Sepia oder Mineralstein?

Diskutiere Sepia oder Mineralstein? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Weis jemand was besser für die Wellensittiche wäre? Sepiaschale oder Mineralstein, was eignet sich am besten?

  1. #1 derTierfreund, 5. Mai 2012
    derTierfreund

    derTierfreund Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Weis jemand was besser für die Wellensittiche wäre? Sepiaschale oder Mineralstein, was eignet sich am besten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 5. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ist vollkommen pupsegal, ob ich Eierschalen, Sepiaschalen (zerkleinert), Grit oder andere Mineralien gebe.
    Die Vögel benötigen es ja auch nicht dauernd, denn alles ist auch im Körnerfutter vorhanden.
    Ivan
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hi Leo

    Sepia kriegen meine Vögel (Wellis u. Nymphen) schon lange keine mehr. Ganz einfach deshalb, weil sie nie dran gingen. Statt dessen einen Mineralstein, Grit und in einem Schälchen Vitakalk. Das ist Mineralfutter von der Fa. Marienfelde. So können sie wählen, wo sie am liebsten dran gehen. Und wie ich beobachten kann, sind alle 3 Angebote bei meinen Vögeln beliebt. Nur die Sepia eben nicht ;)
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 5. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Gehen bei mir alle ran. Ich zerkleinere sie mit dem Hammer und werfe sie auf den Käfigboden und alle stürzen sich darauf, ob Carduelide, PF oder Sittich. Ganzer Schulp wird oft ignoriert.
    Ivan
     
  6. #5 DeichShaf, 5. Mai 2012
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sepiaschale hat nur einen Nachteil: Du kannst es haben, dass Du eine erwischt, die nicht ordentlich entsalzen wurde. Dann musst Du die Sepiaschale 24h wässern und dann im Ofen bei ~100°C trocknen (dauert etwa 90 Minuten). Das ist aber auch schon der einzige Nachteil. Das Salz wäre für die Nieren der Vögel nicht so gut, daher dieser Ratschlag: Beim Kauf einmal dran lecken. Schmeckt es salzig -> wässern.

    Es gibt ein nicht totzubekommendes Gerücht, wonach Sepiaschale angeblich Legenot verursachen soll. Diese Aussage stammt von Einzelfällen, in denen sehr wahrscheinlich die falschen Rückschlüsse gezogen wurden. Diese Aussagen werden seither unreflektiert immer weitergegeben, obwohl es wissenschaftlich bisher nicht belegt werden konnte, dass dem wirklich so ist. Eigentlich kann man vom Gegenteil ausgehen: Natrium und Kalzium dienen eher dazu, eine Legenot zu verhindern, als denn eine auszulösen :-)
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 5. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ja, die Vogelwelt ist voller Ammenmärchen.
    Jäger-und Anglerlatein kennen wir ja schon.......
    Ivan
     
  8. #7 derTierfreund, 5. Mai 2012
    derTierfreund

    derTierfreund Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal möchte ich mich für die Info bedanken. Da die Sepiaschale ein Nachteil hat werde ich lieber den Mineralstein weiter verwenden.
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auch dieser "Nachteil" ist eine Art Ammenmärchen soweit ich weiß.
     
  10. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Vielleicht ist das auch ein Ammenmärchen, aber wenn man bedenkt wie verschmutzt die Meere teilweise sind - und da man zudem nicht weiss, wo genau die Sepia-Schalen herkommen (oder doch?) - habe ich da irgendwie ein ungutes Gefühl.

    Meine haben daher auch "nur" Mineralstein, Jodstein und Grit. Denke, das reicht aus.

    Viele Grüße,
    Saja
     
  11. #10 DeichShaf, 5. Mai 2012
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Moni: Zumindest gibt es Nachweise, dass zuviel Kochsalz (NaCl) den Nieren der Vögel nicht zuträglich ist. Es ist also nicht verkehrt, durch Wässern der Sepiaschale den Gehalt zu senken. Was die restlichen Giftstoffe angeht... :-/

    Das Wässern der Sepiaschale verändert den Gehalt an Natrium (Na) nur unwesentlich. Ob das Natrium schädlich ist, weiß ich nicht, aber auch Kalzium kann schädlich sein (Stichwort Hyperkalzämie durch "Vergiftung" mit Vitamin D). Dabei ist es aber egal, ob das Kalzium von einer Sepiaschale oder einem Mineralstein stammt...

