Sepia - Kalkstein

Diskutiere Sepia - Kalkstein im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; brauchen die Piepmätze *g denn beides??? Was bewirkt außerdem ein Gritstein??

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    brauchen die Piepmätze *g denn beides??? Was bewirkt außerdem ein Gritstein??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kessi,
    ein Kalkstein ist in der Regel viel härter, meine Vögel benutzen ihn eher zum Schnabelwetzen, man sieht deutlich Spuren dran - oder auch zum Draufsitzen :D.
    Der Kalk der Sepiaschale ist viel weicher, der wird gerne und reichlich gefressen.
    Ein guter Gritstein enthält u.a. alle möglichen wichtigen Mineralien, außerdem brauchen die Sittiche den Grit für die Verdauung im Muskelmagen.
    Also am besten immer alles anbieten, dann können sie sich nach Bedarf selber bedienen. Regelmäßig ein Vitaminpräparat ist auch gut, selbst wenn sie Obst und Gemüse fressen, man weiß ja nie, wie viel sie davon wirklich aufnehmen und wie viel sie nur zerbröseln und in der Gegend rumwerfen ;).
     
  4. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Kessi,
    ich biete nur Mineral-und Kalksteine an, keine Sepiaschale.
    Bei Nymphensittichen wird eher empfohlen, keine Sepiaschale zu geben, da es zu Legenot kommen kann. Leider habe ich dies erst gelesen, als die Nymphenhenne bereits wegen Legenot verstorben war.
    Ob dies auch für Wellis gilt, kann ich nicht sagen, aber da ich Wellis und Nymphen zusammenhalte, fällt Sepia für alle aus.
    Ausserdem steht in meiner Voliere noch eine große Schale mit 5 verschiedenen Kalk und Gritsorten.
    Grüsse
    Heike
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,
    dass man Nymphen keine Sepiaschale geben soll, habe ich noch nirgends gelesen und dass dies zu Legenot führen kann, auch noch nie gehört :?
    Es interessiert mich wirklich, könntest du bitte mal die Quelle angeben, das würde ich gerne nachlesen, ich habe ja sechs Nymphen und möchte nichts falsches tun oder empfehlen :~.
    Kann es mir trotzdem nicht vorstellen.
    Wieso sollte Kalk zu Legenot führen, die Vögel brauchen ja gerade zur Brutzeit vermehrt Kalk zur Bildung der Eischale :? ?
    In all meinen Nymphenbüchern wird Sepia ebenfalls empfohlen.
    Momentan kann ich mich gerade nicht erinnern, du hast auch Nymphen, ja ? (in deinem Profil steht leider nicht, welche Vögel du hältst)
    Weiß da sonst noch jemand was dazu :? ?
     
  6. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    oh Käse

    Hallo Maja,
    schade, jetzt muss ich Farbe bekennen :), also, ich habe das Buch zu Hause, allerdings habe ich 8-10 Bücher über Nymphen, da wird es ein Weilchen dauern....
    Es geht nicht um den Kalk allgemein, sondern um den speziellen in der Sepiaschale, klar muss man Kalk anbieten, keine Frage, nur sollte auf Sepiaschale verzichtet werden. So habe ich es in Erinnerung, aber ich schau gern nach. Damals hat der Nottierarzt auch gefragt, ob ich Sepia anbiete, das konnte ich zu dem Zeitpunkt noch bestätigen und er hat mir die umgehende Entfernung der Schale empfohlen. Da war es für die Henne zu spät, aber tierarztgläubig, wie ich damals war, habe ich das sofort gemacht. Und kurze Zeit später selber in einem meiner Bücher gelesen, der TA schien also doch recht gehabt zu haben. Wie gesagt, es sind immer solche solche Sachen, die passieren können, andere Nymphen werden 20 Jahre mit Sepiaschale und haben kein Problem, aber ich kann nur das empfehlen, was ich selbst kenne und mit Sepia habe ich leider Pech gehabt und kann die Schale deswegen nicht empfehlen.
    Grüsse
    Heike
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    @ Maja

    Ich nochmal, habe gerade das Profil ein bisserl angepasst :)
    Grüsse
    Heike
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Ich gebe ständig Sepiaschale bei meinen Nymphen und Paulie hatte auch schon einmal Legenot und wäre fast daran gestorben. Das ist allerdings schon ein gutes Jahr her. Ob das mit der Sepiaschale zusammenhängt??? Keine Ahnung. Tatsache ist, daß sie während der Brutphase eine Sepia pro Woche vertilgt hat.

