sie hat soooo angst vor

Diskutiere sie hat soooo angst vor im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; unserem neuen gräuling teddy... immer wenn sasu sieht er will in ihre nähe haut sie ab.. und das obwohl wir ihn schon 3 wochen haben. irgendwie...

  1. Muck86w

    Muck86w Guest

    unserem neuen gräuling teddy... immer wenn sasu sieht er will in ihre nähe haut sie ab.. und das obwohl wir ihn schon 3 wochen haben. irgendwie hab ich auch das gefühl sie beachtet ihn meist nicht.. und irgendwie ist sie seit er da ist ein wenig agressiv uns gegenüber.. nicht so das sie jetzt den ganzen tag ausschliesslich beisst, das nicht, aber man merkt sie hackt mehr als vorher.. was kann ich denn machen das die beiden sich etwas näher kommen? glaubt ihr das wird noch was? anfangs hatte ich ein so gutes gefühl aber mittlerweile mache ich mir sorgen, weil teddy geb ich keines falls wieder her.. aber 4 graue nehmen geht auch nich falls das nich hin haut.. weil erstens is die volli zu klein zweitens kein geld :s und naja die 2 stellen schon reichlich schabernack an, bei vier würd ich wohl nur noch rennen und alles auffangen was aus den regalen kippt :D .. ich hoffe sooo sehr das es kappt.. aber sasu macht immer ihren berühmten angst pfiff wenn teddy zu nahe kommt.. ich versteh das nich, ist sasu vielleicht schon zu sehr an menschen gewöhnt? manchmal denke ich sie weis garnich das da neben ihr noch nen grauer sitzt... :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muck86w

    Muck86w Guest

    nachtrag: sasu beisst teddy nicht oder verscheucht ihn.. sie haut einfach nur ab. sie sitzen siet einiugen tagen zusammen in der voliere und es geht gut ausser eben das sie weit auseinander sitzen :s
     
  4. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Sandra

    Ich habe genau die gleiche Situation hier. Meine Babu, 1 Jahr alt, hat vor einer Woche Maxli, 3 Monate alt, als Partner bekommen. Sie verhält sich ihm gegenüber nicht aggressiv aber fliegt immer gleich weg, wenn er zu ihr hin will. Babu lebt bei mir sonst mit 3 anderen Grauen zusammen, kennt also andere Vögel. Ich denke einfach, es braucht Zeit. Als ich Hugo und Peppi zusammenbrachte haben die 10 Monate gebraucht, bis sie schlussendlich ein Paar wurden. Bei denen flogen aber lange die Fetzen. Ich musste sie in getrennten Volieren mit doppelten Trennwänden halten....

    Gib Deinen einfach Zeit. Das mache ich hier auch so. Versuche nicht, sie irgendwie "gewaltsam" zusammen zu bringen. Das bringt bestimmt nichts. Solange keine Aggression vorhanden ist, denke ich, ist es eine Frage der Zeit.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sandra!
    Leider passiert das sehr oft bei Handaufgezogenen Grauen die nicht sofort unter Artgenossen kommen sondern erst im laufe eines Jahres oder noch später ein Zweitvogel angeschaft wird.
    Darum plädiere ich auch immer so dafür sich gleich von Anfang ein 2 Jungvögel ins Haus zu holen weil es dabei einfach keine Vergesselschftungsprobleme gibt wie bei späteren Versuchen.
    Die Tiere schließen sich derartig schnell an den Menschen an und durch ihre Fehlprägung konnten sie nie die Verhaltensweisen ihrer Artgenossen erlernen.
    Oft sehen sie nach kurzer Zeit den Neuankömmling als Rivalen und Reviereindringling und es braucht oft sehr lange bis die Tiere sich aneinander gewöhnen.
    Aber ich würde jetzt noch nicht den Nagel an die Wand hängen, 3 Wochen sind auch noch nicht wirklich eine lange Zeit, bei mir dauerte es ein Jahr bis sich das erste Pärchen zusammen schloss.
    Also würde ich sagen Geduld und sich als Bezugsperson etwas zurücknehmen den sonst besteht ja kein Grund für die Beiden sich miteinande rzu beschäftigen.
     
