Silvester

Diskutiere Silvester im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Feiern ist schon, muss aber nicht rucksichtslos sein so wie es gegenuber steinfelderin war ..naja...die umweltverschmutzung dabei ist ja auch...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Feiern ist schon, muss aber nicht rucksichtslos sein so wie es gegenuber steinfelderin war ..naja...die umweltverschmutzung dabei ist ja auch nicht sehr edel.

    Das mit dem mull muss du selbst mit den nachbarn regeln..
    bonne année
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sittichfreund, 14. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Streitfelderin,

    ich bin entsetzt bis amüsiert über Dich und Deine Ansichten bzw. Dein Verhalten. :nene:

    Auf solche Nachbarn wie Dich kann wohl jede(r) gerne verzichten.

    Bei uns wird das so gehandhabt: den Müll in unserem Garten, woher der auch immer kommen mag, entsorgen wir selber. Erstens könnte keiner beweisen woher er kommt, zweitens wäre alles andere nicht die Mühe wert und drittens geht man so jedem Streit aus dem Wege. Heuer lagen hier auch jede Menge Silvesterknallerreste herum, obwohl keiner der unmittelbaren und mittelbaren Nachbarn sich als Feuerwerker betätigt hatte. Der Wind wird die Trümmer verweht haben... Wem hätte ich sie zuordnen können oder sollen?

    Wenn Du Glück hast, dann lesen Deine "dumpfbackigen" Nachbarn hier nicht mit, denn sonst könnte sich Ihre Meinung über Dich und ihre Einstellung Dir gegenüber gravierend verändern. Vielleicht hast Du auch Glück, daß sie toleranter sind als Du und ignorieren Dich und Dein streitsüchtiges Verhalten einfach.

    Vielleicht fliegt aber die nächste Plastiktüte die in ihrem Garten liegt, die vielleicht der Wind angeweht hat - wer kann das beweisen(?) - einfach auch über den Zaun, denn sie hätte ja auch von Dir gekommen sein können? Und wenn nächstens Deine Enten in der Frühlingssonne (vielleicht auch nur leise) schnatternd durch den Garten latschen, dann können sie sich in ihrem wohlverdienten Mittagsschläfchen gestört fühlen und von Dir fordern, daß Du Deine - extrem lauten und in einen privaten Garten gar nicht passenden - Tiere während bestimmter Zeiten eingesperrt hältst.

    Leicht kann sowas zu einem richtigen Streit ausarten mit dem man dann letzten Endes vor Gericht landet.
     
  4. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Man kann auch wegen noch belangloserer Dinge das Verhältnis zum Nachbarn trüben. :D KLICK

    Zum Schmunzeln (Vorsicht : verbale Entgleisungen sind nicht jugendfrei !)
     
  5. #24 steinfelderin, 16. Januar 2012
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    "streitsüchtig"?

    ich habe mit den nachbarn nicht gestritten und möchte es auch in zukunft nicht.
    zwischen "streitsüchtig" und "nicht alles hinnehmen wollen" gibt es viele nuancen.
    ZUERST war die knallerei incl. mist, der sicher von dort stammt, weil ich ja kurz aus dem stall raus bin, nachsehen. und DANN mein versuch, denen was klarzumachen, ohne lang beschwerdebrief (...) abfassen.
     
  6. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Leider hast Du durch Deine Aktion auch das Leben Deiner Tiere in Gefahr gebracht. Wenn Deine Nachbarn jetzt auf Dich sauer sind, dann lassen sie es kaum an Dir aus - aber viel unbemerkter und leichter an Deinen Tieren.

    Was denkst Du, wie oft ich meinen Tieren zuliebe eine Faust in der Tasche mache und meine Schnauze halte... wie schnell zum Beispiel könnte Jemand, der auf mich sauer ist, bei meinen Ziegen was über den Zaun werfen o.Ä.?!

