Seltsamer Gartenrotschwanz - Experten gefragt!

Diskutiere Seltsamer Gartenrotschwanz - Experten gefragt! im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Fachfrage an alle Gartenrotschwanz-Experten: Den habe ich heute bei mir im Garten fotografiert. War letztes Jahr denn Sommer über da (ohne zu...

  1. #1 Peregrinus, 19. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fachfrage an alle Gartenrotschwanz-Experten:

    Den habe ich heute bei mir im Garten fotografiert. War letztes Jahr denn Sommer über da (ohne zu brüten) und ist in diesem jahr seit ein paar Tagen wieder da.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auffällig ist die sehr weit in Richtung Bauch ausgedehnte schwarze Kehle sowie der auffällige Flügelspiegel, den der Gartenrotschwanz normalerweise nicht zeigt, zumindest nicht in dieser Stärke.

    Liegt das innerhalb der normalen Variationsbreite? Möglicherweise eine Einmischung der südlichen Unterart samamiscus oder hat er möglicherweise Hausrotschwanzblut intus?

    Ratlose Grüße
    Pere ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Pere,

    ich denke, dass es sich um einen Hybriden aus Haus x Gartenrotschwanz handelt. Dafür spricht meiner Meinung nach folgendes :
    - das Schwarz zieht sich bis auf die Brust (hat auch der samamisicus nicht)
    - das Schwarz zieht sich auch ein wenig in den Nacken (ähnlich dem Weiß beim Schwarzkehlchen Männchen)
    - das Weiß ist nur seeehr wenig auf der Stirn, nicht mehr über dem Auge
    - und halt das angedeutet hellere Armschwingenfeld

    beste Grüße - Rando


    PS : sehr gut sowas zu sehen, willste die Bilder mal an den Club300 schicken oder soll ich das für Dich machen ?
     
  4. #3 Peregrinus, 19. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich hab noch eins:

    [​IMG]

    Hier sieht man das Schneeweiß auf der Stirn, was sich aber nicht weit nach hinten zieht, das stimmt.

    Der Gesang klingt anders, als nach Büchern und CD, nämlich so: Er beginnt mit einem etwas tieferen längeren Ton, dem dann stakkatoartig 4 etwas höhere schnellere Töne folgen. Das geht so vom frühen Morgengrauen bis zum späten abend, immer derselbe Gesang.

    Was ist denn der club300???

    LG
    Pere ;)
     
  5. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi Pere,

    schau mal auf www.club300.de ... das entsprechende Unterforum findest Du unter : http://www.hoopoe.de/id-forum/frame.html .
    Dort sind wirklich gute Spezialisten ... um einiges besser als ich ;-)
    Und da Du wirklich gute Bilder hast, sind die sicher willkommen !

    Gruß - Rando
     
  6. #5 Peregrinus, 19. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi NetBird,

    kannst die Bilder gerne mal für mich einstellen im club300. Qualitativ sind die Bilder zwar miserabel, doch dafür, daß ich mit ner billigen digicam durch das 30-fache Spektiv geknipst habe bin ich ganz zufrieden damit. :D

    Hab grad gelesen, daß Hybriden zwischen Haus- und Gartenrotschwanz vorkommen - wenn auch selten - und daß sie alle Zwischenformen zwischen den Elternarten annehmen können. Bin mal gespannt, was die Vollprofis dazu sagen ...

    LG
    Pere ;)
     
  7. #6 Peregrinus, 21. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ERNEUTER AUFRUF AN ALLE PROFIS:

    Was haltet Ihr von dem Gartenrotschwanz???

    LG
    Pere ;)
     
  8. #7 iskete, 21. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juli 2006
    iskete

    iskete Guest

    Hallo Pere!

    Das ist reiner Gartenrotschwanz, weil die Innenfahnen der Schwingen vom Flügel draußen hell getäüscht ist und es wegen schwarzes Brust eine Farbänderung kann.