  6. #5 tweety1212, 16. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo
    Lass den beiden Zeit. Ich habe auch für Krümel (1 Jahr alleine) erst vor 4 Wochen Eumel geholt. Ich hatte sehr viel Glück, denn obwohl sie eigentlich keine Artgenossen kennt hat sie ihn sofort akzeptiert und lieb gewonnen. Aebr ein Paar sind sie auch nicht. Dafür sind sie aber auch einfach nochu jung glaube ich.
    Deine beiden sind auch noch sehr jung, das wird sicher noch.
    Wie schon gesagt solange keine Aggressionen vorhanden sind ist alles im grünen Bereich.
    Ich wünsch euch viiiiel Geduld und Glück :0- Und gib die Hoffnung nciht auf, Sasu muss erst wieder lernen. Und wenn sie ihren Partner erstmal akzepteirt hat geht das schneller als dir lieb ist.

    PS: Falls du schonmal gecickert hast, versuchs damit. Jedesmal wenn sie sitzen belibt in seiner nähe oder seine Nähe sucht bekommt sie ein Jacpot. Geht natürlich auch ohne clicker und nur mit Leckerlie. Habe ich die ersten Tage auch gemacht :jaaa:
     
  7. Muck86w

    Muck86w Guest

    das mit dem clickern will ich auch mal versuchen, aber erstmal will ich teddy zahm haben das er auch mit macht . aber allzulange wird das hoffentlich nich dauern :)

    dann muss ich wohl geduld haben, abwarten und tee trinken... hiffe so sehr das es klappt.. :gott:
     
  8. #7 kelly_bundy, 20. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    Also bei läuft das so: Coco ist 2 Jahre und 9 Monate und der Tweety ist jetzt 13 Wochen alt

    Tweety kam vor 3 Wochen in unser Haus..... und ich habe erstmal einen
    kleinen Käfig für den Tweety gekauft. Damit nicht viel passieren kann...

    Jedenfalls kann ich sagen das der Coco den Tweety erst mal ignoriert hat,
    dann hat er natürlich versucht sein Revier zu verteidigen.....

    Und draussen klappt das eigentlich wunderbar... die fressen gemeinsam,
    allerdings muß man den kleinen oft "retten" da der Coco doch zugerne
    in verschiedenen Situationen versucht seinen "Platz" zu behaupten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich lasse seit 2 Tagen die Vögel bei Nacht im Käfig.... tagsüber ehren nicht
    (sind ja meist eh draussen....)

    Ich bin trotzdem gespannt wie sich das entwickelt.... aber Zeit und Ausdauer
    führen gelegentlich doch zum Erfolg !!!!!!!!!!!!
     
Thema:

sie hat soooo angst vor

Die Seite wird geladen...

sie hat soooo angst vor - Ähnliche Themen

  1. Rocky liebt das Kuscheln soooo sehr das er einschläft :-))

    Rocky liebt das Kuscheln soooo sehr das er einschläft :-)): ist das nicht süss :-) [ATTACH][ATTACH]
  2. Keine Ahnung und soooo viele Fragen :-(

    Keine Ahnung und soooo viele Fragen :-(: Hallo ihr Lieben, tja hier erstmal die Vorgeschichte denn eigentlich ist es gar nicht meine Art mir Tiere anzuschaffen von denen ich Null...
  3. Ich bin soooo glücklich...

    Ich bin soooo glücklich...: Nachdem letztes Jahr unsere Henne durch einen Unfall ums Leben kam, haben wir dem Hahn vor 4 Wochen ein neues Mädchen gegönnt. Mit der alten Henne...
  4. sooooo viel weißes zeuch...

    sooooo viel weißes zeuch...: ...O`Mallys erster Schnee:):):) HÖ?? was das denn hia?? [IMG] * schnüffel schnüffel...soo Fährte is aufgenommen* [IMG] *...
  5. Alsooooo..........

    Alsooooo..........: ..........wir waren ja diese Woche im Zoogeschäft, da meine beiden Liebsten beschlossen haben, wir müßten noch 2 Wellis haben. Samira hat sich...