Seriöser Züchter von HZ?!?

Diskutiere Seriöser Züchter von HZ?!? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde! Ich bin auf meinen Wegen im Internet zufällig auf folgende HP gestoßen: http://www.poepping.de/abgabe.htm...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Désirée, 20. Juli 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hallo liebe Vogelfreunde!

    Ich bin auf meinen Wegen im Internet zufällig auf folgende HP gestoßen:

    http://www.poepping.de/abgabe.htm

    Schaut mal bitte rein und postet was ihr davon haltet (mir sind die massiven HZ aufgefallen).
    Ich habe bei Zeiten mal geschaut, was man sonst unter diesem Namen findet und bin dabei auf folgendes gestoßen:

    http://www.vogel-portal.de/forum/showthread.php?t=3411&page=2&pp=10

    Besonders Posting Nr. 18

    Sind solche Züchter die Regel? Kann man da nicht irgendetwas gegen tun?
    Ich werde später mal einige Briefe, des Züchters hier veröffentlichen. Er begegnete mir auf meine Nachfragen mit Aggressivität, Unhöflichkeit und Unsachlichkeit.

    Liebe Grüße
    Dési
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    bitte denk dran, dass du vorher eine Genehmigung des Herrn zur Veröffentlichung brauchst.

    In Anbetracht, dass es sich um ein Thema mit Handaufzuchten handelt, möchte ich im Vorfeld schon darauf hinweisen, artet das Thema in Streit aus, werden wir das Thema sofort zumachen!

    Also meine Bitte, postet sachlich ohne persönliche Angriffe.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Dési,

    HZ ist nicht verboten, von daher gesehen kann man nichts tun.
    Poepping ist durchaus "bekannt" und ist oder war auch hier im Forum.
    Sei bitte vorsichtig mit dem, was du hier schreibst und veröffentlichst, sonst hast du, bzw. das Forum ganz schnell eine Klage wegen Geschäftsschädigung oder ähnlichem am Hals.
    Nun kannst du dir auch denken, warum ich bekannt in " " gesetzt habe...
     
  5. #4 Désirée, 20. Juli 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi!
    Keine Sorge ist mir schon klar gewesen, dass eine einfache Veröffentlichung nicht ohne ist. Ich kann den Herrn allerdings auch zitieren, das sollte keine Probleme bereiten-oder sieht das jemand anders?
    Liebe Grüße
    Dési
     
  6. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    selbst wenn du nur Auszüge aus einem Schriftwechsel mit ihm veröffentlichst, solltest du dich vorher vergewissern, dass "ER" damit einverstanden ist.

    Wie Dagmar schon gesagt hat,

    Also bitte vorher mit den "Herrn" abklären ob das Einstellen von Schriftwechseln seinerseits okay ist. Bitte in schriftlicher Form....*sicher ist sicher* :+klugsche

    Frau sollte bei späteren Unstimmigkeiten immer was in der Hand haben ;)
     
  7. #6 Désirée, 20. Juli 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi!

    An Sonsten gebe ich ihn halt sinngemäß wieder, aber ich hol mir grade die Bestätigung, nur für den Fall, dass er sie mir nicht gibt. :idee:
    So unverschämt, wie der ist, hat der Dreck am stecken, da würde auf eine Klage ebenfalls eine folgen, wegen mehrfacher Beleidigung. Das wird er sich nicht antun wollen. :grin2:

    Viele Grüße
    Dési
     
  8. Spikeey

    Spikeey Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Poepping

    Bin mal gespannt!
    Herr Poepping Senior und Junior sind mir ebenfalls "bekannt" :k
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Hallo Spikeey,

    natürlich...jeder von uns hat solche oder ähnliche Erfahrungen im Leben machen müssen....ich geh da eher nach dem Motto....muss ich nicht wieder haben....kann mir den *Buckel* runter rutschen. Ich hake es unter Erfahrungen ab....und ordne solche Leute nicht unter Freunde ein....

    Erfahrungen muss der Mensch machen, dadurch werden wir alle reifer.... :zwinker:

    Ich kenne werden Senior noch Junior, daher kann und möchte ich mir kein Urteil erlauben....