    Hier ist eine Mischling von Garten- und Hausrotschwanz, leider nur schwarz/weiß und gezeichnet, zum Vergleich:
     
  9. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    der vogel ähnelt sehr stark der unterart ph.ph. samamiscus.
    die kommt allerdings normalerweise in griechenland und der türkei vor.

    könnte es ein gefangenschaftsflüchtling sein ??
     
  10. #9 Peregrinus, 22. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    auch bei samamisicus reicht die schwarze Kehle nicht so weit herunter wie bei dem fraglichen Vogel, auch ist sein Flügelspiegel noch deutlicher.

    Weiter fällt die sehr kräftig orange Unterseite aus, die bei einem typischen Gartenrotschwanz zum Bauch hin blasser wird.

    Der Gesang ähnelt wie angedeutet dem des Hausrotschwanzes weit mehr als dem des Gartenrotschwanzes. Im letzten Jahr hat er sich eine Weile lang mit einer Hausrotschwanzdame rumgetrieben. Diese hat dann den extra aufgehängten Halbhöhlenkasten angenommen und fünf weiße Eier gelegt. Das Gelege wurde jedoch bald aufgegeben. Ich kann jedoch nur vermuten - nicht sicher bestätigen - daß das besagte Weibchen zu dem "Gartenrotschwanz" gehörte, da es hier jede Menge Hausrotschwänze gibt.

    Da der Vogel keine Ringe besitzt und sich auch von der Scheu her wie ein Wildvogel benimmt, dürfte ein Gefangenschaftsflüchtling nahezu ausgeschlossen sein.

    LG
    Pere ;)
     
  11. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Moin Pere,

    hab gerade mitbekommen, dass ein Bekannter von mir schon einen sicheren Hybriden von Haus x Gartenrotschwanz gesehen hat. Ich werde ihn mal auf diesen Thread hier aufmerksam machen - mal schauen was er dazu sagt.

    Meine Meinung nach wie vor : Hybride !


    beste Grüße - Rando

    PS : hab allerdings im Netz auch n Foto von nem samamisicus gefunden, dass Deinem Vogel sehr ähnelt. Die Seite ist eigentlich bekannt für gute Fotos und der Vogel wurde in Georgien aufgenommen - also ist samamisicus von dort durchaus OK. Link
     
  12. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Ich habe den Bild von Pere ausgeschnitten. Schau bitte genau hin, daß er keine weiße Säume am Flügel hat!
     

    Anhänge:

  13. #12 Peregrinus, 22. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Außenfahnen der inneren Armschwingen sind wie beim Hausrotschwanz weiß gesäumt, nur nicht ganz so intensiv wie bei diesem.

    Zwei weitere Bilder:
    [​IMG]
    Man erkennt hier besonders gut, wie weit sich die schwarze "Kehle" nach unten zieht.


    [​IMG]
    Hier kann man den hellen Flügelspiegel nochmals schön sehen.

    LG
    Pere ;)
     
  14. iskete

    iskete Guest

    Hallo Pere!

    Ja das ist ein Mischling von unsere beide Rotschwanzarten. Die letzte Bilder sind besser zu erkennen. :trost:
     
  15. #14 Kanadagans, 23. April 2006
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Ja, was denn nun, Hybride oder reiner?
    Ich würde es toll finden, wenn Du als Moderator mal eine Meinung fassen, und dabei bleiben würdest...
    Ich erinnere nur letztes Jahr an die Krähen-/ Dohlenfrage. Erst war es sicher eine Krähe,, dann später genauso sicher eine Dohle, als ob du es schon immer gewußt hättest, und an weitere derartige Sachen...
    Also, eins geht nur, entweder oder...
    Wonach soll ich mich als User denn richten, wenn ich keine Ahnung habe?
    Tut mir leid, aber auf diese Sache mußte ich das endlich mal sagen...

