Sepiaschalen

Diskutiere Sepiaschalen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe da mal ein paar Fragen zu Sepiaschalen. Mein TA hat mit erzählt, daß Sepiaschalen gut gewässert sein müssen, da sie sonst sehr...

  1. #1 Michael B., 24. April 2001
    Michael B.

    Michael B. Guest

    Hallo,

    habe da mal ein paar Fragen zu Sepiaschalen. Mein TA hat mit erzählt, daß Sepiaschalen gut gewässert sein müssen, da sie sonst sehr Salzhaltig sind und daher Nierenschäden verürsachen können.
    Woher weiss ich nun ob Sepiaschalen gut gewässert sind.

    Vielleicht kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen, denn meine Papas "fliegen" darauf und ich möchte den ja auch was Gutes tun.

    Viele Grüße

    Michael B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. henrik

    henrik Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2000
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    westküste Danemark (Fanoe)
    Hallo Michael,

    Wenn du Sepia beim tierhandel kaufst sind sie schon in ordnung. Nur welche die du an der Westküste selber sammelst müssen ausgewässert werden.
     
  4. kyra

    kyra Guest

    Hallo,

    vom Wässern der Sepiaschalen höre ich heute zum ersten Mal.
    Da meine Freundin mir einen ganzen Beutel selbst gesammelter aus dem Urlaub mitgebracht hat, wüßte ich nun gerne was ich genau tun muss!?

    Wie wässerst du die Dinger, Henrik?
    Einfach in eine Wasserschüssel legen oder wie?

    Kyra
     
  5. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @alle,
    selbst gesammelte Sepias müssen allerdings gründlich gewässert werden.
    Die gesammelten Sepias enthalten noch Salz, das vor verfütterung unbedingt herausgewaschen werden muß.
    Salz verursacht nicht nur Organschäden bei Vögeln, sondern kann schon in geringen Mengen Toxische Auswirkungen auf den Vogel haben.
    Heißt im Klartext: Zuviel Salz = dann Stirbt der Vogel.

    cu
    Tom
    :D
     
  6. #5 Michael B., 25. April 2001
    Michael B.

    Michael B. Guest

    Hallo, Hallo,

    ich möchte mich zunächst für die Reaktionen bedanken und nochmal auf meine Frage zurück kommen. Woran kann man erkennen das gekaufte Sepia gut gewässert wurden?
    Vor einigen Tagen habe ich nemlich Sepia lose im kg gekauft und frage mich eben nun ob diese gewässert wurden oder nich. Ihr könnt mich ruhig auslachen aber ich habe mal vorsichtig probiert und festgestellt, dass die Dinger an der weichen Unterseite etwas salzig sind.


    viele Grüße
    Michael B.
     
  7. henrik

    henrik Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2000
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    westküste Danemark (Fanoe)
    an Kyra,

    Trotzdem ich wohne an die Westküste Dänemarks samle ich selber keine Sepia Schalen, es scheint mir zu viel arbeit, wenn sie ja so billig sind. Deshalb habe ich auch nie welche entwässert. Ich hab aber mal gelesen, dass man sie unter wasser für ein Paar Tagen legen (mittels einen Stein oder ähnliches unterdrücken), dann wieder rausholen und für ein Paar Tegen trocknen lassen, und dann das ganze von vorne an noch ein Paar mal.
     
  8. henrik

    henrik Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2000
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    westküste Danemark (Fanoe)
    An Michael,

    Keiner lacht, so macht man doch das. Sie müssten aber nur ein wenig salzig schmecken, sonst müsstest du sie waschen.
     
  9. #8 Michael B., 26. April 2001
    Michael B.

    Michael B. Guest

    Hallo Henrik,

    danke das Du mich nicht auslachst. Wieviel bzw. wie oft kann ich denn meinen Vögeln die Dinger geben, so das man sicher sein kann, dass alles in Ordnung ist. Denn wenn es nach meinen Papas ginge müßte ich 2x am Tag welche geben.

    Viele Grüße
    Michael B.
     
  10. henrik

    henrik Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2000
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    westküste Danemark (Fanoe)
    Hallo Michael,

    Ich kenne mich überhaupt nicht mit Krumschnabler aus. Meine Prachtfinken haben ständig zugang zum Sepia und sie nehmen nur was sie brauchen. Versuch mal in einer die Krumschnabel Foren.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alfred Klein, 27. April 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Michael
    Kann es sein, daß Deine Papa´s Mineralstoffe brauchen? Wenn die soviel Sepia futtern, könnte es sein. Oder schreddern die nur? Falls sie diese futtern, würde ich Dir empfehlen, ein Mineralstoffpulver zuzufüttern. Meinen Papa´s gebe ich das Pulver regelmäßig. Die Sittiche haben eine Zeitlang sehr viel Sepia verbraucht. Anscheinend ist der Bedarf nun gedeckt, denn sie schauen die Sepia nicht mehr an. Alternativ zum Mienralstoffpulver kannst Du auch losen Grit zum Futter geben. Dann hast Du gleich auch die Steinchen für den Muskelmagen mit bei. Zu Steinchen: Meine bekommen regelmäßig etwas Aquarienkies. Lach nicht, die mögen das. Der wird nicht so schnell verdaut.
     
  13. malu

    malu Guest

    Also, ich habe mir auch schon diese leidige Sepia-Frage gestellt. Nachdem ich aber weder Lust drauf habe, dass meine Lieblinge "versalzen", noch ständig irgendwelche Sepia-schalen einzuweichen, habe ich es aufgegenen. Ich geben meinen Nymphies als Ersatz nun die grossen Kalksteine für Papageien, die sie gerne annehmen. Zusätzlich bekommen sie aber auch Vogelgrit, groben Vogelsand, Jodstein und Mineralstein. Ich habe nicht den Eindruck, dass sie die Sepia-schale vermissen...
     
Thema:

Sepiaschalen