sind alle Graupapageien konservativ?

Diskutiere sind alle Graupapageien konservativ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Wir haben ein neues Spielzeug über Patrick bezogen. Nur wollen außer Alfred die Grauen nicht so recht an den Feind :D . Ich gebe ja zu...

  1. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Wir haben ein neues Spielzeug über Patrick bezogen. Nur wollen außer Alfred die Grauen nicht so recht an den Feind :D . Ich gebe ja zu dass dieses Ding monströs wirkt.

    Hier Tag eins nach der Ankunft, noch völlig verwaist:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    dann Tag drei, der mutige Alfred :) . Findet die Aussicht schon mal ganz gut.
     

    Anhänge:

  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    wenn sonst keiner will....:D
     

    Anhänge:

  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    ist das eben alles meines....
     

    Anhänge:

  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hy
    ich habe auch schon bemerken dürfen das Graue öfter richtige "Schisser" sind.
    Aber mit der Zeit wird man dann mutiger
    Das Ding finde ich ganz gut, und leicht nachahmbar, danke dafür.
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Gibt es auch bei der bird box
     

    Anhänge:

  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nicole!
    Da geht es dir ähnlich wie mir , der großteil unserer Grauen halten nicht viel vom Papageinspielzeug(sie fürchten sich nicht davor).
    Sie beachten es einfach nicht,nur 2 von 8 knabbern mal ein wenig darauf rum und das wars auch schon!
    Naja,es gibt auch schon richtige Ignoranten unter ihnen!
    :0-
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nicole,

    dein kleiner Alfred ist ja ein richtiger Draufgänger.:D

    Bei mir ist es auch so, dass die Grauen vor neuen Sachen erst einmal mächtig Dampf haben.
    Wenn da nicht die Amazonen wären.....:D
    Alles, was die Amazonen (die übrigens immer gleich an Neues gehen) für gut und nicht gefährlich befinden, wird dann auch schnell von den Grauen angenommen, denn...
    Sie könnten ja was verpassen.;) :D

    Tolle Bilder!!!8)
     
