Sind alle Hennen flugfaul?

Diskutiere Sind alle Hennen flugfaul? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich halte seit meiner Kindheit Wellies, zuerst als Einzelvögel 8( (man wusste es halt nicht anders) seit langer Zeit immer ein Paar (mehr geht aus...

  1. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Ich halte seit meiner Kindheit Wellies, zuerst als Einzelvögel 8( (man wusste es halt nicht anders) seit langer Zeit immer ein Paar (mehr geht aus Platz- und Lärmgründen nicht - Mietwohnung). Ich habe festgestellt, dass alle Hennen, die ich bis jetzt hatte wesentlich weniger geflogen sind, als die Hähne. Ist das bei euch auch so, wenn ja, gibt es dafür vielleicht einen Grund? Oder hatte ich nur den "goldenen Griff" und habe immer flugfaule Exemplare erwischt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das Hennen generell "faul" sind, kann ich so nicht bestätigen. Aber wenn man nur zwei Welis halten kann oder will, fehlt einfach oft die Motivation bzw. der Anreiz, irgendwas zu machen.
    Außerdem wirken die Hähne oft aktiver, z.B. wenn sie während der Balz versuchen, die Hennen zu beeindrucken.
     
  4. #3 Le Perruche, 26. Dezember 2009
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der flugaktivste Vogel in meinem Schwarm (9 Vögel) ist eine Henne.

    Trotzdem will ich mal ein wenig spekulieren.
    In Australien ziehen Hähne und Hennen nomadisierend von Nahrungsvorkommen zu Nahrungsvorkommen. Danach sollte es am Flugvermögen der Hennen nicht liegen, wenn ein Flug notwendig ist.

    Andererseits ist Fliegen einen anstrengende Angelegenheit. Hennen haben stärkere Belastungen als die Hähne durch das herrichten der Bruthöhle und die Brut selbst. Ich halte es durchaus für möglich, dass Hennen daher stärker auf Zweckmäßigkeit ausgerichtet sind.

    Für unsere Stubenvögel ist aus Versorgungsgründen ein Flug nicht zwingend notwendig. Es ist ja auch umgekehrt zu beobachten, dass Hähne in deutlich geringerem Maß nagen.

    Aber wie gesagt, reine Spekulation. Und außerdem ist die Queen of Fly in meinem Schwarm eine Henne.

    Wichtig zum Thema fliegen ist auch der hinreichende Anreiz durch Anflugstationen und die Flugzeiten. Auch hier wieder der Verweis auf Australien. Die Nahrungssuche erfolgt morgens und abends. Das sind dann auch die flugaktivsten Zeiten. Das kann man auch bei unseren Wellis in den Wohnungen beobachten. Vögel die nur mittags fliegen dürfen, werden das vermutlich nicht so ausgiebig tun.
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Weder der farbschlag noch das Geschlecht geben nach meiner Erfahrung Rückschlüsse auf die Flugfähigkeit.

    Meine Hennen stehen den Hähnen in nichts nach beim Fliegen.
    Ausser beim beknabbern von Holz, da sind die Hennen an erster Stelle ;)
     
  6. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Hennen neigen in Gefangenschaft bei falscher Haltung sehr schnell zu wenig Bewegung und zum Dickwerden. Das hängt mit dem natürlichen Sozialverhalten zusammen und ist während der Fortpflanzungsperiode auch genetisch so vorgesehen.

    In Gefangenschaft passiert es leider oft, daß das Übergewicht nicht wieder abgebaut wird (Bewegungsmangel). Leicht nimmt das Übergewicht so sehr überhand, daß die Flugfähigkeit leidet. Danach hat der Vogel kaum noch eine Chance wieder auf sein Normalgewicht zu kommen.
     
  7. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ja so wie Gregor das schreibt habe ich das auch kennen gelernt... die Hennen bewegen sich wenig nehmen immer mehr zu und umso fetter sie werden umso weniger wollen sie sich bewegen. Habe ja auch eine stark übergewichtige Henne aus schlechter Haltung übernommen die eigtl 7 Tage die Woche nur in ihrem Minikäfig saß und sich nicht bewegt hat. Hier hatte sie erst mal massive Probleme mit dem Fliegen... sie kam nicht richtig hoch; flog wie ein Kolibri auf der Stelle. Mitlerweile ist sie eine tolle Fliegerin geworden aber immernoch übergewichtig...so richtig wird sie das wohl auch nicht mehr loswerden.
     
  8. #7 Stinkerbär, 21. Januar 2010
    Stinkerbär

    Stinkerbär Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann von meinen Hennen nicht behaupten, dass sie flugfaul sind.. Im Gegenteil..
    Ich habe 4 Wellies. 2 Hennen und 2 Hähne und meine Hennen sind wesentlich flugaktiver (oh mein Gott, nennt man das so?) als die Hähne.

