jetzt schon von mehreren gehört, dass man auch selber Welliknabberzeugs herstellen kann, aber leider...
  4. Selbstgebackenes für Graupapageien?

    Selbstgebackenes für Graupapageien?: Hallo ich wollte meinen Graupapageien mal was leckeres backen. Hat jemand von euch für Papageien leckere sinnvolle, vitamin und...