Sie sind eingezogen......

Diskutiere Sie sind eingezogen...... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Petra, selbst wenn die beiden sich paaren - es zum Tretakt kommt - heißt das noch gar nichts! Die Tretakte (auch mehrfach am Tag) sind...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Petra,
    selbst wenn die beiden sich paaren - es zum Tretakt kommt - heißt das noch gar nichts!
    Die Tretakte (auch mehrfach am Tag) sind normal - kann ich auch bei meinen immer wieder beobachten.
    Auch danach kommt es nicht automatisch zur Eiablage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 petra.2201, 30. April 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Isrin, danke für die schnelle Antwort!
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Ohne Brutgelegenheit kommt es nur ganz selten bei Sperlingspapageien zur Eiablage. Tretakte haben nichts mit einer bevor stehenden Brut zu tun.
     
  5. #44 petra.2201, 3. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Sind Eure Sperlis im Moment auch so streitsüchtig?
    Ich werde aus den beiden einfach nicht schlau, erst schmusen sie, dann geben sie sich "Kopfnüsse" und beschimpfen sich und Sekunden später wird wieder geschmust??!!
    Ich kann ja verstehen, daß man sich auch mal streiten muß, daß mache ich mit meinem Freund ja auch (allerdings ohne Kopfnüsse:D), aber soooo sprunghaft, die sind echt nicht normal!:?:D:?
     
  6. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Petra!

    Ja, sind sie. Ist seit März (neuer Partner) aber der Dauerzustand. Es wird sich stundenlang(!) angemeckert und die Köpfe in Richtung des anderen geschlagen, gehackt und gescheucht. Und leider entspelzen sich die frischen Kopffedern nicht, da das Männchen nicht gekrault wird.
    Mit dem alten Männchen gab es im letzen Jahr aber keine Probleme, auch nicht im Frühjahr und Sommer, trotz Frischluft und Sonne.
    Vielleicht liegt es bei dir einfach an der Tatsache, dass es sich bei deinen Vögeln um Geschwister handelt und deshalb zurzeit Spannungen herrschen.
     
  7. #46 petra.2201, 4. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich hoffe es wird nicht schlimmer, denn eigentlich schmusen sie mehr als sie streiten, es wäre schlimm sie irgendwann trennen zu müssen, aber daran denke ich noch nicht.
    Es wäre sicher auch besser wenn sie mehr Freiflug hätten, aber sie wollen einfach nicht.
    Nur wenn ich die Voliere sauber mache und die Äste abwasche, fliegen sie heraus und gehen dann auch nur selten freiwillig wieder herein, die kleinen Monster.
    Damit ihr Euch ein Bild machen könnht, von einem 12 Stunden Tag, schmusen sie etwa 6 Std., zerstören etwa 2 Std, fressen 3,5 Std u streiten ca. 0,5 Std. Grobe Schätzung ohne Gewär!:D
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Petra,
    das hört sich aber toootal normal an.

    Was meinst du, was mitunter zwischen meinen 9 Sperlis los ist - jeder gegen jeden - und dann plötzlich Gruppenkuscheln.
     
  9. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Also da würde ich Isrin zustimmen...das ist wirklich normal.
     
  10. #49 petra.2201, 4. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hab ich mir ja auch schon gedacht, aber es tut gut die Bestätigung von erfahrenen Sperli-Haltern zu bekommen.
    Ich hab die beiden ja schon jetzt eine weile, aber heute haben sie sich echt witzig unterhalten, ich habe zwar nichts verstanden, mich aber total kapputgelacht, vielleicht schaffe ich ja mal die Unterhaltung aufzunehmen, da waren echt witzige Töne dabei, mittlerweile haben sie auch den "hüpfenden Tischtennisball" gegeben.
    Eigentlich schade, daß ich nicht verstehen kann was sie sich da erzählen.
     
