Sidney gehts nicht gut (Körner im Kot)

Diskutiere Sidney gehts nicht gut (Körner im Kot) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :( Na toll da freud man sich das alles so gut geht und jetzt macht mir meine Sidney wieder sorgen, seid vorgestern schläft sich tagsüber sehr viel...

  1. tessaiga

    tessaiga Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4690 Schwanenstadt
    :( Na toll da freud man sich das alles so gut geht und jetzt macht mir meine Sidney wieder sorgen, seid vorgestern schläft sich tagsüber sehr viel und ist immer aufgeplustert, die 2 jungs hängen zusammen rum und sie bleibt abseits nur Jeremy kommt öfter zu ihr um sie zu füttern oder zu kraulen.

    fressen tut sie normal und trinken auch, und sie fliegt auch ganz gut (nur die steuerung ud das landen will manchmal net so richtig).

    heute hat sie auch so komisch gedrückt als wolle sie kot absetzen, kam aber nix raus, ihre kotballen sind doppelt so groß wie die der jungs und sie schläft auf 2 beinen.

    leider haben wir derzeit kein geld für den TA
    (sind dereit arbeitslos wegen leasingfirma und die brauchen uns grad nicht daher haben wir so wenig geld, das meiste geht für futter für die tiere drauf, aber das sind die kleinen uns wert)
    daher wollte ich wissen ob ein TA ein tier auch so behandelt und man später zahlen kann?

    falls Sidney unter verstopfung leidet, was kann ich da tun damit ich sie bis zum TA etwas unterstützen kann? hilft Tee vielleicht?
    Leider habe ich keinen krankenkäfig, könnte ich sie auch in einen ex-Hamsterkäfig tun? ich weiß das klingt gemein aber was anderes geht leider nicht, der käfig ist so ein typischer wannenkäfig etwa 50cm lang und 30cm breit und fast 30cm hoch. icvh würde ihn auspolstern und lasse Sidney natürlich täglich fliegen wenn sie fleigen soll.

    Bitte helft mir die Süße tut mir echt leid

    sie hat körner im kot, hab ich grad gesehen, sind entspelzt aber noch ganz, oh Gott die arme jetzt war alles so gut gegangan und dann sowas, was hat Sidnuey nur? ich versuche morgen zu irgendeinen TA zu kommen, vk TA gibts hier leider keine und in unserer klinik behandeln sie nur säuger keine vögel :heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Körner im Kot...das könnten Megabakterien, bzw. der Drüsenmagen sein.
    Das muss umgehend behandelt werden, gleich heute noch. Als erste Hilfe Maßnahme kannst du eine Mischung aus getrockneten Kräutern ins Futter mischen. Dill, Bohnenkraut, Thymian und Oregano.

    Wenn du nur zwei Vögel hast, kannst du sie ruhig zusammen lassen. das baut den kranken Vogel wieder auf. Wenn er alleine ist, lässt er sich gehen und die Krankheit nimmt einen schnelleren Verlauf.

    Was die Kosten betrifft...musst du den TA direkt frage. Meine Tierärztin hat mir schonmal einen Monat aufschub gewährt, bzw. Ratenzahlung war auch möglich.

    Ich verschieb zu den Vogelkrankheiten.
     
  4. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Kann mich nur anschließen, Vogel muss sofort zum TA. Drücke die Daumen!

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  5. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Auch ich finde,der muß sofort zum Doc,Körner im Kot,das ist gar nicht gut und da kannst du alleine auch nicht´s mehr tun.Ich glaube,wenn du mit so einem Notfall zum Doc gehst,hilft der dir auf jeden Fall und das mit den Kosten,da findet ihr bestimmt eine Lösung,denn,du willst ihn ja bestimmt nicht einfach sterben lassen.
    G Kristina
     
  6. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo
    Was ist den nun mit dem kranken Patienten?
    G K.
     
  7. tessaiga

    tessaiga Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4690 Schwanenstadt
    hallo, werden noch heute Vormittag einen TA aufsuchen, übrigens heute abend saß Sidney beim schlafen wieder auf eien Fuß und hat im schlaf gebrabbelt ist das eine gutes zeichen?
     
  8. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Gut,das ihr zum Tierarzt geht,der kann ihm bestimmt helfen,wünsche ihm auf jeden Fall eine gute Besserung,schreib doch bitte,was heraus kam,wenn ihr wieder zurück seit.
    LG Kristina
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    ja, es scheint ein gutes Zeichen, wenn der Vogel auf einem Fuß schläft, das tut ein kranker nicht.
    Und der TA besuch wird Dir sicher weiterhelfen.
    liebe Grüße,buteo
     
  10. tessaiga

    tessaiga Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4690 Schwanenstadt
    Also Sidney wurde untersucht und bis auf ihre schwache flügelmuskulatur soll sie soweit ok sein, ich hab der TÄ gesagt das sie so ca 3 tage Körner im Kot hatte und das jetzt wieder besser ist trotzdem macht man sich halt sorgen, hab auch die vorgeschichte erzählt und die TÄ meint das der Stress durch die plötzliche veränderung der Henne wohl auf den Magen geschlagen hat Leider hab ich Blödiana in der Aufregung den Kot vergesssen und Sidney hat nicht im Traum daran gedacht irgendwas fallen zu lassen.
    Ich soll sie ein paar Tage beobachten und dann nochmal mit Kot zur TÄ kommen und sagen was sie gemacht hat.
    naja derzeit mutiert sie zur Tyrannin und verjagt die anderen vom futternapf Und mich hat sie blutig gebissen grrrr undankbares Vieh , aber ich bin Froh das es ihr schon besser geht :):):)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    :gott: sei Dank:freude:
    Super,das es dem kranken Patienten besser geht und die Untersuchung so positiv über die Bühne gegangen ist.Hast du dich mit dem Doc einigen können,wegen den Kosten?Schreib doch bitte auch,was nach der Kotuntersuchung heraus kam!:zwinker:
    LG Kristina
     
  13. buteobuteo

    buteobuteo schattendasein

    Dabei seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    wurde denn keine röntgenaufnahme gemacht? (drüsenmagen)
     
Thema:

Sidney gehts nicht gut (Körner im Kot)

Die Seite wird geladen...

Sidney gehts nicht gut (Körner im Kot) - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...