    WEnn sie nicht brutig ist, frißt sie auch so gut wie keine Sepiaschale. Hmm, interessantes Thema.
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,
    da hast du wirklich ein interessantes Thema aufgetan :).
    Klar, hat noch Zeit mit dem Nachgucken, werde zuhause auch nochmal nachgucken, vielleicht steht in meinen Vogelkrankheitenbüchern was dazu.
    Wenn du so eine Erfahrung gemacht hast, verstehe ich natürlich deine Bedenken. Nur, konnte der TA das beweisen oder irgendwie begründen ? Ich meine, der kann dir doch sowas nicht sagen, ohne es zu erklären :? , der muss das ja irgendwo herhaben ?
    Natürlich könnte es bei dir und Antje auch Zufall gewesen sein, von wegen Sepiaschale :?. Nymphen haben öfter mal Legenot :k und Sepia bekommen ja die meisten. Und Antje hat ja auch die Beobachtung gemacht, dass ihre Henne dann besonders viel davon frißt *grübel *haarerauf.
    Wahrscheinlich ist das wieder so ein Thema, wo alle unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben, bei den einen fressen die Hennen schon immer Sepia und hatten noch nie Legenot und bei den anderen war es halt so, hm :~.
    Wäre gut, wenn sich noch Leute melden würden, deren Hennen auch schon gelegt haben und die Sepia bekommen. Welche Erfahrungen haben denn die anderen gemacht :) ?
     
  10. Antje

    Antje Guest

    @Maja: mach doch mal einen Extra-Thread bei den Nymphen darüber auf... (ich muß leider gleich weg). WEil Sepia ja speziell bei den Nymphinnen problematisch sein soll.

    Es wäre ja sonst unfähr Kessi´s Beitrag dazu zu "mißbrauchen".;)
     
  11. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    @ Maja, Antje, Kessi

    Hallo Maja und Antje und Kessi,
    @ Maja
    "Nur, konnte der TA das beweisen oder irgendwie begründen ? Ich meine, der kann dir doch sowas nicht sagen, ohne es zu erklären , der muss das ja irgendwo herhaben ?"
    ###
    das mag sein, aber ich habe damals tatsächlich nicht nachgefragt, ich war so schockiert und fertig, weil die Henne in der Praxis starb, ich habe bezahlt und bin mit meinem toten Vogel gegangen. Ich weiss, mein Fehler, ich hätte fragen sollen, ich weiß aber auch nicht, ob ich tatsächlich zugehört hätte :(
    "Wahrscheinlich ist das wieder so ein Thema, wo alle unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben, bei den einen fressen die Hennen schon
    immer Sepia und hatten noch nie Legenot und bei den anderen war es halt so, hm . "
    Das ist das, was ich schrieb, bei manchen macht es nix, bei anderen geht es schief...
    Aber wie gesagt, ich kann nur was weiterempfehlen, wovon ich überzeugt bin und das bin ich von Sepiaschale nicht, um wieder auf Kessis Frage zurückzukommen :)
    @ Antje
    jo, Du hast recht, wir mißbrauchen derzeit Kessis Frage, allerdings ist sie selbst schuld, schrieb sie doch nicht, um was für Vögel es sich bei ihr handelt :)
    @Kessi
    ist nicht bös gemeint, Du hast ja zumindest einige Antworten, wenn auch nicht so eindeutige.
    Was für Vögel hast Du denn ?
    Grüsse
    Heike
     
  12. Bell

    Bell Guest

    Hi,

    das interessiert mich nu auch :D.

    Allerdings würde ich verdammt gern den Grund wissen *neugierigsei* ----- ?????

    Ich hab ja schon mal davon gehört, daß in der Sepiaschale zu viele Salze sind, deswegen wässere ich sie ein paar Tage und laß sie wieder trocknen, bevor ich sie gebe, aber es muß ja ein Wirkstoff in der Sepia sein, der sich ungünstig auf die Eiproduktion auswirkt, wenn das zu Legenot führen soll, oder ???