    (was ich jetzt geschrieben habe heisst nicht, dass ich gut heisse, dass der Silvesterdreck bei Deinen Tieren gelandet ist. ICH hätte es aber einfach weggeräumt und "Schwamm drüber" gesagt. Ich hätte den Nachbarn sicher auch den Dreck gezeigt, ihnen nett erklärt, dass das eine Gefahr für die Enten darstellt... mit der BITTE, nächstes Jahr in die andere Richtung zu feuern)
     
  7. #26 steinfelderin, 17. Januar 2012
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    ich glaub, die haben nicht mal bemerkt, dass ich den dreck (auf e i n e n haufen) zurückbefördert habe. jedenfalls hab ich frau + kinder so übern zaun hinweg eingeladen, renoviertes haus-gucken. wurde erfreut angenommen. wenn sie das gespräch drauf bringt, hake ich ein. wenn nicht, bitte ich kurz vorm nächsten jahreswechsel um rücksicht.
    "faust ballen usw." - wenn du den nachbarn echte attentate zutraust, ist das wohl wirklich besser. oder lässt sich an deiner situation was ändern?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Es sind nicht direkte Nachbarn. Die Ziegen stehen auf einer separaten angemieteten Weide. Aber es gibt natürlich viele Leute, die das wissen.
    Ich hatte mal eine Freundin (dachte, es wäre eine!!!) die aus Liebe zu ihren Piepmätzen einen Turmfalken erschlagen hat - sie hat ihn gekeschert, als er mal wieder ihre Außenvoliere attackierte. Mit einem Spaten hat sie ihn im Kescher hängend totgeschlagen und auf den Misthaufen geschmissen.
    Als ich dazu kam habe ich gedacht: das gibt es nicht. Das kann es nicht geben. Das ist verboten. So ein Mensch kann kein Tierliebhaber sein etc. etc.
    Ich wollte sie anzeigen, das volle Programm fahren.
    Sie sagte: Doro, denk daran: ich weiss wo deine Ziegen stehen...
    Ich sagte ihr, sie kann mich mal.
    Wenige Tage später hatte Jemand Kirschlorbeer über den Zaun bei den Ziegen geworfen (hochgiftig). Der Tierarzt musste kommen etc. etc..

    Sicher kann ich nicht beweisen, dass sie es war.

    Aber weisst Du jetzt, was ich meine?! Traurig... aber wahr.
     
  10. #28 steinfelderin, 18. Januar 2012
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    bin nur schockiert - der arme falke, was kann der dafür, dass er satt werden (oder die jungen versorgen) will, so wie jedes andere lebewesen! - hast du ev. eine möglichkeit, näher bei deinen ziegen zu leben?
    das thema "recht auf leben, auch für greifvögel", ist in den 2 anderen tierforen, wo ich mich herumtreibe, auch immer wieder thema. vielleicht sollte es ein für alle foren / tier-medien vervielfältigtes posting mit diesem inhalt geben, und natürlich dazu, dass es verboten ist, wildtiere zu töten. außer für jäger, was ein neue, uferloses thema wäre.
     
Thema: Silvester
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuerwerk reste im garten

Die Seite wird geladen...

Silvester - Ähnliche Themen

  1. Vorkehrungen für Silvester

    Vorkehrungen für Silvester: Hallo ihr Lieben, morgen ist es dann mal wieder soweit :-) erstmal einen guten Rutsch an alle. Ich feiere morgen in einer kleinen Runde zu...
  2. Wie macht ihr das an Silvester?

    Wie macht ihr das an Silvester?: Hallo ihr Lieben, bald ist es ja wieder soweit. In 5 Wochen wird ins neue Jahr gefeiert und "gefeuerwerkt". Wir feiern natürlich daheim, weil...
  3. Silvester und das liebe Federvolk

    Silvester und das liebe Federvolk: Hey, Wie verhalten sich eure Vögel an Silvester? Sollte man etwas besonderes beachten? Mfg Black Bird :~