    Die Vögel haben in aller Regel ein gutes Gespür dafür, ob Kalziumbedarf besteht. Sie nehmen nur so viel von Kalk- und Mineralsteinen und Sepiaschale auf, wie sie brauchen.
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 5. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 9
    Ist du jetzt keinen Fisch mehr? Das wäre nämlich die Konsequenz wenn die Meere so verschmutzt sind.
    Aber solange wir selbst Fisch essen, können wir auch Sepia an die Vögel verfüttern.
    Ivan
     
  13. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Sehr wohl ess ich Fisch, aber nicht jeden Tag!
    Habe mal eine Sendung über Delphine im Zoo gesehen, da wurde gesagt, dass die keinen Ostsee/Nordsee-Fisch kriegen, weil die Wasserqualität da nicht gut sei (und Delphine essen ja bekanntlichtäglich reichlich Fisch = reichlich Schadstoffe = zu viel dann).
    Weisst Du denn, wo die Sepiaschalen herkommen?

    Ansonsten sehe ich ehrlich gesagt an den Dingern auch keinen Vorteil gegenüber Mineralsteinen, oder?

    Deichshaf, wurde tatsächlich nachgewiesen, dass Salz Wellensittichen schadet? In ihrer Heimat trinken die ab und an sogar aus Salzpfützen. Soooo empfindlich sind die da nicht.

    Viele Grüße,
    Saja
     
  14. Helmine

    Helmine Guest

    Unseren Nymphensittichen habe ich schon ewig keine Sepia mehr angeboten, aber nicht aus den hier erwähnten Gründen, sondern weil die Aufhänger so blöd sind und die Monster sie immer herunterschmeißen. Gefuttert wurde sie aber immer gern. Aber Mineraliensteine, Taubengrit und Kalksteine werden genauso gut angenommen. Etwas Salz schadet mit Sicherheit nicht, nur Vögeln, die nierenkrank sind, würde ich sowas nun nicht anbieten.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 dustybird, 6. Mai 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day in meiner Aktiven Zeit der Vogelzucht habe ich immer ganze Säcke mit Sepiaschalen gekauft . Diese habe ich in einen Topf gegeben und wurden dann kurz mit Wasser abgekocht. Die Sepiaschalen habe ich dann auf den Volierenboden gelegt . Die Vögel aller Art von Exoten , Wellensittiche und Kakadus haben dann die Sepiaschalen ausgepickt und hatten somit auch eine Beschäftigung. Habe ( nie) Nachteile festgestellt. ( Gerd)
     
  17. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich verwende bei allen Vögeln Grit (außer Loris)
    Dazu bei den Kanarien Sepiaschale und bei den "großen" Mineralsteine.
    Denn z.B meine Bauersring brauchen etwa 1h für eine große Sepiaschale (dann ist ncht mehr viel da und die "Aufhänger" kaputt) deswegen bin ich bei den "großen" auf Mineralsteine umgestiegen:)
     
Thema: Sepia oder Mineralstein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kalkstein wellensittich salzig

    ,
  2. huhn sepia

    ,
  3. sepia für hühner

Die Seite wird geladen...

Sepia oder Mineralstein? - Ähnliche Themen

  1. Sepia als Kalkspender

    Sepia als Kalkspender: Hallo heilkundige Vogelfreunde, ich habe seit einigen Tagen seltsame Krankheitserscheinungen bei meinen Vöglis. Des öfteren musste ich Weibchen...
  2. Sepia-Schale zerschreddern??

    Sepia-Schale zerschreddern??: Hallo, mein Welli zerschreddert sogar seine Sepia-Schale, d. h. sie wird so abgenutzt, dass innerhalb von wenigen Tagen kaum mehr was übrig ist....
  3. Grauer mag seinen Kalk/Mineralstein nicht

    Grauer mag seinen Kalk/Mineralstein nicht: Hallo liebe Grauenfreunde, mal eine Frage. Mein Rudi mag keine Kalk/Mineralsteine bzw. er ignoriert sie vollständig! Gehen eure Grauen...
  4. Mineralstein verweigert

    Mineralstein verweigert: Meine lieben schätzchen weigern sich einen mineralstein zu nehmen. ich finde wenn sie an ihren sitzstangen knabbern ist das auch ok aber ich...