    Möchte aber zu Bedenken geben, dass alles zwei Seiten hat ;)
     
  10. #9 Désirée, 22. Juli 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    So jetzt hab ich die Genehmigung (ich war überrrascht) also hier der "kurze" Briefwechsel. Ich darf aber nur das komplette Gespräch posten. Vermutlich nix neues für diejenigen, die den Herrn schon kennen:
    Seine Antworten sind in Fettschrift. Ich habe optisch etwas gestaucht, damit es nicht so viel Platz wegnimmt

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe aus Zufall ihre HP gefunden. Mir fiel auf, dass sie ein opulentes Angebot von HZ haben. Das erscheint mir als Vogelliebhaber als reine Geldmacherei. Wesensfeste Vögel erhält man nicht auf diesem Weg. Wenn sie ihre Nachzuchten als Naturschutz in dem Sinne verstehen, dass sie den natürlichen Bestand wieder ersetzen, dann frage ich mich, ob das als Ihr Privileg gelten soll. Es ist bekannt, dass HZ schlechter zu verpaaren sind als normale Vögel, die von Ihren Eltern aufgezogen wurden. Sieht also in meinen Augen eher als Monopolbildung in der Zucht von Papageien aus, als reeller Tierschutz.
    Mit freundlichen Grüßen
    Désirée Keller

    Hallo,
    danke für Ihre nette, voreingenommene Mail.
    Wieviel Vögel besitzen Sie eigentlich? Woher kommt Ihre vorgefasste Meinung?
    Wenn Sie, wie wir, über 45 Jahre mit diesen Tieren leben, arbeiten, deren Verhalten studieren und erreichen, dass sich fast alle (98%) unserer Zuchtpaare
    regelmäßig vermehren, dann können Sie sich ein entsprechendes Urteil erlauben.
    Nicht jedoch diese "Dummschwätzer" die einen "Spatzen" zu Hause pflegen, nicht einmal die Arten richtig bestimmen und zuordnen können, aber dumme Sprüche über die angeblichen Wesensveränderungen bei handaufgezogenen Vögeln ablassen. Nach Ihrer Meinung wäre es also auch besser ein Menschenbaby, dass von der eigenen Mutter nicht versorgt wird oder werden kann sterben zu lassen, als es von Hand mit industriellen Fertigproduckten aufzuziehen.
    Ich kann bei Ihren geschreibe auch gar nicht erkennen, was Sie zu Ihrem voreingenommenen Urteil berechtigt, was meinen Sie mit Monopolbildung oder reellem Tierschutz? Sie gebrauchen große Worte deren Begriffsinhalt Ihnen offensichtlich nicht sehr geläufig ist.
    Also, wenn Sie sich persönlich länger mit Papageien beschäfftigt haben, mit diesen gelebt, diese gepflegt und beobachtet haben (nicht nur 3-4 Stück) sondern eine aussagefeste Größe, sagen wir mal so 100 bis 200 Vögeln verschiedener Arten, dann diskutiere ich gerne erneut mit Ihnen über Ihre dümmlichen Vorwürfe, die auch vom Inhalt über das Paarungs- und Brutverhalten von handaufgezogenen Vögeln völlig falsch dargestellt sind. Aber dann erübrigt sich das vermutlich, da Sie dann über Ihre
    frühere Meinung gar nicht mehr sprechen möchten.
    Ein gutgemeinter Tipp von einem älteren, erfahrenen Tierliebhaber; bevor Sie ungeprüft sogenannte Wahrheiten von Dritten übernehmen und weitergeben, fragen Sie diese ob Sie das aus eigener Erfahrung im Umgang mit Tieren selbst erarbeitet haben und mit welchen, oder ob Sie das von einem anderen "Dummschwätzer" ungeprüft übernommen haben und weitergeben..
    Sie wissen doch wie das im Volksmund mit viel Wahheit beschrieben wird, so wird aus einer "Mücke ein Elefant" aber die Wahrheit bleibt auf der Strecke..
    mfg
    Horst K. Pöpping
    Curator of Bird´s
    Pöpping Breedingcenter -Deutschland- GmbH
    Parrot´s Breeding -Espana- SA
    Parrot´s Breeding -Danbmark- ApS


    Hallo,
    ich kann nicht verstehen warum Sie mir in diesem Ton begegnen. Sie haben überhaupt kein Recht dazu in dieser Art mit mir zu reden. Sie mögen mich für voreingenommen halten, dennoch bleibe ICH freundlich. Sie wissen auch überhaupt nicht auf welchem Hintergrund ich das schreibe, ob ich Erfahrung mit Papageien habe oder nicht. Es spricht alles eher dafür, dass sie zu der Sorte Züchter gehören, die ihre Vögel in der Massenproduktion „fertigen“ und sie dann an ahnungslose Kunden verkaufen, die dann ihre lieben Probleme mit den Tieren haben, da sie nicht wissen, warum sich der Papagei nicht auch mal alleine beschäftigen kann, oder warum er keinen Partnervogel nach einigen Jahren in menschlicher Obhut akzeptieren kann. Ich habe nichts davon gesagt, dass ich es nicht für richtig halte von ihren Eltern verstoßenen Vögel, die als Notfälle anzusehen sind, per Hand aufzuziehen. Ihr Angebot an HZ-Vögeln wird wohl kaum darauf zurückzuführen sein, dass die Eltern diese Vögel nicht versorgen wollten!!!
    Solche Ausflüchte dienen Ihnen lediglich als Flucht und Sie denken damit unerfahrene Vogelhalter überzeugen zu können!
    Im Ernst, lassen Sie bessere Argumente sprechen. Außer Beleidigungen und Hochmut kam in Ihrer mail nämlich gar nichts rüber. Wenn Ihnen etwas an Tieren gelegen ist, überdenken Sie Ihren eigenen Standpunkt noch einmal.
    Mit freundlichen Grüßen
    Désirée Keller

