Sie ist da!

Diskutiere Sie ist da! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ohh man ich bin so aufgerägt, vorhin bin ich mit meinen Schatz ins Zoogeschäft gefahren wir wollten einfach mal schauen wie laut die...

  1. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hallo,


    ohh man ich bin so aufgerägt, vorhin bin ich mit meinen Schatz ins Zoogeschäft gefahren wir wollten einfach mal schauen wie laut die Wellis
    sind. Und nun sind wir wieder zurück und das nicht alleine, wir haben uns gleich in einen Welli verliebt sie heißt Ascii, sie ist 8Wochen alt, in zwei Wochen bekommt sie dan einen PArtner.
    Vorerst wird sie in der Küche leben.


    Wie soll ich jetzt in den ersten Tagen mit ihr umgehen??
    Soll ich ihr erstmal ein bißchen ruhe gönnen bevor ich wieder in die Küche gehe?

    Grüßle Zarifeh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuzugang. Die Küche ist aber ein schlechter Ort für einen Vogel (Essensdämpfe, etc.). Stell sie doch lieber ins wohnzimmer. Rede beruhigend mit ihr, damit sie sich an deine Stimme gewöhnt. wenn du sie die ersten Tage nicht beachtest, kann es sein, dass sie ziemlich schreckhaft wird. Bedräng sie aber nicht. gehe immer langsam an den käfig heran und vermeide Plötzliche Bewegungen. Sprich sie erst ruhig an, bevor du irgendwas am Käfig machst, z.B. Beim Näpfe auffüllen.
    Den erten freiflug bewillige ihr erst, nach ca. 2 Wochen. Den neuen solltest Du dann die ersten wochen seperat in einem anderen Raum halten um Krankheiten und Ansteckung zu vermeiden.

    Ich wünsche Dir viel Spass.
     
  4. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hi,

    im Wohnzimmer sind die Nymphies das ist das Problem, soll ich sie dan trotzdem ins Wohnzmmer stellen?

    Aber unsere Küche ist ziemlich groß, ich habe sie dort hingestellt wo sie einwenig ruhe hat.

    Die Arme kleine Maus bewegt sich garnicht.

    Grüßle Zarifeh
     
  5. Piper

    Piper Guest

    Hallo Zarifeh

    Wo ist den da das Problem? Ich habe meine beiden Wellis und meine 6 Nymphen zusammen in einer Voli.
    Und die steht auch im Wohnzimmer.

    Du kannst den Käfig mit dem Welli ruhig ins Wohnzimmer stellen.

    Gruss
    Marc
     
  6. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hi Marc,

    wird sie keine Angst haben wenn sie zu den Nymphies kommt??Die schreien ab und zu ganz laut.
    Ich habe aber auch irgendwo gelesen das sie erstmal in ein seperates Zimmer soll falls sie krank ist.

    IN zwei Wochen zieht sie dan in die Voliere ein.
    Ich möchte sie erstmal einwenig zähmen.

    Grüßle Zarifeh
     
  7. Piper

    Piper Guest

    Hallo Zarifeh

    Also meiner meinung nach kannst du sie Ohne Problme gleich mit ins Wohnzimmer stellen.
    Würd sie nur wirklich erst in ihrem Käfig lassen und wenn du dann einen Partner haolst und sie dann anch einer gewissen zeit mit den Nymphen zusammensetzten möchtest kann ich dir nur empfehlen die Voli dann komplett neu zu gestallten so das keiner einen besitzt anspruch erheben kann.
    Und Küche ist wie Semesh schon sagte kein raum wo ein Welli oder Vogel stehen sollte.
    Meine meinung.

    gruss
    Marc
     
  8. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Zarifeh,

    hast du denn nur diesen einen Welli? Das ist aber gar nicht gut.

    Wellis sind, genauso wie Nymphen Schwarmvögel und Einzelhaltung ist wirklich Tierquälerei!

    Das ist jetzt echt nicht böse gemeint, ich wusste das früher auch nicht und bin froh, dass es mir gesagt wurde.

    Sorry, hab wieder nicht richtig gelesen, warum willst du denn 2 Wochen warten, bis du einen Partner holst?
     
  9. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hallo megaturtle,

    ich möchte einen Partner erst in zwei Wochen holen weil ich die Wellidame erstmal einwenig zähmen möchte.
    Ich weiß es gibt Leute die das nicht verstehen.

