seltsames verhalten

Diskutiere seltsames verhalten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen. wir haben ein problem mit unseren nymphies.unser männchen is jetzt etwa ein halbes jahr alt er hat vor 6 owchen ein weibchen...

  1. knoesi

    knoesi Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CLP/Niedersachen
    hallo zusammen.

    wir haben ein problem mit unseren nymphies.unser männchen is jetzt etwa ein halbes jahr alt er hat vor 6 owchen ein weibchen dazu bekommen und die beiden verstehen sich auch einigermaßen gut... sie knabbern aneinander rum , fetzen sich aber auch mal dolle
    die beiden sind ja auch noch sehr jung.
    nun ist es so , dass in dem käfig auch 2 ziegensittiche leben.
    die 3 sind von anfang an zusammen gewesen (waren auch beim händler in der selben voilere). zur zeit ist das ziegenweibchen brutwillig und wurde auch schon eifrig begattet. seit 2 tagen hält sie sich überwiegend im brutkasten auf . seit heute mittag wird sie aber nciht mehr von ihrem männchen beschützt, sondern nun hält der Nymphimann wache vor dem loch und verscheucht jeden , der sich bis auf 10 cm dem brutkasten nähert. sogar sein eigenes weibchen.
    sobald nämlich das ziegneweibchen draussen ist, interessiert er sich nicht mehr für brutkasten und auch das ziegenweibchen is ihm gleichgültig.

    ich muss gleich noch anmerken , dass die beiden nymphies in den nächsten tagen in eine violiere kommen, da sie sich offensichtlich hier nicht so wohl fühlen und ich auch schon probleme mit den nachbarn bekommen habe, durch das sehr ausgeprägte und laute gebalze, das von beiden kommt- das weibchen ahmt das männchen nach und "flötet" genau das selbe wie er nur ein wenig leiser...
    mich hat es einfach nur verwundert, wie is das männchen verhält und ich will wissen ob es ungewöhnlich ist, bzw. woher sowas kommen könnte.
    es grüsst euch
    tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also erstmal würde mich interessieren, wie groß der "Käfig" ist. Wenn es nämlich tatsächlich ein Käfig ist und keine Voliere, dann ist es nicht verwunderlich, dass es zu Streit kommt. Es ist sogar Glückssache, dass bisher nichts Schlimmeres passiert ist. Ziegensittiche sind nämlich in der Brutzeit recht aggressiv und attackieren arteigene und artfremde Vögel in ihrem "Revier". Auch Nymphensittiche können aggressiv werden, sind aber meist so friedlich, dass sie den kürzeren ziehen bei Rangeleien. Dass der Hahn das Weibchen verteidigt kommt mir insofern komisch vor, als dass beide Nymphen balzen. Ich glaube nämlich, dass Du zwei Hähne hast, wenn beide laut balzen. Und ein Hahn hat sich das Ziegenweibchen ausgesucht. Wenn der Ziegenhahn noch zu den weniger durchsetzungsfähigen Zeitgenossen gehört und/oder nicht fest mit ihr verpaart ist, könnte es durchaus passieren dass sich der Nymph aus Mangel an arteigenen Weibchen ein artfremdes "angelacht" hat.

    Zur Lautstärke: Ist natürlich blöd, wenn sich die Nachbarn beschweren, aber bevor Du Dich ganz von ihnen trennst, solltest Du erstmal Ziegen und Nymphen trennen! In der Wohnung würde ich generell verschiedene Arten getrennt halten, da der Platz meistens nicht genügend Ausweichmöglichkeiten bietet, es sei denn Du hast ein großes Vogelzimmer. Nymphen können zu Schreiern werden, wenn sie unzufrieden sind, in dem Fall könnte es die falsche Verpaarung und der Stress mit den Ziegen sein. Ziegen unterscheiden sich nochmal deutlich von Nymphen, sie sind um einiges aktiver, fast hyperaktiv und werden wie gesagt, während der Brut auch mal aggressiv. Du hast Glück, friedliche Exemplare zu haben, das kann aber auch daran liegen, das sie vielleicht entweder wie bereits beschrieben nicht das für die Art übliche Temprament besitzen oder sie noch ziemlich jung sind und bei Eintreten der Geschlechtsreife aggressiv werden.
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hier ist

    glaub ich lanzis Erfahrung gefragt
    Mal laut Ruuuuf Laaaaanziiiii.
    Der hat auch so einige Mischpärchen
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ...std. später:)

    naja das Problem hat sich ja eh gelöst , da die nymphen ja ausziehen..

    sollches verhalten ist abe eigentlich garnicht so verwunderlich..die 3 * ziegen und nymphenhahn* kennen sich schon länger wie du sagtest..und der nymph scheint sich ihnen angeschlossen zu haben..sprich er will auch am geschehen teilnehmen das seine ziegen da praktiezieren,,und wie sagt mann sö schön...früh übt sich..und da seine *frau* ja noch keine lust hat , ziegen aber immer wollen...hat er da halt seine bestätigung..

    das die 3 eine feste einheit sind zeigt auch , das der ziegen hahn den nymphen gewähren läst und ihn nicht wegjagd.

    ps: wie stefan schon sagte , bist du sicher das die nymphen ein paar sind??? das weibchen macht sehr selten mal den balzruf..eher schreit sie den normalen kontaktlaut..
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

seltsames verhalten

Die Seite wird geladen...

seltsames verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...