Seltsame Züchter

Diskutiere Seltsame Züchter im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Eine Anzeige hier im Anzeigenmarkt über Aratingas erweckte mein Interesse und ich rief den Züchter an. Auf meine Nachfrage über die angebotenen...

  1. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Eine Anzeige hier im Anzeigenmarkt über Aratingas erweckte mein Interesse und ich rief den Züchter an. Auf meine Nachfrage über die angebotenen Vögel sagte er mir folgendes. Von den fünf Jungtieren waren vier schon weg. Den fünften könnte ich noch haben. Er fragte mich ob ich ihn weiter füttern könnte. Es stellte sich heraus, dass er die anderen vier noch nicht futterfest als Einzelvögel an "Privathalter" verkauft hat und diese die Jungen jetzt noch mit der Spritze füttern müssen. Selber hat er die Tiere nicht mit der Spritze versorgt, macht als keine Handaufzucht. Er nimmt die Vögel den Eltern aus dem Nistkasten zur weiteren Aufzucht bei dem neuen Besitzer. Zusätzlich waren die Vögel weit über dem normalen Preis.

    Meine Meinung dazu ist - einfach furchtbar sowas.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 25. Juni 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... um es noch nett auszudrücken ... das ist kein seltsamer Züchter, sondern ein gewissenloser Geschäftemacher, den das Wohl der Tiere nicht im geringsten interessiert, denn das ist Handaufzucht von der absolut übelsten Sorte und die Ausbildung von Verhaltensstörungen ist bei diese Jungvögel definitiv vorprogrammiert ... wenn sie überhaupt überleben, weil viele Halter mit nicht futterfesten Jungvögeln überfordert sind.
     
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    diese aussage verstehe ich nicht.

    er bedient doch nur solche leute, die sowas suchen. also, wenn, dann muss man doch denjenigen einen vorwurf machen, die sowas suchen und kaufen.
    wenn sie keiner kaufen würde, gäbe es das nicht.

    die nachfrage regelt angebote und nicht ungekehrt !!!!
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Das finde ich ein wenig einfach argumentiert...
    Wenn mich jemand fragt ob ich ihm nicht Schußwaffen besorgen
    könne, flitz ich ja auch nicht gleich los um welche zu besorgen.

    Der Züchter hat außerdem diese "Aufzuchtmethode" aktiv ange-
    boten. Ich konnte aus Rudis Beitrag nicht entnehmen, dass er
    explizit nach so einem Vogel gefragt hätte.
     
  6. #5 Christian, 25. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn ich Drogendealer wäre, würde ich auch Leute bedienen, die Drogen haben wollen ... wäre das für Dich auch ok?

    Du merkst, Dein Argument ist ... sorry, wenn ich das so knallhart sage ... ziemlich daneben.

    Ein gewissenhafter Züchter, dem es wichtig ist, daß es seinen Vögeln nach dem Verkauf gut geht, praktiziert so einen Mist nicht und klärt potentielle Halter über eine halbwegs artgerechte Haltung auf.

    Sicherlich kann man den entsprechenden Halter den Vorwurf machen, daß sie sich nicht hinreichend informiert haben, aber wenn unwissende Halter sich an einen Züchter statt an einen Händler wenden, gehen sie meist davon aus, daß sie dort fachkompetent beraten werden, oder?

    Rudi praktiziert ausschließlich Naturbrut ... mehr muß ich wohl nicht erwähnen, oder?
     
  7. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    um das thema noch mal aufzugreifen...

    ich habe bei dhd2 gerade in der rubrik rotschwanzsittiche gestöbert und musste mit erschrecken feststellen, das dort fast nur noch handaufzuchten angeboten werden werden 8o .

    das hat jetzt bei den pyrrhuras auch extrem zugenommen, sonst gabs davon in deutschland nur vereinzelt handaufzuchten aber jetzt? ohne worte...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Seabiscuit, 26. Juni 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    na den kleinen papagei für den kleinen mann!!!!

    zahme tiere lassen sich besser an den mann bringen als nicht-zahme!!


    hatte auch ne anfrage als ich die anzeige für meine nymphen reingestellt hatte
    "junge nymphen in zwei wochen abzugeben"

    er wollte sie ganz jung damit sie ganz zahm sind
    meine nymphen waren zu diesem zeitpunkt schon mehr oder weniger futterfest, aber trotzdem hab ich sie noch 2 wochen behalten um sicher zu gehen damit sie 100% futterfest sind

    ich meinte nur wenn er sich viel und lange um die nymphen kümmert werden die auch zahm! man muss halt viel zeit und gedult investieren

    en handzahmer nymph war ihm zu teuer, die würden ja an die 100euro kosten und bei 2 stück gleich 200.
     
  10. #8 Christian, 27. Juni 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Alte Regel: Der Mob ist doof 8(

    Die meisten Leute schaffen sich Tiere an, ohne sich vorher vernünftig zu informieren. Und dann kommt noch die Gutgläubigkeit dazu ... daß in Zoohandlungen die Angestellten meist nur minimales Basiswissen über die Arten haben und es auch sowohl bei Händlern und Züchtern diverse Geschäftemacher gibt, checken die meisten Leute leider nicht.

    Erfolgreich Aufklärungsarbeit zu leisten ist hier leider seeehr schwierig, denn wer liest schon die Stellungnahme (siehe PDF-Download am Ende der Seite) der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. zum Thema Handaufzucht.

    Ein weiteres Problem ist die drastische Zunahme von Mutationszuchten bei Pyrrhuras, die langfristig das Erbgut der Arten schädigt und nicht nur dazu führt, daß wildfarbene immer schwieriger zu bekommen sind, sondern auch wie bei anderen Arten zuvor die durchschnittliche Lebenserwartung drastisch sinkt und die Krankheitsanfälligkeit steigt.

    Wenn ich mir ein Tier anschaffe, muß ich Zeit dafür haben und wenn ich die habe, werden die Geier (auch Paare) von alleine zahm ... das gilt ganz besonders für Südamerikaner. Und selbst wenn das Monate dauern sollte, weil ich es nicht gezielt fördere, ist das doch eine lächerlich kurze Zeit, wenn ich bedenke, daß die Vögel mich jahrelang begleiten werden. Ganz davon abgesehen, daß es enorm Spaß macht mitzuerleben, wie die Scheu der Neugierde und dem Zutrauen weicht ... gerade dies wird auch hier im Forum immer wieder berichtet und man freut sich mit dem Haltern mit.
     
Thema:

Seltsame Züchter

Die Seite wird geladen...

Seltsame Züchter - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...