Selfmade-Voliere aus Schwerlastregal 1,80/200/0,80 (H/B/T)

Diskutiere Selfmade-Voliere aus Schwerlastregal 1,80/200/0,80 (H/B/T) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, zum Thema günstige Voliere Marke Eigenbau hatte ich vor 2 Jahren einen guten Einfall. Fand im Baumarkt ein Sonderangebot-Schwerlastregal...

  1. #1 Callymero, 7. März 2014
    Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zum Thema günstige Voliere Marke Eigenbau hatte ich vor 2 Jahren einen guten Einfall. Fand im Baumarkt ein Sonderangebot-Schwerlastregal in den Maßen: 1,80/200/0,80 (H/B/T) ... dieses baute ich kopfüber auf, sodass die Decke verkehrtherum als Wanne dient.

    Hab dann mit feuerverzinktem Volierendraht eine kurze und eine breite Seite und die anderen beiden Seiten mit beschichteten Schrankrückwänden versehen. Die eine kurze Seite mit der Schrankrückwand habe ich als GANZTüre gebaut, mit Klaviaturscharnier. So kann ich jederzeit die Türe öffnen und von drinnen den Boden reinigen, aber auch Futter und Wasser wechseln, sogar die ganz großen Äste kann ich von dort rein oder rausziehen.

    Für meinen Fall habe ich die Zwischenregale einfach herausgelassen, man hätte diese aber auch als Teilung verwenden können - am Besten, wenn man dann das Schwerlastregal quer verwendet hätte, zum Beispiel für Exoten oder so.

    Da das Grundgerüst aus Metall recht stabil gebaut ist, hat die gesamte Voliere eine gute Stabilität ----- und da das immerhin nur 99 Euronen gekostet hat, habe ich mit ca. 180 Euro die wohl billigste Voliere dieser Größenordnung - oder nicht?? :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Munia maja, 7. März 2014
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Callymero,

    hört sich sehr interessant an, für den Preis sicher eine gute Sache. Wie hast Du die Volierengitter und die Schrankrückwände befestigt? Und rostet die "Wanne" nicht? Hast Du evtl. Fotos?

    MfG,
    Steffi
     
  4. #3 Callymero, 7. März 2014
    Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    mein Glück war, dass die Metallteile des Gerüstes so ein Lochmetall waren .. so konnte ich mit Draht arbeiten bzw. mit Schrauben :) ..... die Türe hab ich dann zudem mit Magnetplättchen verschlossen UND mit einem Haken. Leider habe ich derzeit die Voliere nicht in Gebrauch und kann deshalb kein Foto machen.

    Sobald ich meine neuen Immobilien beziehe, wird aber sicher auch sie wieder aufgebaut .. und dann vll auch fotografiert.

    Nein - die Wanne ist aus pulverbeschichtetem Aluminium .. rostet nicht (allerdings wäre ich bei knabberbegeisterten Papageien vorsichtig und würde die Wanne so abschirmen, dass sie nicht beknabbert werden kann) - für die Exoten war es super so :)

    LG Patricia
     
  5. #4 Callymero, 8. März 2014
    Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Für kleine Exoten hätte man auch STATT DER VOLIERENGITTER und BRETTER einfach ein schwarzes FLIEGENNETZ mit Klettband von allen Seiten befestigen können .. dieses kann zum Betreten der Voliere einfach an einer unteren Ecke abgezogen werden, damit man hineinschlüpfen kann :)

    Den einen Teil des Klettbandes würde ich hierzu mit einem ZWEIKOMPONENTENKLEBER oder SEKUNDENKLEBER aufbringen, und am zugeschnittenen Netz kann man es mit feinem Stich aufnähen (per HAND) :)
     
  6. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Sorry, aber lass den Schmarrn. Investier lieber in echtes Volierengitter und gut ist.
     
  7. #6 Callymero, 8. März 2014
    Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo raptor49,

    das ist kein Schmarrn, denn es hat für die z.T. schreckhaften Exoten einige Vorteile: Sowohl die Decke als auch die Wände sind dadurch WEICH, wenn einer der Vögel dagegenfliegt. Schwarzes Fliegengitter ist feinmaschig genug, dass sich keine Kralle darin verfangen kann und schwarz, WEIL dadurch die SICHTBARKEIT der Vögel für den Halter gewährleistet bleibt :)
     
  8. #7 Munia maja, 10. März 2014
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Callymero,

    mit dem Fliegengitter wäre ich vorsichtig. Meine Nonnen würden sich darin mit Sicherheit verfangen; spätestens dann wenn die Krallen mal wieder etwas zu lang gewachsen sind.
    Ansonsten ist Deine Idee mit der Voliere wirklich nicht schlecht.