    Hallo,
    habe ich Sie auf dem falschen Fuß erwischt oder weswegen Ihre Unterstellungen und ungeprüften Vermutungen, lesen Sie einmal Ihre erste Mail, da steht alles das drim, was Sie jetzt an meiner bemängeln und von Sachkunde lassen Ihre beiden Mails keinen Schimmer erkennen.
    Seien Sie sicher, das wir in unseren Zuchtanlagen bislang mehr für die Arterhaltung getan haben, als viele, vermutlich auch Sie, ihr ganzes Leben noch tun können,
    warum gehen Sie nicht auf die wirkliche Fakten ein z. B. welche Erfahrungen haben Sie persönlich, mit welchen Arten und unter welchen Bedingungen.
    Ich bin gerne bereit zu jeder Zeit fachlich zu diskutieren, nur dafür benötige ich auch einen Partner der fachlich etwas zu sagen hat und nicht nur dumme Sprüche
    klopft. Sie wissen doch garnicht wovon Sie schreiben, für uns und für viele, die sich mit der Materie auskennen ist es ein großer Erfolg, wenn durch Nachzucht, auch Handaufzucht die Stückzahl der Naturentnahmen zum Teil drastisch verhindert werden kann, weil zumindest in Anzahl der Nachzuchten die Naturentnahmen dann nicht mehr am Markt plaziert werden können.
    Damit tun die großen Züchter mehr für die Naturpopulationen als die meisten ideologisch verblendeten sogenannten Naturschützer, die durch Ihre Verblendung eher Naturvernichter geworden sind. Das was Sie da alles von sich geben ist 1. rein sachlich falsch und 2. offensichtlich vom Neidfaktor nicht unwesentlich beeinflusst.
    Daher, sachlich sollte man sich erst auf Diskussionen einlassen wenn man wirklich fachlich untermauert etwas zu sagen hat und zum Neid gibt es keinerlei
    Grund. Leute wie wir stecken große Teile Ihres Privatvermögens, das Sie in ganz anderen Berufen oder Geschäften erworben haben, in solche Artenschutz Zuchtanlagen,
    bieten vielen passionierten Mitarbeitern einen Arbeitsplatz, setzen Ihre ganze Freizeit in diese Aufgabe (24 Stunden rund um die Uhr )und müssen sich dann von solchen Leuten, wie Ihnen, die nichts tun außer reden, noch anmachen lassen.
    Wenn Sie tatsächlich fachlich noch etwas zu sagen haben, können Sie sich ja gerne noch einmal melden.
    mfg
    HkP


    Ich fand den Herrn ziemlich unfreundlich, was sagt ihr dazu?
    Gruß
    Dési
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Naja, mal ganz ehrlich gesagt, Deine erste Mail war ja auch nicht gerade extrem freundlich. Versetz Dich mal in die Lage von jemandem, der eine solche Mail bekommt - würdest Du da nicht auch unfreundlich reagieren?
     
  12. #11 Alexandros, 22. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Desiree,

    möchte dir nicht zunahe treten, bin aber einer Meinung mit Moni. Deine Mail ist nicht gerade neutral und freundlich. Wobei die Antworten eher im gleichenTon abgefasst sind wie deine Anfragen ( Wie man in den Wald ruft.....)

    Dies ist keine Wetrtung von mir pro oder contra Handaufzucht, wohlgemerkt.