    Ich bin kein Mensch der Tierequält.
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Wellis und Nymphen kann man zusammen halten, die kleineren sind natürlich die frecheren, vielleicht haben sie etwas mehr Respekt wenn sie noch so jung sind, das gibt sich aber dann mit zunehmenden Alter. Wellis essen Nymphenfutter, Nymphen fressen Wellifutter - alles normal.
    Man sollt nur nicht hingehen und nur noch Futter für Sittiche ohne Sonnenblumenkerne holen, dann werden die Wellis mit der Zeit zu fett. Man sollte doch schon beide Futter bieten.
    Versucht erst einmal Eure kleine Dame handzahm zu bekommen.
    Man beginnt erst einmal damit sie in Ruhe zu lassen, tauscht ca 3 Tage lang nur Futter und Wasser aus. Dabei sieht man ob sie mit und mit ruhiger werden wenn die Hand im Käfig ist. Sobald sie ruhrger sind kann man einen Finger vor die Brust halten, oft klapp es dann schon. Wenn nicht Kolbenhirse auf die Hand und dann wieder einmal versuchen. Kolbenhirse ist eine Leckerchen.
    Es hört sich hart an aber ich sage immer der Vogel braucht 2-4 Wochen um Euch und die Umgebung seines Käfigs zu stutieren bevor sie den ersten freiflug bekommen. Das muß jeder für sich entscheiden, wie er es macht. Kommt der 2. Welli dazu wird der Vorhandene wieder etwas wilder. Wenn a von b abschaut, dann werden beide meist schnell zahm, wenn sie noch jung genug sind.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-

    Umzingelt:D
     

    Anhänge:

  11. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hallo Hjb,

    vielen lieben dank für die Tips.:) *freu*
     
  12. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hi,

    jetzt habe ich das gefühl das die kleine süße Maus anfängt zu leben.:)

    Sie macht sie an die Hirse ran und isst als hätte sie Tagelang nichts gehabt.

    Sie hat auch schon einmal gezwitschert.
    Ich habe das gefühl das sie überhaupt keine Angst vor mir hat, wenn ich am Käfig bin und mir ihr rede macht sie ihre Äuglein zu und knuspert mit ihren schnabel vor sich hin.

    Soll ich es heute noch probieren wie sie auf meinen Finger reagiert??oder lieber noch nicht.

    Grüßle Zarifeh
     
  13. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Das würd ich frühestens Morgen ausprobieren. Halt ihr jedesmal, wenn Du die Näpfe auffüllst eine Handvoll futter hin. Weicht sie zurück solltest du deine Hand langsam zurückziehen. Bleibt sie jedoch hocken und beobachtet dich, de Hand ganz ruhig halten und ganz langsam mit dem kleinen finger die Zehen berühren. Das wiederholst Du jeden Tag. Bei mir klappt das immer.
     
  14. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Kleiner Zweischenbericht,;)

    gerade habe ich einwenig Hirse vor das Gittergehalten die süße Wellidame kam sofort und knabberte dran, man was für ein mutiger kleiner Vogel.


    Grüßle Zarifeh
    :0-
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Dann sag ich nur nochmal

    GLÜCKWUNSCH:D
     
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen Maus.

    Schön, daß sie schon so mutig ist und Hirse am Gitter von dir annimmt, das ist schon ein Erfolg.

    Viel Spaß mit ihr.

    Bilder????????
    Hat sie auch schon einen Namen? *Immerneugirigbin*
     
  17. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich mache bald Bilder von ihr dan stelle ich sie hier rein.;)

    Ihr Name ist Ascii.

    Heute habe ich es probiert ob sie mir auf den Finger geht, und tatsächlich sie ist mir auf den Finger gehgangen, ich bin so ober Glücklich.:)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Zarifeh

    Zarifeh Guest

    Hoi,

    ich bins nochmal:0-

    Ich darf Ascii sogar schon streicheln.
    Also ich finde man kann Wellis viel leichter
    zähmen als Nymphie.
     
  20. netbiene

    netbiene Guest

    Glückwunsch, da hast Du eine mutige gefunden.
    Es geht aber nicht immer so schnell, manche Wellis brauchen
    ewig, bis sie das machen.
    Viel Spaß mit der Kleinen
     
Thema:

Sie ist da!