    Ansonsten hätte ich als wichtigen Bestimmungsparameter den Gesang sowie den Ort beachtet, von dem gesungen wird, weil beide Rotschwänze ja sowohl anders singen, als auch andere Singwarten bevorzugen...

    Grüße, Andreas
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Hallo Andreas!

    Ja, ich wußte schon einst die Dohle, keine Krähe, aber die andere User meinten, daß er sei eine Krähe ist. Ich habe keine Lust mehr zum Diskussion gehabt und ließ ruhig weiterlesen, bis es klar kommt, daß es eine Dohle war! Er hieß Willi!

    Die erste Fotos von Pere waren nicht ganz deutlich, weil sie unscharf und trübe waren. Die Bestimmung ist schwierig... In freier Natur kommen einige Mischlinge vor, wie Buchfink x Bergfink, Nachtigall x Sprosser etc. Buch- x Bergfink-Mischling sieht ähnlich wie 0,1 Bergfink aus. Nachtigall x Sprosser-Mischling ist noch schwieriger. Wie kannst Du diesen letzte Vogel unterscheiden?!?
     
  17. #16 Peregrinus, 23. April 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Andreas,

    Der Gesang ähnelt wie gesagt sehr dem des Hausrotschwanzes, viel weniger dem des Gartenrotschwanzes. Gesungen wird stets von einer hohen Warte aus (Antenne, Stromleitung, Fichtenspitze, Hausdachfirst). Oft fliegt er kurz weg - nur 1-2 m - um dann sofort wieder am selben Platz zu landen, machmal auch 2 m weiter. Dann fliegt er weiter weg, kommt nach einigen Minuten wieder zurück.

    Gelegentlich kommt er runter in den Garten, hockt sich auf Zaundrähte (nie auf die Pfosten - Hausrotschwanz genau umgekehrt), hüpft von dort aus nach unten und sucht Futter im Gras und kommt dann wieder zurück. Regelmäßig turnt er auch auf den unteren Ästen der Bäume rum, verschwindet dann für ein Weilchen und hockt nach einer gewissen Zeit wieder auf der Singwarte. Einmal begegnete er einem Hausrotschwanzmännchen auf 50 cm im Apfelbaum, doch nahmen die beiden kaum Notiz voneinander. Nach kurzem flog der Hausrotschwanz weg und der "Gartenrotschwanz" turnte wie gewohnt weiter.

    LG
    Pere ;)
     
  18. iskete

    iskete Guest

    Hallo Pere!

    Sag besser "Hausgartenrotschwanz"! :D :zwinker:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Moin Pere,

    kannst jetzt auch hier schauen ;-)
    Ein Kommentar ist schon da ...



    Gruß - Rando
     
  21. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    da steht auch nur meines erachtens (m.e.).
    hundertprozentig könnte hier nur ein gentest helfen.
     
Thema: Seltsamer Gartenrotschwanz - Experten gefragt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gartenrotschwanz kommt sehr spät zurück

Die Seite wird geladen...

Seltsamer Gartenrotschwanz - Experten gefragt! - Ähnliche Themen

  1. flugunfähiger Gartenrotschwanz

    flugunfähiger Gartenrotschwanz: Servus Community, Auf Facebook hat jemand einen einjährigen männlichen Gartenrotschwanz gefunden ohne Schwungfedern. Lange hat der nicht mehr Zeit...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  4. Grundsätzliches zur Falknerei gefragt

    Grundsätzliches zur Falknerei gefragt: Hallo Leute, seit längerem interessiere ich mich für die Ausbildung zum Falkner, wobei im laufe der Zeit immer mehr Fragen aufgetaucht sind....
  5. Schnelle hilfe gefragt

    Schnelle hilfe gefragt: Guten abend wie alle ja ebay Kleinanzeigen kennen. Ich hatte zwei volierenelement verkauft aus edelstahl so die hatte ich übrig somit hab ich sie...