    MfG,
    Steffi
     
  9. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Etwas passt hier nicht zusammen

    Zum einem wird geschrieben

    und dann so ein zusammengeschusterte "Voliere"
     
  10. #9 Callymero, 11. März 2014
    Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gritters,

    was bitte soll hier nicht zusammen passen? Meinst Du etwa, weil mein Hinweis auf eigene Immobilien auf GELD hindeutet, müsste ich teurere Volieren hineinstellen, als die einfache - und dennoch gute - Version? ;)

    Eben WEIL ich Unternehmerin bin, denke ich wirtschaftlich :) und stecke das gesparte Geld lieber in gutes Futter und gute Versorgung meiner Vögel :)
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nun, das Teil ist sicher eine mögliche Lösung. Aber ebenso sicher auch potthässlich.
     
  12. #11 Sittichfreund, 11. März 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    "Potthäßlich" liegt sicherlich im Auge des Betrachters und wenn Callymero schreibt, daß es um den privaten Bereich geht, dann ist die Lösung auch verständlich und paßt mit der Aussage "stecke das gesparte Geld lieber in gutes Futter und gute Versorgung meiner Vögel" zusammen. Selbst wenn es sich um von Kunden besuchte Räume handeln sollte, könnte und sollte uns das wurscht sein, es ist ihre Entscheidung. Ich kann mir einige Situationen vorstellen wo eine solche Eigenkonstruktion auch passen würde und sogar hilfreich sein könnte.
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Klar, das war ja auch nicht dequalifizierend gemeint. Ich habe selber auch mehrere potthässliche artgerechte Tierbehausungen. Da aber die meisten hier größere Innenvolieren eher im Wohnbereich unterbringen, ist es für die Umsetzung der Empfehlung eben schon nicht ganz unrelevant.
     
  14. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ich bin mir sicher, das es den Tieren völlig egal ist, wie das aussieht. :dance: Wichtiger ist doch die Ausstattung der Anlage. Und wennn ich mir diesen ganzen Mainstream Mist so ansehe, so zahlst doch zum Teil fürs Design.

    Wer sowas haben will, bitte schön, ich brauch es nicht und die Tiere auch nicht.
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Habt ihr schon mal über Kunststoff-Volierengitter nachgedacht? Gerade für den Innenbereich ist das doch ideal und sicherlich besser als Fliegengitter.
     
  16. Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben :)

    ich sprach nicht von FliegenGITTER, das aus Alu besteht, sondern von FliegenNETZ .. welches den Vorteil für schreckhafte Vögel hat, WEICH zu sein .. und für den Besitzer den Vorteil, dass es fast so durchsichtig ist, wie GLAS :) zudem leicht zu bedienen (per Klett) auch wichtig: man benötigt keine Plexiglasrahmen oder so, weil die Federn und der ganze Dreck drinnen bleibt :) ------------- und noch ein Wort zum Thema potthässlich: ;) ein Schwerlastregal, wie ich es habe, hat einen Metallrahmen (Standfestigkeit) und sieht in vielerlei Hinsicht besser aus, als so manch ein aus Latten zusammengezimmertes Etwas :D ........ ok?? Wartet bitte einfach, bis ich meines wieder aufgebaut habe - NACH dem Foto könnt Ihr Euch dann gerne ein Urteil bilden :D ........
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Munia maja, 11. März 2014
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Callymero,

    für mich sind "Fliegengitter" und "Fliegennetz" eigentlich das gleiche (dasselbe?) - es sind diese netzartigen schwarzen "Tüllstoffe", die man meist per Klettband an Türen und Fenster anbringt, um Fliegen abzuwehren. Und genau diese meine ich, wenn ich davon abrate. Die Prachtfinken könnten sich leicht darin verheddern, weil ihre Krallen so klein und oft auch spitz sind. Unbestritten ist aber die gute Sicht auf die Vögel...
    Schönheit liegt im Auge des Betrachters - da kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen: der Wohlfühlfaktor für die Vögel ist das ausschlaggebende Kriterium. Das Schöne an der Voliere ist ja dann der fröhlich durch die Gegend düsende Vogel... ;) Ich bin gespannt auf die Bilder...

    MfG,
    Steffi
     
  19. Callymero

    Callymero Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    :freude: .......

    wie gesagt: meine ist mit Volierengitter und beschichteten Schrankrückwänden :) ..... ich dachte einfach beim Fliegennetz nicht, dass die Vögel überhaupt versuchen würden, daran zu landen!? - denn die im Innenraum aufgestellten großen Äste mit vielen kleinen Ästen dran, scheinen viel verlockender :D na - sei es, wie es will :)

    Das mit dem Foto dauert aber noch ... ich muss zu April nun erstma umziehen .. und dann kommt Vogelzimmer und auch die besagte Selfmade-Voliere :) (DIE übrigens hat ja noch immer den suuuupertoollen Sonderpreis . ... oder hat jmd von Euch eine Voliere in dieser Größe NOCH günstiger?? Dann her mit der Idee :D
     
Thema:

Selfmade-Voliere aus Schwerlastregal 1,80/200/0,80 (H/B/T)

Die Seite wird geladen...

Selfmade-Voliere aus Schwerlastregal 1,80/200/0,80 (H/B/T) - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....