Seltsam gewachsene Kralle

Diskutiere Seltsam gewachsene Kralle im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben! Ich habe ein etwas komisches Problem, aber vielleicht ist es gar nicht so komisch, weil es doch häufiger passiert. Also:...

  1. Selene

    Selene Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe ein etwas komisches Problem, aber vielleicht ist es gar nicht so komisch, weil es doch häufiger passiert. Also: Meine Wellihenne hat an einem Füßchen eine seltsame Kralle- sie ist fast rund gewachsen. Prinzipiell scheint es sie nicht weiter zu stören, aber sie bleibt ständig am Gitter hängen und zieht dann so heftig und wird ganz panisch, so daß ich Angst habe, sie verletzt sich nochmal. Vor ca. einem Monat war ich mit ihr bei der Tierärztin, die ihr dann die Krallen geschnitten hat. das ging auch ´ne Weile gut, bis so vor 2 Tagen, da ging´s wieder los. Was soll ich also tun? Jeden Monat zum Tierazrt bringen? Da kriegt mir die Kleine ja ´ne Macke..., so durcheinander wie sie danach immer ist! Hat jemand ´ne gute Idee?

    Vielen Dank schon jetzt

    Selene
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Selene,

    Was hast Du den für Sitzstangen im Käfig ?
    Am besten eigenen sich verschieden dicke Naturäste.
    Daran kann sich die Kralle auch etwas abnutzen.

    Aber Du kannst Dir auch von der TA zeigen, wie sie die Kralle schneidet und dann machst Du das selber.
    Ich denke, wenn es Krankhaft veranlagt ist, dann hilft wirklich nur immer wieder selber schneiden, den sonst ist eine zu große Verletzungsgefahr gegeben.
    An das schneiden gewöhnt sie sich auch, wenn Du es ein paar Mal gemacht hast.
     
  4. Selene

    Selene Guest

    Hallo Birgit!

    Nein, sie bleibt natürlich nicht an den Sitzstangen hängen, sondern am Gitter. Und da sie mit Vorliebe auf dem Käfig sitzt oder kopfüber von der Käfigsecke hängt, passiert es halt ständig und die Kleine weiß gar nicht, was los ist... Die anderen gucken dann auch immer ganz irritiert und schnell ist helle Aufregung angesagt. Der Vorteil dieses Problems liegt allerdings darin, daß ich sie besser einfangen kann, wenns zum Tierarzt oder eben ans selber schneiden geht- eben weil sie ja nicht wegkommt und das gefällt ihr wiederum gar nicht. Denn man ist es ja als Vogel nicht gewöhnt, sich den langsamen Nichtfliegern kampflos zu ergeben. Man hat´s halt nicht leicht als Welli mit Krallenproblemen...

    Danke jedenfalls für die schnelle Antwort,

    Selene
     
  5. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo Selene!
    Meine Theo hat das gegenteilige Problem. Die Krallen wachsen teilweise "zu hoch" aus der Zehe heraus, so dass sie sich nicht richtig festhalten kann und ständig nach hinten rutscht.
    Man hat's halt nicht leicht als welli mit Krallenproblemen...:p
    Ich nehme aber mal an Krallenziehen bei nur vier und auch sehr benötigten Krallen macht auch keinen Sinn. Abgesehen davon weiß ich auch gar nicht, ob das eine angewandte Methode ist, sorry.
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Selene,

    Ich meinte das wegen den Sitzstangen nicht, weil sie daran hänge bleibt, sondern wegen der Abnutzung der Kralle.
    Viele verwenden in Ihren Käfigen die Stangen die mitgekauft wurden und diese sind leider nicht so optimal.
    Diese gekauften Sitzstangen sind auch oft zu dünn im Durchmesser ...

    Es gibt allerdings für Sitzstangen auch so eine Art Manikürestange, die sehen fast aus wie mit Sandpapier überzogen und die sind auch zur schnellen Abnutzung der Krallen geeignet.
    Allerdings kann man da verschiedener Meinung sein, ob die Stangen so gut sind, da Wellis ja auch sehr empfindliche Füße haben.
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    Klebstoff

    Ich glaube, das Hauptargument gegen diese Stangen ist der Klebstoff, der zur Fixierung des Sandes benutzt wird. Soll für Wellis nicht gesund sein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Seltsam gewachsene Kralle

Die Seite wird geladen...

Seltsam gewachsene Kralle - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  4. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  5. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...