Sie schreit... nach mir

Diskutiere Sie schreit... nach mir im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich hatte nicht den Eindruck, dass Biba eine "Schreierin" war, bevor ich mit dem Versuch begann, sie zu "verpaaren". Dabei ist das Ziel, eine...

  1. Pandi

    Pandi Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte nicht den Eindruck, dass Biba eine "Schreierin" war, bevor ich mit dem Versuch begann, sie zu "verpaaren". Dabei ist das Ziel, eine 20-jährige, handzahme Henne mit einem 30-jährigen Hahn (?) zusammen zu bringen, für mich von vorn herein ein so heikles Projekt gewesen, dass ich schon froh wäre, wenn sich die beiden zumindest etwas zu sagen hätten, d.h. zumindest miteinander durch Pfiffe und ihr Plappern miteinander Kontakt hätten. Nach einer Woche scheint sich das Ganze aber in einer Richtung zu entwickeln, die genau das Gegenteil von dem ist, was ich angestrebt habe. Billy (so heißt der junge Mann von 30 Jahren) ist ausgeglichen und fit, verteigt sein Revier, indem er Biba einfach von "seinem" Kletterbaum jagt und Biba schreit (ruft) immer mehr nach mir als ihrem Partner. Ich habe damit große Probleme, weil ich doch eigentlich wollte, dass es ihr besser geht. Dazu kommt, dass Biba - verglichen mit Billy - regelrecht behindert wirkt, was mir früher nie so aufgefallen ist. Durch ihre Rachitis hat sie einen Hängeflügel und kann nur so viel "fliegen" dass ihr Sturz zum Boden etwas abgefedert wird und außerdem ist sie durch ihre krummen Beine bei weitem nicht so geschickt im Klettern, wie Billy. Bei dieser Ausgangslage scheint mir die Situation noch um Einiges schwieriger, als bei Christine, die nach 10 Monaten zwei einsame Papageienherzen zusammen brachte, die exakt genauso alt waren, wie meine beiden Kandidaten.
    Was soll ich nur tun? Darf ich mich Biba weiter zuwenden und ihr die vertrauten Krauleeinheiten geben, wie bisher, oder muss ich mich bewusst zurückziehen, auch wenn sie noch so sehr nach mir schreit, damit sie sich von Billy...vom Kletterbaum scheuchen lassen kann.-
    Ich brauche jetzt möglichst viel moralischer Unterstützung.
    Pandi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Pandi,

    dies ist eine Situation, wie sie immer eintreten kann, aber keiner haben möchte :nene:
    Erschwerend kommt bei dir hinzu, dass deine Biba sich wohl nicht richtig zur Wehr setzen kann und daher Schutz bei dir sucht :trost:
    Ich finde, dass du dich mit beiden erstmal viel beschäftigen solltest (gleichzeitig) und wenn sie in deiner Gegenwart miteinander können, dich schrittweise zurückziehen.
    Eine andere Möglichkeit wäre sicher auch, mittels Clickertraining Billy dazu zu bringen, Biba in Ruhe zu lassen.
    Den Altersunterschied der Beiden sehe ich nicht als Problem an, da spielt eher die Dauer der Einzelhaltung eine Rolle.
     
  4. Pandi

    Pandi Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sven,
    irgendwie habe ich auch in den letzten Tagen versucht, auf beide einzugehen, was dazu geführt hat, dass Billy (ein angeblicher Frauenvogel) sich von mir, einem männlichen Mensch gestern ausführlich kraulen ließ. Aber was ist "Clickertraining".
    Pandi
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi Pandi,

    das Clickern ist dazu da, bestimmte Verhaltensweisen beim Tier durch Belohnung hervorzuheben - z.B. nicht beißen.
    Die FAQ dazu findest du hier.
     
  6. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    biba

    hallo pandi,
    ich sehe nicht in dem alter das problem mit der verpaarung ,sondern,du hast es richtig geschrieben,die "behinderung" von biba.nun wenn billy so rundum gesund ist,hat er wohl auch ein problem mit der behinderung von biba,er merkt er ist der stärkere und wenn er noch eifersüchtig ist,dann unterdrückt er natürlich biba,die eben diese handicap hat,nicht ordentlich fliegen -sprich fliehen- zu können.wenn natürlich noch der instinkt eine rolle spielt,die die geier "kranke" tiere in ihrem schwarm vertreiben lässt,dann ist jetzt holland in not und biba immens unter streß.hoffe auf ein gutes ausgehen
    liebe grüße beate
     
Thema:

Sie schreit... nach mir

Die Seite wird geladen...

Sie schreit... nach mir - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  2. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  3. Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen

    Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen: Habe 2 Hähne. Einer ist ein Seidenhahn und total brav. Den 2. hab ich von Geburt an. Hatte ihn als Küken auf der Schulter. Jetzt geht er auf mich...
  4. Hilfe, er schreit nur noch..

    Hilfe, er schreit nur noch..: Hallo! Bevor ich mit dem eigentlichen Problem anfange, sollte ich vielleicht erst einmal einen kurzen Überblick über die Situation geben Ich...
  5. Sperlingspapagei zuckt und schreit :(

    Sperlingspapagei zuckt und schreit :(: Hey :) Ich bin neu hier und hab mich hier angemeldet, weil ich eine Frage habe. Bei uns wohnt ein kleines, liebes Sperli Pärchen, beide sind um...