Silbermöwe und Alter?

Diskutiere Silbermöwe und Alter? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, ich bin mir sicher das es Silbermöwen sind. Mir geht es um das Alter der Jungvögel. Bild 1 und 2 muss nicht der selbe Vogel...

  1. Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Hi, auf Bild 1 und 2 sind verschiedene Vögel zu sehen. Beide aber im gleichen Alter, nämlich im 3. Kalenderjahr. Silbermöwen sind es allemal.
     
  4. Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Im 3. Kalenderjahr bedeutet nach dem 3. Winter. Hui da lag ich ja mal ausnahmsweise richtig. :freude:
    Also noch 1 Jahr oder Winter bis er/sie adult ist.

    Vielen Dank und VG Sven
     
  5. #4 fabalis, 8. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2013
    fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Das ist so nicht ganz richtig. Ein KJ fängt im Januar an und endet im Dezember. Die Möwen sind meinetwegen im Juni geschlüpft (1. KJ) -> 1. Winter -> 1. Sommer (2. KJ) -> 2. Winter -> 2. Sommer (3. KJ) u.s.w. Deine Möwen befinden sich im Übergang vom 2. Sommer zum 3. Winter. Manch einer zieht auch die Federgenerationen zur Altersbestimmung von Möwen heran. Die abgenutzten braunen Decken, Schirmfedern und Schwungfeden entsprechen noch der 2. Gen., die grauen und die Handschwingen mit dem weißen Spitzenfleck (Apikalfleck) gehören schon zur 3. Gen. Die Tiere sind also 2 Jahre und wenige Monate alt. Im nächsten Jahr um die Zeit subadult und nach dem 4. Winter 2014/15 adult. :+klugsche

    f.
     
  6. Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Vielen Dank fabalis für die tolle Erklärung!

    Das habe ich mir mal in einem Word Doukument gespeichert!

    VG Sven
     
  7. #6 Sven Ebert, 18. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da hätte ich noch 2 aber von einer ganz anderen Stelle. Insel Rügen August 2013.
    Ich denke die erste ist eine Silbermöwe.

    Wegen der hellen Deckung der Schirmfedern und Decken, Jugendkleid?

    Den Anhang silberl1.jpg betrachten

    Bei der bin ich mir nicht sicher, könnte auch eine Silbermöwe sein.
    Aber irgendwie sieht das Federkleid ganz anders aus. Sie hatte aber auf jeden Fall
    die Größe einer Silbermöwe.

    Den Anhang silberl2.jpg betrachten

    Danke und VG Sven
     
  8. #7 Sven Ebert, 18. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2013
    Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Habe noch mal weiter gelesen, die 2. könnte eine Mantelmöwe im Jugendkleid sein.
    Die kräftige Schnabelform und die breiten hellen Spitzen an den Flügelspitzen (Handschwingen?)deuten zumindest laut Svensson darauf hin.

    VG Sven
     
  9. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, bei der ersten denkst du richtig, weiß zwar nicht, was du mit Deckung meinst, aber das ist eine K1 Silbermöwe. Wenn man bei der 2. genauer hinschaut, erkennt man 3 neue Handschwingen. Mantel- und Deckfedern entsprechen ebenfalls der 2. Generation. Silbermöwen können im 2. KJ, 1. Sommer sehr variabel aussehen. Eine Mantelmöwe wäre an Kopf und Brust/Bauch in dem Alter viel heller und hat generell einen anderen Jizz.

    f.
     
  10. Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    vielen Dank! Steht so im Svensson, Schirmfedern und Decken deutlich hell gekerbt.
    Ich denke es sind die relativ großflächigen weißen Ränder gemeint, welche später kleiner sind.

    Den Anhang silberl1.jpg betrachten

    Meinst du diese 3 neuen Handschwingen?

    Den Anhang silberl22.jpg betrachten

    Das sind dann neue Federn die vorher noch nicht da sind? So genau findet man die Zeichnung in keinem Buch.
    Staune wie du das alles weißt und so genau bestimmen kannst!
    Na immerhin, da habe ich jetzt 2 verschieden alte Vögel erwischt.

    Nochmals Danke

    VG SvenA
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Sven, die Großmöwen mausern jedes Jahr im Sommer ihre Handschwingen. Bei Vögeln aus dem Vorjahr müssen diese etwas länger standhalten, sind dementsprechend abgenutzt, verblichen und spitz. Die drei sichtbaren neuen Federn sind dunkler mit runder, heller Spitze. welche sich im Laufe des Jahres erneut verschleißen werden. Helle Federpartien nutzen sich generell recht schnell ab. Eine Möwe hat 10 Handschwingen, welche von innen nach außen vermausert werden. I.d.R. sind beim stehenden Vogel nur die äußeren 6 Federn zu sehen. HS9 und HS10 sind noch alt, die anderen wurden schon abgeworfen und wachsen jetzt neu. Also sehen wir die neuen HS6, 7 und 8.

    f.
     
  13. Sven Ebert

    Sven Ebert Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das ist sehr gut erklärt. Werde mir das abspeichern und noch 5-10x durchlesen. :)
    Da werde ich mir mal ein Flügelbild suchen und anschauen. Habe das schon mal gelesen,
    mit dem mausern der Handschwingen. Das war aber beim Greifvogel, wo sie glaube ich
    nicht von innenn nach außen, sondern "gemischt" als Beispiel erst 5 und 8, dann 1 und 4 (Zahlen stimmen jetzt nicht) mausern.
    Dennoch schon sehr spezielles Wissen, du machst das bestimt schon eine 2 stellige Zahl an Jahren.

    Vielen Dank! Sven
     
Thema: Silbermöwe und Alter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kj vogelbestimmung

    ,
  2. silbermöwe 2.winter

Die Seite wird geladen...

Silbermöwe und Alter? - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...