    Allerdings sind die Hennen auch Hansi-Bubis und die Herren sind Standards...
     
  9. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Also zu dick ist meine Henne nicht, sie ist auch den ganzen Tag aktiv, aber leider fast nur im Käfig. Länger als 5 min. habe ich sie - außer beim dösen oder schlafen - nocht nicht auf einer Stelle sitzen sehen. Aber während er draußen seine Runden dreht, sitzt Madam im Käfig und macht ihre Trockenflugübungen...:k
     
  10. #9 Blindfisch, 22. Januar 2010
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Meine macht manchmal Muskeltraining und Holzscheibenweitwurf und ich könnte mir vorstellen, das ein Miniatur-"Hau den Lukas" für ihr Temperament gut geeignet wäre ...

    Zur Zeit hat meine kleine Dickmamsell ein gutes Gewicht. Ich achte darauf, daß sie sich genug bewegen und spiele auch mit den beiden, wenn sie sowieso zum Spielen aufgelegt sind; irgendwann vormittags legen sie los. Dann toben sie noch etwas mehr ...

    Instinktiv warten meine zwei wahrscheinlich immer noch auf eine Gelegenheit zum Brüten. Dann sind Hennen mit leichtem Übergewicht wahrscheinlich im Vorteil.

    Die letzten Monate habe ich darauf geachtet, daß meine kleine Dickmamsell etwas abnimmt. Bei jeder Mauser nimmt sie immer sehr viel ab und ich muß dann darauf achten, daß sie nicht wieder zu schnell und zu viel zunimmt. Zur Zeit bin ich mit ihr zufrieden.

    Dafür hat er nun übermäßig zugelegt ... erkennbar am verräterischen Vorneüberkippen bei der Landung ... aber auch er mausert mal ... wir sind optimistisch ...

    :0-
     
  11. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Unsere Hennen waren und sind immer Flugasse. Ob dick - oder dünn. Sie brabbeln auch genauso viel, wie die Hähne. Sie klopfen auch gern auf Holz. Also alles agile Wellis hier.

    Wie viel Freiflug haben denn Deine Vögelchen?

    In der Tat ist es so, wenn Wellis am Tag "zu lange" in kleinen Käfigen gehalten werden, dass diese irgendwann flugfaul werden (jüngstes Beispiel: Eine Bekannte von mir - die ihre Vögelchen bald 5 Jahre kaum noch rausgelassen hat).
     
  12. ChristineF

    ChristineF Guest

    Also, ich behaupte jetzt mal das Gegenteil :zwinker:
    Seit wir jetzt nur noch zwei Wellis haben, einen Hahn und eine Henne, ist diese wesentlich flugfreudiger geworden. Und falls er doch mal alleine einen Ausflug macht, rufen sie sich gegenseitig und meist fliegt sie ihm auch hinterher.
    Als wir noch mehrere Vögel hatten, kam sie nur sehr selten aus dem Käfig.
     
  13. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    In der Regel können sie täglich mindestens 8 Std. raus, an einigen Tagen halt mal etwas kürzer. Da sie aber nur Dummsinn im Kopf haben, kann ich sie ohne Aufsicht nicht fliegen lassen. Da ich krank bin, bin ich auch fast immer zu Hause.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Chippi_sweet, 25. Januar 2010
    Chippi_sweet

    Chippi_sweet Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Meine Henne ist leider auch moppelig geworden, da sie wohl von Chippi´s Anteil einiges mit futtert. Ich habe 2 Näpfe im Käfig hängen und tu da täglich nur noch in jeden einen guten Teelöffel rein.

    Wie kann ich verhindern, dass Chippi zu dünn wird oder Rita zu dick? Freiflug haben sie ganztägig, wenn sie mögen?
     
  16. #14 Püschel-007, 25. Januar 2010
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hm, mal nachdenken

    :zwinker: Also, als ich noch "nur" Paare hatte, kam das auch bei mir hin.
    Die "Damen" ließen sich gerne zusätzlich vom Partner füttern und waren immer etwas träger als die "Herren". Seit ich einen "Kleinschwarm" habe ist das anders. Emmy und Beauty sind viel agiler geworden und besonders meine süße Beauty steht den 3 Hähnen in nichts nach. Im Gegenteil - obwohl sie ein großer Spatz mit entsprechender Masse ist (Standard) - fliegt sie oft noch mehr als zB. Max und Merlin. Nur Sky ist noch rasanter. Er ist überhaupt der "hibbeligste" meiner Truppe und fliegt und fliegt.... Und wenn er noch nicht angekommen ist, fliegt er immer weiter....:D
     
Thema:

Sind alle Hennen flugfaul?

Die Seite wird geladen...

Sind alle Hennen flugfaul? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...