Seltsames Verhalten meiner Mopas

Diskutiere Seltsames Verhalten meiner Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihrs, letzte Nacht ist was komisches passiert. Sogegen 4 Uhr werde ich wach, weil meine beiden Mopas krach machen. ich habe nachgeschaut...

  1. #1 A.Bockrath, 8. Februar 2007
    A.Bockrath

    A.Bockrath Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihrs,
    letzte Nacht ist was komisches passiert. Sogegen 4 Uhr werde ich wach, weil meine beiden Mopas krach machen. ich habe nachgeschaut was los ist, da waren beide, jeweils in ihrem Käfig, sie können leider nicht zusammen in einem käfig sitzen, auf dem Boden und haben wie wild geflatert!!
    Ich wusste nciht was los ist und habe versucht sie zu beruhigen, aber von mir haben sie gar keine Notiz genommen. Dann kurze Zeit später hörten sie zu meiner Erleichterung auf. Beide waren außer Atem und haben "gehechelt". Dann haben sie mich auch wieder wargenommen. Tja, da ich nicht wusste was los war, habe ich dann den Rest der nacht auf dem Sofa bei den Beiden verbracht, aber alles war wieder normal.
    Aber ich weiß immer noch nicht, was los war!! Wisst ihr das?
    Also genug Freiflug haben sie, ca. 2- 3 Stunden täglich und es hat sich auch nichts bei mir verändert. Und die Decke die ich über die Käfige lege, was ich nur mache wenn schlfenszeit ist, kennen die Beiden schon seitdem sie bei mir sind.
    Vielleicht wisst ihr ja was da los war !!
    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Anke,

    also ich denke mal mit dem Freiflug wird das garnix zu tun haben. Sie werden sich einfach vor etwas erschrocken haben und dadurch, dass es dunkel ist und zusätzlich noch eine Decke drauf ist einfach keine Orientierung gehabt haben. Einige hier haben deswegen ja nachts immer eine sogenannte Notlammpe brennen. Sie können sich durch sowas nämlich auch verletzten, klar. Von Decken halte ich eigentlich nicht viel. Steht dein Käfig mit einer Seite zur Wand? Haben sie genug Rückzugsmöglichkeiten? Sonst würde ich nur eine Ecke des Käfigs abdecken aber nicht den ganzen. Sie möchten ja auch mitbekommen was um sie rum passiert und wenn nicht, dann werden sie sich zurückziehen und schlafen. Wenn sie Geräusche hören und diese durch die Dunkelheit und die Decke nicht zuordnen können bekommen sie bestimmt Angst.
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    bei meinen ist das auch immer wieder mal so.
    Da ich ja mehrere habe, stecken sie sich auch immer wieder an.... da hilft nur Licht an machen und sich beruhigen lassen.
    Auslöser hierfür waren schon unsichere Jungvögel, Erdbeben, heulender Wind im Kamin, Autoscheinwerfer der immer an und ausgeschaltet wurde, und oft weiß ich auch nicht was los ist.
    Sie erschrecken einfach, brauchen mal mehr mal weniger Beruhigung und der Tipp mit dem Nachtlicht ist gut, ohne gibt es bei mir sehr schnell Unruhe, ich habe eine Vogel der sehr ängstlich ist, der reagiert auf alles mögliche, mit Nachtlicht geht es ganz gut.
    Problem, in der Natur erschrecken sie auch mal aber gelangen dann nicht gleich an Volierengitter, daher ist es nicht schlimm. Erschrecken, wegfliegen ist wohl ein und ein ganz natürlicher Reflex würde ich sagen.
     
  5. #4 A.Bockrath, 9. Februar 2007
    A.Bockrath

    A.Bockrath Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für eure schnellen Antworten!
    ich hatte mir echt sorgen um die beiden gemacht.
    Das mit der lampe werde ich machen und auch das Tuch wird ab heute nur noch halb über die Käfige gehängt, damit sie einen Ort haben an den sie sich auch zurückziehen können!!!

    Anke
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Denk dran, das Licht sollte nicht zu hell sein, Nachtlicht dass man z.B. für Kinder kaufen kann reicht vollkommen aus.:D
     
Thema:

Seltsames Verhalten meiner Mopas

Die Seite wird geladen...

Seltsames Verhalten meiner Mopas - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...