Sepiaschale - Legenot?

Diskutiere Sepiaschale - Legenot? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin letztens über was gestolpert, das mich stutzig gemacht hat: "Sepiaschale sollte vor allem Wellensittichweibchen enthalten werden, wenn...

  1. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich bin letztens über was gestolpert, das mich stutzig gemacht hat:

    "Sepiaschale sollte vor allem Wellensittichweibchen enthalten werden, wenn sie brutlustig sind, da die Inhaltstoffe dieser ZUsatznahrung vermehrt Auslöser für die gefürchtete Legenot sind"

    Hm? Davon hab ich vorher noch nie was gehört...
    Dazu stellen sich jetz mir zwei Fragen:
    1. Stimmt das überhaupt ? (Diese Aussage kommt aus einem Buch, dessen Autorin ich so wie so ein bisschen anzweifle...)
    2. Wie ist das dann mit den Wellis, die a) keinen Nistkasten haben und b) nicht puscheln und/oder c) nicht brutlustig sind?
    Kann man da dann bedenkenlos Sepia anbieten, oder lieber ganz weg lassen?

    Mich macht das ganze schon nachdenklich, denn alle meine sechs sind zur Zeit extrem Brutig und schreddern die Sepia wie wenns nix andres gäb (sie haben/Bekommen aber (vorerst) keinen Kasten...)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Lovie (:gott: Tüte),

    ich glaube da nicht wirklich dran, da meine Sina in ihrem Leben schon locker 3 - 4 Sepiaschalen platt gemacht hat und noch keine Beschwerden hatte. Lies dir mal diesen Thread durch, das sollte die Frage denke ich klären. ;)
     
  4. #3 Thomas B., 2. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    von wem ist das Zitat? Warum so geheimnisvoll?
    Du kannst bedenkenlos Sepiaschale zum Shreddern anbieten, als Calciumlieferant wird sie jedoch oft überschätzt. Man sollte gelegentlich ein gut bioverfügbares Calciumpräparat (z.B. Calcivet) anbieten.
    LG
    Thomas
     
  5. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Naja, ich will halt hier keinen schlechter machen als er ist, nur weil ich an der Autorin zweifle...
    Bei Interesse an dem Namen kann mir jeder gern ne PN schicken :)
    Danke,

    LG
     
  6. #5 Thomas B., 2. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Entschuldige, aber das ist doch Blödsinn, andere Leute müssen Deine Meinung ja nicht übernehmen. Es wird doch noch erlaubt sein, an jemandem "zu zweifeln". Wir haben ein verfassungsmäßig garantiertes Recht auf freie Meinungsäußerung, nur beleidigend darf man nicht werden oder ehrenrührige Tatsachen behaupten, die man nicht beweisen kann...Aber Zweifel oder Meinungen pro und contra sind erlaubt, da muß man keine geheime Staatsaffaire drum veranstalten....Mit "schlechtmachen" hat das doch nichts zu tun, wenn man nicht mit jedem einer Meinung ist. So wichtig, daß man privaten Email-Schriftwechsel darum veranstaltet, ist es ja nun auch wieder nicht. Und meine PNs sind deaktiviert.
    LG
    Thomas
     
  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe das gleiche vor kurzem auch mal gehört und, da mein Diamanttäubchen letztens auch eine Legenot hatte, mit meinem Tierarzt (vogelkundig) darüber gesprochen.
    Er konnte sich nicht vorstellen, dass die Legenot unmittelbar auf den Verzehr der Sepiaschale zurückzuführen sei. Dafür bestätigte er mir noch mal, was ich auch schon des öfteren gelesen habe. Sepiaschalen sind im Allgemeinen nicht so gut, da sich in ihnen gerne Schadstoffe ablagern.

    Was ich mir vorstellen könnte ist, dass die Weibchen, wenn sie in der Brutphase sind und verstärkt an der Sepiaschale herumpicken, empfänglicher für die Schadstoffe sind. Der Körper ist durch die Eierproduktion ja eh geschwächter. Aber direkt eine Legenot auslösen - glaube ich nicht.

    Viele Grüße

    Sabine
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Anette Wolter (Liebenswerte Wellensittiche und andere)
     
  10. #8 Munia maja, 4. Mai 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lovie,


    Die Gabe von Sepiaschalen kann durchaus auch Legenot verursachen... Zwar benötigt eine Henne für die Eibildung und auch das Eierlegen eine relativ große Menge an Calcium, aber ein zuviel davon kann zu Legenot führen. Das hängt mit dem Regelmechanismus des Calcium- und Phosphorhaushaltes zusammen. Der ist ein wenig zu kompliziert, um ihn hier im Forum breitzutreten (verschiedenen Hormonwirkungen usw.), deshalb nur so viel: Die Knochen enthalten eine relativ große Menge an gebundenem Calcium, welches in einem koninuierlichen Gleichgewicht mit dem Blutcalciumspiegel steht. Das Calcium im Blut ist v.a. für eine ordentliche Muskelarbeit wichtig (der Legedarm ist nichts anderes als ein Muskelschlauch...). Wenn nun der Vogel die ganze Zeit sehr viel Calcium mit der Nahrung aufnimmt, versagt der Mechanismus der Calciumfreisetzung aus den Knochen. Und der ist unentbehrlich beim Eierlegen, da während der "Spitzenbelastung" (Eierproduktion und -legen!) die Calciumaufnahme aus dem Verdauungssystem einfach nicht mehr ausreicht. Der Blutcalciumspiegel sinkt drastisch ab und der "Muskelschlauch" Legedarm kann nicht mehr richtig arbeiten. Die Folge ist Legenot (eine Art sekundäre "Wehenschwäche"). Wenn´s ganz schlimm kommt, versagen auch die anderen Muskeln (Skelett~ und Herz~): der Vogel wird zu schwach zum Fliegen und stirbt eventuell an einem Herzversagen... :(
    Die meisten Vögel lieben Sepiaschalen: sie sind deshalb insoweit "gefährlich", weil sie die Vögel oft zu einer übermäßigen Calciumaufnahme anregen.

    MfG,
    Steffi
     
Thema: Sepiaschale - Legenot?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich sepiaschale legenot

    ,
  2. legenot rosakakadu

    ,
  3. sepiaschale legenot

    ,
  4. sepiaschale für vögel legenot
Die Seite wird geladen...

Sepiaschale - Legenot? - Ähnliche Themen

  1. Ist Legenot vererbbar

    Ist Legenot vererbbar: Hallo. Ich habe binnen einem Jahr zwei Hennen durch Legenot verloren (Mutter und Tochter). Daher frage ich mich nun ob diese Legenot erblich ist....
  2. Zustand nach Legenot

    Zustand nach Legenot: Hallo, ich war am Freitag mit meiner Ziegensittichhenne wegen Legenot beim TA. Das Röntgenbild zeigte ein querliegendes Ei. Sie bekam ein...
  3. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  4. Ziegensittichmänchen will bestiegen werden

    Ziegensittichmänchen will bestiegen werden: Hallo, Ich habe 2 Ziegensittichmännchen. Einer gibt optisch und akustisch zu verstehen, dass er bestiegen werden möchte. Dieser hat leider vor...
  5. HILFE! Vielleicht Legenot?!

    HILFE! Vielleicht Legenot?!: Hallo, wir haben Dank Isrins Beschreibung auch kurz darauf ein passenden Hahn für unsere Joobi bekommen. Seit einigen Wochen paaren sich die...