    Wenn jemand einen Grund nennen könnte ????

    liebe Grüße

    Bell
     
  13. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...habe zu dem Thema im Nymphenforum auch noch mal einen Thread aufgemacht!
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Habe da schon geschrieben.
    Ich hatte das aber auch schon gelesen, war aber in einem Wellibuch.
     
  15. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,
    tut mir sehr leid für dich, in dem Moment hätte ich den TA auch nix mehr gefragt, da wäre ich auch fertig gewesen :(.
    @Antje: hatte auch keine Gelegenheit mehr im Büro was zu schreiben :D, hast aber natürlich recht.....manchmal ergeben sich halt so Diskussionen ;), sorry.
    @Kessi: entschuldige, dass wir deinen Thread für ein Thema mißbraucht haben, dass eigentlich nur am Rande was mit deiner Frage zu tun hatte. Nun melde dich doch auch mal :) !
    Eigentlich gehörte das als eigenes Thema auch ins Krankheitenforum, oder nicht :? ?
     
  16. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Bin schon da

    Hallo allesamt,

    erst mal danke für die Beiträge. Ich bin euch nicht böse, dass mein Thema "mißbraucht" worden zu sein scheint :)

    Mich interessiert das mit den Nymphen ja auch.
    Ich selber habe Rosellas und sie knabbern zum Bsp. überhaupt nicht am Kalkstein. Dann hab ich von der Sepia gelesen und der Unterschied soll wohl in der Härte liegen.

    Aber ist es denn so notwendig Sepia und kalkstein anzubieten?

    gruß Kessi
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    @ Kessi

    Hallo Kessi,
    "Aber ist es denn so notwendig Sepia und kalkstein anzubieten? "
    Womit wir wieder beim Thema wären :).
    Sepia ist weicher von der Konsistenz her, das ist richtig.
    Du musst Deinen Tieren irgendwas in Richtung Kalk anbieten, ob denn nun Sepia (Du kennst die ganzen Meldungen dazu, auch im Nymphenforum ?) oder einen Kalkstein, irgendwas in der Richtung sollte es geben, und sei es nur zum Schnabelwetzen. Wenn Du Sand als Einstreu verwendest, sind da sicherlich auch kleine Kalksteinchen drin, die die Vögel fressen, denn sie brauchen Kalk für die Knochen.
    Es gibt auch gemahlenen Mineralkalk, denn kannst Du übers Futter streuen.
    Grüsse
    Heike
     
  19. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Sepia

    Hallo Heike,

    ich benutze Vogelsand und einen Kalkstein hab ich auch schon drin, der aber nie benutzt wird. Jetzt haben wir noch grit und Sepia gekauft, somit dürfte nichts mehr fehlen. :-)

    Vielen dank für deine Info.

    Schönen Gruß
    kessi:)
     
Thema: Sepia - Kalkstein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kalkstein vogelsepia

    ,
  2. legenot kalkstein

Die Seite wird geladen...

Sepia - Kalkstein - Ähnliche Themen

  1. Sepia als Kalkspender

    Sepia als Kalkspender: Hallo heilkundige Vogelfreunde, ich habe seit einigen Tagen seltsame Krankheitserscheinungen bei meinen Vöglis. Des öfteren musste ich Weibchen...
  2. Jod und Kalkstein

    Jod und Kalkstein: hallo ich habe noch eine Frage! Bitte entschuldigt ich hab alle 6 sEiten durchgelesen aber die Frage steht nicht.:traurig: Josko und Rosi...
  3. Sepia oder Mineralstein?

    Sepia oder Mineralstein?: Hallo, Weis jemand was besser für die Wellensittiche wäre? Sepiaschale oder Mineralstein, was eignet sich am besten?
  4. Kalkstein für Amazone

    Kalkstein für Amazone: Hallo Meine amzone frisst ihren Kalkstein extrem8o zuerst hat sie sich gfefürchtet da vor und jetzt zerlegt sie jeden tag einen . ist das eh...
  5. Sepia-Schale zerschreddern??

    Sepia-Schale zerschreddern??: Hallo, mein Welli zerschreddert sogar seine Sepia-Schale, d. h. sie wird so abgenutzt, dass innerhalb von wenigen Tagen kaum mehr was übrig ist....