    Gruss Alexandros
     
  13. #12 maximilian, 22. Juli 2005
    maximilian

    maximilian Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Taunus, unweit von Frankfurt
    @Dési,

    hmmm, auch ich muß ganz ehrlich sagen, daß Deine Art den Briefwechsel zu führen nicht korrekt war. Du bist Herren Pöpping schon im ersten Schriftwechsel hart angegangen. Finde das nicht korrekt. Denn was erwartest Du, soll bei einer solchen Anfrage herauskommen?
    Und trotz Deiner unfreundlichen Art hat er im zweiten Schriftwechsel noch eingeräumt, daß er zu einer sachlichen Diskussion bereit ist. Das er dabei einen anderen Standpunkt vertritt als Du, daß ist klar und sein gutes Recht.
    Und das hat alles nichts mit der Frage zu tun ob HZ ja oder nein, sondern auch von Menschen die die HZ nicht befürworten ist ein vernünftiger Umgangston zu erwarten und da hast Du voll daneben gelegen. Wenn Du Dir Schelte einfängst, dann nicht wegen der Thematik an sich, sondern auf Grund der Art der Kommunikation...
    Nix für Ungut, trage es Dir ja nicht nach, aber man sollte fair bleiben...
    Gruß der Max
     
  14. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    eine frage: ist dir langweilig? was kann man da als antwort erwarten? hast du eine frage an ihn gehabt? ist mir ehrlich gesagt ein rätsel warum der mann überhaupt geantwortet hat...
    sicher befürworte ich es auch nicht, wenn man vögel aus profitgier verkauft...aber mal ernsthaft: es gibt eine menge leute (man schaue mal in die kleinanzeigen), die alle möglichen arten per hand aufziehen...schreibst du jede person an? und auch noch so?

    außerdem wissen die leute, die sich damit beschäftigen wie es um verpaarung von handaufzuchten bestellt ist....da fließen so viele faktoren mit rein, pauschal zu sagen HZ seien nicht wesensfest ist schon mutig. das wissen die betreffenden züchter aber meistens selber, was da alles schiefgehen kann.
    wenn ich wirklich ein problem damit hätte, dass handaufzuchten produziert werden, dann würde ich versuchen an die leute heranzutreten, die damit liebäugeln sich eine HZ anzuschaffen, denn die wissen wirklich nichts über die negativen seiten, die züchter dagegen sehr gut.
     
  15. #14 Alfred Klein, 22. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Zufällig habe ich die Tage auf meiner HP dazu was ins Web gestellt.

    Der Artikel basiert auf einer Haltungsrichtlinie des Verbraucherministeriums welches auch den Tierschutz betreibt.
    In dieser Richtlinie ist eindeutig geklärt daß Handaufzuchten zu vermeiden sind, Jungvögel sollen artgeprägt aufgezogen werden.
    Die Haltungsrichtline könnt ihr hier als .pdf- Datei herunterladen.
    Und dieser Link führt zu dem was ich mit eigenen Kommentaren daraus gemacht habe.
    In der Haltungsrichtlinie sind also auch Argumente enthalten welche man gegenüber Händlern und Haltern einsetzen kann.
     
  16. #15 Alexandros, 22. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    nur zum Verständniss meinerseits, die Richtlinien wurden von einer unabhägigen Beratergruppe erarbeitet, und dem Verbraucherministerium übergeben. Das hab ich so verstanden und herausgelesen. Es sind keine vom Verbraucherministerium herausgegebenen Richtlinien. Es ist kein Erlass oder Vorlage für einen Erlass.

    Gruss Alexandros
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Alexandros,

    Das Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien wurde im Auftrag des BMVEL (Bundesministerium für verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft ) erstellt und ist auf dessen Homepage veröffentlicht. Es ist also nicht "irgendein" Gutachten irgendeiner Beratergruppe.
     
  18. #17 Alexandros, 22. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Dagmar,

    und was passiert mit mir wenn ich mich nicht daran halte ?

    Gruss Alexandros
     
  19. #18 Alfred Klein, 22. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Alexandros
    Wenn Du in Athen, Griechenland, bist bestimmt gar nichts. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Désirée, 22. Juli 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi!
    OK vielleicht kam das falsch rüber, aber ich wollte nicht wissen, wen von uns zweien ihr unfreundlicher findet. Zwischen unferuendlich und beleidigend liegt da bei mir auch noch ein Unterschied! Und das ist meiner Meinung nach nur in seinen mails der Fall.
    Ich wollte eher auf den Standpunkt, dener vertritt raus. Mich haben seine "Argumente" nicht überzeugt und wenn ich davon überzeugt bin, dass ich mit HZ das richtige tue, kann ich auch auf derartige mails (wie von mir) anders antworten.
    Hoffentlich geht die Diskussion nun in eine andere Richtung.
    Gruß
    Dési
     
  22. #20 Alexandros, 22. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ok Alfred,

    das war mir eigentlich auch klar ;-) *grins*
    aber was würde mir denn in Deutschland passieren ?

    Gruss Alexandros
     
Thema: Seriöser Züchter von HZ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pöpping pa

    ,
  2. horst pöpping

Die Seite wird geladen...

Seriöser Züchter von HZ?!? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.