  11. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sind auch meine Lieblingstöne, wenn sie aufgeplustert und an verschiedenen Ecken des Käfigs sitzen und einfach so vor sich hin "labern".
     
  12. #51 petra.2201, 19. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich hab sie erwischt!

    Ich habe mich in den letzten Tagen immer mal wieder gewundert, daß der Wassernapf meiner beiden Knutschkugeln fast ganz leer war, aber gestern habe ich das Rätsel gelöst:

    Sie baden!!!!!:dance:

    Ich freue mich sehr darüber, weil ich ihnen alle möglichen Bademöglichkeiten angeboten habe, Häuschen, große hängende Badeschale mit und ohne nasses Grünzeug, nichts hat genützt, sie wollten nicht, aber jetzt hat Looki den Anfang gemacht, wes war ein riesiges Schauspiel und sah fast aus wie ein Regentanz, als er fertig war badete auch Kiwi, das sah aber eher aus wie Katzenwäsche.
    Badende Sperlis sehen noch süßer aus, hoffentlich machen sie das jetzt öfter wenn ich zusehen darf.
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Da bin ich mir ganz sicher - wenn sie einmal angefangen haben ..... :D

    Meine sind ja so irre und baden in den Trinkröhrchen - das heisst, sie stecken die Kopffedern in die Trinköffnung undschlagen wie irre mit den Flügeln.

    Andere Variante: einer sitzt und zieht das Trinkröhrchen nach oben um es dann fallen zu lassen, der andere badet in den rausfliegeden Tropfen.

    Eine herrliche Sauerei - und ich könnte mich kugeln vor lachen :D
     
  14. #53 petra.2201, 19. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Tja, Sperlis sind halt erfinderisch!
    Übrigens Isrin, ich habe von Dir den Tipp mi8t dem Laufrad übernommen, Kiwi war schon ein paar mal drin und auch von außen drauf und ist fleißig gelaufen, hatte aber zwischenzeitlich etwas Angst um sie wegen der äußeren Stange, haben sich Deine jemals daran verletzt oder sieht es nur gefährlich aus?
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ich kann ja - noch - nur von Wellis erzählen. Pingi hat manchmal mit einem Füßchen solange im Trinknäpfchen gematscht, bis das Röhrchen leer war und der ganze Käfigboden nass war. Die Tropfen, die dann am Gitter hingen, wurden mit dem Gefieder aufgenommen. Das doofe war nur, daß im Trinkwasser ja meist irgendwelche Medis drinwaren.....Sauerei :D.
    Im nassen Blattspinat wurde auch sehr gerne gebadet. Sah immer witzig aus.

    Die Badehäuschen stellten wir ihnen in der letzten Zeit nicht mehr zur Verfügung, da Pingi irgendwie nicht mehr richtig trocknete. Sie planschte immer sehr wild im Wasser und war immer triefend nass. Wir wissen nicht, ob es an ihrer Lebererkrankung lag, daß sie nicht mehr ( schnell ) trocknete. Die Federn ( Schwung- und Schwanzfedern ) waren zeitweise richtig zerzausst.

    Was meinst Du denn mit dem Laufrad ? Was muß ich mir darunter vorstellen ?
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Nein Petra, es ist nie etwas passiert.
    Wenn es zu Unfällen gekommen wäre hätte ich nie Bilder eingestellt - das darfst du mir glauben!

    Mein PC steht ja der Voliere genau gegenüber und ich kann meine Bande so sehr gut beobachten.
    Oft sitzt ein Sperli aussen auf der Haltestange und innen läuft ein Sperli. Der aussen sitzt zieht immer den Kopf so weit ein, dass die Radaufhängung ihn nicht trifft.

