Selbstgemachte Leckerliestangen

Diskutiere Selbstgemachte Leckerliestangen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; :0- Hallo :0- Ich habe vor die Leckerliestangen selber zu machen und habe dazu auch hier in der Suchmaschine einige Rezepte gefunden. Nun...

  1. flatterman

    flatterman Guest

    :0- Hallo :0-

    Ich habe vor die Leckerliestangen selber zu machen und habe dazu auch hier in der Suchmaschine einige Rezepte gefunden.
    Nun meine Frage: Da ja alles frische Zutaten reinkommen, wie lange kann man die verwaren? Hat da jemand von Euch ne Faustformel?

    Gruß Manni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Ich verschieb das mal ins Ernährungsforum.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Manni :0-


    Rezept mit frischen Zutaten (meinst Du Obst ???) würde ich nicht machen. Verwende lieber ungeschwefeltes Dörrobst.

    In unseren FAQ's findest Du einige Rezepte :jaaa: :jaaa: :jaaa:
     
  5. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Ich nimm an, Flatterman meint auch die Körner...
    Also da gilt für die Haltbarkeit dasselbe wie für offenes Körnerfutter:
    in erster Linie begrenzt durch die Zeit, die Motten brauchen, um das
    zu entdecken - also ein paar Tage wenn sie offen rumliegen, und ein paar
    Wochen, wenn man sie verpackt.
    (Sind zumindest unsere Erfahrungswerte)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Selbstgemachte Leckerliestangen