sie fressen Erde

Diskutiere sie fressen Erde im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Mary, ist ja nett, dass Du uns aufklärst- aber ich für meinen Teil mache mir jetzt nur noch mehr Sorgen, dass vielleicht Spätfolgen...

  1. #21 Marie Sue, 8. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Mary,

    ist ja nett, dass Du uns aufklärst- aber ich für meinen Teil mache mir jetzt nur noch mehr Sorgen, dass vielleicht Spätfolgen auftreten.
    Da versucht man, immer an alles zu denken und doch kann einem mal so eine Unachtsamkeit passieren. Schließlich ist man ja auch nur Vogel-- äh Mensch:~

    Hat jetzt bitte jemand einen Link?
    Oder auch eine normale Adresse?

    Wäre sehr dankbar, da ich nciht auf angepflanzte Kräuter verzichten möchte.

    :0- Marie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sittichfreund, 9. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Warum laßt Ihr sie "Erde fressen"?
    Macht doch einen Fetzen Volierengitter über die Schale oder den Topf und Ruh´ ist! :o
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    darum geht es hier gar nicht. sie lieben es einfach und sie bekommen die kräuter, die gezogen werden...

    wer hindert den freilebenden vogel eigentlich daran erde zu fressen wenn ihm danach ist? diese ist doch dann auch sicherlich gedüngt oder?
     
  5. Solaria

    Solaria Guest

    ich glaub aber freilebende Vögel vertragen ein bissl mehr Gift als unsere vielleicht ein bissl anfälligeren Wellis (nur ne Theorie...)
    große Mengen Blumenerde würd ich sie dennoch nicht essen lassen, egal wie gut ihnen kleine Portionen davon bekommen.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich könnte mri aber auch vorstellnen das alte erde gehn müsste, irgendeine alte verbrauchte Erde und dann dort was reinsetzen oder so und dann gut giessen und nicht düngen....

    Oder irgendwas saen udn warten bis es gut wächst und derstmal das Zeug nuzr abgeschnitten geben udn dann so nach einem halben jahr nach gutem Wässern und nicht mehr düngen kann man es ihnen denke ich schon wieder geben....

    Liora
     
  7. #26 Marie Sue, 9. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Also benutzt Ihr auch alle die normale Blumenerde?

    Oder wo bekommt man diese Vogelerde?

    Ich bin jetzt zumindest skeptisch geworden und möchte sie ihnen nicht mehr geben. Sind ja so kleine Wesen- da reicht schon ne kleine Menge "Gift":(

    Obwohl ihnen ja nichts passiert ist. Aber man weiß ja nie- vielleicht würde ja was passieren, wenn sie eine bestimmte Menge zu sicht nähmen?

    Zu dem Vorschlag, ein Gitter drüber zu machen: Davon halt ich nichts. Wie will man das bewerkstelligen, ohne dass sie sich verletzen?
    Außerdem- wenn man denn dann ungefährliche Erde hätte- wühlen sie ja soooo gerne darin und ich denke auch, dass es dann gesund für sie ist.

    Ich habe auch mal im Forum gelesen, dass jemand seinen Vögeln Erde aus dem Wald mitgebracht hat.

    (Ich fahre übrigens am Sonntag in den Vogelpark Walsrode:p )
    Tschüß, Marie:0-
     
  8. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hi zusammen,

    ja, die einheimischen Vögel kommen auch mit Erde in Berühung, die sind auch sicherlich mehr abgehärtet als die Stubenvögel, die so schön sauber gehalten werden.

    Im Prinzip ist es ja eigentlich egal was man für Erde benutzt, in feuchter Erde und das natürlich PH-Wert abhängig finden sich eine Menge Keime und Bakterien, diese müssen die Vögel nicht gleich krank machen, hat nur ein Welli aus welchen Gründen auch immer, eine Immunschwäche oder ist sonst durch andere negative Einflüsse geschwächt, dann können ihm Keime und Bakterien schwer zu schaffen machen.
     
  9. #28 megaturtle, 10. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
  10. #29 Sittichfreund, 10. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hey Basstom,
    zeig bitte Dein Bild mit der Grünzeugschale und Gitterdeckel, welches Du vor Monaten hier präsentiert hattest. Ich benutze sowas schon seit Jahren, habe aber noch nie ein Foto davon gemacht.

    Ich glaube nicht, daß die Wildlinge mehr Gift vertragen. Die kleinen Körper mit ihrem schnellen Stoffwechsel sind glaube ich grundsätzlich gefährdet, nur daß in Australischen Steppengebieten keiner Kunstdünger ausstreuen wird.

    Ungedüngte Erde gibt es im Handel schon, man muß halt aufpassen was auf dem Sack steht. Fragen wird wenig helfen, denn die Verkäufer haben i.d.R. keine Ahnung, bzw. verkaufen das was man hören will.
     
  11. #30 Marie Sue, 12. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Erde

    ... hallo Megaturtle!

    Bitte sag mir, worauf ich clicken muss.... habe nichts mit Erde gesehen!

    DANKE!!!!

    :) 8) :0-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 megaturtle, 12. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    HAllo Mary-Sue,

    auf Sicherheit > Sicherheitsträger > Blumenerdeschutz.

    Also ich bestell mir die auf jeden Fall, finds besser als Draht, wo meine Chaosbande sich dran verletzen könnte.
     
  14. #32 Marie Sue, 12. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    schnüff.... irgendwie hatte ich eigentlich mehr an düngerfreie Erde gedacht...diese Dinger sind doch bestimmt genormt. Da kann ich ja nur noch Riesentöpfe verwenden und in der Mitte ist ja auch ein Loch für die Pflanze.
    Ich glaube, Vogelerde ohne Dünger fänd ich besser. Sie wühlen ja auch so gerne und den Spaß würde ich ihnen gerne gönnen.
    Trotzdem Danke für den Link---vielleicht überleg ich´s mir ja noch.

    FÄHRT JEMAND VON EUCH MORGEN ZUM VOGELPARK WALSRODE ???
     
Thema:

sie fressen Erde

Die Seite wird geladen...

sie fressen Erde - Ähnliche Themen

  1. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  2. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  3. Mein Spatz will keine Körer fressen

    Mein Spatz will keine Körer fressen: [ATTACH] Hallo miteinander. Ich habe seit ca. 2 Wochen einen Spatz bei mir. Er ist sehr fit und fliegt schon. Ich versuche jetzt aber schon seit...
  4. WELLENSITTICHE FRESSEN NUR KOLBENHIRSE

    WELLENSITTICHE FRESSEN NUR KOLBENHIRSE: Hallo, Habe 2neue Wellis bekommen.Sind jetzt ungefähr 4 Tage bei mir und sind um die 4-7Wochen weiß es nicht.Sie FRESSEN nur KOLBENHIRSE und nicht...
  5. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...