    Petra meint dieses: klick
     
  17. #56 petra.2201, 20. Juni 2009
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hab ich mir schon gedacht, sonst hättest Du ja keins.;)
    Ist übrigens echt ne witzige Idee, ich wechsele alle paar Wochen mal das ein oder andere Spielzeug aus un muß feststellen, daß es die besten Sachen in der Hamster-Abteilung gibt.
    Neueste Attkaktion sind zwei Leitern die mit einer Kette untereinander hängen und da sind noch so kleine Spielutensilien eingebaut, wird gerade erforscht, stelle demnächst mal Bilder ein.
     
  18. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallöchen, meine beiden sind immer noch nicht für Obst oder Gemüse zu begeistern, den Golliwoog beknabbern sie nur unwesentlich, dürfen sie auch Bio-Zitronenmelisse??
    Bio-Petersilie fanden sie doof und am Katzengras wird auch nur manchmal aus langeweile geknabbert.
    Habe frische Brommbeeren gekauft, mal sehen ob das ankommt.
    Wie sieht es aus mit Vogelbeeren, kann ich einen ganzen Zweig reinhängen, wieviele vertragen sie davon?
    Ich würde sie soooo gerne etwas verwöhnen, aber nichts ist gut genug, lediglich Spielzeug mit Wolle wird stundenlang aufs heftigste zerlegt.
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Petra,
    Zitronenmelisse dürfen sie haben - guck einfach mal hier nach, ich habe dort die ganzen Links zusammen getragen. Unter "noch mehr Futterpflanzen" steht auch Zitronenmelisse.

    Vogelbeeren kannst du geben - die Äste hänge ich nicht mit rein, sie sollen leicht giftig sein.

    Sonst musst du einfach Geduld haben und ihnen Zeit lassen, sie müssen erst alles kennenlernen und probieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vielen Dank, liebe Isrin, auf Dich kann man sich doch immer wieder verlassen!:zustimm:
     
  22. #60 petra.2201, 2. März 2013
    petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo, lange war ich nicht hier....und jetzt schon wieder mit schlechten Nachrichten!
    Vor einigen Monaten ist mein Hahn "Looki"gestorben, da Kiwi todunglücklich war und kein älterer Hahn kurzfristig greifbar war habe ich bei einer Züchterin einen relativ jungen Hahn gekauft. Die Vergesellschaftung lief auch ganz gut, er war zwar deutlich temperamentvoller als sie, aber sie haben auch häufig gekuschelt. Heute Abend ist ganz plötzlich meine Henne verstorben, sie war nicht abgemagert oder krank, zumindest ist es nicht aufgefallen.
    Jetzt habe ich hier einen sehr traurigen Hahn und ich habe mich entschlossen ihn in gute Hände abzugeben , ich hab auch schon ins Vermittlungsforum geschrieben, ich hoffe ich finde ein tolles Zuhause für ihn!
    Liebe und traurige Grüße
     
Thema:

Sie sind eingezogen......

Die Seite wird geladen...

Sie sind eingezogen...... - Ähnliche Themen

  1. Neu eingezogen...

    Neu eingezogen...: Hier ein paar Fotos meiner "neuen" ..: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Enten

    Enten: Hallo, mein 6 Wochen alter Laufentenerpel hat heute plötzlich einen eingezogenen Hals (mach ihn also nicht mehr lang , sondern zieht ihn vor die...
  3. Täubchen eingezogen

    Täubchen eingezogen: Hallo erstmal, ich bin seit gestern neu in dem Forum, da ich auch seit gestern drei Diamanttäubchen bei mir zuhause habe. Zu den drei Süßen bin...
  4. Paula ist bei uns eingezogen.

    Paula ist bei uns eingezogen.: Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt schon eine Weile nicht mehr gemeldet habe kommt hier die Zusammenfassung. Wie ich ja schon erzählt habe...
  5. Königssittiche eingezogen

    Königssittiche eingezogen: Hallo zusammen, Wollte mich mal mit meinem Thema an die Allgemeinheit wenden. Ich habe letzte Woche Samstag mir eine Königssittichhenne zugelegt....