  10. Lexi

    Lexi Guest

    Seltsamer Weise wird neues Spielzeug, das in der Voliere hängt besser und schneller angenommen, als wenn ich es den beiden so zeige. (Dachte erst, dass sie dann sehen, dass alles ganz ungefährlich ist). Aber anscheinend fällt es weniger auf, wenn es zwischen den anderen vertrauten Dingen hängt.
    Lukas ist dabei der ängstlichere. Alles wird angeknurrt, dabei hab ich dann immer eine dicke Federkugel auf mir sitzen (er muss dann natürlich immer erst zu mir oder meinen Freund zum beruhigen...:~
    Pina dagegen ist sehr neugierig und guckt sich alles sofort an. Wenn sie sich erst einmal an ein Spielzeug gewöhnt hat, dann lebt es nicht mehr lange. :D
    Zur Zeit sind es die roten Holzkugeln an ihrer neuen Leiter. Die werden fein säuberlich abgeknackt und dann in der Küche in Sicherheit gebracht0l Da muss man aufpassen, dass man sich nicht langlegt, weil man drüber stolpert.
    Besonders gefällt ihr der Reifen und die große Glocke. Gerade die Glocke scheint ganz toll zu sein. Wenn wir abends einen Film sehen wollen, dann ist so gut wie sicher, dass Pina wie eine wilde an der Glocke hängt und schimpft und bimmelt und auf das Ding einhackt. Wehe, wenn Lukas oder wir ihr dann zu nahe kommen...So konservativ ist die also nicht.
    :0- Silvia
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Das von Nicole so schön mit Bildern dokumentierte Verhalten der Grauen kenne ich von meinen auch. Zwar fehl mir leider der unmittelbare Vergleich mit anderen großen Großpapageien, wie Sybille ihn hat, aber aus den Berichten und Erzählungen und von
    Beobachtungen bei Besuchen schließe ich auch, das es trotz Ausnahmen, mehrheitlich so ist, das Graue "konsverativer" oder "ängstlicher" sind als bspw. Amazonen.
    Aus eigener Erfahrung erlebe ich das im Vergleich zu den kleinen wie Mohren, Rosenköpfchen, Wellis etc.: die scheint es nie zu stören, wenn irgendwo etwas neues ist, sei es ein Ast, ein Spielzeug, veränderte Futterplätze oder ähnliches.
    Auch eine totale Umgestaltung ihres Käfigs scheint für sie kein Problem darzustellen.
    Bei den Grauen kann es reichen, nur einen Ast am Kletterbaum zu verändern.
    Wenn ich auch sagen muß, das Alf, obwohl Boss der Gruppe, diesbezüglich der größte Schisser ist, so gibt es doch kein eindeutiges Muster und manchmal ist er auch wiederum der erste, der einen neuen Ast in Besitz nimmt.
    Als ich ein neues Sitzseil spannte hat es Tage gedauert, ehe die Grauen sich darauf niederließen und Alf war der letzte von ihnen.
    Als ich aber das Sitzseil gegen einen dickeren Ast austauschte, ging er sofort darauf hingegen die anderen noch alle mißtrauisch blieben.
    Ein kleiner neuer Ast kann Alf tagelang vom Kletterbaum fernhalten, als ich einen knapp zwei Meter langen neuen Ast anbrachte ließ er sich darauf nieder als wäre er schon immer dagewesen.
    Eine eindeutige Regel läßt sich also nicht aufstellen.
    Übrigens denke ich manchmal, die Ängstlichkeit von Grauen kann man auch als ein Zeichen der Intelligenz verstehen, nämlich der Fähigkeit, sich etwas vorzustellen, die vielleicht kleineren Papageienarten abgeht.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    bei meinen beiden ist es ähnlich:
    bei veränderungen im raum (äste, neues spielzeug, anderer futternapf, etc..) haben sie erst mal deutliche angst.
    die henne ist dann aber meistens die mutigere und geht zuerst auf erkundungstour. wenn die dann überlebt, traut sich der hahn auch ;)

    was mir kürzlich passiert ist: ich habe mir abends - eh ich weggegangen bin - die wimpern getuscht. wirklich sonst nix, keine sonstigen farbigen dinge (lippenstift, etc.) kein make up -
    da nehm ich meinen (sonst superzahmen) hahn auf die hand zum in den käfig bringen... schaut der mich an, reißt die augen auf und fliegt panikartig davon 8o
    ich wusste zuerst überhaupt nicht, was los ist... musste ihn wirklich zum ersten mal regelrecht (im dunkeln) einfangen. da half kein leckerli und nix... auch kein gutes zureden.
    einige tage später dasselbe - dann war mir klar, dass es an der mini-veränderung an meinem augen lag.

    also hab ich WIRKLICH konservative geier: die sind sogar gegen ein wenig schminken ;) 8)
     
  14. WAL

    WAL Guest

    Neues Spielzeug

    Hallo

    War froh diese Beitraege gelesen zu haben. Bisher habe ich immer gedacht nur meiner ist so ein Angsthase bei allem Neuen.

    Alle neuen Spielzeuge welche ich gekauft hatte, hat er bis jetzt ignoriert. Nur die ollen Clorollen liebt er. Vor Zweigen jeder Art hat er keine Angst weil er von Anfang daran daran gewoehnt ist und jeden Tag frische bekommt.
    Ich versuchte ihn an eine Transportbox zu gewoehnen und hatte sie wochenlang in der Naehe des Kaefigs stehen ohne den geringsten Annaeherungsversuch. Auch die Umstellung auf einen grossen Kaefig hat viel Geduld gebraucht. Er wollte nicht in den neuen rein, wollte sich ihm ueberhaupt nicht naehern. Jetzt hat er sich daran gewoehnt , aber es dauerte lange.

    :0- liebe gruessse WAL
     
Thema:

sind alle Graupapageien konservativ?

Die Seite wird geladen...

sind alle Graupapageien konservativ? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.